Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon iceman2008 » 28.12.2020, 12:57


Also darf Boris Notzon weiterhin sein Untreiben führen.
Wieso sieht keiner auser wir Fans das es seit er da ist ständig bergab geht und von manchen wird er auch noch in Schutz genommen!!!

Alle Trainer die mal ein paar Spiele verlieren werden hier sofort an den Pranger gestellt und vom Berg gejagt aber Notzon führt uns seit Jahren immer stetig bergab und keiner meldet sich zu Wort.
Das allerschlimmste an der sache ist ja das er auch noch von Voigt die Stange gehalten bekommt, wobei ich Ihn eigentlich für einen Fachmann hielt.

Schade sehr schade ist das alles



Beitragvon sander75 » 28.12.2020, 13:04


@Migge wieder mal ein Top Beitrag.
@ icemann das ist nicht mehr Schade sondern nur noch Traurig.



Beitragvon iceman2008 » 28.12.2020, 13:10


sander75 hat geschrieben:@Migge wieder mal ein Top Beitrag.
@ icemann das ist nicht mehr Schade sondern nur noch Traurig.




TRAURIG das stimmmt.
Was noch trauriger ist, ist die gleichgültigkeit unserer Fans mittlerweile.
Vor 15-20 Jahren weis ich noch da haben sich hunderte am Trainingsplatz gesammelt und haben die Spieler zur Rede gestellt.
Heute spielen sie Woche für Woche scheisse und es ist egal.



Beitragvon Talentfrei » 28.12.2020, 13:14


Man sollte überhaupt keine neuen jetzt verpflichten. Ich glaube nicht das im Moment so viel bessere Spieler auf dem Markt sind als die die wir haben. Würde jeder mal auf seiner Position über einen längeren Zeitraum spielen hätten die auch mehr Selbstvertrauen und Spielpraxis. Außerdem kommen auch einige Spieler nach der Pause die ihre Verletzungen auskuriert haben. Man sollte mit diesen 25 Spielern in die Rückrunde starten.

Tor
Spahic Raab, Otto

Abwehr
Hercher,Winkler,Kraus,Sickinger, Hlousek,
Schaad,Bachmann

Mittelfeld
Rieder,Ciftci, Zuck,Ritter,Skarlatidis, Redondo, Kleinsorge,Sessa, Morabet, Bakhat, Esmel,

Sturm
Pourie, Hanslik, Huth,und einen von der U23.

Das muss doch möglich sein daraus eine Mannschaft aufs Feld zu stellen die am Ende auf Platz 9-12 landet
Mehr ist auch mit Neuzugängen nicht möglich.
Dann in der nächsten Saison drei- vier Knaller verpflichten die nicht Notzon aussuchen sollte.



Beitragvon iceman2008 » 28.12.2020, 13:20


Kann man nichts irgendwie machen um Notzon zu entlassen?
Irgendeine Unterschriftenaktion der Mitglieder?

Bevor alles zu spät ist



Beitragvon LDH » 28.12.2020, 13:20


Wenn die Spieler gegen die hier alle genannt werden, dann haben wir kein Problem mehr mit dem Mindestabstand.

Um ehrlich zu sein interessieren mich die Namen eher weniger. Sondern wer das nach welchem sportlichen Konzept beurteilt hat.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon EchterLauterer » 28.12.2020, 13:35


Einfach das Training abwarten und einmal durchzählen.
Dann sieht man, wer nicht dabei ist.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Begbie1980 » 28.12.2020, 13:41


iceman2008 hat geschrieben:Kann man nichts irgendwie machen um Notzon zu entlassen?
Irgendeine Unterschriftenaktion der Mitglieder?

Bevor alles zu spät ist


Wie alt bist du? 12?
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon LDH » 28.12.2020, 14:07


iceman2008 hat geschrieben:Kann man nichts irgendwie machen um Notzon zu entlassen?
Irgendeine Unterschriftenaktion der Mitglieder?

Bevor alles zu spät ist

Ja klar. Wenn die Mitglieder etwas entschieden haben ging das bisher beim FCK immer gut aus. Super Idee.
Am besten alles per Abstimmung entscheiden lassen.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon BetzeMonk » 28.12.2020, 14:19


EchterLauterer hat geschrieben:Einfach das Training abwarten und einmal durchzählen.
Dann sieht man, wer nicht dabei ist.



Sind denn Zuschauer und/ oder Presse vor Ort? Glaube eher nicjt oder? Denke trifft eh ein paar junge, ne Art Bauernopfer



Beitragvon salamander » 28.12.2020, 14:37


Elvis1977 hat geschrieben:Unglaublich. The Same prodcedure as every year.

Prinzip Hoffnung, dass man einen Lucky Shot erwischt, der die ganze Mannschaft mitreist. Klar, den gibts noch ?!!??Das machen wir jetzt schon seit vielen Jahren. Die im Sommer geholten taugen nix, jetzt müssen nochmals weitere Transfers her.

Dann steht auch bald wieder der Trainer zur Diskussion. Ist meiner Meinung auch das einzigste, was man machen kann.

Aber auch da regiert das Prinzip Hoffnung mit.

Viele, viele Spieler kommen jede Saison, ebenso Trainer, aber es ändert sich absolut nichts. Nur jedes Jahr wird es noch schlechter, als die Saison davor.

Rational kann man das im Gros nicht mehr erklären. Da müssen übernatürliche Kräfte am Werk sein, denn überall, egal wo, kommt turnusmäßig eine Steigerung, Erfolg,...Außer bei uns!!!



- Notzon kauft uns jetzt noch ein paar Kracher und Jeff schmeißt ein paar aus dem Team
- Dann geht die Talfahrt weiter, die GF wird nervös und Notzon muss doch endlich gehen
- Der neue SD findet Jeff eigentlich nicht so geil, aber da er den Klassenerhalt schafft, darf er bleiben und die Vorbereitung durchziehen
- Saisonziel Aufstieg wird ausgegeben
- Nach 10 Spielen in der neuen Saison ist man Vorletzter und Jeff muss gehen. Der neue Trainer setzt auf Ballbesitz und beklagt, dass der FCK dafür nicht die richtigen Spieler hat. Aber in der Winterpause will man sich auf dem Markt umschauen....

Merkt Ihr was?



Beitragvon wernerg1958 » 28.12.2020, 14:45


@Salamander,
das könnte man auch Konzept nennen, der Nachteil es ist nicht Zielführend und noch weniger Nachhaltig.............



Beitragvon reklov » 28.12.2020, 15:19


salamander hat geschrieben:
Elvis1977 hat geschrieben:Unglaublich. The Same prodcedure as every year.

Prinzip Hoffnung, dass man einen Lucky Shot erwischt, der die ganze Mannschaft mitreist. Klar, den gibts noch ?!!??Das machen wir jetzt schon seit vielen Jahren. Die im Sommer geholten taugen nix, jetzt müssen nochmals weitere Transfers her.

Dann steht auch bald wieder der Trainer zur Diskussion. Ist meiner Meinung auch das einzigste, was man machen kann.

Aber auch da regiert das Prinzip Hoffnung mit.

Viele, viele Spieler kommen jede Saison, ebenso Trainer, aber es ändert sich absolut nichts. Nur jedes Jahr wird es noch schlechter, als die Saison davor.

Rational kann man das im Gros nicht mehr erklären. Da müssen übernatürliche Kräfte am Werk sein, denn überall, egal wo, kommt turnusmäßig eine Steigerung, Erfolg,...Außer bei uns!!!



- Notzon kauft uns jetzt noch ein paar Kracher und Jeff schmeißt ein paar aus dem Team
- Dann geht die Talfahrt weiter, die GF wird nervös und Notzon muss doch endlich gehen
- Der neue SD findet Jeff eigentlich nicht so geil, aber da er den Klassenerhalt schafft, darf er bleiben und die Vorbereitung durchziehen
- Saisonziel Aufstieg wird ausgegeben
- Nach 10 Spielen in der neuen Saison ist man Vorletzter und Jeff muss gehen. Der neue Trainer setzt auf Ballbesitz und beklagt, dass der FCK dafür nicht die richtigen Spieler hat. Aber in der Winterpause will man sich auf dem Markt umschauen....

Merkt Ihr was?


Ja, diese Schleife hatten wir jetzt die letzten Jahre immer wieder. Aber die Schlüsse die wir daraus ziehen sind auch immer die gleichen:

Es müssen Köpfe rollen,

jeder Neue kann es automatisch besser, unsere besten Spieler sind die, die nicht auf dem Platz stehen usw. Wir nehmen uns nie die Zeit, um das Potential, dass in einer Manschaft steckt zu entfalten. Keiner hat Kredit. Sickinger war die letzten beiden Jahre unser bester Spieler, jetzt hat er ein paar Mal, vielleicht auf Grund von Verletzungen, nicht seine Top-Leistung gebracht und schon lautet das Urteil: "weg mit ihm".

Jeder singt unser Betzlied mit und keiner schert sich um den Inhalt: "läuft im Spiel mal nichts zusammen und es will und will nichts geh'n, so woll'n wir doch geschlossen hinter unserer Mannschaft stehn." Die Spieler brauchen Vertrauen, Wertschätzung und Kredit, dann und nur dann werden sie über sich hinauswachsen und ihre wahre Top-Leistung abrufen, denn das ist der Unterschied, warum die Spieler bei anderen Vereinen funktionieren.



Beitragvon ExilDeiwl » 28.12.2020, 15:21


Thh ss prccc as evr ysss, Mss Ssi?
The same procedure as every year, James! :lol:



Beitragvon GreenRoyal » 28.12.2020, 15:32


Jemand was gehört, wer nun schlussendlich beim Training fehlte ?



Beitragvon elmaiaco » 28.12.2020, 15:33


reklov hat geschrieben:
Ja, diese Schleife hatten wir jetzt die letzten Jahre immer wieder. Aber die Schlüsse die wir daraus ziehen sind auch immer die gleichen:

Es müssen Köpfe rollen,

jeder Neue kann es automatisch besser, unsere besten Spieler sind die, die nicht auf dem Platz stehen usw. Wir nehmen uns nie die Zeit, um das Potential, dass in einer Manschaft steckt zu entfalten. Keiner hat Kredit. Sickinger war die letzten beiden Jahre unser bester Spieler, jetzt hat er ein paar Mal, vielleicht auf Grund von Verletzungen, nicht seine Top-Leistung gebracht und schon lautet das Urteil: "weg mit ihm".

Jeder singt unser Betzlied mit und keiner schert sich um den Inhalt: "läuft im Spiel mal nichts zusammen und es will und will nichts geh'n, so woll'n wir doch geschlossen hinter unserer Mannschaft stehn." Die Spieler brauchen Vertrauen, Wertschätzung und Kredit, dann und nur dann werden sie über sich hinauswachsen und ihre wahre Top-Leistung abrufen, denn das ist der Unterschied, warum die Spieler bei anderen Vereinen funktionieren.


Danke dafür, du hast zu 100% recht. Ich bin mir sicher, dass die Meisten das ähnlich sehen.
Ich hoffe dass nach der Insolvenz zumindest ein bisschen mehr Spielraum für die Dinge ist die du forderst. Der FCK ist in den letzten Jahren entweder in finanziellen oder sportlichen Zwängen (unglaublich schlechte Platzierung) gefangen und konnte nie nachhaltig agieren. Auch diesen Winter werden es wohl wieder die Panikeinkäufe werden...
Ich hoffe man formt eine Mannschaft die die Klasse hält und sich für die nächste Runde einspielen kann. Eine Mannschaft die kämpft und sich nicht lethargisch Niederlagen hingibt. Sobald gekämpft und gefightet wird, hat jede Mannschaft des FCKs das Stadion hinter sich. Wenn beim Stand von 0:1 in der 80 Minute aber ganz gemächlich zum Eckball gelaufen wird, tobt die West zurecht.
Macht den Jungs klar, dass es nur Einsatz braucht um eine unglaubliche Stimmung FÜR die Mannschaft zu erzeugen.
Klingt irgendwie naiv wenn ich es so getippt sehe...



Beitragvon wernerg1958 » 28.12.2020, 15:45


@GreenRoyal, das wird man erst Morgen erfahren frühestens. Heute war das Team noch nicht komplett wegen der Coronatest. Wichtiger wird sein was passiert in Sache Sportvorstand und Neuzugänge.



Beitragvon sander75 » 28.12.2020, 15:48


@reklov scheinbar haben die Verantwortliche auch kein Vertrauen in einige Spieler sonst würden Sie keine Verstärkungen suchen. Diese Spieler wurden doch irgendwann mal verpflichtet. Es ist doch aber so das uns unser Sportdirektor jedes Jahr erzählt welche Qualität die Mannschaft hat. Nur leider wird es jedes Jahr schlechter. Wir haben jedes Jahr einen zu großen Kader, es kommen vor der Saison Spieler nach der Saison gehen sie wieder. Wer stellt den die Mannschaft zusammen und wer sucht den Trainer? Nur an Ausreden fehlt es Notzon nicht. Die Situation mit der Insolvenz, trotzdem war ausreichend Geld da. Das schwere Umfeld, Zuschauer sind schon lange keine mehr im Stadion. Zu Training kommen auch keine mehr die Ihren Unmut äußern. Jetzt sollte man doch mal überlegen wer könnte denn da das Problem sein? Selbst wenn jetzt keiner mehr in DBB oder in andere Forum negativ schreiben würde, wird die Mannschaft auch nicht besser. Das schlimme ist, das es den meisten völlig egal ist was da oben abgeht. Von mir aus könne die so weiter machen ich werde Mitglied bleiben und werde auch nach wie vor mir die Spiele emotionslos anschauen. Bleibe dem FCK treu bis dann irgendwann die Lichter ausgehen.



Beitragvon diago » 28.12.2020, 15:52


wernerg1958 hat geschrieben:@GreenRoyal, das wird man erst Morgen erfahren frühestens. Heute war das Team noch nicht komplett wegen der Coronatest. Wichtiger wird sein was passiert in Sache Sportvorstand und Neuzugänge.

Richtig. Es passiert aber nichts. Man könnte meinen dass kein Sportvorstand gesucht wird.



Beitragvon Doppelsechs » 28.12.2020, 16:16


wernerg1958 hat geschrieben:@GreenRoyal, das wird man erst Morgen erfahren frühestens. Heute war das Team noch nicht komplett wegen der Coronatest. Wichtiger wird sein was passiert in Sache Sportvorstand und Neuzugänge.


Vielleicht gibts zum Sportvorstand eine Überraschung.
Notzon übernimmt den Verkauf/Vertragsauflösungen/Notverschenkungen und ein neuer kommt für den Einkauf und Ausleihen :wink:



Beitragvon EchterLauterer » 28.12.2020, 16:38


salamander hat geschrieben:Merkt Ihr was?


Murmeltiertag in Kaiserslautern.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Lonly Devil » 28.12.2020, 16:46


Talentfrei hat geschrieben:
Das muss doch möglich sein daraus eine Mannschaft aufs Feld zu stellen die am Ende auf Platz 9-12 landet
... ...


Dann versuch mal Dein Glück. 8-)
http://www.meineaufstellung.de/
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Lonly Devil » 28.12.2020, 16:59


Doppelsechs hat geschrieben:Vielleicht gibts zum Sportvorstand eine Überraschung.
Notzon übernimmt den Verkauf/Vertragsauflösungen/Notverschenkungen und ein neuer kommt für den Einkauf und Ausleihen :wink:

Ach Du meinst Notzon soll seine "Missverständnisse" bereinigen, während ein neuer Mann für Besserung sorgen soll?

Hat was, glauben kann ich daran aber nicht. :(

Ergänzend würde ich dazu noch vorschlagen, dass Notzon von der Gehaltsliste des 1.FCK genommen wird und seinen finanziellen Ausgleich aus den resultierenden Transfergewinnen bekommt. Da soll er doch zuweilen einen recht guten Schnitt machen.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Eckes92 » 28.12.2020, 17:02


Ich würde gern mal eine Dreier- bzw. Fünferkette bei uns sehen. Bestehend aus Bachmann (Winkler)/Sickinger/Kraus (Winkler). Würde meiner Meinung nach eine Anspielstation im Zentrum eröffnen, da ein Rieder sich im Spielaufbau nicht zwischen die IV fallen lassen müsste. Außerdem könnten die AV höher stehen und somit mehr Risiko gehen in der Offensive.

Bild



Beitragvon carpe-diabolos » 28.12.2020, 17:04


iceman2008 hat geschrieben:Also darf Boris Notzon weiterhin sein Untreiben führen.
Wieso sieht keiner auser wir Fans das es seit er da ist ständig bergab geht und von manchen wird er auch noch in Schutz genommen!!!

Alle Trainer die mal ein paar Spiele verlieren werden hier sofort an den Pranger gestellt und vom Berg gejagt aber Notzon führt uns seit Jahren immer stetig bergab und keiner meldet sich zu Wort.
Das allerschlimmste an der sache ist ja das er auch noch von Voigt die Stange gehalten bekommt, wobei ich Ihn eigentlich für einen Fachmann hielt.

Schade sehr schade ist das alles



Hier wird generell mindestens 1 Verantwortlicher ans Kreuz genagelt. Das ist ungeschriebenes Betze-Gesetz seit ich eine DK habe und damit seit Jahrzehnten.

Ungeschriebenes Betze-Gesetz 2: X hat ein Verhältnis mit Y

Ungeschriebenes Betze-Gesetz 3: X bereichert sich und wirtschaftet in die eigene Tasche

Neuestes ungeschriebenes Gesetz, also Betze-Gesetz 4: Aus Dubai lag ein seriöses, unterschriftsreifes, justiziables Angebot vor

Bei Bedarf verlängerte ich die Liste
Qui diabolos odit, odit homines is
Wer die Roten Teufel hasst, hasst die Menschen
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem
Was auch immer du tust, handele klug und bedenke das Ende




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste