Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Dropkick » 31.12.2016, 15:09




Beitragvon Hochwälder » 31.12.2016, 15:12


Hernan-Cortes hat geschrieben:
Hochwälder hat geschrieben:Und welcher Trainer wäre das gewesen mit "mindestens" hundertprozentiger Erfolgsgarantie?? Große Worte kann jeder von sich geben!!!
Was ist wenn auch dieser erfahrene Trainer (Vorschlag eines wahren Experten) keinen Erfolg gehabt hätte ??


Garantien gibt es im Fußball nicht. Aber man kann zumindest die Risiken minimieren, in der man jemanden holt, der es schon bewiesen hat, dass er in der 2. Liga schafft. Im Sommer war Benno frei, jetzt ist Meier frei. Aber sie kommen bei uns ja nicht in Frage, weil die Fans sie nicht lieben.. Und unter Experten meinst du mich etwa? Nönö.. Bin ein Sterbliche.. Ab und zu zeigt dein Gefühl, dass es nicht passt.. Bei Korkut war das so. Intuitiv.. Nicht mehr und nicht weniger.




Benno der nach 21 Spielen bei 1860 den Laufpass erhalten hat?
Hätten Trainer wie Tuchel, Nagelsmann, Schmidt oder jetz z. Zt. Walpurgis bei Ingolstadt um nur einige zu nennen dann jemals eine Chance erhalten. Wieviel Erfahrung brachte ein Dardei bei Hertha eigentlich mit??



Beitragvon FCK58 » 31.12.2016, 15:16


Yogi hat geschrieben:
FCK58 hat geschrieben:Mein alter Englischlehrer hat bereits Mitte der Siebziger die RP für ein "Käsblatt" gehalten, "bei welchem die schwarze Tinte nur so heruntertrieft wenn du sie an einer Ecke hochhebst".
Was soll ich sagen? Mein Pauker war wirklich eine respektable Person und er lag eigentlich immer richtig. :wink:
Ich habe mein RP-Abo ebenfalls schon vor einigen Jahren gekündigt. Wegen KuK (Konzok und Konsorten).



Du glaubst gar nicht was ich schon alles für einen MIST von Lehrern gehört habe...
Da geb ich dir mal einen Rat:
BILD dir deine EIGENE MEINUNG !
diesmal trifft der Slogan von diesem Blatt des Pudels Kern :lol:
Nix für ungut :)


Ooch, der "Englisch-Wolf" war absolut fit. Ich habe ihn als Pauker wirklich gemocht. Er stand nur noch eine ganze Ecke weiter "links" als ich zu der damaligen Zeit - und das soll schon was heißen. 8-)
Alleine aus diesem Gesichtspunkt konnte er das "CDU-Blättel" Rheinpfalz gar nicht für "gut" halten. Bei dem war der "Vorwärts" angesagt. :wink:
Ich verstehe halt nur nicht wie einige deiner Vorschreiber direkt auf diesen Post angesprungen sind. Um das in Zukunft zu verhindern, werde ich extra für solche Heudeus den Klammerzusatz (vorsicht Scherz) bringen müssen. :nachdenklich:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon berndkissel » 31.12.2016, 15:27


FW 1920 hat geschrieben:
rudideivel74 hat geschrieben:iX35,
wenn du schon Kritik an meinen Posts in Erwägung ziehst dann ließ sie bitte auch mal genauer durch.
Ich bin in der Personalie Sforza nicht verbohrt, sondern äußere nur meine Meinung dazu. Denn sonst brauchen wir auch das Forum nicht. Desweiteren war mir von Anfang an klar und so habe ich es auch geschrieben, dass ich dem Sforza Gerücht 0% gebe. Warum du jetzt gerade KINDHAFT danach schreist ich wäre in Sachen Ciri verbohrt kann ich nicht nachvollziehen. Sorry!!!!.Ich hätte lediglich ein Sforza Engagement mir beim Fck gewünscht. Nicht mehr und nicht weniger. In diesem Sinne einen guten Rutsch :D

Ich meine, da wäre eine Entschuldigung fällig, aber das ist hier nicht üblich!! :shock: :shock:
Ich habe mich auch einmal verrannt und mich dann entschuldigt - und alles war gut! :daumen:
Euch allen, Sforza-Anhängern, Meier-Fans und wie sie alle heißen, einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wie sagte unser aller Mutti: wir schaffen das!!
Hoffe ich auch für den FCK!! :teufel2: :teufel2:


"Wie sagte unser aller Mutti: wir schaffen das!!" - Wenn du es nötig hast, diese Frau im Zusammenhang zu zitieren, dann ist auch dir nicht mehr zu helfen. Es kommt noch die Anmaßung "unsere Mutti" hinzu. Da muss ich mich schon sehr stark zurück halten!



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 31.12.2016, 16:00


Dropkick hat geschrieben:Lt. Sky könnte aus auch Breitenreiter werden

http://www.sky.de/sky-sport-news/2-bundesliga/breitenreiter-vor-engagement-in-2-liga-124572?wkz=WXFSL1


Mach mir keine Hoffnungen.. Breitenreiter wäre viel zu schön um wahr zu sein



Beitragvon Lonly Devil » 31.12.2016, 16:07


FW 1920 hat geschrieben:... ...
Wie sagte unser aller Mutti: wir schaffen das!!

Neee, MEINE "Mutti", was ich von dieser Person halte behalte ich besser für mich - nur so viel - es ist nichts gutes, ist das bestimmt nicht!
Wenn auch, so vermute ich, Dein Zitat etwas Zuversicht erzeugen soll.

Unsere Mannschaft braucht einen Trainer,
- der einen "gewissen Ruf" hat
- der den Spielern ihre Flausen austreibt
- dem die Spieler nicht auf der Nase herumtanzen
- der aus dem Kader eine funktionierende Mannschaft zusammenstellen kann
- der die Herausforderung annehmen will und finanzierbar ist

Viel Glück Herr Stöver, bei der Suche und Verhandlungsgesprächen.

@all

Bild und Bild
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon -Hans- » 31.12.2016, 16:39


Heinz Halter hat sich heute im Lokalteil der Rheinpfalz gerade noch rechtzeitig ins Gespräch gebracht. Erfolgsbesessen, hart bei falscher Einstellung zum Beruf, Lautrer Original und für den FCK allzeit bereit. Manager übernehmen sie...
Gruß
Hans



Beitragvon FCK58 » 31.12.2016, 16:42


@FW1920
Mach´dir nix draus. Das ist jener, welcher sich in jedem 2. post über die "rot-grüne Subkultur" echauffiert. Der kann nicht anders. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon berndkissel » 31.12.2016, 16:43


FW 1920 hat geschrieben:@berndkissel
Bei mir brauchst du dich nicht zurückhalten!! :D
Aber wenn du Ironie und Sarkasmus nicht verstehst, ist es vielleicht besser, du hältst dich zurück.
Das mit "Mutti" ist nicht auf meinem Mist gewachsen, aber du kannst dich ja beim Presserat beschweren! Oh Mann!! :shock: :shock:


Der Presserat würde mich unter Umständen vom Verfassungsschutz beobachten lassen, lächel.

Lass`mal gut sein, mein Lieber, du hast es inzwischen schon wieder gerade gestellt!



Beitragvon FCK58 » 31.12.2016, 16:45


Biste so weit rechts? :shock:
..................................................
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon FCK-Ralle » 31.12.2016, 16:50


carpe-diabolos hat geschrieben:sei es gegen Sportreporter, die nun mal auch ihre eigene Sichtweise haben, die man auch respektieren sollte und bei abweichender Meinung differenziert und sachlich kritisieren kann.

Ich freue mich jeden tag auf die RP und den Sportteil - Wer so mit Journalisten umgeht, ist fungiert als Kanonenkugel rechter und linker Hetzpropaganda und macht die andeen zu Handlangern - Im Ergebnis wird die Meinungsfreiheit und dann alle übrigen Freiheitsrechte zerstört - siehe nicht nur Beipiele aus unserer Vergangenheit, sondern auch die Folgen in Polen, Ungarn und anderen Ländern..


Bitte nicht persönlich nehmen aber bei so Beiträgen krieg ich die Krätze. Erst sachliche Kritik gegenüber den Journalisten einfordern und im nächsten Teil die Kritiker in die Propaganda Ecke stellen.
Man sollte mal aufhören bei jeder Kritik, wenn sie denn mal direkt und von mehreren Leuten geäußert wird, gleich die Populismuskeule zu schwingen. Ist auch ne Möglichkeit zu versuchen Kritiker mundtot zu machen. Kritik ist nun mal oft auch negativ und gerade bei uns in der Pfalz wird diese oft auch mal hart und direkt ausgesprochen. Deshalb ist sie aber noch lange kein Populismus sondern auch eine freie Äußerung einer Meinung.

Und so sage ich auch, dass ich den Sportteil der RP grundsätzlich gern lese, aber die Artikel von Konzok denen von Sperk voziehe, weil der meiner Meinung nach zu 99% Dreck schreibt.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon sandman » 31.12.2016, 16:54


berndkissel hat geschrieben:
FW 1920 hat geschrieben:@berndkissel
Bei mir brauchst du dich nicht zurückhalten!! :D
Aber wenn du Ironie und Sarkasmus nicht verstehst, ist es vielleicht besser, du hältst dich zurück.
Das mit "Mutti" ist nicht auf meinem Mist gewachsen, aber du kannst dich ja beim Presserat beschweren! Oh Mann!! :shock: :shock:


Der Presseratwürde mich unter Umständen vom Verfassungsschutz beobachten lassen, lächel.

Lass`mal gut sein, mein Lieber, du hast es inzwischen schon wieder gerade gestellt!


Ist doch eh eine Institution :| :nachdenklich: ....
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Kadlec,Miro » 31.12.2016, 17:44


Eine Rehagel oder Feldkamp und ein Co-Trainer Sforza. Ich denke da würde keiner mehr meckern :wink:



Beitragvon Thomas » 31.12.2016, 18:04


Nach über 800 Kommentaren in diesem Thread hier möchten wir wieder etwas Übersicht reinbringen und bitten hier weiter zu diskutieren:

» FCK-Trainersuche: Meier, Ruthenbeck oder Sforza?

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Devils-Supporter und 178 Gäste