Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 03.06.2019, 17:55


Bild

Kaiserslautern und Mannheim buhlen um Serkan Firat

Wie das Drittliga-Portal "liga3-online.de" aus dem Umfeld des Spielers erfuhr, haben der 1. FC Kaiserslautern und Aufsteiger Waldhof Mannheim Interesse an einer Verpflichtung von Serkan Firat.

liga3-online.de hat geschrieben:Kaiserslautern und Mannheim buhlen um Serkan Firat

Mit elf Treffern und zehn Vorlagen war der 25-Jährige in der vergangenen Saison an gut einem Drittel aller Offenbacher Tore (61) beteiligt und machte damit gehörig Werbung in eigener Sache. Auch zwei Drittligisten sind die starke Leistungen des Mittelfeldspielers nicht verborgen geblieben. Sowohl der SV Waldhof Mannheim, gegen den Firat in der Hinrunde beim 3:1-Erfolg seiner Offenbacher selber traf, als auch der 1. FC Kaiserslautern, sind an einer Verpflichtung interessiert. (...)

Quelle und kompletter Text: liga3-online.de


Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Serkan Firat, 25 Jahre, Kickers Offenbach
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Forever Betze » 03.06.2019, 18:08


Wer vorgestern im Thread "Gerüchte ohne Quelle" war, hat mein Beitrag gelesen.

Das habe ich angekündigt und da ist auch gewaltig was dran. Laut meiner Quelle wurde mir auf dem Strohhutfest gesagt das FCK und Waldhof um ihn buhlen, bzw etliche Drittligisten, er aber in der Umgebung bleiben will. Bei einem der beiden wird er definitiv landen.
Mir wurde gesagt das der Junge absolut genial ist und schon seit längerem viel höher spielen müsste. Dribbelstark, Sau schnell und an so gut wie allen Toren der Offenbacher beteiligt.
Meine Quelle meinte das er mit Abstand der talentierteste Fußballer der Regionalliga Südwest ist, neben Gillian Jurcher.

Ich will die Quelle nicht in die Pfanne hauen aber es geht nur noch drum wer am Ende den Geldbeutel weiter aufmacht. FCK oder Waldhof.

Edit:
Machte bereits vor zwei Jahren auf sich aufmerksam mit einem Doppelpack gegen Bundesligist Hannover im DFB Pokal.

https://www.transfermarkt.de/spielberic ... ht/2699111



Beitragvon Forever Betze » 03.06.2019, 18:33


Ach und eins habe ich noch vergessen

Firat ist ein absoluter Freistoßspezialist. Und hier trifft das Wort Spezialist wirklich zu. Der Haut jede Saison 5-6 direkte rein.

Hier ein Auszug seiner 5 schönsten Freistoßtore

https://m.youtube.com/watch?v=1fulPr9-TA0



Beitragvon mike2803 » 03.06.2019, 18:34


Er kann wohl auch gute Freistöße schießen :teufel2: :daumen:
https://www.youtube.com/watch?v=1fulPr9-TA0

Edit: Wurde während ich es gepostet habe schon getan :!: :lol:



Beitragvon Solingerteufel » 03.06.2019, 18:41


ok, nehm ich. am geld wirds ja wohl kaum scheitern
^^
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon OTempora » 03.06.2019, 18:57


Hab ein paar Spiele der Kiggas gesehen. Der Kerl kann was, wobei man auf dem spielerischen Niveau des OFC letztes Jahr recht leicht herausragen konnte. Auch einstellungstechnisch selbst bei den Spielen, wo es um nix mehr ging, immer vorne dabei. Würde die Verpflichtung begrüßen.
Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß. (Andreas Brehme, Fußballphilosoph)



Beitragvon leichte_feder » 03.06.2019, 19:18


Würde ich gerne bei uns sehen.

Müssen wir uns wirklich Sorgen machen, dass ein Offenbacher zu den Waldhöfern gehen würde....
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Heute will ein Irrer in Amerika eine Mauer um sein Land bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Aber warum sollte sich Geschichte nicht wiederholen? :teufel2:



Beitragvon FCKPersey1962 » 03.06.2019, 19:45


Ich kenne den Spieler nicht aber die Freistoßtore geben schon was her.
Von Offenbach nach Lautern sollte besser passen als zu den Baraklern.
Schauen wir mal...



Beitragvon AlterFritz1945 » 03.06.2019, 22:23


FCKPersey1962 hat geschrieben:Ich kenne den Spieler nicht aber die Freistoßtore geben schon was her.
Von Offenbach nach Lautern sollte besser passen als zu den Baraklern.
Schauen wir mal...

Ist genau der Spieler den wir brauchen. Schreibe ja schon seit Längerem, dass wir einen guten Freistoß-schützen brauchen. Genau so einer scheint Firat zu sein.



Beitragvon MäcDevil » 04.06.2019, 06:44


Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon sandman » 04.06.2019, 06:54


MäcDevil hat geschrieben:Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!


Genau diese Hochnäsigkeit bricht uns immer noch das Genick...

Mal abgesehen davon, das Mannheim nicht nur nen Kreditgeber, sondern nen wirklichen Mäzen mit Visionen hat...bietet Mannheim nem jungen Spieler deutlich mehr Infrastruktur und Nähe ins Rhein-Main-Gebiet. Sorry, aber dagegen ist Lautern ein langweiliges Loch. Tut mir leid, aber ist halt so.

Wir sollten uns langsam damit anfreunden, das der Waldhof mittlerweile unsere Kragenweite ist...schön ist das weiß Gott nicht.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon AlterFritz1945 » 04.06.2019, 08:03


sandman hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!


Genau diese Hochnäsigkeit bricht uns immer noch das Genick...

Mal abgesehen davon, das Mannheim nicht nur nen Kreditgeber, sondern nen wirklichen Mäzen mit Visionen hat...bietet Mannheim nem jungen Spieler deutlich mehr Infrastruktur und Nähe ins Rhein-Main-Gebiet. Sorry, aber dagegen ist Lautern ein langweiliges Loch. Tut mir leid, aber ist halt so.

Wir sollten uns langsam damit anfreunden, das der Waldhof mittlerweile unsere Kragenweite ist...schön ist das weiß Gott nicht.

@Sandmann
Ich gebe dir in allen Punkten Recht.
Was hier abgeht im Forum ist teilweise unter aller Kanone.
Tradition, Traditon und nochmals Tradition.
Ja, wir haben eine, richtig.
Kann man auch stolz sein.
Dafür können wir uns aber nichts mehr kaufen. Um aber dahin zu kommen müssen einige aber wieder etwas demütiger werden und nicht meinen, wenn der FCK ruft stehen die besten Spieler der Ligen Schlange.
Statt dessen kann es nur heißen: arbeiten, arbeiten,
clever scouten, solide wirtschaften und Ruhe bewahren.



Beitragvon Hannes1938 » 04.06.2019, 08:15


MäcDevil hat geschrieben:Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!


Der Größenwahnsinn kommt vor dem Fall.
Der SV Waldhof Mannheim brachte mit Bernd Förster, Karlheinz Förster, Jürgen Kohler, Maurizio Gaudino, Uwe Rahn, Christian Wörns und Hanno Balitsch mehrere Nationalspieler hervor.



Beitragvon OTempora » 04.06.2019, 08:43


Hannes1938 hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!


Der Größenwahnsinn kommt vor dem Fall.
Der SV Waldhof Mannheim brachte mit Bernd Förster, Karlheinz Förster, Jürgen Kohler, Maurizio Gaudino, Uwe Rahn, Christian Wörns und Hanno Balitsch mehrere Nationalspieler hervor.


Schiri, wir wissen wo Dein Auto steht, Gaudino hat's, Gaudino hat's :lol:
Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß. (Andreas Brehme, Fußballphilosoph)



Beitragvon phil9309 » 04.06.2019, 08:45


MäcDevil hat geschrieben:Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!


Ich glaube fast ihr lasst euch hier ein bisschen veräppeln.

Bei gleichem Gehalt hat Mannheim als Stadt sicherlich mehr zu bieten.



Beitragvon Babbsack » 04.06.2019, 09:04


leichte_feder hat geschrieben:Würde ich gerne bei uns sehen.

Müssen wir uns wirklich Sorgen machen, dass ein Offenbacher zu den Waldhöfern gehen würde....


Ähm es gehen ja auch Lautrer zum Waldhof ( Deville)



Beitragvon Teufelskerl1977 » 04.06.2019, 09:49


Finanziell wird Mannheim das gleiche bieten können wie wir. Die Stadt an sich ist schön, bin gerne dort.

Wenn er in Offenbach so tief verwurzelt ist könnte die Nähe von Mannheim zu Offenbach ein Rolle spielen. Ist halt näher als Kaiserslautern - wenn auch nur 35km.

Vielleicht haben noch andere Vereine Interesse, gibt ja genug Bundesligisten um Offenbach: Mainz, Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden....vielleicht sieht da einer Potential in dem Jungen - auch für ne 2. Mannschaft evtl....



Beitragvon Südpälzer » 04.06.2019, 10:20


Babbsack hat geschrieben:
leichte_feder hat geschrieben:Würde ich gerne bei uns sehen.

Müssen wir uns wirklich Sorgen machen, dass ein Offenbacher zu den Waldhöfern gehen würde....


Ähm es gehen ja auch Lautrer zum Waldhof ( Deville)

Irgendwie wünsch ich mir einen zweiten Fall Teber. Nur, damit der blutleeren Kurve mal wieder Leben eingehaucht wird.
Wobei... wissen die Ultra-Kiddies überhaupt noch, wer dieser Teber und was der Waldhof sind?
Lieber C-Klasse statt FC Becca!



Beitragvon Chrisbee76 » 04.06.2019, 12:03


Teufelskerl1977 hat geschrieben:Finanziell wird Mannheim das gleiche bieten können wie wir. Die Stadt an sich ist schön, bin gerne dort.


Ja. Nervig ist nur, dass man vor jedem Besuch die FCK-Kennzeichenträger vom Auto abmontieren muss :nachdenklich:
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ - Bertolt Brecht



Beitragvon Seip28 » 04.06.2019, 12:14


Ähm es gehen ja auch Lautrer zum Waldhof ( Deville)[/quote]
Irgendwie wünsch ich mir einen zweiten Fall Teber. Nur, damit der blutleeren Kurve mal wieder Leben eingehaucht wird.
Wobei... wissen die Ultra-Kiddies überhaupt noch, wer dieser Teber und was der Waldhof sind?[/quote]

Ich glaube nicht.

Ich würde diesen Transfer begrüßen aber realistisch gesehen hat die Stadt Mannheim mehr zu bieten, als K‘Lautern. Naja abwarten und Tee trinken.
"Die Bayern vertragen keine Härte, und ich bin der erste, der anfängt damit." T.L.



Beitragvon Babbsack » 04.06.2019, 12:24


Chrisbee76 hat geschrieben:
Teufelskerl1977 hat geschrieben:Finanziell wird Mannheim das gleiche bieten können wie wir. Die Stadt an sich ist schön, bin gerne dort.


Ja. Nervig ist nur, dass man vor jedem Besuch die FCK-Kennzeichenträger vom Auto abmontieren muss :nachdenklich:

Komm das ist lächerlich.

Ich wohne in der Vorderpfalz. Bin sehr oft in Mannheim und hatte noch nie Probleme und habe sogar einen
FCK Aufkleber auf dem Auto



Beitragvon ChrisW » 04.06.2019, 14:10


Das bisher sind Ergänzungsspieler bzw. Spieler, die sich entwickeln können, welche schon geholt wurden oder in der Gerüchteküche schmoren. Um aber wirklich eine reelle Chance zum Aufstieg zu haben, benötigt die Mannschaft noch 2-3 Führungsspieler. Und die können nicht aus der Regionalliga kommen. Einen IV, einen DM und einen 9er. Dazu wird es dann auch Geld brauchen.



Beitragvon menges » 04.06.2019, 14:24


Wenn unserer einziger Anspruch ist, dass ein Spieler schon mal höherklassig gespielt hat, dann „gud Nacht“. Das hat uns ja auch in der letzten Saison sehr weit gebracht mit den tollen Spielern aus der zweiten Liga. Das wichtigste ist, dass die Spieler kicken können und heiß auf den Betze sind bzw. sich zu präsentieren - der Rest ist scheißegal. Bin mit den aktuellen Transfers/Gerüchten, die man so liest....Skarlatidis, Sessa, Nerey, Firat... mehr als zufrieden, das ist der Weg den wir gehen müssen.
Firat für seinen Teil kann brutal starke Shandards schießen, das brauchen wir. Bergmann kann das zwar mit Abstrichen auch, aber zeigt es zu selten. Ich würde mich freuen wenn es mit Firat klappt und wir den Waldhof ausstechen können!
Mitglied #6879 beim 1.FC Kaiserslautern.
Rot, Weiß, Rot. Für immer.



Beitragvon phil9309 » 04.06.2019, 14:30


ChrisW hat geschrieben:Das bisher sind Ergänzungsspieler bzw. Spieler, die sich entwickeln können, welche schon geholt wurden oder in der Gerüchteküche schmoren. Um aber wirklich eine reelle Chance zum Aufstieg zu haben, benötigt die Mannschaft noch 2-3 Führungsspieler. Und die können nicht aus der Regionalliga kommen. Einen IV, einen DM und einen 9er. Dazu wird es dann auch Geld brauchen.


Im Kern sehe ich das auch so, aber woher sollen die kommen? Jemand der 1. oder 2. Liga spielen könnte, der wird das auch tun.

Was passiert wenn die Herrschaften nur auf dem Papier 2.Liga-Spieler sind, das sieht man aktuell an Zuck, Biada, Heimlein, etc.

Führungsspieler in der 3. Liga sind rar und erfahrene umso schwerer loszueisen, wenn sie sowieso schon einen Rentenvertrag haben.



Beitragvon FCK-Ralle » 04.06.2019, 14:38


phil9309 hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Da bin ich ja mal guter Dinge, dass dieser Spieler zum FCK kommt. Was hat Mannheim zu bieten - nothing!

Der FCK wird als Traditionsverein wohl die Nase vorne haben!


Ich glaube fast ihr lasst euch hier ein bisschen veräppeln.

Bei gleichem Gehalt hat Mannheim als Stadt sicherlich mehr zu bieten.


Boah jetzt macht aber mal langsam.
Jetzt macht mal den Waldhof nicht größer als er ist.
Ja bei denen läuft im Moment viel richtig. Auch der Hr. Beetz scheint einen konkreten Plan zu haben, den Waldhof langsam wieder auf zu bauen.
Soweit ok.
Und ja auch der Kommentar von MäcDevil ist etwas überheblich geschrieben.
Dennoch ist der Waldhof immer noch ein Aufsteiger, dessen primäres Ziel es ja wohl ist erst mal die Liga zu halten.
Wir sollten daher finanziell schon mal mehr zu bieten haben als der SVW, zumindest wenn man mal den Etat vergleicht. Dazu die sportliche Perspektive. Immerhin möchten wir ja um den Aufstieg mitspielen. Ist doch was anderes als Klassenerhalt.

Und ob die Stadt Mannheim schöner als Kaiserslautern ist, sei dahin gestellt. Ist halt Geschmacksache. Ein Vorteil für Firat hätte Mannheim, es ist näher am Rhein-Main-Gebiet. Aber über die A6 ist das auch kein unüberbrückbares Hinderniss.

Und hört doch bitte auch hier Waldhöfer Nationalspieler von anno dazumal aufzuzählen. Einige davon kennt doch die heutige Generation gar nicht mehr und die, die man kennt werden eher mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Försters -> VFB Stuttgart, Kohler -> BVB, Gaudino -> Eintracht Frankfurt...
Wir müssen hier nicht den Waldhof hochjodeln.


Ich habe noch diese Woche gelesen, dass Firat keinen neuen Vertrag bekommt und so gedacht, ob das nicht einer für uns wäre. Und schon ist das Gerücht da.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast