Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Stefan Schmidt » 10.01.2021, 12:23


Den Jungen hatte ich bereits vor Weihnachten auf dem Zettel, da Er die letzten beiden Spiele gar nicht im Kader war.

Leihe wird möglich, da auch Rössler noch ein Herz für den FCK hat :daumen:

Rechts top besonders es würden endlich Flanken für Huth& Co kommen, und Hanslik könnte dann endlich MS spielen.



Beitragvon Betzegeist » 10.01.2021, 12:23


Jean ist ein geiler Typ. Einer der auf und neben dem Platz zu 100 Prozent FCK verkörpert. Und mit 27 im besten Alter. Auf dem Papier eine klare Verstärkung.

Aber wann hat eine Rückholaktion mal das gebracht was wir uns erhofft haben?

Lakic, Zoller, Correia, Altintop, Dick, Zuck. Eine Enttäuschung größer als die andere...

Okay Hlousek spielt einen sehr ordentlichen Part. Aber die Sache mit den alten Hoffnungsträgern ist eben selten gutgegangen.

Trotzdem. Wenn Sean kommt, freu ich mich natürlich.



Beitragvon crombie » 10.01.2021, 12:28


Baden Teufel hat geschrieben:(...)Jean Zimmer in allen Ehren, aber träumen sie schon fast alle wieder vom Aufstieg.
Wie man sich hier von einem möglichen Transfer so über die Momentante Situation blenden lassen kann, verstehe ich nicht.


"Wünsche in allen Ehren, aber da will ein solider Spieler zurück zum FCK fast alle vergraulen ihn jetzt schon.
Wie man in der momentanen Situatio so undankbar und größenwahnsinnig sein kann, verstehe ich nicht." :wink: :D :wink:
„Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war´s mir wurscht. Da hab I g´sagt: Sauft´s weiter.“
Max Merkel



Beitragvon Baden Teufel » 10.01.2021, 12:33


crombie hat geschrieben:
Baden Teufel hat geschrieben:(...)Jean Zimmer in allen Ehren, aber träumen sie schon fast alle wieder vom Aufstieg.
Wie man sich hier von einem möglichen Transfer so über die Momentante Situation blenden lassen kann, verstehe ich nicht.


"Wünsche in allen Ehren, aber da will ein solider Spieler zurück zum FCK fast alle vergraulen ihn jetzt schon.
Wie man in der momentanen Situatio so undankbar und größenwahnsinnig sein kann, verstehe ich nicht." :wink: :D :wink:


Wieso vergraulen? Habe ich Jean die Schuld an der momenten Situation gegeben?
Zimmer ist wie Heintz, einer von uns.
Zuletzt geändert von Baden Teufel am 10.01.2021, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Wir woll´n dich Siegen sehen, jedes Spiel an jedem Ort. Jeden Tag und jedes Jahr für immer FCK!



Beitragvon Scouser » 10.01.2021, 12:34


SEAN hat geschrieben:
scheiss fc köln hat geschrieben:...wie der damals gegen den Poulsen abgegangen ist! Wahnsinn!


https://www.youtube.com/watch?v=epFE3b1cvfg

:D :D


Weltklasse :D :daumen:

Heute würden sich unsere "Qualitätsspieler" bei so einer Grätsche die eigenen Beine brechen.

Zum Gerücht: Spieler wie Zimmer oder auch Sippel waren die letzten die für mich den Verein bis in die letzte Faser verkörpert haben und mit denen man sich einfach identifizieren konnte. Immer voller Einsatz (siehe oben) und reingehauen bis zum Ende - wenn es so etwas wie den Prototyp eines FCK-Spielers geben würde, Zimmer wäre so einer...

Ich würde mich extrem freuen wenn er zu uns zurückkommt und finde es auch absolut nicht selbstverständlich dass er selbst diesen Wunsch geäußert hat, da gibt es neben den Düsseldorfern sicherlich noch andere Zweitligisten denen er mit seiner Mentalität sehr gut zu Gesicht stehen würde, von den finanziellen Gehaltseinbußen bei einem Wechsel zu uns erst gar nicht zu sprechen.

Mal sehen was sich aus dem Gerücht entwickelt, der Express-Artikel vermittelt aber schon eine leicht positive Tendenz dass es tatsächlich etwas damit werden könnte.



Beitragvon Betze_FUX » 10.01.2021, 12:36


SEAN hat geschrieben:
scheiss fc köln hat geschrieben:...wie der damals gegen den Poulsen abgegangen ist! Wahnsinn!


https://www.youtube.com/watch?v=epFE3b1cvfg

:D :D


Ich glaube das war auch das letzte Mal das ein Spieler von uns so beherzt und entschlossen den Ball klären wollte...
Heute versucht man das eher durch Geleitschutz zu lösen und dem Gegner den Ball vom Fuß zu streicheln. Berührungsloser Sport sozusagen...

JZ könnte zusammen mit Pouriė unsere Methalitätsfront bilden und die anderen mitreißen.
Schnell was JZ auch, soweit ich mich erinnere.
Zuletzt geändert von Betze_FUX am 10.01.2021, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Betze-Bub-Alb » 10.01.2021, 12:36


:huepf: :huepf: :huepf: Das wäre mal wieder eine positive Nachricht :love:
Seit 1990 Treuer FCKler , auch in dieser Zeit :teufel2: jetzt erst recht !!!



Beitragvon Betzebastion Mainz » 10.01.2021, 12:37


Traumhaft.
Hoffentlich klappts, nicht wie bei Mai....

Ab 2:40:

https://www.youtube.com/watch?v=-2r-CKOWyGA


Und jetzt, wo die Lena Meyer-Landstut schwanger ist, sollte Mark Forster in den Mittelsturm....der weiss wie man vorne einlocht.....

:D
„Ich könnte es als deutscher Gesundheitsminister schwer erklären, wenn in anderen Regionen der Welt ein in Deutschland produzierter Impfstoff schneller verimpft würde, als in Deutschland selber."
- Jens Spahn -



Beitragvon reklov » 10.01.2021, 12:39


Ohne Scheiß, ich hatte mir vorgestern bei Transfermarkt seine Leistungsdaten angeschaut, weil das mein absoluter Wunschspieler wäre. Jean Zimmer und hoffentlich bald wieder mit Schad zusammen auf der rechten Seite - ein Traum.



Beitragvon Michimaas » 10.01.2021, 12:42


eigentlich suchen wir doch Verstärkung für die Offensive? Zimmer ist rechter Verteidiger mit Offensivqualität. Aber mit Schad sind wir ja gerade dort gut besetzt, der kommt ja bald zurück. Aber hier läuft anscheinend alles verdreht. Kleinsorge, der als Rechtsaussen geholt wurde, spielte meistens hinten rechts, dann kann Zimmer ja auch nach vorne rechts....



Beitragvon Jacob » 10.01.2021, 12:49


Michimaas hat geschrieben:eigentlich suchen wir doch Verstärkung für die Offensive? Zimmer ist rechter Verteidiger mit Offensivqualität. Aber mit Schad sind wir ja gerade dort gut besetzt, der kommt ja bald zurück. Aber hier läuft anscheinend alles verdreht. Kleinsorge, der als Rechtsaussen geholt wurde, spielte meistens hinten rechts, dann kann Zimmer ja auch nach vorne rechts....


Zimmer kann auch Rechtsaußen spielen und da sind wir schwach besetzt. Hanslik passt da nicht hin und Kleinsorge hat bisher wenig überzeugt.

Woher hast du die Info, dass Schad bald zurückkommt? Und was bedeutet hier "bald"?
Ich glaube nicht, dass Schad in dieser Saison noch ein Faktor wird, höchstens in den letzten Spielen der Saison.

Außerdem haben wir grade auf den Aussenverteidigerpositionen große Probleme.
Fallen Hercher und/oder Hlousek aus wirds dunkel.
Zimmer kann zur Not auch links spielen.



Beitragvon jones83 » 10.01.2021, 12:50


Wahrscheinlich heißt es wieder von unseren Supermanagern:
Zimmer ist nicht gut genug für uns, schließlich haben wir ja Kleinsorge...

:nachdenklich:

Shipnowski wollte doch angeblich auch zurück, aber der ist halt auch nicht gut genug für uns. Alter sind das Blindschleichen da oben.
http://youtu.be/bvCuq4uN2NU

Wir lieben dicke Titten und den Suff - wir gehen 3x täglich in den Puff und wenn der Waldhof brennt, dann ist alles klar - dann warn die Lautrer wieder da!!!



Beitragvon DevilsRightHand » 10.01.2021, 12:56


crombie hat geschrieben:
GreenRoyal hat geschrieben:(...)
Jean Zimmer in allen Ehren, wenn er zu uns zurück kommt. Statt dass wir wirklich mal nach jungen Talenten schaun, die schnell und hungrig sind, holen wir wieder einen "Hoffnungsträger", der das Gehalt von 3-4 jungen Alternativen abdeckt.
(...)


So, hier muss man sich dann entscheiden. Wollen wir in der Rückrunde Spieler, die uns schnell weiter helfen oder die besagten Talente? Ich glaube nämlich, dass sich das aussschließt. Junge Talente, die sohon so weit sind, dass sie uns kurz- UND langfristig helfen, können wir finanziell nicht stemmen. Die Wichtigkeit, junge Perspektivspieler zu akquirireren, ist unbestritten. Aber wir sollten uns im Frühjahr/Sommer darauf konzentieren, wenn es klar ist, dass wir die Klasse gehalten haben. JZ könnte als erfahrener Spieler und Motivator SOFORT helfen. Just my 2 Cents...


Die Mischung macht es! Ein Team braucht 2-3 erfahrene Führungsspieler, ich wähle ganz bewusst das Wort Führungsspieler, welche vorneweg gehen, an denen sich die jungen Talente aufrichten und weiterentwickeln können, also eine bunte Mischung. In JZ sehe ich einen der gut in die Rolle eines Führungsspieler passt, da er als Talent auf dem Betze war! Dann in die Fussballwelt zog um Erfahrungen zu sammeln.



Beitragvon st266 » 10.01.2021, 13:01


Michimaas hat geschrieben:eigentlich suchen wir doch Verstärkung für die Offensive? Zimmer ist rechter Verteidiger mit Offensivqualität. Aber mit Schad sind wir ja gerade dort gut besetzt, der kommt ja bald zurück.

Ich weiß nicht auf welchem Planeten du lebst, aber wenn Schad diese Saison nach einem WADENBEINBRUCH überhaupt nochmal den Rasen betritt, dann war es schon großes Glück.
Wer nicht will findet Gründe, wer aber will findet Wege.



Beitragvon zabernd » 10.01.2021, 13:14


Der Gedanke, dass JZ zurück kommt, ist zu schön um wahr zu sein.
Normalerweise finanziell nicht stemmbar.
Träumen kann man.
Wir spielen gegen den Abstieg und ein Spieler mit seiner Einstellung würde am Ende wahrscheinlich den Unterschied machen.
Hlousek auf links, Zimmer auf Rechts.
Klingt gut für mich.
Es geht für uns nur um den Klassenerhalt.
Ich bin mir sicher, er würde uns helfen.
Abwarten, ob‘s klappt oder nur ne Ente war...
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.



Beitragvon Datenleak » 10.01.2021, 13:16


jones83 hat geschrieben:Wahrscheinlich heißt es wieder von unseren Supermanagern:
Zimmer ist nicht gut genug für uns, schließlich haben wir ja Kleinsorge...

:nachdenklich:

Shipnowski wollte doch angeblich auch zurück, aber der ist halt auch nicht gut genug für uns. Alter sind das Blindschleichen da oben.


Wird das nicht langweilig immer und immer wieder die selbe Platte hier abzuspulen?



Beitragvon Rotweisrotsaar » 10.01.2021, 13:18


Baden Teufel hat geschrieben:
Betzebub80 hat geschrieben:Option Nummer 2, Düsseldorf ist bereit ihn für 1,5 Jahre zu verleihen und wir bauen eine Kaufoption ein, für den Fall das wir kommende Saison aufsteigen.


Wäre vielleicht enorm wichtig, in der kommenden Saison aus der Regionalliga aufzusteigen.

Jean Zimmer in allen Ehren, aber träumen sie schon fast alle wieder vom Aufstieg.
Wie man sich hier von einem möglichen Transfer so über die Momentante Situation blenden lassen kann, verstehe ich nicht.




Ich lasse mich nicht blenden und vom Aufstieg träume ich schon lange nicht mehr!

Aber ich träume vom klassenerhalt,denn gerade rechts fehlt es enorm an Qualität!
Und wenn man die Klasse halten will braucht man solche Kaliber wie Zimmer!

Ich gehe sogar im moment fest von abstieg aus,denn es gibt nichts was hoffen lässt!

Wenn wir aber Zimmer holen ,haben wir mehr davon wie wenn wir wieder 3 ach so super tolle Talente wie zb.hanslik holen....
Uns fehlt es in der Mannschaft an Qualität (wenn die Verantwortlichen auch das Gegenteil behaupten) und um die Klasse zu halten darf man keine Experimente mehr machen!
Ende!



Beitragvon ExilDeiwl » 10.01.2021, 13:25


Letztens hatte ich noch geschrieben, dass ich Jean als Traumverstärkung empfinden würde und es gleichzeitig als vollkommen unrealistisch eingestuft. Jetzt lese ich das Gerückt hier und bekomme echt Pipi in die Augen! Jean wäre so eine Verstärkung für uns. Ob als RV oder als RA. Der Junge hat ein Tempo beim Dribbling und eine Ballbeherrschung wie keiner in der aktuellen Mannschaft. Bin ja sonst zurückhaltend mit meinen Bewertungen, aber das wäre ein echter Knaller! Und ich hab heute Morgen schon mein Stimmungsbarometer von 1 auf 10 erhöht... :lol:



Beitragvon diabolo666 » 10.01.2021, 13:32


Jacob hat geschrieben:
Ist der Express nicht so was ähnliches wie die Blöd?



Ganz so schlimm wie die Blöd-Zeitung ist der Express nicht. Aber ja, es ist auch ein Bulevardblatt mit reißerischem Journalismus. Aber der Express ist im Rheinland gut vernetzt. Wenn die das schreiben, wird da auch etwas dran sein.



Beitragvon Master of Puppets » 10.01.2021, 13:38


Eins ist Fakt. Sollte Zimmer auf eigenen Wunsch zurück zu seinem Herzensverein kommen, dann ist ER für mich zusammen mit Spalvis ein Ehrenmann und steigt direkt zu den Helden des FCK auf. Dann lass ich ihn mir tätowieren, mein Ehrenwort!!!



Beitragvon bagaasch 54 » 10.01.2021, 13:42


Sollte die Info wirklich stimmen,dass wäre ja für uns wie ein Sechser im Lotto.
Eigentlich kaum zu glauben,aber auf diesen Wechsel zurück zum FCK kann man sich nur wünschen.
Jean Zimmer ein Kämpfer vom Herrn!!!
Genau diese Typen braucht die Mannschaft.



Beitragvon diago » 10.01.2021, 13:43


Betzebub80 hat geschrieben:
diago hat geschrieben:Also mal ganz ehrlich. Wie sollen wir denn einen Jean Zimmer bezahlen? Dass er auf Gehalt verzichtet kann ich mir ja vorstellen, aber allein die Ablösesumme ist wohl viel zu hoch.


Daher ja auch die Bitte um eine Freigabe. Das bedeutet er wünscht sich im beidseitigen Einvernehmen um eine Auflösung des aktuellen Vertrages, damit er zu uns wechseln kann. Denn sonst macht das ganze keinen Sinn. Er hat Vertrag bis 23 und nen Marktwert von 1,6 Mio. Klar dass wir unter normalen Umständen die geforderte Transfersumme nicht stemmen könnten. Deswegen ja seine Bitte um Freigabe.

Das würde aber bedeuten, dass die Fortuna Jean Zimmer quasi ablösefrei gehen lassen würde. Warum sollten sie das tun? Man kann für ihn sicherlich noch Ablöse bekommen, wenn er zu einem anderen Verein wechseln sollte.



Beitragvon Scouser » 10.01.2021, 13:45


Liga3-online greift das Gerücht nochmal auf und spricht im heutigen Artikel ebenfalls davon dass es Zimmers offensichtlicher und eigener Wunsch ist zum FCK zurückzukehren:

Wie der "Express" erfahren haben will, soll der 27-jährige Rechtsverteidiger von Zweitligist Fortuna Düsseldorf bereits um Freigabe gebeten haben – offenbar mit dem Wunsch, auf den Betzenberg zurückkehren zu können


Sollte Zimmer tatsächlich zurückkehren, wäre das ein Transfer-Coup, der für die dringend benötigte Aufbruchsstimmung rund um den Betzenberg sorgen könnte. Auf der rechten Abwehrseite besteht zwar nicht unbedingt Bedarf, allerdings könnte der 27-Jährige auch auf den Flügeln spielen – und damit die lahme Offensive der Pfälzer ankurbeln. Und genau daran will Lautern mit der Verpflichtung neuer Spieler ansetzen.


Bereits während seiner ersten Zeit beim FCK kam der frühere U21-Nationalspieler in einigen Partien auf der Außenbahn zum Einsatz. Insgesamt blickt Zimmer auf 35 Erst- und 114 Zweitliga-Partien zurück. Viel Erfahrung also, die Kaiserslautern im Kampf gegen den Abstieg gut gebrauchen könnte. Und dass Zimmer offenbar gerade jetzt zum FCK zurückwill, spricht für ihn.


https://www.liga3-online.de/bericht-jea ... n-zurueck/



Beitragvon helu » 10.01.2021, 13:52


Jean Zimmer zurück zum FCK.Das ist die beste Nachricht seit langem.Die Finanzierung, geht wie folgt:Er bekommt ein Haus in Bann oder Umgebung von FCK Handwerker günstig gebaut und die Sache läuft! :wink: Vieleicht kommen noch mehr?? :teufel2:



Beitragvon FCK-Michi » 10.01.2021, 14:21


Erinnert mich ein wenig an den Altintop Wechsel im Winter 2017/2018. Am Ende sind wir trotzdem....naja lassen wir das.

Wäre tatsächlich eine enorme Verstärkung. Gucke mer emol.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste