Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Gerrit1993 » 26.06.2022, 16:37


Bild

"Aber Kaiserslautern is back": Fan wird Internet-Star

Der 1. FC Kaiserslautern ist zurück in der 2. Bundesliga. Das feierte auch Fan Kai Ludy - live während eines ZDF-Interviews auf Mallorca. Der Betze brennt hat mit ihm über seinen Auftritt gesprochen und was daraus alles entstanden ist.

Lautre is widder do! Die Rückkehr der Roten Teufel in die 2. Bundesliga wird nach wie vor gefeiert. So auch von Kai Ludy aus Clausen in der Nähe von Pirmasens. Sein Kurzauftritt in einer Schalte für das ZDF-Mittagsmagazin auf Mallorca, in der er "Kaiserslautern is back" in die Kamera rief, wurde innerhalb weniger Stunden zum absoluten Internet-Hit. Ludy war mit der Fußballmannschaft seines Heimatvereines FK Clausen zum Saisonabschluss auf dem Ballermann unterwegs, als er nach dem Genuss des ein oder anderen Kaltgetränkes ein Kamerateam entdeckte. "Wir liefen gerade die Promenade entlang, als ich sah, dass direkt vor mir ein Kamerateam steht. Da wusste ich aber noch nicht, dass es das ZDF ist. Das wurde mir erst klar, als ich das Mikrofon der Moderatorin sah. Da stand ich aber schon mitten im Bild", erzählt der 20-Jährige lachend gegenüber Der Betze brennt. Das ZDF machte gerade einen Bericht über den Tourismus in El Arenal. Die Reporterin merkte an, es habe sich dort seit Corona nichts geändert - der Moment für FCK-Fan Ludy, entschieden zu widersprechen: "Aber Kaiserslautern is back!" Ein Internet-Hit war geboren, der in Windeseile viral ging. Auch ZDF-Moderatorin Susana Santina reagierte mittlerweile auf Twitter auf die spontane Interview-Unterstützung und bemerkte humorig: "hat Spaß gemacht".

"Hätte niemals damit gerechnet" - T-Shirt-Verkauf schon in Planung

"Ich hätte nie damit gerechnet, dass das so viral geht. Kurz nach der Ausstrahlung hatte ich das Video schon von allen meinen Freunden geschickt bekommen und konnte es gar nicht glauben", ist Ludy immer noch etwas sprachlos. Doch der 20-Jährige und seine Kumpels denken schon weiter: "Wir hatten recht schnell die Idee, vielleicht eigene T-Shirts drucken zu lassen. Da sind wir jetzt in der genaueren Planung. Aber wahrscheinlich wird man sie bald über meinen Instagram-Account sehen und bestellen können." Dann, wenn die neue Saison begonnen hat und Kaiserslautern wirklich back ist in der 2. Bundesliga.

Quelle: Der Betze brennt



Beitragvon oida » 26.06.2022, 17:28


Nicht alle Helden tragen Maske und Cape. Was für ein König



Beitragvon Gaulsworschd » 26.06.2022, 17:34


Clause.... Wo die Määde die Buwe mause.

:D.........



Beitragvon Fckfreack » 26.06.2022, 17:45


Lautrer mit Anstand
Er wartet bis sie fertig war
Geiler typ



Beitragvon ExilAllgäuer » 26.06.2022, 17:45


Ja ganz cool und locker auf den punkt gebracht... 8-)
:love: Fanfreundschaft mit 60 & Bremen & VfB & Verona :teufel2:



Beitragvon WaltersFrosch » 26.06.2022, 18:32


Heiliger Moses,
mir ist schlecht...... :shock: :wayne:



Beitragvon Dropkick » 26.06.2022, 20:34


Bin ich der Einzige der sich fremdschämt wenn man das sieht?



Beitragvon moseldevil » 26.06.2022, 20:45


@dropkick ja, ich hab's ziemlich gefeiert und kann absolut nicht verstehen wie man das nicht gut finden kann oder sich dafür schämt...
Bild



Beitragvon Adaleh » 26.06.2022, 20:47


Dropkick hat geschrieben:Bin ich der Einzige der sich fremdschämt wenn man das sieht?


Ja, da bist Du so ziemlich der Einzige... der Junge ist sympathisch, höflich und einfach guuutt!



Beitragvon Rubert 1848 » 26.06.2022, 23:50


Dropkick hat geschrieben:Bin ich der Einzige der sich fremdschämt wenn man das sieht?


Fremdschämen ist in diesem Fall völlig unangebracht. Wir haben es hier mit einem Faktencheck zu tun. Die Reporterin des ZDF gibt unzureichende Informationen an ihr Publikum weiter. Das ist handwerklich fehlerhaft und journalistisch bedenklich!

Sie habe nicht den Eindruck, dass sich durch Corona am Ballermann etwas Wesentliches geändert habe. Da muss unser Freund aus Clausen, der sich in genau diesem Moment ja am Ballermann befindet, natürlich sofort energisch wiedersprechen. "Aber Kaiserslautern is back!"

Natürlich hatte der Aufstieg des FCK einen Effekt, der seinen Aufenthalt am Ballermann noch einmal eine zusätzliche Bedeutungsdimension verliehen hat. Zusätzlich spielt Corona, wer will das leugnen, im Insolvenzverfahren des 1.FC Kaiserlautern eine prominente Rolle. Für unseren Clausener steht also fest: Natürlich hat sich für ihn (auch coronabedingt!) am Ballermann einiges fundamental geändert, das muss er richtigstellen - sprich: "Aber Kaiserslautern is back!"

qed
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Samara1078 » 27.06.2022, 04:51


"geiler Typ" ich feier ihn.
Er hat so recht und sagt dabei die Wahrheit.
Die ganze Rückrunde hatte ich täglich ein shirt oder Trikot des fck am Arbeitsplatz getragen. Hier arbeiten Tausende von Leuten. Die Blicke auf der Straße und den Meetings waren mir egal.
Denn ich sag es euch allen da draußen "ABER KAISERSLAUTERN IST BACK ". Ich kaufe bei dir ein Shirt. Einmal lautrer immer
lautrer.



Beitragvon ExilDeiwl » 27.06.2022, 06:42


Das nenne ich mal eine Argumentationskette. :lol:

Ja ansonsten ist das natürlich nett, dass der junge FCK Fan sich bzw. den FCK so in die Schalte gebracht hat - aber ob das einen Hype rechtfertigt? Naja, fremdschämen tu ich mich nicht, aber ein „jaa, geil“ löst das bei mir jetzt auch nicht aus.
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦



Beitragvon breisgaubetze » 27.06.2022, 09:26


Rubert 1848 hat geschrieben:
Dropkick hat geschrieben:Bin ich der Einzige der sich fremdschämt wenn man das sieht?


Fremdschämen ist in diesem Fall völlig unangebracht. Wir haben es hier mit einem Faktencheck zu tun. Die Reporterin des ZDF gibt unzureichende Informationen an ihr Publikum weiter. Das ist handwerklich fehlerhaft und journalistisch bedenklich!

Sie habe nicht den Eindruck, dass sich durch Corona am Ballermann etwas Wesentliches geändert habe. Da muss unser Freund aus Clausen, der sich in genau diesem Moment ja am Ballermann befindet, natürlich sofort energisch wiedersprechen. "Aber Kaiserslautern is back!"

Natürlich hatte der Aufstieg des FCK einen Effekt, der seinen Aufenthalt am Ballermann noch einmal eine zusätzliche Bedeutungsdimension verliehen hat. Zusätzlich spielt Corona, wer will das leugnen, im Insolvenzverfahren des 1.FC Kaiserlautern eine prominente Rolle. Für unseren Clausener steht also fest: Natürlich hat sich für ihn (auch coronabedingt!) am Ballermann einiges fundamental geändert, das muss er richtigstellen - sprich: "Aber Kaiserslautern is back!"

qed


Und widerlegt auf eindrückliche Weise, dass auch ein Fußballfan, sich in nahezu perfekter Fremdsprache, nämlich Denglisch, auszudrücken in der Lage ist und das bei erschwerten äußeren Bedingungen, wie dem erhöhten Alkoholpegel, laufende Kameras und vorbeilaufende Ballermänner(und Frauen)!! Chapeau und well done :teufel2:
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.



Beitragvon Yogi » 27.06.2022, 13:01


War auch grad auf Malle.
Gruss an den netten FCK Fan aus Offenbach bei Landau der mir im Mega Park ein Shirt abgegeben hat, mit den Worten wir Pfälzer müssen zusammen halten. Womit er Recht hat.
Vl. Liest er ja hier mit.




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste