Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Red Devil » 12.05.2015, 14:02


ndr.de hat geschrieben:Zweite Bundesliga ahoi - so plant Holstein Kiel

(...)
Einen großen Umbruch wird es also vermutlich nicht geben, auch wenn einige Spieler aufgrund starker Leistungen offenbar in den Fokus anderer Vereine gerückt sind. So wie Innenverteidiger Hauke Wahl, an dem der 1. FC Kaiserslautern interessiert sein soll. Dennoch betont Schwenke, trotz des sportlichen Erfolges gebe es kein gesteigertes Interesse anderer Clubs an KSV-Spielern. (...)

zu ndr.de


Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil Hauke Wahl (Transfermarkt.de)
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Ultradeiweil » 12.05.2015, 15:44


junger mann groß und kann auch mal ein tor machen

denke sollten wir nicht aufsteigen und uns ein orban oder heintz verlassen warum nicht !
WESTKURVE Block 8 seit 1992
Fankultur erhalten



Beitragvon krassimier » 12.05.2015, 15:46


Dass er von Dresden nach nach Kiel gewechselt ist, bedeutet für mich, dass er es in Dresden nicht geschafft hat. und wers dort nicht schafft, schaffts bei uns auch nicht...
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon Jerrysetsfire » 12.05.2015, 15:55


krassimier hat geschrieben:Dass er von Dresden nach nach Kiel gewechselt ist, bedeutet für mich, dass er es in Dresden nicht geschafft hat. und wers dort nicht schafft, schaffts bei uns auch nicht...


Nicht böse sein, aber: Was für ein Mumpitz. Wenn man sich nur ganz kurz informiert sieht man, dass er als knapp 19jähriger aus der U19 von Dynamo zur U19 von Kiel gewechselt ist und sich dort nicht nur in die 1. Mannschaft gekämpft hat, sondern auch fast jedes Spiel eines evtl. bald Zweitligisten bestritten hat. Ob er beim FCK Fuß fassen würde oder nicht steht auf einem anderen Blatt, aber der von dir hergestellte Zusammenhang ergibt einfach keinen Sinn. Schließe mich da er Ultradeiweil an.



Beitragvon gari » 12.05.2015, 16:12


Na, ob das nicht ein Wink ist, dass einer unserer IV's nächste Saison schon nicht mehr bei uns spielen wird? :o :D

Aber ich finde, er hat Potenzial. Mir würde es gefallen wenn wir ihn holen würden. Vll schlägt er auch so gut ein wie manche andere Spieler bei uns?
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon pfälzer-Bayer » 12.05.2015, 16:45


Ich höre schon die lang gezogenen "Haaaaaaaaaaauuuuuuuukeeeeeeeeeeeeee" Rufe aus der West :lol:
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon FCK-Ralle » 12.05.2015, 17:06


Interessant. Wahl hat in Kiel eine richtig starke Entwicklung genommen. Wäre eine durchaus mehr als Brauchbare Alternative für unsere IV. Auch wenn wir aufsteigen UND Willi und Domme halten sollten.
Auf jeden Fall dranbleiben.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon teufel2908 » 12.05.2015, 17:10


Den beobachte ich schon die ganze Saison. Der Typ ist klasse. Bekommt immer gute Noten beim Kicker (nebenbei hatte auch Heubach immer gute Noten zu FSv Zeiten. Ich habe auch schon im Freundeskreis erwähnt, dass der was für uns wäre. Sollte das klappen, haben wir richtig gut zugeschlagen!!!! :daumen:



Beitragvon Benutzernamen » 12.05.2015, 17:57


Mich wunderte, dass er bereits nicht schon letztes Jahr gewechselt ist. Mir fiel er mal bei einem Live-Spiel zu Beginn der vor-vergangenen Saison gg. Erfurt auf. Da verlor man zwar 1-2. Aber er machte ein Riesen Spiel, räumte alles fair (!) ab und schaltete sich auch konstruktiv im vertikalen Spielaufbau ein. Stabilsierte seine Leistung auf ansprechendem Niveau, ist klar im Kopf und unheimlich lernwillig. Hat sein Stellungsspiel nochmals verbessert und gewinnt mitlerweile fast alle Defensiv-Kopfbälle, die er aber auch nicht destruktiv zur Seite weiterleitet, sondern bei Möglichkeit zum Mitspieler.

Bei Klassenerhalt wird Orban aufgrund seiner AK gehen. Er wäre Jemand, den ich mir gut vorstellen kann.



Beitragvon ! » 12.05.2015, 18:28


Hauke Wahl und Marcel Franke vom Halleschen FC wären guter Ersatz für Willi und Heintz und dicker Gewinn würde auch rausspringen. aber noch gibts die Chance auf den Aufstieg noch...
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon hierregiertderfck » 12.05.2015, 18:42


Ich kann jetzt nichts genaues zu ihm sagen, aber er würde evtl. ins Konzept passen. So schlecht kann er ja nicht sein, wenn er bei einem potentiellen Aufsteiger eine feste Größe ist.

Allerdings dürfte es schon ein enormer Sprung für einen Innenverteidiger von Liga 3 in Liga 2 sein. Ich schaue mir gelegentlich die 3. Liga live an und spielerisch ist das meist jetzt nicht gerade... arg hochwertig, um es vorsichtig zu formulieren.

Aber seit Schupp da ist haben die Verantwortlichen ja eigentlich ein gutes Händchen mit jungen Spielern gehabt. Hoffentlich bleibt es auch so.



Beitragvon AlbiundIssi » 12.05.2015, 22:46


dass ein junger innenverteidiger dazukommt, ist pflicht - auch wenn heintz UND orban bleiben -
wir hatten schon diese saison nur vier MIT dem talent schindele!



Beitragvon hessenFCK » 13.05.2015, 11:55


krassimier hat geschrieben:Dass er von Dresden nach nach Kiel gewechselt ist, bedeutet für mich, dass er es in Dresden nicht geschafft hat. und wers dort nicht schafft, schaffts bei uns auch nicht...


...genau, deshalb hat es dein Namensgeber bei uns auch nicht geschafft - kann mich erinnern, dass bei Heubach auch große Zweifel bestanden und nun (bei Heubach hätte es kein Elfmeter gegeben gegen Pauli)



Beitragvon Hochwälder » 19.05.2015, 21:12


krassimier hat geschrieben:Dass er von Dresden nach nach Kiel gewechselt ist, bedeutet für mich, dass er es in Dresden nicht geschafft hat. und wers dort nicht schafft, schaffts bei uns auch nicht...



Interessant welchen scheinbaren Fußballsachverstand gewisse Menschen an den Tag legen! Würden die nicht besser als Berater oder Manager bei einem Verein ihre Tätigkeit ausüben anstatt hier ihren Unsinn abzusondern ??



Beitragvon BetzeBubFT » 19.05.2015, 23:10


Hauke Wahl wurde letzten Samstag von Enis Hajri richtig richtig richtig NASS gemacht :lol:



Beitragvon naheteufel93 » 29.05.2015, 16:04


Heute abend können wir uns live von seinen Qualitäten überzeugen im Relegationsspiel gegen 1860.



Beitragvon BetzeBubFT » 29.05.2015, 21:34


Wahl hat kein einziges Zweikampfduell verloren, Okotie kommt gar nicht an den Ball, da ist Wahl schon vorbei und hat den Ball.
Laut SWR Kommi der beste Verteidiger der 3. Liga mit etlichen Angeboten, Kopfballstark und schnell. Und jetzt das Wichtigste. Der SWR Kommi meint, das Schupp gerade im Stadion sitzt.. Hoffen wir der Vertrag wird nach dem Spiel direkt besiegelt :daumen:



Beitragvon Grosso80 » 29.05.2015, 22:51


Richtig gutes Spiel von Wahl. Der Junge ist erst 19, kann mir nicht vorstellen, dass der zum FCK kommt.
Wäre ein guter Ersatz für den ohne Name Verteidiger.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon SEAN » 29.05.2015, 23:04


Nun ja, bei nem Geburtsdatum 15.04.1994 ist er eher 21. Trotzdem ist er ein guter Junge, der es schaffen kann. Bei dem Alter würd mich nicht wundern, wenn noch andere an ihm interessiert sind. In der Nähe sind ja 1,5 Bundesligisten und einer, der in der zweiten Liga spielt. Mal sehen obs was wird. Ich würd ihn nehmen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Benutzernamen » 29.05.2015, 23:10


Wahl ist klar, da wird nix mehr schief gehen. Wir wollen ihn und er will auch. Gehe davon aus, dass nach den Spielen die Geschichte finalisiert wird.



Beitragvon SEAN » 29.05.2015, 23:19


Benutzernamen hat geschrieben:Wahl ist klar, da wird nix mehr schief gehen. Wir wollen ihn und er will auch. Gehe davon aus, dass nach den Spielen die Geschichte finalisiert wird.

So sicher wie Kagelmacher seiner Zeit?
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Benutzernamen » 30.05.2015, 01:08


Nein, so sicher nicht. Aber auf Borysiuk-Brügge-Niveau ist das Ganze auf jeden Fall.



Beitragvon Ozelot » 30.05.2015, 03:14


Wenn Wahl käme, könnte man sogar den möglichen Abgang von Heintz verkraften. Mit Wahl & Heubach wäre mir nicht bange.



Beitragvon ollirockschtar » 30.05.2015, 10:36


Ozelot hat geschrieben:Wenn Wahl käme, könnte man sogar den möglichen Abgang von Heintz verkraften. Mit Wahl & Heubach wäre mir nicht bange.

Jep, am Dienstag nach dem Spiel wissen wir vielleicht mehr
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Oracel » 30.05.2015, 11:08


...wenn nicht auser Heintz noch Heubach weggeht...




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Düwel und 9 Gäste