Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 01.08.2017, 23:14


Bild

Laut "Bild" war FCK-Scout Olaf Marschall beim Training von Mainz 05 zu Gast und hat Emil Berggreen beobachtet. Der Mittelstürmer, der nach zwei Knie-Operationen gerade wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, könnte dem Boulevardblatt zufolge vielleicht ausgeliehen werden.

Bild hat geschrieben:Nach zwei Knie-OP's: Lautern heiß auf Mainzer Berggreen

(...) Und BILD erfuhr: Die Pfälzer schauen nach Emil Berggreen (24)! [FCK-Scout Olaf] Marschall hielt trotz Regens bis Trainingsende durch, erkundigte sich nach den weiteren Einheiten diese Woche. Auch wenn er nichts verriet: Marschall soll wohl gucken, wie fit Berggreen schon wieder ist! (...)

Quelle und kompletter Text: Bild


Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Emil Berggreen
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon heiko1900 » 01.08.2017, 23:32


Wäre gar nicht so schlecht. Tja geht leider nur über Rekonvaleszenzen. Ich höre schon wieder die ersten Oh Gott ein O5 er.....
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben." Fritz Walter



Beitragvon wk58 » 01.08.2017, 23:51


Wann er von Määnz kummt, kann er kään Charakter hann, also raus mitem



Beitragvon BlankTheTank » 02.08.2017, 00:09


#Sarkasmus, oder Meinungsfreiheit? :D
......................................



Beitragvon Määnzer » 02.08.2017, 00:17


Oh Gott ein 05er… :p

@wk58 Schun e Spruchband gemacht :D

Spaß beiseite: Berggreen ist jetzt fast zwei Jahre dauerverletzt. Letztes Jahr im Juli dann den Kreuzbandriss bekommen und im März hieß es „Nächste Woche wird er da sein, wo er vor vier, fünf Wochen schon war“. Gleich weiterhelfen wird er uns wohl nicht, eher was für die zweite Saisonhälfte.
Nicht alle Määnzer sind Deppen ! Bild



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 02.08.2017, 00:59


Wieder eine Leihe, wieder einer der uns nicht sofort weiterhilft, wieder ein verletzungsanfälliger Spieler.

An sich ist das ja ein guter aber wir haben schon genug Spieler auf die das oben genannte bereits zutrifft.. bin zunächst nicht so begeistert. Es muss doch möglich sein mal einen fest zu verpflichten oder jmd zu holen der nicht ewig Eingewöhnung braucht. Albaek ist da doch ein positives Beispiel dass das geht.. Ich seh nächsten Sommer schon den nächsten Umbruch.. aber "wir wollen keine Leihen" ist klar..
Naja, gucken was da dran ist. Letztlich ist das mit Sicherheit kein schlechter



Beitragvon FredO » 02.08.2017, 04:47


Olaf kann schon einschätzen ob er schon belastbar ist ... es gibt ja noch unsern Doc der was dazu sagen kann ... für dir Jungen ist es noch zu früh ... es wäre falsch zu 100 % auf sie zu setzen ... das verträgt auch nicht jeder ... eine Leihe für ein Jahr macht da Sinn ... auch vor dem Hintergrund, dass Spalvis auch anfällig ist.



Beitragvon ExilDeiwl » 02.08.2017, 05:03


Bin da offen gestanden auch eher etwas verhalten in meiner Reaktion, aber einerseits kann ich mir vorstellen, dass man ein Stück weit darauf setzt, dass man nicht das Pech hat, dass alle verletzungsanfälligen Spieler tatsächlich auch ausfallen. Wobei das schon ein gewisses Risiko wäre - wenn's mal dumm läuft, dann halt auch gerne mal so richtig dumm... Andererseits: die Leihe würde dann schon Sinn ergeben, gerade nach der Erfahrung mit Mujdza.

DasMagischeEinhorn hat geschrieben:Es muss doch möglich sein mal einen fest zu verpflichten oder jmd zu holen der nicht ewig Eingewöhnung braucht. Albaek ist da doch ein positives Beispiel dass das geht.. Ich seh nächsten Sommer schon den nächsten Umbruch.. aber "wir wollen keine Leihen" ist klar..


Dafür könnte es jetzt schon etwas schon etwas spät sein, so langsam dürften die Preise anziehen für jemand der sofort hilft und nicht verletzungsanfällig ist. Wird zumindest nicht leichter... Und zwischen wollen und den tatsächlichen Möglichkeiten gibt es halt schon einen Unterschied. :wink:



Beitragvon f.walter2002 » 02.08.2017, 05:15


https://www.youtube.com/watch?v=qZb3BDii4j8

Hatte ihn gar nicht auf dem Radar, seine Torjägerqualitäten hat er in Braunschweig bewiesen - 10 Tore in 26 Spielen. In Wiesebaden-West aber verletzungsbedingt seit 1,5 Jahren gar nicht gespielt...
Was auf dem Video auffällt: sehr guter Ballumgang, technisch stark, gutes Kopfballspiel, sogar Freistöße kann er schießen... we will see...



Beitragvon Rickstar » 02.08.2017, 05:33


wk58 hat geschrieben:Wann er von Määnz kummt, kann er kään Charakter hann, also raus mitem


100% Zustimmung. Manche Wechsel funktionieren einfach nicht. Bis der sich an de Betze gewöhnt hat, ist die Leihe ja schon wieder rum...



Beitragvon Forever Betze » 02.08.2017, 05:44


Berggreen finde ich sehr talentiert. Fande den beim BTSV richtig stark. Laut seiner VITA aber natürlich wieder so ein Typ Ewerton, Correira, Kastaneer, Spalvis usw..

Lassen wir mal Berggreen außen vor, was mich viel mehr an dem Gerücht freut ist die Tatsache das wir wohl noch vor Transferschluss einen Stürmer suchen und da sind wir Fans uns ja wohl alle einig, dass dies mehr als nötig ist.
Durch das Sparen der Gehälter von Zoua, Stieber, Aliji und Weis sollte nochmal ein anständiger Stürmer kommen.
Pritsche ist Dauerverletzt und auch kein wirklicher Knipser
Osawe und Görtler kann man komplett vergessen
Bei Müsel und Mustafa weiß man halt nicht wie weit die sind
Da bleibt eigentlich nur Spalvis als einzige Hoffnung diese Saison und der ist noch nichtmal ansatzweise bei 100% und noch dazu Verletzungsanfällig. Da muss man einfach nochmal nachlegen, wenn man diese Saison mithalten will.



Beitragvon wernerg1958 » 02.08.2017, 06:25


Haben wir nicht schon genug Spieler mit Verletzungsproblemen der wird uns auch nicht sofort weiter helfen was aber geboten wäre.



Beitragvon sandman » 02.08.2017, 06:30


Nachdem wir ja vermehrt auf "Verletzungsanfällig" und/oder "nach Verletzung noch im Aufbautraining" etc. setzen...würden mich mal ernsthaft interessieren, ob unsere medizinische, Reha/Physio-Abteilung so einen guten Ruf genießt, bzw über alle Maßen überragend besetzt ist, das wir dem auch gerecht werden können :?: ....
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 02.08.2017, 06:34


Also zunächst mal sehr gut, dass wir uns noch im Sturm verstärken wollen.

Keine Ahnung was wir uns leisten können, noch einen Spieler, der aus Verletzungs-Gründen nicht spielt jedenfalls nicht.

Emil ist bestimmt ein guter, bleibt die übliche Frage, wann er in Form kommt um uns zu helfen.

Über die Leihe stör ich mich schon gar nicht mehr, man wird ja genügsam.



Beitragvon AlterFritz1945 » 02.08.2017, 06:46


Forever Betze hat geschrieben:Berggreen finde ich sehr talentiert. Fande den beim BTSV richtig stark. Laut seiner VITA aber natürlich wieder so ein Typ Ewerton, Correira, Kastaneer, Spalvis usw..

Lassen wir mal Berggreen außen vor, was mich viel mehr an dem Gerücht freut ist die Tatsache das wir wohl noch vor Transferschluss einen Stürmer suchen und da sind wir Fans uns ja wohl alle einig, dass dies mehr als nötig ist.
Durch das Sparen der Gehälter von Zoua, Stieber, Aliji und Weis sollte nochmal ein anständiger Stürmer kommen.
Pritsche ist Dauerverletzt und auch kein wirklicher Knipser
Osawe und Görtler kann man komplett vergessen
Bei Müsel und Mustafa weiß man halt nicht wie weit die sind
Da bleibt eigentlich nur Spalvis als einzige Hoffnung diese Saison und der ist noch nichtmal ansatzweise bei 100% und noch dazu Verletzungsanfällig. Da muss man einfach nochmal nachlegen, wenn man diese Saison mithalten will.

Wenn man sehen will, wie weit Müsel ist, sollte man ihn mal für 15 Minuten einsetzen. Gestern spielte bei Liverpol ein 17 jähriger gegen Bayern.



Beitragvon AllgäuDevil » 02.08.2017, 06:52


Würde perfekt ins Anforderungsprofil des FCK passen. Zuletzt fast pausenlos verletzt und dadurch null Spielpraxis :daumen:
:nachdenklich:



Beitragvon sandman » 02.08.2017, 06:55


Ich zitiere mal einen User von TM:
"So wie ich es mitbekommen habe hat der Vorstand eine Busfahrt nach Lourdes zur heiligen Quelle für nächsten Mittwoch angesetzt. Danach sind alle unsere Halbinvaliden wieder fit und wir steigen auf. Genialer Plan."... :lol:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Hannes1938 » 02.08.2017, 07:07


wernerg1958 hat geschrieben:Haben wir nicht schon genug Spieler mit Verletzungsproblemen der wird uns auch nicht sofort weiter helfen was aber geboten wäre.


Zum FCK kommen leider nur noch die Blinden, Lahmen und Hoffnungslosen :shock:



Beitragvon DerRealist » 02.08.2017, 07:19


Ich frage mich wirklich, was sich großartig verändert hat. Nix. Weitere Leihe, wenn sie denn zustande kommt. Über den Gesundheitszustand will ich mir kein Urteil erlauben.
Was ich nicht verstehe, warum vor Ewigkeiten so getan wurde, als ob das vom Spielereinkaufsverhalten her die größte Grütze war vor paar Jahren.
Ich sehe ehrlich gesagt nicht wirklich einen Unterschied. Schwierige Reiz-Personalie im Tor, Ausleihe. Pulverfass.
Weitere Leihspieler - wie war das mit Aufstieg auf "Pump"? Wichtige Spieler werden nicht gehalten, dafür aber seltsamerweise anderswo Geld ausgegeben. Thema Konstanz: Null. Mannschaft aufbauen und halten, zumindest im Kern: Null. Dabei war das doch das Credo: im ersten Jahr...im zweiten Jahr...usw.
Warum rutscht man in dieselben Verhaltensweisen ab, die man doch vorher noch so in Grund und Boden kritisiert hat?
Weil es nicht anders geht. Ergo: Mund zu voll genommen.



Beitragvon godmK » 02.08.2017, 07:29


Hat man aus stövers vorgehen denn nichts gelernt?

Katastrophale Schnappsidee, kann sich nur um eine Ente handeln.

Wir brauchen jetzt sofort einen 100% fitten Stürmer oder gar keinen
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt! Realität oder doch nur alternative Fakten?


Beitragvon godmK » 16.12.2017, 14:54
Können wir Notzon bitte symbolisch am 24.12 feuern?



Beitragvon AllgäuDevil » 02.08.2017, 07:40


Schalke 04 will Haji Wright verleihen. Ein junges Stürmer-Talent das in der Vorbereitung starke Leistungen zeigte und zudem topfit ist. Wäre sicher die bessere Wahl als Berggren.....



Beitragvon WolframWuttke » 02.08.2017, 07:47


Spalvis braucht noch Zeit, Kastaneer noch ein wenig mehr.

Berggreens Quote ist stark, Verletzungsanfälligkeit bekannt. Ihn perspektivisch zu holen würde Sinn machen.

Von einer Leihe eines Spielers der uns nicht sofort weiterhilft würde ich absehen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Ke07111978 » 02.08.2017, 07:52


DerRealist hat geschrieben:Ich frage mich wirklich, was sich großartig verändert hat. Nix. Weitere Leihe, wenn sie denn zustande kommt. Über den Gesundheitszustand will ich mir kein Urteil erlauben.
Was ich nicht verstehe, warum vor Ewigkeiten so getan wurde, als ob das vom Spielereinkaufsverhalten her die größte Grütze war vor paar Jahren.
Ich sehe ehrlich gesagt nicht wirklich einen Unterschied. Schwierige Reiz-Personalie im Tor, Ausleihe. Pulverfass.
Weitere Leihspieler - wie war das mit Aufstieg auf "Pump"? Wichtige Spieler werden nicht gehalten, dafür aber seltsamerweise anderswo Geld ausgegeben. Thema Konstanz: Null. Mannschaft aufbauen und halten, zumindest im Kern: Null. Dabei war das doch das Credo: im ersten Jahr...im zweiten Jahr...usw.
Warum rutscht man in dieselben Verhaltensweisen ab, die man doch vorher noch so in Grund und Boden kritisiert hat?
Weil es nicht anders geht. Ergo: Mund zu voll genommen.


Das stimmt - und ist ja mittlerweile auch dem letzten klar geworden. Der Plan der Führung ist nicht aufgegangen, zugesagte Budget nicht eingehalten geworden, der letze der wirklich Ahnung hatte wollte / musste gehen. Glaubt jemand es ist Zufall, das Ewerton in Nürnberg und Alluagi in Pauli spielt. Oben mitspielen und 3000 mehr im Stadion und diese Transfers hätten sich schon gerechnet. Statt die Eier in der Hose zu haben und wirklich auf die Jungen zu setzen, lässt man Müsel und Tomic in der Oberliga spielen und holt jetzt eine Dauerverletzten "Namen", um ein Feigenblatt für die HV zu haben. Abel fängt jetzt an den Teizeitsportdirektor zu geben. Aber wir haben ja Zeit bei der Suche.....



Beitragvon godmK » 02.08.2017, 08:04


Ke07111978 hat geschrieben: der letze der wirklich Ahnung hatte wollte / musste gehen.


Ja, dass Aus von Runjaic finde ich auch immernoch sehr bitter.
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt! Realität oder doch nur alternative Fakten?


Beitragvon godmK » 16.12.2017, 14:54
Können wir Notzon bitte symbolisch am 24.12 feuern?



Beitragvon de79esche » 02.08.2017, 08:05


Haben wir jetzt noch einen dreibeinigen Hund gefunden, den man günstig verpflichten kann?
Sorry, aber das musste jetzt sein. Bei unseren Gerüchten, ist meist ein Haken. In solch Fällen würde ich eher auf unseren Nachwuchs bauen. Aber natürlich kann er einschlagen, vielleicht, eventuell, ....oh verletzt.
Aber Mainz steht doch eh auf der schwarzen Liste der Schwarzkittel, von daher besteht Bannergefahr. Da muss die Führung zuerst mit den Ultras absprechen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste