Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 10.06.2015, 11:10


Aus der heutigen Rheinpfalz:

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Nur noch Details sind beim Transfer von Torwart Zlatan Alomerovic (23) von Borussia Dortmund II zum FCK zu klären (wir berichteten), der Deutsch-Serbe bekommt einen Zweijahres-Vertrag. Auch bei Offensivspieler Lukas Görtler (20) vom FC Bayern II sieht es weiter nach einem Wechsel in die Pfalz aus.

Quelle und kompletter Text: http://www.rheinpfalz.de/sport/fussball ... nt-heintz/
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Flo ausm Norden » 10.06.2015, 11:19


Ich hatte nicht das Gefühl, das wir eine Baustlle beim Torart haben, aber okay. Dann ist es halt so.

Görtler finde ich gut. Evtl. schlägt er ja ein wie eine Bombe. Bayern hin oder her. Jugendarbeit machen die schon auch gut.
Und er passt ins Konzept, dass man bei Schupp erkennt.
"The thing about football - the important thing about football - is that it is not just about football." - Terry Pratchett (Buch "Unseen Academicals")



Beitragvon fckbeste » 10.06.2015, 11:28


Flo ausm Norden hat geschrieben:Ich hatte nicht das Gefühl, das wir eine Baustlle beim Torart haben, aber okay. Dann ist es halt so.

Görtler finde ich gut. Evtl. schlägt er ja ein wie eine Bombe. Bayern hin oder her. Jugendarbeit machen die schon auch gut.
Und er passt ins Konzept, dass man bei Schupp erkennt.


Ganz genau so seh ich das auch. Genau genommen, ist die einzige Position, bei der ich nicht auch nur im Ansatz ein schlechtes Gefühl habe, die des Torwarts. Gerry macht da seit Ewigkeiten schon einen überragenden Job. Aber genau aus diesem Grund lasse ich mich von Alomerovic überraschen. Wenn Gerry sagt, dass der Junge etwas kann, dann wird es wohl so sein.

Im Umkehrschluss heißt das aber eventuell, dass er nicht genug Vertrauen in unsere anderen Jungs aus der Jugend (Müller, Pollersbeck und möglicherweise Sallinger) hat... :nachdenklich:

Meiner Meinung nach ist es nicht notwendig auf dieser Position nachzubessern. Aber ich weiß ja nicht wie es hinter der Fasade aussieht und was dort alles abläuft. Vertrauen wir einfach weiterhin dem Tarzan. Er wird uns sicher nicht enttäuschen:!: :teufel2:
You'll NEVER walk alone!!

Judas des Jahres: O****!



Beitragvon ollirockschtar » 10.06.2015, 11:30


Laut blöd de

Nächster Neuzugang beim 1. FC Kaiserslautern.
Von Borussia Dortmund kommt Torwart Zlatan Alomerovic (23, Foto). Der Sohn serbischer Einwanderer war bei Dortmund II drei Jahre lang Stamm-Torwart in der Dritten Liga.
Alomerovic kam erst am Montag aus seinem Türkei-Urlaub zurück und wird in den nächsten Tagen am Betzenberg einen Zwei-Jahresvertrag unterschreiben.
Den Tipp für Zlatan gab übrigens Roman Weidenfeller (34), der ab der U17 beim FCK ausgebildet wurde, 2002 dann nach Dortmund wechselte.

Gerry wird schon wissen was gut ist
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon fckbeste » 10.06.2015, 11:31


fckbeste hat geschrieben:
Flo ausm Norden hat geschrieben:Ich hatte nicht das Gefühl, das wir eine Baustlle beim Torart haben, aber okay. Dann ist es halt so.

Görtler finde ich gut. Evtl. schlägt er ja ein wie eine Bombe. Bayern hin oder her. Jugendarbeit machen die schon auch gut.
Und er passt ins Konzept, dass man bei Schupp erkennt.


Ganz genau so seh ich das auch. Genau genommen, ist die einzige Position, bei der ich nicht auch nur im Ansatz ein schlechtes Gefühl habe, die des Torwarts. Gerry macht da seit Ewigkeiten schon einen überragenden Job. Aber genau aus diesem Grund lasse ich mich von Alomerovic überraschen. Wenn Gerry sagt, dass der Junge etwas kann, dann wird es wohl so sein.

Im Umkehrschluss heißt das aber eventuell, dass er nicht genug Vertrauen in unsere anderen Jungs aus der Jugend (Müller, Pollersbeck und möglicherweise Sallinger) hat... :nachdenklich:

Meiner Meinung nach ist es nicht notwendig auf dieser Position nachzubessern. Aber ich weiß ja nicht wie es hinter der Fasade aussieht und was dort alles abläuft. Vertrauen wir einfach weiterhin dem Tarzan. Er wird uns sicher nicht enttäuschen :!: :teufel2:


Edith: Doppelt
You'll NEVER walk alone!!

Judas des Jahres: O****!



Beitragvon LudovicD » 10.06.2015, 11:43


Nur noch Details zu klären ? Welche Details ? Eine niedrige Ausstiegsklausel, zum Beispiel ? :lol:
Franzose, aber Pfälzer mit meinem ganzen Herz ! Der unumstrittene französische FCK-Anhänger.



Beitragvon Südwestpälzer » 10.06.2015, 12:11


fckbeste hat geschrieben:Im Umkehrschluss heißt das aber eventuell, dass er nicht genug Vertrauen in unsere anderen Jungs aus der Jugend (Müller, Pollersbeck und möglicherweise Sallinger) hat... :nachdenklich:


Ich könnt mir auch vorstellen, dass man Alomerovic geholt hat um den Pollersbeck noch in der 2. Mannschaft Spielpraxis sammeln zu lassen. Auf der Bank lernt er halt nicht so viel dazu... :daumen:
DAUERKARTE 8.2 #nurzusammen



Beitragvon Bergtroll2_1998 » 10.06.2015, 12:46


Südwestpälzer hat geschrieben:
fckbeste hat geschrieben:Im Umkehrschluss heißt das aber eventuell, dass er nicht genug Vertrauen in unsere anderen Jungs aus der Jugend (Müller, Pollersbeck und möglicherweise Sallinger) hat... :nachdenklich:


Ich könnt mir auch vorstellen, dass man Alomerovic geholt hat um den Pollersbeck noch in der 2. Mannschaft Spielpraxis sammeln zu lassen. Auf der Bank lernt er halt nicht so viel dazu... :daumen:


Ich glaube Alomerovic kommt mit Aussicht auf einen Stammplatz. Wenn man sich ein paar Spiele anguckt, muss man sagen, dass das schon Potenzial hat.
Wenn bei den Jungen von Erfahrung sprechen kann, hat er mehr als Müller.
Aber lassen wir uns überraschen. Ehrmann weiß, was er macht



Beitragvon jan » 10.06.2015, 13:02


In meinen Augen haben wir überall Baustellen.

Finde es richtig einen Torwart zu holen der nicht "in Rente" gehen möchte sondern der spielen will. Konkurrenz belebt das Geschäft.

Die größten Baustellen haben wir natürlich in der Offensive. Da wird sich erst nach 10 Spieltagen abschätzen lassen wohin die Reise geht.

Wir stehen mal wieder vor einer Saison die in sich in jede Richtung entwickeln kann.
Nur mit dem Aufstiegskampf dürften wir nichts zu tun haben. Nürnberg wird nicht nochmal so eine Runde spielen, Leipzig jetzt schon in meinen Augen der Topfavorit. Hinzu Freiburg mit einem absoluten Trainerfuchs.

Warten wir es ab.



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 10.06.2015, 13:14


jan hat geschrieben:Nur mit dem Aufstiegskampf dürften wir nichts zu tun haben. Nürnberg wird nicht nochmal so eine Runde spielen, Leipzig jetzt schon in meinen Augen der Topfavorit. Hinzu Freiburg mit einem absoluten Trainerfuchs.

Warten wir es ab.


Vergiss mir Union nicht.
Für mich DER Geheimfavorit kommende Saison.
Die posaunen ihre sofortige bis mittelfrisitge Aufstiegsambition auch ganz offensiv heraus.

"Langfristig hoch" ist da nicht mehr wirklich das Gebot der Stunde.

Der Kader ist nicht dolle stark aber eben auch nicht schlecht. UND DAS kann in Liga 2 schon reichen fürn Aufstieg.

Beim FCK werden die Verantwortlichen vorher wie die Jahre zuvor alibimäßig lediglich von der "Ambition oben mitspielen zu wollen" reden.

Doch den "Gefallen" werden die Medien dem FCK nie und nimmer tun und uns ganz ganz sicher Aufstiegskandidat sehen, statt nur als Mitfavorit.

Kurzum.
Ich rechne auch dieses Mal wieder mit einer engen und spannenden 2.Liga-Saison.
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon Rückkorb » 10.06.2015, 13:18


ollirockschtar hat geschrieben:Laut blöd de
Den Tipp für Zlatan gab übrigens Roman Weidenfeller (34), der ab der U17 beim FCK ausgebildet wurde, 2002 dann nach Dortmund wechselte.


Ob Weidenfeller einen Konkurrenten um die Nummer 1, die er ja sicher nicht mehr unumstrutten ist, lieber außerhalb des Vereins sehen wollte? Vielleicht war der Tip nicht ganz uneigennützig. :wink:
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon Paul » 10.06.2015, 13:25


Rückkorb hat geschrieben:Ob Weidenfeller einen Konkurrenten um die Nummer 1, die er ja sicher nicht mehr unumstrutten ist, lieber außerhalb des Vereins sehen wollte? Vielleicht war der Tip nicht ganz uneigennützig. :wink:

Nö, Weidenfeller hat spätestens seit Tuchel ausgeflogen beim BVB. Zeigt wohl eher seine Verbundenheit zu Ehrmann und evtl. sogar dem FCK, außer er dreht uns nene faulen Apfel an... das kann man aber wohl ausschließen.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon jan » 10.06.2015, 13:51


Hauptstadt_Lautrer hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Nur mit dem Aufstiegskampf dürften wir nichts zu tun haben. Nürnberg wird nicht nochmal so eine Runde spielen, Leipzig jetzt schon in meinen Augen der Topfavorit. Hinzu Freiburg mit einem absoluten Trainerfuchs.

Warten wir es ab.


Vergiss mir Union nicht.
Für mich DER Geheimfavorit kommende Saison.
Die posaunen ihre sofortige bis mittelfrisitge Aufstiegsambition auch ganz offensiv heraus.

"Langfristig hoch" ist da nicht mehr wirklich das Gebot der Stunde.

Der Kader ist nicht dolle stark aber eben auch nicht schlecht. UND DAS kann in Liga 2 schon reichen fürn Aufstieg.

Beim FCK werden die Verantwortlichen vorher wie die Jahre zuvor alibimäßig lediglich von der "Ambition oben mitspielen zu wollen" reden.

Doch den "Gefallen" werden die Medien dem FCK nie und nimmer tun und uns ganz ganz sicher Aufstiegskandidat sehen, statt nur als Mitfavorit.

Kurzum.
Ich rechne auch dieses Mal wieder mit einer engen und spannenden 2.Liga-Saison.


Da gebe ich dir uneingeschränkt recht!
Es kann natürlich auch passieren und dem FCK geht es so ähnlich wie 1860 in der vergangenen Spielzeit.
Diese zweite Liga macht Fans keinen Spaß, der neutrale Zuschauer freut sich natürlich über die Spannung.
Wir brauchen auf jeden Fall den einen oder anderen Volltreffer bei en Transfers!



Beitragvon BetzeBubFT » 10.06.2015, 15:27


Hauptstadt_Lautrer hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Nur mit dem Aufstiegskampf dürften wir nichts zu tun haben. Nürnberg wird nicht nochmal so eine Runde spielen, Leipzig jetzt schon in meinen Augen der Topfavorit. Hinzu Freiburg mit einem absoluten Trainerfuchs.

Warten wir es ab.


Vergiss mir Union nicht.
Für mich DER Geheimfavorit kommende Saison.
Die posaunen ihre sofortige bis mittelfrisitge Aufstiegsambition auch ganz offensiv heraus.

"Langfristig hoch" ist da nicht mehr wirklich das Gebot der Stunde.

Der Kader ist nicht dolle stark aber eben auch nicht schlecht. UND DAS kann in Liga 2 schon reichen fürn Aufstieg.

Beim FCK werden die Verantwortlichen vorher wie die Jahre zuvor alibimäßig lediglich von der "Ambition oben mitspielen zu wollen" reden.

Doch den "Gefallen" werden die Medien dem FCK nie und nimmer tun und uns ganz ganz sicher Aufstiegskandidat sehen, statt nur als Mitfavorit.

Kurzum.
Ich rechne auch dieses Mal wieder mit einer engen und spannenden 2.Liga-Saison.

Hab auch schon 2-3 Berichte jetzt gelesen, wie die meinen, das sie dieses Jahr aufsteigen, darauf gebe ich aber überhaupt nichts.
Muniz meinte letzte Saison 1 Tag vor unserem Spieltag, das 1860 1. Platz wird, alles andere wäre eine Überraschung, am Ende landeten sie auf Platz 16.
Ihr könnt uns noch so schlecht reden, meiner Meinung nach sind wir und bleiben auch mit Nürnberg, Leipzig und Freiburg der Topfavorit auf den Bundesliga Aufstieg.
Danach kommen erstmal die Fortunen und Braunschweiger, dann erst sehe ich die Unioner wenn sie wirklich so stark sind, wie sie sich hinstellen.
Und uns mit 1860 zu Vergleichen ist schon eine Beleidigung höchsten Grades, das ist schon keine Kritik mehr, das ist reines schlecht reden.
1860 ist der HSV der Zweiten Liga. Jedes Jahr werden Millionen reingepumpt, kaufen unmngen von Spielern, kündigen groß an und alle Fans träumen vom Aufstieg und am Ende landen sie wieder im Mittelmaß oder wie dieses Jahr sogar beinahe vorm Abstieg.
Ich kann mich nicht erinnern, das wir wie 1860 Jahrelang zwischen Platz 8-12 rummarschiert sind.
Wir haben JEDES Jahr um den Aufstieg gespielt, bis auf die Saison 2008, sonst waren wir IMMER unter den Top5. Ich kritisiere oft meinen FCK, aber etwas objektiv kann man noch bleiben, so schlecht sind wir nämlich nicht.
Mit Vucur haben wir den besten Spieler bei Aue geholt, mit Wahl wenn wir ihn kriegen, das größte Talent in Liga 3. Görtler wird laut Pep ein "Großer". Dazu haben wir immer noch Zimmer, Ring, Löwe, Schulze, ne Top Innenverteidigung, Jenssen, Klich. Und werden uns sicher noch weiter verstärken. Einfach mal Zeit geben.
Das sah doch letztes Jahr deutlich schlimmer aus, wir hatten viel mehr Abgänge und Namen wie Schulze oder Heubach die keine kannte und auf einmal sind die eingeschlagen wie eine Bombe.
Letztes Jahr habe ich gedacht "Oh man, hoffentlich geht das nicht nach hinten los wie 2008." Aber ist es nicht und dieses Jahr sieht es finde ich besser aus, als letztes Jahr.
Wir müssen nur noch den Hofmann los werden und einen richtigen Stürmer holen, einen 10er und 2 für die Flügel. Dann ist das super.
1860 war der Vorstand über den Trainer bis hin zu den Spieler verkracht, Okotie streikte das Training, Adlung ging Weigl an den Hals usw. Das hatte unser Team nicht, man kann alles über Kosta sagen, aber nicht, das er es nicht geschafft hat, de Harmonie im Team zu halten.



Beitragvon jan » 10.06.2015, 20:25


Also dann ausführlich.

Ich habe den FCK keinesfalls mit 1860 vergleichen wollen.
Dennoch bin ich der Meinung das uns ein ähnliches Schicksal ereilen kann wie die Löwen in der abgelaufenen Spielzeit. Da spielen oftmals Nuancen eine Rolle die man nur schwer beeinflussen kann. Wie zum Beispiel eine unglückliche 2:3 Niederlage trotz Führung und Überzahl zum Saisonstart.
Ich denke und hoffe nicht das uns so eine Saison droht aber ausschließen kann man das auch nicht.

Etwa überspitzt ausgedrückt: Bei uns war es so harmonisch das man im Stadion vor lauter Harmonie fast eingeschlafen ist :wink:



Beitragvon Thomas » 11.06.2015, 15:13


Hier gehts weiter mit der offiziellen Transferbestätigung: viewtopic.php?t=19815

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste