Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon CrackPitt » 23.06.2017, 16:40


Patrick Schmidt vom FCS wird es mal nicht. Der hat nämlich keine Freigabe bekommen



Beitragvon Südpfälzer1319 » 23.06.2017, 16:48


Die gehen echt, all in. Grieß hat es angekündigt, erste Liga oder Regionalliga...Respekt!



Beitragvon Thomas » 23.06.2017, 17:45


Betzenberger76 hat geschrieben:Desweiteren glaube ich solangsam 1.) das DBB hier mitliest und 2.) ihre eigenen Stories daraus schreibt :D aber dafür ist ja ein Forum auch da.

Also 1.) stimmt natürlich (ist ja wohl klar ;) ). Ich habe Dir dazu vorhin auch eine PN geschrieben, schau bitte mal oben rechts. Und 2.) stimmt so halb, wir checken Infos aus dem Forum schon noch mal gegen, vergleichen sie mit unseren eigenen Infos usw. Das ergibt dann manchmal eine DBB-Meldung und manchmal auch nicht. Wie Du auch geschrieben hattest, die Sache mit Correia pfiffen die Lautrer Spatzen ja beispielsweise schon seit Wochen von den Dächern.

Auf jeden Fall danke für Deine Infos hier im Forum und gerne weiter so. :daumen: Es gibt Wichtigtuer und es gibt Leute mit wirklich wichtigen und/oder vertrauenswürdigen Informationen. Wer zu welcher Gruppe gehört, muss letztlich jeder Mitleser anhand von Erfahrungswerten selbst entscheiden und jeder Schreiber sich selbst erarbeiten.

(die Zahlen im Zitat oben wurden von mir eingefügt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Betze_FUX » 24.06.2017, 09:03


De Sandhofer hat geschrieben:Vor vielen Jahren stieg ein gewisser Moses vom Berg Sinai und verkündete seine Gebote.Heute heißt er Betzeberg 76 und ist den Betzeberg hinab gestiegen,um seine Prophezeiungen im Internet zu verkünden. Es wiederholt sich alles. :teufel3: :teufel3: :teufel3:


Früher musste Moses aber noch die Tontafeln mit den 11 geboten schleppen. Heute kann man aber auf dem Berg sitzen bleiben und bequem per Tablett seine Botschaft verkünden.
Sieht zumindest ähnlich aus wie ne tontafel :)
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon wernerg1958 » 24.06.2017, 10:45


Geld, Sponsoren, Investoren, SD/SV bekommt man schwer wenn das Unternehmen kein gutes Produkt hat. Das Unternehmen FCK hat das bzw. als einziges Produkt den sportlichen Erfolg oder eben Misserfolg.
Da das Jahr bzw. das Spieljahr 16/17 ein großer Misserfolg war sprich schlechte Spiele, sehr wenig Tore,
Fußball zum abgewöhnen, zum wegschauen ist das Interesse zur Zeit am Produkt des FCK sehr gering! Es muß jetzt der Turneround geschafft, im Ansatz was die Besetzung der Mannschaft angeht macht das schon ein wenig Hoffnung, aber Hoffnung ist eben noch kein gutes Produkt. Klar ist auch, daß durch die Maßnahme Ex-FCK-Spieler zurück zuholen FCK-Jugendspieler einzubauen der Fan ins Stadion gelockt werden soll, denn diese Jahr wird es schwer den Schnitt zubekommen von der letzten Saison. Darmstadt und Ingolstadt sind nun mal nich H96 und der VFB.
Also für Euporie ist im Moment kein Platz. Die neue Saison braucht ein Team das brennt und Erfolg will und dann auch hoffentlich hat. Da ist es schon wieder das Wort " HOFFENTLICH "
Schönes Wochenende



Beitragvon [name838] » 24.06.2017, 10:51


Was man so hört, scheint Bruno Hübner ein Kandidat zu sein. Würde auch zu der Aussage von Betzenberger76 passen, wonach der Kandidat, mit dem man verhandelt, noch unter Vertrag bei einem anderen Verein steht.

Würde ich nicht als abwegig ansehen, da Bruno Hübner bei der Eintracht aufgrund von Fredi Bobic evtl. nicht mehr so viele Freiheiten hat wie zuvor.

Der neue Mann wird außerdem höchstwahrscheinlich nicht Sportdirektor, sondern Sportvorstand: https://m.facebook.com/FanregionNaheHun ... 04/?type=3



Beitragvon Südpfälzer1319 » 24.06.2017, 11:34


@name838
Du hast gut hingehört :wink: ..Die Ablösesumme soll aber wohl (noch) zu hoch sein :?



Beitragvon Jostra » 24.06.2017, 20:13


Aha, d.h. quasi man ist sich eigentlich mit Hübner einig, aber feilscht noch mit der Eintracht um die Ablöse? Seh ich das richtig?! :)
Bruno Hübner wäre meiner Meinung nach zweifelsohne ein Sportchef, der sehr gut zu uns passen würde! :)
Gibt's sonst irgendwelche Neuigkeiten bzgl. sportlichem Leiter? 8-)



Beitragvon SEAN » 24.06.2017, 21:00


Jostra hat geschrieben:Gibt's sonst irgendwelche Neuigkeiten bzgl. sportlichem Leiter? 8-)

Wenn an dem Gerücht Bruno Hübner was dran ist, und der zu uns als Sportvorstand kommt, würde ich erstmal keinen Sportdirektor verpflichten. Der kann das erstmal auch alleine, Notzon scheint ja auch gute Arbeit zu machen.
Nur glaub ich nicht, das was an Hübner dran ist. Der hat noch 2 Jahre Vertrag in Frankfurt und dort bei weitem bessere Möglichkeiten als bei uns. Zudem wird er dort auch viel mehr verdienen als wir zahlen können.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Jostra » 24.06.2017, 21:17


@ SEAN: Das ist klar, dass es beides nicht gibt - es gibt entweder einen Sportvorstand oder einen Sportdirektor.
Außer Metzelder und Hübner sind ja bisher nicht wirklich großartig Namen gehandelt worden :nachdenklich:



Beitragvon Betzenberger76 » 25.06.2017, 00:30


Bruno Hübner ist defintiv in der Verauslosung.
Ein weiterer Kandidat ist Kallnick vom FCM.
Er kristallisiert sich als Favorit heraus.



Beitragvon Betzenberger76 » 25.06.2017, 00:31


Kallnick war vor Stöver schon Wunschlösung.
Wollte aber noch beim FCM abwarten.



Beitragvon Jostra » 25.06.2017, 07:17


@ Betzenberger76: Das klingt doch ganz gut!
Danke für die Infos!
Habe mir gerade eben Videos auf youtube von Mario Kallnik angeschaut und finde ihn auch vom ersten Eindruck her super! :daumen:
Sehr souverän, aber auch symphatisch!
Bis wann denkst du, wird eine Entscheidung getroffen?
Denke das beide (Kallnik, Hübner) sehr gut zu uns passen würden!
Die Medien spekulieren ja diesmal überhaupt nicht darüber, wer bei uns neuer Sportchef werden könnte! 8-)



Beitragvon Betzenberger76 » 25.06.2017, 10:45


Die kommende Woche soll die Personaliengeklärt sein.



Beitragvon [name838] » 25.06.2017, 10:50


@Betzenberger76:
Weißt du, wie es mit den Abgängen aussieht? Gibt es keine Angebote für Stieber und Zoua, oder will man sie evtl. doch behalten? :?



Beitragvon Jostra » 25.06.2017, 15:39


Habe gerade mit einem guten Kumpel über Kallnik gesprochen.
Er ist großer FCM-Fan und findet Kallnik super. Ich bin echt gespannt, wer es wird... wird Zeit für die offizielle Verkündung :D



Beitragvon Jostra » 25.06.2017, 16:41


@ Betzenberger76: Hat man denn bei Magdeburg und/oder Frankfurt überhaupt schon angefragt?
Ist ja schön und gut, wenn man sich evtl mit den Kandidaten einig ist, aber die abgebenden Vereine haben ja in Sachen "Ablösesumme" auch was mitzureden.



Beitragvon Jostra » 26.06.2017, 14:37


Tut sich ja wohl in den letzten Tagen nicht wirklich viel in Sachen "Sportchef"... :nachdenklich:
Irgendwie kommt es mir so vor, als würde da nicht wirklich Bewegung drin sein...
Oder hat irgendwer schon wieder was Neues dazu zu berichten?



Beitragvon FCK-Ralle » 26.06.2017, 14:49


Betzenberger76 hat geschrieben:Kallnick war vor Stöver schon Wunschlösung.
Wollte aber noch beim FCM abwarten.


Kallnik wäre mal eine faustdicke Überraschung.
Hübner und Metzelder auch.
Kallnik find ich irgendwie spannend.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Jostra » 26.06.2017, 14:55


Ja, das sehe ich genauso! Wäre wirklich eine faustdicke Überraschung!
Leider liest man aber nirgends darüber... das verwundert mich doch etwas... als wir letztes Jahr auf der Suche nach einem Sportl. Leiter waren, wurde auch von den Medien wild spekuliert! Wird es Stöver, wird es Arnold oder Becker?
Dieses Mal ist da null Bewegung drin! Entweder sie machen es diesmal wirklich so clever, das gar keiner was mit bekommt (was ich mir aber bei unserer gut informierten Medienlandschaft fast nicht vorstellen kann) oder es sind alles nur aufgeschnappte Gerüchte und an den Namen "Kallnik, Hübner, Metzelder..." ist nichts dran... :x
Jedenfalls wäre ich froh, wenn das "Rätselraten" bald ein Ende hat und der FCK den neuen Mann vorstellt :daumen:



Beitragvon Jostra » 26.06.2017, 16:57


Alles Gute Marco Haber!
Aber nun mal zum wichtigsten Punkt auf unserer derzeitigen Tagesordnung!
Wer wird neuer sportlicher Leiter ?
Kallnik, Hübner, Metzelder oder doch ein ganz anderer?
Wer weiß diesbezüglich mehr und hat hier Neuigkeiten?



Beitragvon ! » 26.06.2017, 17:49


Es wird sicher kein Sportvorstand UND Sportdirektor verpflichtet. Warum auch? Mit dem neuen und Notzon, Abel und Meier hat man mehr als genug sportliche Kompetenz im Verein.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon Jostra » 26.06.2017, 17:59


Das war uns auch schon klar.... :lol:
Da erzählst du mir bzw den restlichen Lesern hier wohl nichts Neues.. :D



Beitragvon ! » 26.06.2017, 20:01


Jostra hat geschrieben:Das war uns auch schon klar.... :lol:
Da erzählst du mir bzw den restlichen Lesern hier wohl nichts Neues.. :D


Wurde ja ein paar Posts weiter oben vorgeschlagen. Übrigens, auch wenn hier jetzt vermehrt "Insider" auftreten, erhebt nicht jeder Beitrag den Anspruch auf Wahrheit...

..in diesem Fall kann man sich aber ja wohl denken dass es so ist.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon Südpfälzer1319 » 27.06.2017, 09:44


Wer ist denn hier Insider?
Hübner wird's übrigens nicht! :wink:




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste