Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Schnullibulli » 16.08.2022, 19:40


@ix35 den Gedanken: Vertrag ist Vertrag hatte ich auch. Ich hoffe allerdings nicht dass er ihn aussitzen mag, so schätze ich ihn allerdings auch nicht ein.
Sollte Niehues am Wochenende fehlen, und Zuck fehlt ja garantiert, sowie der Gibs - Abgang (befürworte diese Leihe) rückt die Stunde von Klinge näher.
Wäre geil wenn er "den Winkler" macht, allein mir fehlt der Glaube. Nicht ob seines Willens und Einsatzes, aber in Puncto spielerische Qualität. Tatsächlich denke ich dass er am Freitag NACH dem 1:0 mehr Gefahr ausgestrahlt hätte vorne drin, ganz einfach weil er völlig bekloppt und schmerzfrei ist (im positiven Sinne).
Zu den schönsten Fußballtagen nannte man das die "Brechstange auspacken".

Ich denke, wie einige hier auch, dass er nicht zum Stammspieler werden wird. Aber jmd. Den man immer reinwerfen kann um vorne Betrieb zu machen um den Lucky Punch zu setzen oder eben ein 1:0 oder Remis über die Zeit zu bolzen.
Schöner Fußball ist da erstmal irrelevant.
Ich schätze ihn so ein dass er sich von uns und dem Team infizieren lässt und sich nicht hängen lässt.

Schuster plant(e) nicht mit ihm. OK, wir kennen mögliche Gründe ( nicht die Sympathie zu Antwerpen, das hatte DS ja sogar selbst angesprochen und Verständnis gehabt, was in meinen Augen von Größe zollt). Ich gehe auch fest davon aus dass DS mit RK kommunizierte warum er außen vor ist. Klinge hat den Markt sondiert und Nichts gefunden dass ihm zusagt. Absolut iO. Nun das Bekenntnis zum FCK.
DAS ändert auch für Schuster und Hengen Alles.
Klinge wird bestimmt Einsatzzeiten bekommen. Es ist nun an ihm diese zu nutzen. Gleich ob nun Schuster zu beweisen dass er sich irrte oder bessere Angebote zu bekommen.

Ein Aussitzen trau ich ihm wie erwähnt nicht zu. Also hau rein Junge!!!



Beitragvon SEAN » 16.08.2022, 20:18


Nur mal so als Vergleich. Letzte Saison war ein gewisser Alexander Winkler in den ersten 8 Spielen gerade mal 90 Minuten insgesamt auf dem Feld. Am liebsten hätte man ihn abgegeben, auch hier ist er nicht besonders gut weggekommen. Am Ende waren wir froh, das er sich durchbeißen wollte, und war auch ein wichtiger Baustein in der IV, das wir so wenig Tore kassiert haben, und schlussendlich aufgestiegen sind. Ich glaube, auch Klinge ist ein Spieler, über den wir froh sein werden, das er im laufe der Saison noch da ist.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon die 80er » 16.08.2022, 21:54


Finde den Vergleich mit Winkler nicht passend. Weis noch genau vor einem Jahr, Winkler ersatz, hat sich für dich vor dem Spiel richtig warm gemacht, total fokusiert. Ohne schnickschnack oder die anderen Ersatzspieler so alibimaessig, wad mir auf den Sack ging. Klinge ist fuer mich da auch ein wenig der Selbstdarsteller und hat dich nur mal so ein bisschen anfeschwitzt wenn überhaupt. Winkler sehe ich da anders. Finde es aber gut wenn er will und kann vorne Unruhe reinbringen. Mal sehen wenn er eeinkommt waere mir lieber als lobinger...



Beitragvon Excelsior » 16.08.2022, 23:21


Und zur vollständigen Winkler Story gehört letzten Endes eben auch, dass er trotz allem vorbildhaften Engagement und selbst mit seinem verdienstvollen Beitrag zum Aufstieg aktuell keinerlei Vertrag hat...

Fußball ist eben genauso gnadenloses Business, wie alles andere auch im Leben...
Für "Romantik" bleibt da wenig Raum.

Bezogen auf Klinge dürfte sich die Situation wohl in gewisser Weise ähnlich darstellen.
Wenn er auf nennenswerte Spielzeit kommen sollte, dann (zumindest meiner Deutung nach) nur, weil sich die angekündigten bzw. geplanten Neuverpflichtungen nicht bis Ende Transferschluss so realisieren ließen, wie ausgangs erhofft...



Beitragvon Bergerbetze » 17.08.2022, 07:24


Würde man jeden, dem man "keinen Stammplatz 2te Liga zutraut, weil zu schlecht" abgeben, hätten wir genau 11 Spieler.



Beitragvon FORZA85 » 17.08.2022, 08:11


Zuck sollte sich auch einen neuen Verein suchen, ich glaube, da war noch SH noch Trainer und ist immer noch beim FCK. Es muss nicht immer so laufen wie bei AW.

Bei Dirk Schuster sehe ich aber generell schwarz für nicht Berücksichtigte. Er scheint immer auf das gleiche Personal zu setzen und nach Schema F zu handeln.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 17.08.2022, 09:15


@FORZA85 was hat Zuck jetzt hier im Klingenburg Thread zu suchen? Und warum sollte Zuck gehen? Nur weil er schon so lange da ist? Geraade Zuck sehe ich als sehr wertvollen Spieler. Auf und gerade neben dem Platz. Ja, er ist wohl etwas langsamer, und auch ich habe mal vor Jahren an ihm gezweifelt (oder bin verzweifelt :lol: ). Aber ich habe höchsten Respekt, wie er sich wieder an und am Ende IN die Mannschaft gespielt hat. Ein Zuck ist immer wertvoll für eine Mannschaft. Ihn kann man irgendwie immer bringen. Für mich ist er auch eine Art Identifikationsfigur und könnte ihn mir gut nach der Karriere beim FCK vorstellen.

Zu Klinge: denke, dass bei ihm die Alternativen gefehlt haben und er lieber bei uns bleiben möchte. Finde ich auch OK. Er wird keiner sein, der sich in die erste 11 spielt, aber er kann für eine gewisse Zeit "Ramba-Zamba" machen. Ob es ihm gelingt bleibt abzuwarten. Hoffen wir für ihn und uns, dass er diese Saison dennoch eine "Verstärkung" in der ein oder anderen Situation ist.
"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt."
aus "Forrest Gump" :winken:

-> STOP WAR! STOP PUTIN!



Beitragvon ix35 » 17.08.2022, 09:37


@FORZA85
Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Wen meinst du mit AW? :nachdenklich:



Beitragvon teldix » 17.08.2022, 09:40


Besser formuliert:
Als SH noch Trainer des FCK war wurde Zuck bereits aussortiert, trumpfe unter einem anderen Trainer als LV mit starker Leistung auf.

AW = Alexander Winkler



Beitragvon MarcoReichGott » 17.08.2022, 10:13


Das ist eh so ne Unart hier, die sich zuletzt eingeschlichen hat Namen nur noch abzukürzen. Ich hab da auch schon so manches mal rätseln müssen...



Beitragvon GerryTarzan1979 » 17.08.2022, 11:48


@MRG, sehe ich genauso mit den Abkürzungen, lasst doch einfach den DS machen. Er wird schon eine Verwendung für RK haben. Genauso für HZ. Finde es auch schade, dass AW nun weg ist, aber wir haben ja noch KK und BT für die IV. Und vorne soll weiter TB als MS die Tore machen. Aber im Grunde ist es doch egal, ob er oder MW bzw. DH oder gar JZ die Tore schießt. Es ist wichtig, das hinten bei AL die 0 steht. :p :wink:
"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt."
aus "Forrest Gump" :winken:

-> STOP WAR! STOP PUTIN!



Beitragvon wernerg1958 » 17.08.2022, 13:45


Bei der Personalie Renè Klingenburg weis ich nicht so recht, wie ich diese Situation einschätzen soll. Wir wissen auch nicht wie lange sein Vertrag geht. Sportlich sehe ich ihn nicht im engeren Kader für Liga 2. Liga 3 war auch nicht seine überragende Performens. Ich schätze er hat einen guten Vertrag beim FCK welchen er sonst wo noch nicht angeboten bekam. Man kann nun Spekulieren über die Laufzeit, wären es noch bis Saison 23/24 dann ist er 31. Aus meiner Sicht zu jung für den Ruhestand. Gut alles Spekulation, noch ist das Transferfenster offen. Wenn er aber unbedingt bleiben will, hat er seinen Grund. Ich wünsche ihm und dem FCK, daß beide am Ende was voneinander haben. Schau merr mohl



Beitragvon FCK-Ralle » 17.08.2022, 19:33


Schnullibulli hat geschrieben:@ix35 den Gedanken: Vertrag ist Vertrag hatte ich auch. Ich hoffe allerdings nicht dass er ihn aussitzen mag, so schätze ich ihn allerdings auch nicht ein.
Sollte Niehues am Wochenende fehlen, und Zuck fehlt ja garantiert, sowie der Gibs - Abgang (befürworte diese Leihe) rückt die Stunde von Klinge näher.
Wäre geil wenn er "den Winkler" macht, allein mir fehlt der Glaube. Nicht ob seines Willens und Einsatzes, aber in Puncto spielerische Qualität. Tatsächlich denke ich dass er am Freitag NACH dem 1:0 mehr Gefahr ausgestrahlt hätte vorne drin, ganz einfach weil er völlig bekloppt und schmerzfrei ist (im positiven Sinne).
Zu den schönsten Fußballtagen nannte man das die "Brechstange auspacken".

Ich denke, wie einige hier auch, dass er nicht zum Stammspieler werden wird. Aber jmd. Den man immer reinwerfen kann um vorne Betrieb zu machen um den Lucky Punch zu setzen oder eben ein 1:0 oder Remis über die Zeit zu bolzen.
Schöner Fußball ist da erstmal irrelevant.
Ich schätze ihn so ein dass er sich von uns und dem Team infizieren lässt und sich nicht hängen lässt.

Schuster plant(e) nicht mit ihm. OK, wir kennen mögliche Gründe ( nicht die Sympathie zu Antwerpen, das hatte DS ja sogar selbst angesprochen und Verständnis gehabt, was in meinen Augen von Größe zollt). Ich gehe auch fest davon aus dass DS mit RK kommunizierte warum er außen vor ist. Klinge hat den Markt sondiert und Nichts gefunden dass ihm zusagt. Absolut iO. Nun das Bekenntnis zum FCK.
DAS ändert auch für Schuster und Hengen Alles.
Klinge wird bestimmt Einsatzzeiten bekommen. Es ist nun an ihm diese zu nutzen. Gleich ob nun Schuster zu beweisen dass er sich irrte oder bessere Angebote zu bekommen.

Ein Aussitzen trau ich ihm wie erwähnt nicht zu. Also hau rein Junge!!!


Sehe ich auch so!

Ergänzend ist zu erwähnen, dass gerade in unserer momentanen personellen Situation ein Verbleib Klingenburgs sinnvoll ist.
Lass mal einen oder zwei der zentralen Mittelfeldler (offensiv wie eher defensiv), also Niehues, Ciftci, Ritter oder Wunderlich ausfallen, dann wirds schon eng auf den 3 Positionen. Bakhat sehe ich derzeit noch hinter Klinge.
Dann könnte er rasch wichtig werden.
Und als Einwechsler den du immer reinschmeißen kannst sowieso.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste