Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon betzefan3006 » 29.05.2021, 13:37


betzelike hat geschrieben:Er hat gegen uns ein Sahnespiel hingelegt. Kickernote 1,5. In den übrigen Spielen war die Leistung eher durchschnittlich. Kicker Durchschnittsnote 3,5.

Naja, wenn man aber schaut was unsere Defensivspieler für Noten haben... Die Noten sind auch alle net viel besser als seine. Außerdem muss man halt auch schauen was für uns im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten ist und da sagte Hengen in einem Interview letztens auch wir sind hier ja nicht bei wünsch dir was und so ist es leider auch.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 29.05.2021, 16:14


@betzelike:
Von den Noten lasse ich mich nicht mehr blenden! Skarlatidis und bachmann sowie rieder hatten gute Noten als sie zu uns kamen ,bei uns dann...ne lassen wir das...

Und wenn er die Note 5 hätte ,aber mit seiner körperlichen Präsenz genau das bringt was wir brauchen und uns stärker macht,haben wir ein Glücksgriff gemacht!

Natürlich kann es auch in die hose gehen,deshalb ist abwarten angesagt.



Beitragvon Red_Devil » 29.05.2021, 16:22


Seit dem Rostock mit Löhmannsröben aufgestiegen ist, lasse ich mich von garnichts mehr beeindrucken. Es muss einfach das Mannschaftsgefüge passen. Du erreichst am meisten über Wolle und 100% Einsatz.



Beitragvon tschengo » 29.05.2021, 17:19


Mein Bruder ist Duisburg Fan (meiste Gegentore)

Er sagt solider Zweikämpfer der Köpfen kann,aber der Ball ist sein Feind, also nix mit zurückfallen lassen und spielaufbau ,was uns ja gefehlt hat bis Götze kam. Er sagt er würde jez nicht heulen wenn er die Zebras verlässt ,hat aber auch angst das was schlechteres nachkommt :lol: .

Aber wie mit jedem Spieler kann einschlagen muss aber nicht



Beitragvon Briggedeiwel » 30.05.2021, 15:27


Er wäre kein Spieler für den gepflegten Ball. Aber die letzten 10-15 min als Brechstange oder eben gegen die gegnerische Brechstange mit Sicherheit Gold wert.
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:



Beitragvon Kuhardter » 31.05.2021, 12:29


Der Kicker schreibt heute, dass Duisburg die Option wohl nicht ziehen wird. Der Weg zu uns wäre also frei...



Beitragvon Marc222 » 31.05.2021, 13:42


Kuhardter hat geschrieben:Der Kicker schreibt heute, dass Duisburg die Option wohl nicht ziehen wird. Der Weg zu uns wäre also frei...


Bei solchen Meldungen überlege ich halt immer, wie uns der Spieler dann weiter hilft.
Duisburg, auf einem Level mit uns, möchte den Spieler nicht mehr. Wären die Duisburger von ihm überzeugt, würde man die scheinbar vorhandene Option ziehen.



Beitragvon BetzePower67 » 02.06.2021, 01:44


Rickstar hat geschrieben:
zabernd hat geschrieben:Die Eckdaten stimmen und wenn er kommt, werden wir sehen ob das ein Volltreffer wird. Könnte passen. Wäre schön.
Bei Matuwila haben sich auch etliche am Anfang überschlagen vor Glück. So auch ich.
Die Ernüchterung kam schnell.
Warten wir es einfach mal ab.

Wobei Matuwila auch brutal stark war in den ersten Spielen. Da waren schon ein paar coole Grätschen dabei. Er ist dann nach seinem eigentor und einem Schwächen Spiel (1860?) komplett abgetaucht und nie wieder mental da rausgekommen. Schade eigentlich, dass er unter MA nicht mehr da war, er hatte ihn ggf. nochmal hinbekommen.

Matuwila bekam nach seinem rabenschwarzen Tag bei 1860 nie mehr eine echte Chance. Für mich bis heute unverständlich, warum man den Jungen fallen ließ wie eine heiße Kartoffel. Ich hatte damals schon für den Einsatz eines Mentalcoaches plädiert.
Kamavuaka hat uns in Duisburg ganz schön zu schaffen gemacht. Ich hätte nichts dagegen, wenn er das im FCK-Dress mit unseren Gegnern macht. Körperlich ist er schon mal beeindruckend.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon andreas1979 » 05.06.2021, 03:53


tschengo hat geschrieben:Mein Bruder ist Duisburg Fan (meiste Gegentore)

Er sagt solider Zweikämpfer der Köpfen kann,aber der Ball ist sein Feind, also nix mit zurückfallen lassen und spielaufbau ,was uns ja gefehlt hat bis Götze kam. Er sagt er würde jez nicht heulen wenn er die Zebras verlässt ,hat aber auch angst das was schlechteres nachkommt :lol: .

Aber wie mit jedem Spieler kann einschlagen muss aber nicht

Da kann ich deinem Bruder nur zustimmen. Ich habe immer gesagt, dass ich immer Sorge hatte, wenn er am Ball war, aber zwischendurch immer wieder beeindruckt war, wo der mit seinen langen Gräten immer noch dran kam.

Hat sich in Duisburg im Laufe der Saison zwar verbessert, aber ich vermisse solche Anti-Fußballer in Duisburg absolut nicht. Sympathischer Typ, Kämpfer, aber am Ball einfach nur die Hölle.

Wenn er zum FCK geht, sei's drum.

Grüße aus Duisburg.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste