Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Ozelot » 09.06.2015, 00:33


Bild hat geschrieben:Verrechnet Köln Halfar mit Heintz?

[...] Hat Struth gleich einen weiteren Deal (fast) perfekt gemacht? Denn er ist auch Berater von Dominique Heintz (21)! Lauterns Innenverteidiger soll zum FC (BILD berichtete) kommen.

Köln hat für Heintz bereits ein Angebot beim Zweitligisten abgegeben!

BILD erfuhr: Daniel Halfar (27) soll mit Heintz verrechnet werden und zu den Pfälzern wechseln. Dafür würde sich die Heintz-Ablöse (rund 2 Mio.) verringern.

Quelle und kompletter Text: Bild


Update, 10.06.2015: Auch die Rheinpfalz berichtet heute darüber.

Rheinpfalz hat geschrieben:Kommt Halfar für Abwehrtalent Heintz?

Nach Willi Orban (22), der für bis zu 2,5 Millionen Euro Ablöse zu RB Leipzig gewechselt ist, verlässt wohl auch dessen Innenverteidiger-Kollege Dominique Heintz (21) den Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Bundesligist 1. FC Köln hat großes Interesse an dem Junioren-Nationalspieler, der sich gerade mit dem Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch auf die U21-EM in Tschechien vorbereitet. Den Kölnern ist die vom FCK geforderte Ablöse von rund zwei Millionen Euro aber zu hoch. Daher ist nach RHEINPFALZ-Informationen ein Verrechnungsgeschäft möglich, um den Barpreis für Heintz zu drücken: Offensivspieler Daniel Halfar (27) könnte aus Köln in die Pfalz zurückkehren. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz



Beitragvon salamander » 09.06.2015, 00:55


Ozelot hat geschrieben:Verrechnet Köln Halfar mit Heintz?
BILD hat geschrieben:[...] Hat Struth gleich einen weiteren Deal (fast) perfekt gemacht? Denn er ist auch Berater von Dominique Heintz (21)! Lauterns Innenverteidiger soll zum FC (BILD berichtete) kommen.

Köln hat für Heintz bereits ein Angebot beim Zweitligisten abgegeben!

BILD erfuhr: Daniel Halfar (27) soll mit Heintz verrechnet werden und zu den Pfälzern wechseln. Dafür würde sich die Heintz-Ablöse (rund 2 Mio.) verringern.


Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc- ... um=twitter


Och nööö, bitte nicht. Das wäre wieder so eine typische Kuntz-Denke: zwar gehen Orban, Heintz und Zimmer, aber dafür holen wir den Fans einen verlorenen Sohn zurück. Ein paar halbgare Saisons mit 60 eine ordentliche mit Köln, viel mehr war nicht bei ihm. Wenn der kommt, ist er der neue Lakic: Scheitern mit Ansage.Null Potenzial nach oben, kein Leader, in der ersten Liga durchgefallen. Wollten wir nicht Spieler, die auf dem Weg nach oben sind? Halfar ist aber eher auf der Gegenspur. Dem hab ich nicht mal nachgetrauert, als er uns - noch als Talent geltend - verließ,



Beitragvon Muff86 » 09.06.2015, 05:56


Och nööö, bitte nicht. Das wäre wieder so eine typische Kuntz-Denke: zwar gehen Orban, Heintz und Zimmer, aber dafür holen wir den Fans einen verlorenen Sohn zurück. Ein paar halbgare Saisons mit 60 eine ordentliche mit Köln, viel mehr war nicht bei ihm. Wenn der kommt, ist er der neue Lakic: Scheitern mit Ansage.Null Potenzial nach oben, kein Leader, in der ersten Liga durchgefallen. Wollten wir nicht Spieler, die auf dem Weg nach oben sind? Halfar ist aber eher auf der Gegenspur. Dem hab ich nicht mal nachgetrauert, als er uns - noch als Talent geltend - verließ,[/quote]

Ich hab die Nachricht erst gelesen und dann erst gesehen von wem sie war...
Andersrum hätte ich sie nicht gelesen.. der Inhalt war ja klar! Kuntz Idiot usw.... Wie in den 200 Beiträgen davor



Beitragvon jones83 » 09.06.2015, 09:09


1,5 oder 2 Mio sind zu wenig - da muss mehr gehen!!!
Wenn wirklich so viele Vereine scharf auf Ihn sind...

Und das sogar mal ohne Ausstiegsklausel...sensationell gut verhandelt von Kuntz!!
Für seine Verhältnisse... :lol:



Beitragvon Eilesäsch » 09.06.2015, 09:20


Wieviel Spiele hat Halfar über 90 Minuten gespielt, kann er uns weiterhelfen.
Er hat für Köln klasse Spiele gemacht, kann er das noch häufiger bei uns wiederholen?
Was zeichnet einen Halfar aus, das wir ihn unbedingt zurückholen müssen?
Hat er überhaupt Bock auf 2. Liga?
Ist Köln unser nächstes Frankfurt? Aufpassen bitte.
Die wollen Heintz, jeder will ihn, also packt noch was obendrauf! (sofern Domme gehen will)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Rheinteufel2222 » 09.06.2015, 09:39


salamander hat geschrieben:Och nööö, bitte nicht. Das wäre wieder so eine typische Kuntz-Denke: zwar gehen Orban, Heintz und Zimmer, aber dafür holen wir den Fans einen verlorenen Sohn zurück.


Auch wenn wir tatsächlich auch ein Ausbildungsverein für Vorstandsvorsitzende zu sein scheinen, habe ich in dem Fall den Eindruck, dass die Idee eher von Schmadtke als von Kuntz stammt. Halfar hat in Köln keine Perspektive mehr und jetzt versucht er einen schlauen Weg zu finden, ihn loszuwerden und dabei noch Kosten zu sparen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich zu einem Tausch Halfar-Heintz kommt halte ich für aber sehr unwahrscheinlich. Seit Schupp da ist, lässt sich eine gewisse Handschrift bei Transfers erkennen, und mit der wäre Halfar nicht wirklich vereinbar. Und im Gegensatz zu Lakic ist Halfar auch kein persönlicher Freund unseres VV.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon bazi » 09.06.2015, 10:10


Halfar würde ich sehr begrüßen. Hat tolle BL-Spiele gemacht und war hier mal Publikumsliebling.



Beitragvon daachdieb » 09.06.2015, 10:15


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Seit Schupp da ist, lässt sich eine gewisse Handschrift bei Transfers erkennen, und mit der wäre Halfar nicht wirklich vereinbar.

Yepp. Aber Fakt ist: Wir brauchen einen im ZOM.
Da der Deal mit dem Görtler noch nicht fix ist, kann man Halfar schon ins Auge fassen. Auch wenn er in Liga 1 nur wenige richtig gute Spiele hinbekommen hat. Einfach als Option. Reden kostet ja nichts.
Und Klich hat bisher auch nicht wirklich überzeugt.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Rheinteufel2222 » 09.06.2015, 10:27


daachdieb hat geschrieben:Und Klich hat bisher auch nicht wirklich überzeugt.


Ist das so? Ich bin eher der Meinung, er hat bisher noch gar nicht genug Gelegenheit bekommen, dass man sich da ein abschließendes Urteil bilden kann. Die wenigen Einsätze, die er hatte fand ich von der gezeigten Leistung her okay.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon daachdieb » 09.06.2015, 10:34


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
daachdieb hat geschrieben:Und Klich hat bisher auch nicht wirklich überzeugt.


Ist das so? Ich bin eher der Meinung, er hat bisher noch gar nicht genug Gelegenheit bekommen, dass man sich da ein abschließendes Urteil bilden kann. Die wenigen Einsätze, die er hatte fand ich von der gezeigten Leistung her okay.

Okay ist okay und überzeugt ist überzeugt.
Daß er was kann und das in Ansätze gezeigt hat ist eine Sache. Daß er teilweise gar nicht im Kader war eine andere.
Ohne die "Motivation" durch einen Konkurrenten würde ich nicht in die Saison gehen - auch wegen Verletzungen.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Rheinteufel2222 » 09.06.2015, 11:14


Bei Halfar hätte ich leider kein gutes Gefühl. Der wäre mit 27 einer unserer älteren Spieler, dazu auf einer zentralen Position. Da ist er dann, ob gewollt oder nicht, automatisch Führungsspieler und das traue ich ihm nicht zu. Dafür ist er zu sehr Feingeist und zu schwankend in seinen Leistungen. Zu viel Mozart und zu wenig hochgekrempelte Ärmel. Und ein feiner Schnittstellenpass alle 500 Minuten wäre dann auch nicht genug. Da würden der FCK und Halfar beide genauso unglücklich wie Heintz in Köln. Mag ja sein, dass wir noch eine Alternative auf der 10 brauchen, aber Halfar wäre meiner Meinung nach der falsche Mann.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Marc222 » 09.06.2015, 11:46


Es ist noch gar nicht so lange her, da habe viele ein Fass auf gemacht, das man Halfar nicht zurück geholt hat und er stattdessen nach Köln gewechselt ist. Ein ehemaliger Lautrer, kennt den Verein... hieß es damals.

Nun ist er also nicht mehr recht, aha, geht ja wie immer schnell hier.

Scheiß drauf wen wir holen, es wird immer nur gemotzt.

---------------------------

Dann prognostizieren wieder viele das wir gegen den Abstieg spielen werden und kotzen sich dann aus, wenn man 5 Spieltage vor Ende noch nicht aufgestiegen ist.



Beitragvon JH 0701 » 09.06.2015, 11:50


Marc222 hat geschrieben:Es ist noch gar nicht so lange her, da habe viele ein Fass auf gemacht, das man Halfar nicht zurück geholt hat und er stattdessen nach Köln gewechselt ist. Ein ehemaliger Lautrer, kennt den Verein... hieß es damals.

Nun ist er also nicht mehr recht, aha, geht ja wie immer schnell hier.

Scheiß drauf wen wir holen, es wird immer nur gemotzt.

---------------------------

Dann prognostizieren wieder viele das wir gegen den Abstieg spielen werden und kotzen sich dann aus, wenn man 5 Spieltage vor Ende noch nicht aufgestiegen ist.



Sehe ich ganz genauso.
Wenn er am Ende einschlägt ist er der Mann.
Also abwarten und Tee trinken.



Beitragvon FCK-positiv » 09.06.2015, 11:57


Halfar war für mich einer derjenigen, die maßgeblich mit am Aufstieg beteiligt waren. Ich habe aber letzte Saison kein Spiel von Köln gesehen.
Jemanden in der Mannschaft zu haben der "weiß wie man aufsteigt" halte ich nicht für einen Nachteil. Ihn "zu verrechnen" dagegen schon.
Bin gespannt was am Ende bei herauskommt.
Ein Fußballverein ist kein Investitionsobjekt!



Beitragvon EvilKnivel » 09.06.2015, 12:04


Na dann schauen wir mal was der Tag so bringt.

Halfar + 1 Mio + 25% bei einem Weiterverkauf von Heintz. Dann könnte man drüber reden.

Ich frage mich nur ob es sinnvoll ist Heintz vor den U21 spielen abzugeben. Hier besteht ja immernoch die Chance eine höhere Ablösesumme zu erhalten, sofern er dort auffällt.



Beitragvon Perez87 » 09.06.2015, 12:12


Halfar hat gezeigt das er für die Bundesliga nicht gut genug ist, wenn wir irgendwann aufsteigen wollen dann können wir ihn nicht gebrauchen. Halfar ist auch immer verletzt, aber ich würde es Kuntz zutrauen das er ihn zurückholt. Die Kölner sollen die 2 Mio bezahlen den Halfar brauchen wir nicht.



Beitragvon FCK58 » 09.06.2015, 12:13


Siehst du in Halfar einen Gegenwert von 1 Mio? Ich nicht.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Sagida » 09.06.2015, 12:13


Vom spielerischen Potential her ist Halfar sicher eine gute Personalie. AAAABER - er wirdwohl kaum Abstriche bei seinem Gehalt in Kauf nehmen wollen. Ohne dieses zu kennen, kann ich mir vorstellen, dass er dafür zu teuer ist. So richtig Torgefahr strahlt er nicht gerade aus.
Fang niemals an aufzuhören,
Hör niemals auf anzufangen



Beitragvon Patch79 » 09.06.2015, 12:29


Also ich würde den Wert für DH maximal auf
500 000 beziffern.

Aber wenn ich überlege welche Transfers schon an weniger gescheitert sind fände ich es schon fast ne Frechheit wenn dieses Geschäft so zu stande kommen würde.



Beitragvon ix35 » 09.06.2015, 12:31


EvilKnivel hat geschrieben:Na dann schauen wir mal was der Tag so bringt.

Halfar + 1 Mio + 25% bei einem Weiterverkauf von Heintz. Dann könnte man drüber reden.

Ich frage mich nur ob es sinnvoll ist Heintz vor den U21 spielen abzugeben. Hier besteht ja immernoch die Chance eine höhere Ablösesumme zu erhalten, sofern er dort auffällt.

Dann können wir Heintz am besten gleich verschenken. Die geringe Ablöse für Heintz und das wahrscheinlich hohe Gehalt für Halfar machen diesen Tausch meiner Meinung wirtschaftlich uninteressant. Sportlich wäre ich jetzt auch nicht gerade begeistert von Halfar. Ich würde ihn nicht verpflichten.



Beitragvon hessenFCK » 09.06.2015, 12:46


...bitte lasst den Kelch an uns vorüber gehen... :D
...auf der anderen Seite, ein passabler Liga 2 Spieler - nicht mehr nicht weniger...



Beitragvon lookaround » 09.06.2015, 12:46


Ich denke Halfar ist beim FCK nicht im Stadion sondern außerhalb gescheitert. Es waren wohl eher seine "wirtschaflichen" Auftritte. Deswegen wurde er damals suspendiert und man hat es vom Verein aus fairerweise nie breitgetreten.
In München habe ich ähnliches gehört.

Vom Sportlichen her sieht man, dass Köln lieber Halfar als Zoller anbietet
Nach unbestätigten Gerüchten wurde Blatter der Ehrenvorsitz bei der Cosa Nostra angeboten



Beitragvon Paul » 09.06.2015, 12:49


Was denn jetzt: Jugendwahn oder alternde Spieler mit evtl. rückläufiger Tendenz in Sachen Qualität?

Dieses "Geschäft" hätte nur einen Verlierer, den FCK!
Ich hab nichts gegen Halfar, aber Spieler seiner Güte sind doch wohl auch anders zu bekommen, jünger, womöglich auch billiger im Gehalt, entwicklungsfähig.

Sollten wir nach 1-3 Spielern suchen, die etwas erfahrener sind und vor allem Leaderqualität besitzen, dann ist Halfar (leider) nicht der richtige.

Halfar darf sich gerne nochmal für vernünftige Konditionen dem FCK anschließen, das würde ich nicht mal abwägig finden, aber als Goody in einem Geschäft bzgl. Heintz niemals!
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Grosso80 » 09.06.2015, 12:51


Macht doch mal langsam. Ist nur ein Gerücht.

Das Heintz geht, ist ziemlich sicher, das der FCK einen OM braucht ist fakt.
Wieso soll es nicht Halfar sein? Wenn der Bazi noch kommt, dann ist die Mannschaft auf der Position erstmal Quantitativ aufgestellt (+Halfer?).
Ich wäre auch nicht gerade begeistert von Halfar, dass liegt aber nicht am Spieler, sondern daran, dass die neue Philosophie über den Haufen geschmissen würde. Wenn, dann sollen die das Ding mit jungen Spieler voll durchziehen.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon hessenFCK » 09.06.2015, 12:55


Grosso80 hat geschrieben:Macht doch mal langsam. Ist nur ein Gerücht.

Das Heintz geht, ist ziemlich sicher, das der FCK einen OM braucht ist fakt.
Wieso soll es nicht Halfar sein? Wenn der Bazi noch kommt, dann ist die Mannschaft auf der Position erstmal Quantitativ aufgestellt (+Halfer?).
Ich wäre auch nicht gerade begeistert von Halfar, dass liegt aber nicht am Spieler, sondern daran, dass die neue Philosophie über den Haufen geschmissen würde. Wenn, dann sollen die das Ding mit jungen Spieler voll durchziehen.


...na, so alt ist er nun auch nicht - nur mit 20-23 jährigen wird es schwerlich funktionieren - Philosophie hin oder her...




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste