Aktuelles und Historisches zur Heimstätte der Roten Teufel.

Beitragvon Betzegeher » 14.08.2006, 13:56


Wir sind ja nur Mieter des Stadions. Aber die Einnahmen durch die Zuschauer bekommt ja der FCK. Oder muss er da auch einen Teil davon abgeben?

Wenn wir beim letzten Spiel von den 40.051 mal die 14.000 DKs abziehen bleiben noch 26.000 Zahlende Fans. Wenn die im Durchschnitt 15 € pro Karte bezahlt haben, kommen wir auf 390.000 €. Das würde dann ja schon mal für einen neuen Rasen reichen ;)



Beitragvon Thomas » 14.08.2006, 14:28


Wir bezahlen jährlich über drei Millionen Miete für das Stadion, die Einnahmen (auch durch Bandenwerbung etc.) dürfen wir im Gegenzug behalten. Natürlich gehen davon noch Steuern ab, Reinigungskosten, und und und...

Man möge mich verbessern, wenn ich das falsch sehe.

PS: Habe mal den Threadtitel leicht abgeändert... Es ist sehr wichtig, dass man am Threadtitel direkt sieht, worum es geht :)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Betzegeher » 14.08.2006, 17:38


Danke für die Info. Also 17 Heimspiel à ca. 300.000 = 5,1 Mio. € - 3,0 Mio. € = ca. 2 Mio. € + Bandenwerbung - Sonstige Kosten

Reicht also doch für einen neuen Rasen ;)



Beitragvon 94erWesthang » 14.08.2006, 18:56


Ich hab mal auf Einnahmenseite folgendes geschätzt:

Mitgliedsbeiträge (10.000 x 60€ = ca. 600.000€)
+ Dauerkarten (14.000 x 15€ x 14 Spiele = ca. 3.000.000€)
+ Einzelkarten (10.000 x 15€ x 17 Spiele = ca. 2.500.000€)
+ Sponsoren (??? vllt. 6.000.000€)
+ Fanartikel (??? vllt. 1.000.000€)
+ Fernsehen (??? vllt. 5.000.000€)
= ca. 18.000.000€ im Jahr

Ausgaben:
Spielergehälter (??? vllt. 10.000.000€)
+ Personal in der Verwaltung (??? vllt. 1.000.000€)
+ Jugend/Amateure (??? vllt. 1.500.000€)
+ Stadionmiete 3.200.000€
= 15.700.000€ im Jahr

Fehlt noch was? Die Zahlen hab ich größtenteils aus'm Bundesligareport 2006 der DFL, wobei dort natürlich Durshschnittswerte für das obere Zweitligadrittel genannt sind. Ob das auf'n Betze passt..?



Beitragvon Christjan » 14.08.2006, 20:09


Nunja, Ausgaben für den Reinigungsdienst, Strom (insbesondere für das Flutlicht), Sicherheitsdienst etc. erscheinen vielleicht bei erster Betrachtung verschwindend gering - aber wie bei allem summiert sich das Ganze. Ich denke da sind viele kleinere Kosten die wir hier alles vergessen, die aber zusammen einen ganz schönen Batzen ausmachen. Was tatsächlich an bei einem Spiel an Reingewinn abfällt kann wohl keiner von uns sagen.



Beitragvon Mixworld » 26.08.2006, 05:30


also soviel ich weiss hast du wenn du mitglied des vereins bist das recht dir in die unterlagen einblcik zu verschafen also habe glaub auch ma was in der mitglieder stazung darüber gelesen



Beitragvon Fussballgott » 13.12.2006, 22:03


Wie viel €würden es von der DFL geben dür einen 3ten Platz?
Unsre HEIMAT unsre LIEBE in den Farben ROT WEIß ROT, KAISERSLAUTERN 1900 wir sind TREU bis in den Tod!!!



Beitragvon Koblenzer » 13.12.2006, 22:19


Das Geld ist doch eh schon fest eingeplant da es ja für einen 5 4 oder 3 Platz keine riesigen Unterschiede gibt




Zurück zu Fritz-Walter-Stadion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste