Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon ix35 » 10.06.2016, 15:56


Ich verstehe diese negative Stimmung und dieses Rumgheule echt nicht. Es ist noch nichts passiert und hier wird schon wieder der Weltuntergang ausgerufen. Ihr wißt doch alle noch nicht wer als Trainer letztendlich kommt, ihr wißt alle noch nicht wie der endgültige Kader für die neue Saison aussieht, aber trotzdem sind wir schon der Abstiegskandidat Nr. 1. Ich kann das wirklich nicht nachvollziehen das bei uns immer alles Scheiße ist und bei anderen Vereinen alles durch die rosarote Brille gesehen wird. Ich jedenfalls bin hoffnungsvoll und freue mich auf die neue Saison. Auch wenn wir mit dem Aufstieg wahrscheinlich nichts zu tun haben werden vertraue ich doch unseren Verantwortlichen insoweit, dass wir auch mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden.



Beitragvon Schlabbefligger » 10.06.2016, 17:19


ix35 hat geschrieben:Ich verstehe diese negative Stimmung und dieses Rumgheule echt nicht. Es ist noch nichts passiert und hier wird schon wieder der Weltuntergang ausgerufen. Ihr wißt doch alle noch nicht wer als Trainer letztendlich kommt, ihr wißt alle noch nicht wie der endgültige Kader für die neue Saison aussieht, aber trotzdem sind wir schon der Abstiegskandidat Nr. 1. Ich kann das wirklich nicht nachvollziehen das bei uns immer alles Scheiße ist und bei anderen Vereinen alles durch die rosarote Brille gesehen wird. Ich jedenfalls bin hoffnungsvoll und freue mich auf die neue Saison. Auch wenn wir mit dem Aufstieg wahrscheinlich nichts zu tun haben werden vertraue ich doch unseren Verantwortlichen insoweit, dass wir auch mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden.




Genauso sehe ich es auch. Danke für den Beitrag.



Beitragvon maracuja123 » 10.06.2016, 19:13


Halfar wäre ein Haar letzte Saison schon zu den Löwen gewechselt, aber hatte damals den ihn vorliegenden unterschriftsreifen Vertrag mit der Begründung abgelehnt, dass ihm bei den Löwen ein so großes Chaos herschen würde. :wink:[/

Warum sollte er nicht nach München gehen? Die schönste und interessanteste Stadt in Deutschland! Sportlich bietet Kaiserslautern mehr?! Was die Unruhe angeht lest einfach mal die vorangegangenen Artikel. Jeder der alle Latten am Zaun hat weiß wenn München ihn haben will dann ist er weg.



Beitragvon maracuja123 » 10.06.2016, 19:40


Amen. Damit ist alles gesagt! Alles andere ist leider nicht mehr Zeit gemäße Romantik



Beitragvon Gifhorner » 10.06.2016, 19:49


trotzdem, ein paar Fußballer muss es doch noch geben, die sich mit ihrem Verein identifizieren.
Mit Halfar würden wir noch unseren derzeit Besten verlieren. Irgendwann muss auch mal Schluss sein, sonst spielen wir bald wirklich keine Rolle mehr!



Beitragvon ! » 10.06.2016, 20:11


FW 1920 hat geschrieben:
maracuja123 hat geschrieben:Halfar wäre ein Haar letzte Saison schon zu den Löwen gewechselt, aber hatte damals den ihn vorliegenden unterschriftsreifen Vertrag mit der Begründung abgelehnt, dass ihm bei den Löwen ein so großes Chaos herschen würde. :wink:[/

Warum sollte er nicht nach München gehen? Die schönste und interessanteste Stadt in Deutschland! Sportlich bietet Kaiserslautern mehr?! Was die Unruhe angeht lest einfach mal die vorangegangenen Artikel. Jeder der alle Latten am Zaun hat weiß wenn München ihn haben will dann ist er weg.

Sehe ich genauso wie du. Fussball ist Geschäft, betrieben von Profis, alles andere ist Romantik von Gestern. Leider!
Was mich an der Meldung stört, ist die kolportierte Ablösesumme. Das darf einfach nicht wahr sein. Wenn es dennoch stimmt (die Blöd hat kein Niveau, ist aber in der Sportredaktion gut informiert), ist das der absolute Hammer. :shock: :shock:


Es wäre schon ein bisschen arg merkwürdig, sich über das Chaos beim FCK zu beschweren und dann zu 1860 zu wechseln. Auch wenn Runjaic jetzt Trainer ist, die haben einen größenwahnsinnigen Investor den keine Ahnung vom Fußball hat und diverse andere "Mitbestimmer".

Ich glaube nicht dass Kosta länger als eine Saison durch hält.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon maracuja123 » 10.06.2016, 20:31


Der Wechsel ist begründet in dem Vorteil der Stadt München. Ergänzt wie du sagst hat München einen Investor mit Geld. Der Stabilität und ein Konzept nicht zu lässt, aber er hat Geld. Der zweite Vorteil gegenüber Kaiserslautern! Wir bieten eine Kleinstadt die die Menschen die hier leben lieben. Können wir das von unseren Spielern und Funktionären heute auch noch behaupten? Nein. Die bedingslose liebe zu unserem Verein haben nur noch wir Fans.

Zwei Möglichkeiten: man träumt und hofft auf die Rückkehr zu alten Zeiten!
Oder man akzeptiert die Realität!!! Das einzige was noch für uns spricht sind wir, die Fans. Der FCK ist bestenfalls ein solider 2 Liga Verein



Beitragvon Bayreuther » 10.06.2016, 21:22


Es wird immer deutlicher, was für Dilettanten mittlerweile am Ruder sind. Der FCK geht schweren Zeiten entgegen. Da aber ein Teil der lautesten Krakehler, die für diese tabula rasa-Entwicklung mitverantwortlich sind, hier im Forum sitzen, lügen sie sich halt weiter in die Tasche. Dann heißt es dann noch in 10 Jahren, die Schuld liegt bei S.K. Es ist aber nichts wahrer als der Spruch: An ihren Taten werdet ihr sie erkennen!
Die Besserwisser sind immer zur Stelle, wenn man sie nicht gerufen hat. Wenn man sie aber verlangt und nach Taten ruft, dann haben sie immer - eine Ausrede.



Beitragvon wkv » 10.06.2016, 21:29


Respekt.
Nach all dem, was wir von Klatt und Gries über die finanzielle Situation wissen, haust du sowas heraus.

Moment, ich schau mal auf der Skala, welchen Level du erreicht hast......
Bild
Nemo me impune lacessit



Beitragvon SEAN » 10.06.2016, 21:43


Bayreuther hat geschrieben:....

gehört da nicht "Neunkirchener" hin?
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon FCK58 » 10.06.2016, 21:54


Bayreuther hat geschrieben:Es wird immer deutlicher, was für Dilettanten mittlerweile am Ruder sind. Der FCK geht schweren Zeiten entgegen. Da aber ein Teil der lautesten Krakehler, die für diese tabula rasa-Entwicklung mitverantwortlich sind, hier im Forum sitzen, lügen sie sich halt weiter in die Tasche. Dann heißt es dann noch in 10 Jahren, die Schuld liegt bei S.K. Es ist aber nichts wahrer als der Spruch: An ihren Taten werdet ihr sie erkennen!
Die Besserwisser sind immer zur Stelle, wenn man sie nicht gerufen hat. Wenn man sie aber verlangt und nach Taten ruft, dann haben sie immer - eine Ausrede.


Mann, was bist du denn für ein Schwätzer? Zum Glück ist Bayreuth für seine Festspiele bekannt und nicht für Intelligenzbolzen wie du einer zu sein scheinst. :nachdenklich:
Zuletzt geändert von FCK58 am 10.06.2016, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon ix35 » 10.06.2016, 21:59


@Bayreuther
Wo bitte hast Du bei der neuen Führung bislang Dilettantismus festgestellt? Nenn mir bitte mal ein Beispiel! Es mag ja sein das Du, aus welchen Gründen auch immer, unzufrieden bist, aber solche unbegründeten und haltlosen Vorwürfe sind einfach nur lächerlich. Die Verantwortlichen und viele Fans versuchen wirklich eine Aufbruchstimmung aufzubauen, aber solange solche wie Du verbal von hinten die Blutschere ansetzen wird das immer wieder erschwert. Gefällt Dir das etwa das bei uns im Umfeld ständig Unruhe herrscht? :x



Beitragvon ! » 10.06.2016, 22:02


Klar, 4 Wochen im Amt und noch keine Chance bekommen irgend etwas zu machen und schon vom ersten Tag wird von den Kuntz-Anhängern gegen unsere neuen Verantwortlichen gehetzt. Überlegt mal, warum so wenig Geld da ist? Nicht weil "die Neuen" es in den paar Wochen alles veruntreut und den Verein in Schulden gestürzt haben.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon mxhfckbetze » 10.06.2016, 22:07


bayreuther
Abwarten bis zur Winterpause, dann kann man in etwa erkennen in welche Richtung es geht.



Beitragvon Betze8.1west » 10.06.2016, 22:26


:knodder:

Unfassbar, unvorstellbar, .... Abstieg :traurig:


4. Liga wir kommen, die Blöds hats grad berichtet !
! Einmal FCK - immer FCK !



Beitragvon ! » 10.06.2016, 22:31


Betze8.1west hat geschrieben::knodder:

Unfassbar, unvorstellbar, .... Abstieg :traurig:


4. Liga wir kommen, die Blöds hats grad berichtet !


Du meinst vor 22 Stunden und 31 Minuten? Super dass Opi es auch schon bemerkt hat... :lol:
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon Betze8.1west » 10.06.2016, 22:39


! hat geschrieben:
Betze8.1west hat geschrieben::knodder:

Unfassbar, unvorstellbar, .... Abstieg :traurig:


4. Liga wir kommen, die Blöds hats grad berichtet !


Du meinst vor 22 Stunden und 31 Minuten? Super dass Opi es auch schon bemerkt hat... :lol:


Wenn dus nicht glaubst frag doch den Bayreuther, der hat doch vor paar Minuten den Weltuntergang ausgerufen, man du bist echt nicht auf dem neusten Stand :teufel2:
! Einmal FCK - immer FCK !



Beitragvon ollirockschtar » 10.06.2016, 23:01


@wkv, deine Skala geht nicht hoch genug. Was für ein geistiger BULLSHIT. Ach, was reg ich mich über so einen Dünnpfiff überhaupt auf
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Einundneunzig » 10.06.2016, 23:44


maracuja123 hat geschrieben:Halfar wäre ein Haar letzte Saison schon zu den Löwen gewechselt, aber hatte damals den ihn vorliegenden unterschriftsreifen Vertrag mit der Begründung abgelehnt, dass ihm bei den Löwen ein so großes Chaos herschen würde. :wink:[/

Warum sollte er nicht nach München gehen? Die schönste und interessanteste Stadt in Deutschland! Sportlich bietet Kaiserslautern mehr?! Was die Unruhe angeht lest einfach mal die vorangegangenen Artikel. Jeder der alle Latten am Zaun hat weiß wenn München ihn haben will dann ist er weg.


Ich kann zur konkreten Lage nichts sagen. Ich weiß auch nicht, ob Daniel Halfar wechseln will. Wenn der FCK Halfar verliert, wäre das ein sehr ernster Einschnitt; das ist klar. Es wäre ein Zeichen: Hier hat man keine Zukunft. - Aus einer Komödie ist sicher der Satz abgeschrieben, dass München die schönste und interessanteste Stadt Deutschlands ist. Ach du lieber Himmel!



Beitragvon jürgen.rische1998 » 10.06.2016, 23:58


maracuja123 hat geschrieben:Warum sollte er nicht nach München gehen? Die schönste und interessanteste Stadt in Deutschland!


Dann hätte er ja eines gemeinsam mit der pseudo Forum Ikone Klose.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon asdf » 11.06.2016, 00:47


Betze8.1west hat geschrieben:
! hat geschrieben:
Unfassbar, unvorstellbar, .... Abstieg :traurig:


4. Liga wir kommen, die Blöds hats grad berichtet !


Du meinst vor 22 Stunden und 31 Minuten? Super dass Opi es auch schon bemerkt hat... :lol:


Wenn dus nicht glaubst frag doch den Bayreuther, der hat doch vor paar Minuten den Weltuntergang ausgerufen, man du bist echt nicht auf dem neusten Stand :teufel2:[/quote]

Weltuntergang oder 4. Liga? Einigt euch mal, beides geht nicht!



Beitragvon Betze8.1west » 11.06.2016, 02:04


asdf hat geschrieben:
Weltuntergang oder 4. Liga? Einigt euch mal, beides geht nicht!


So ein Mist aber auch, können wir darüber verhandeln?

Aber einigen sollten wir uns schon, da haste recht.
Nicht das hier noch welche depresiv werden und voreilig ihre DKs und Mitgliedschaften kündigen. :shock:

(und alles nur wegen einem kleinen unbedeutenden Artikel, von einem kleinen unbedeutenden Reporter, in einer Werbebroschüre aus Hamburg)
! Einmal FCK - immer FCK !



Beitragvon Baal » 11.06.2016, 06:41


Ich hoffe mal, dass die genannte Summe ein Scherz ist....
Ehrmann! Ehrmann! Ehrmann!



Beitragvon wkv » 11.06.2016, 07:51


Dann herzlichen Glückwunsch!
Jetzt ist es nur noch ein kleiner Schritt, und du bist den FCK völlig los....

Und dann brauchst du auch nicht mehr in einem Fanforum des FCK schreiben.....

Red Bull sucht gerade Fans, die nehmen dich gerne.
Immerhin hast du Erstligaerfahrung.

72 Beiträge, und mindestens 51 handeln davon, dass er seine DK gekündigt hat, sein Schwager auch, und er jetzt die Spiele im Fernsehen ansehen will.

Der liebe Gott hat einen großen Zoo.... :nachdenklich:
Nemo me impune lacessit



Beitragvon Seit1969 » 11.06.2016, 08:16


Und als es Hirn regnete, half er gerade seinem Schwager die DK zu kündigen. So viel Pech auf einmal! :D
Fly with the eagle or scratch with the chicken




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste