Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Roter Deiwel » 17.12.2007, 22:58


Es kann gut sein, dass jetzt alle auf mich einschimpfen oder sonst was machen. Ich bin aus folgenden Gründen immer noch für Rekdal:

Erstens haben wir kein Geld um noch einen zweiten Trainer zu finanzieren (Der Vertrag von Rekdal läuft noch 2,5 Jahre!!!!).

Zweitens muss man bedenken, dass die Meisten letztes Jahr noch Regionalliga gespielt haben und abgestiegen sind. Man hat nunmal (noch) kein Geld für teure, bessere Spieler.

Drittens steht die ganze Mannschaft hinter dem Trainer.

Viertens war das Spiel heute eine Leistungssteigerung, die Mannschaft hat gekämpft und zumindest in der zweiten Halbzeit größtenteils ordentlichen Fussball gezeigt.

Klar kann man über die Ein- und Auswechslungen diskutieren, aber jetzt über den Esswein herzufallen...schämt euch. Nimmt dem Jungen gleich das Selbsvertrauen. Echt starkt *ironieaus*
Lautern ist der geilste Club der welt.........



Beitragvon betzebenni » 17.12.2007, 23:00


Roter Deiwel hat geschrieben:Es kann gut sein, dass jetzt alle auf mich einschimpfen oder sonst was machen. Ich bin aus folgenden Gründen immer noch für Rekdal:

Erstens haben wir kein Geld um noch einen zweiten Trainer zu finanzieren (Der Vertrag von Rekdal läuft noch 2,5 Jahre!!!!).

Zweitens muss man bedenken, dass die Meisten letztes Jahr noch Regionalliga gespielt haben und abgestiegen sind. Man hat nunmal (noch) kein Geld für teure, bessere Spieler.

Drittens steht die ganze Mannschaft hinter dem Trainer.

Viertens war das Spiel heute eine Leistungssteigerung, die Mannschaft hat gekämpft und zumindest in der zweiten Halbzeit größtenteils ordentlichen Fussball gezeigt.

Klar kann man über die Ein- und Auswechslungen diskutieren, aber jetzt über den Esswein herzufallen...schämt euch. Nimmt dem Jungen gleich das Selbsvertrauen. Echt starkt *ironieaus*




ich denke aber nicht das wir morgen hören rekdal weiterhin trainer
vom Teufel bessen www.wtw3.de.tl



Beitragvon Lautre-Fan » 17.12.2007, 23:01


betzetreff-münchen hat geschrieben:der bellinghausen war heute einfach überfordert hinten, das MUSS JEDER gesehen haben. nur herr rekdal sieht es nicht. der muss nach 45min ausgewechselt werden oder die position wechseln.


Für wen? Auf welche Position?
Ich, für meinen Teil, bin in erster Linie Lautre-Fan und in zweiter Linie Fußball-Fan!
(ähnlich Nick Hornby "Fever Pitch")



Beitragvon Yogi » 17.12.2007, 23:01


Betzi hat geschrieben:habt ihr nix besseres zu tun wie über esswein zu reden??? ich denke wir haben gesehen, dass wir mithalten können mit den "aufstiegsaspiranten"! das muss mitgenommen werden und weiter so wie die letzten spiele. einfach nur kämpfen und einfachste fehler abstellen, dann klappts auf jedem fall...
MIT REKDAL


vergess aber nicht dass wir heute ein leichtes Spiel hatten, denn heute konnten wir nur gewinnen.
wenn es gegen die Mitkonkurenten geht kannst du sicher sein dass es dann ganz anders aussieht , deswegen hört auf euch was vor zumachen
von wegen Freiburg letzte Saison und wenn wir so spielen steigen wir nicht ab. Wir sind nicht Freiburg und wir spielen auch nicht immer so wie heute,
wobei : wieveil Torchancen hatten wir doch heute ?? waren es sogar 2??
ich kann das schönreden nicht mehr hören . Schaut auf die Tabelle , mehr gibt es dazu nicht zu sagen.



Beitragvon FCKFreak » 17.12.2007, 23:01


18.05.08

Zehntausende feiern in Lauterns Altstadt den Klassenerhalt in der
2 Liga durch ein 3:1 gegen Köln, die den Aufstieg knapp verpassten.
:teufel2:



Beitragvon LautrerJung82 » 17.12.2007, 23:02


Roter Deiwel hat geschrieben:Es kann gut sein, dass jetzt alle auf mich einschimpfen oder sonst was machen. Ich bin aus folgenden Gründen immer noch für Rekdal:

Erstens haben wir kein Geld um noch einen zweiten Trainer zu finanzieren (Der Vertrag von Rekdal läuft noch 2,5 Jahre!!!!).

Zweitens muss man bedenken, dass die Meisten letztes Jahr noch Regionalliga gespielt haben und abgestiegen sind. Man hat nunmal (noch) kein Geld für teure, bessere Spieler.

Drittens steht die ganze Mannschaft hinter dem Trainer.

Viertens war das Spiel heute eine Leistungssteigerung, die Mannschaft hat gekämpft und zumindest in der zweiten Halbzeit größtenteils ordentlichen Fussball gezeigt.

Klar kann man über die Ein- und Auswechslungen diskutieren, aber jetzt über den Esswein herzufallen...schämt euch. Nimmt dem Jungen gleich das Selbsvertrauen. Echt starkt *ironieaus*



so isses..Stimmt. Wie gesagt mit 36Punkten schaffen wirs auch
Nicht Jammern,"KÄMPFEN"!!!!
Mit aller Macht die Existenz retten!!
40 Punkte und Klassenerhalt



Beitragvon Hellfire » 17.12.2007, 23:03


Ich höre sie schon wieder: "Rekdal raus", kann diesen dummen Scheißdreck nicht mehr hören! Der Trainer passt besser zu uns als die fünf vorherigen.
Statt wie die Schafe einer hinter dem anderen herzublöken sollten sich mache Leute mal fragen wer uns wirklich in diesen Schlamassel geritten hat, das war der fein entlastete Herr Göbel!! Mit seinem großartigen Sachverstand hat der das Konzept "Oberligaspieler packens locker in Liga 2" ausgerufen, ein Hohn, ein Hohn!!! Das MUSSTE in die Hose gehen, die Jungs auf dem Platz können nicht mal richtig was dafür!

Was zum Teufel soll Rekdal denn machen!!!!!!!
Ihr würdet doch eher noch einen Neuruher auf dem Betze toll finden, als euren Standpunkt mal zu überdenken, ist ja alles so schön billig und einfach wenn mans auf den Trainer schieben kann, gell!?
Und Fehleinkäufe! Da hatten andere Trainer weit spektakulärere Flops, hört mir doch auf.

Hab schon wieder genug Forum für heute, fuck!

_________________
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon 11erblock » 17.12.2007, 23:03


Wer hat den die super Vorlage im Mittelfeld geliefert vorm 2:1? Demai oder Bernier? Denke mal, dass es Demai war.

Die Abwehr hat heute mal wieder einen Sch* zusammen gespielt. Jedesmal diese sch* Rückpässe auf Sippel. Der Junge kann ja sehen, wie er die Kugel los wird... Die Dinger gehen dann meistens ins Aus oder schlimmer gleich zum Gegner.

Warum bringt er Esswein und nicht Reinert? Versteht das jemand? Dann könnte er auch Quattra für die Abwehr bringen anstatt den zu den Amateuren...

Wenigsten wurde ich heute von Opara verschont.
Zuletzt geändert von 11erblock am 17.12.2007, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon betzebenni » 17.12.2007, 23:03


FCKFreak hat geschrieben:18.05.08

Zehntausende feiern in Lauterns Altstadt den Klassenerhalt in der
2 Liga durch ein 3:1 gegen Köln, die den Aufstieg knapp verpassten.
:teufel2:



vor ein paar jahren hätten dich die leute für diesen satz entweder ausgelacht oder gesteinigt heute ist es realität wo sind wir blos gelandet :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
vom Teufel bessen www.wtw3.de.tl



Beitragvon betze king » 17.12.2007, 23:04


langsam reichts dann wirklich...ich wär ja auch für ne entlassung...nur was hamer davon...was hatn wir die letzten jahre davon?nix!n toppi machts eh nich...dann wird herr rekdal halt entlassen un wir bezahln wieda jahrelang weiter für den..obwohl kr nix mehr mit unserm fck zu tun hat... wie bei herrn wolf..die interessiert das n scheißdreck...aba da toppi un co wissen das wir uns das nich mehr leisten können also wird der auch nich entlassen...nach der winterpause gehts dann nach gladbach...wies da ausgeht wenn sich nix ändert weiß wohl jeder...aba naja...im schön reden stehn wir wohl auf nem aufstiegsplatz....
______________________________________________
"uns bleibt nur eins-die hoffnung auf bessre zeiten"



Beitragvon 15Simpson » 17.12.2007, 23:04


@roter deiwel: ich falle nicht über esswein her, der kann als letztes was dafür. er ist 17 jahre, was will man da erwarten.
aber sehr wohl kann ich rekdal einen vorwurf machen, dass er ihn gebracht hat.

weitere kritikpunkte sind ganz klar bernier und demai
bernier war vor seiner verletztung schon mies und heute hat er nahtlos an seine leistungen angeknüpft.

und demai ist auch schon seit wochen schlecht. das einzige was er heute gut gemacht hat war der eckball zum 1:0.



Beitragvon Neustadt-City » 17.12.2007, 23:05


So kanns nicht weitergehen. Ich sehe auch durchaus ne Entwicklung, aber es reicht einfach nicht. Wir müssen in der Winterpause 3-4 Spieler dazukaufen. Und keine 17-jährige Talente. Wir brauchen Leader, Ärsche, die sich auf dem Platz zerreißen und 90 Minuten Gas geben und eine Mannschaft führen können. Mit Macho hatte man einen Führungsspieler, hat man zu Saisonbeginn "verschenkt".

Wir können uns keine schlechten Transfers mehr leisten. Wir brauchen ne Menge Glück in der Rückrunde, und vermutlich starke nerven. Ob man mit oder ohne Rekdal in die Rückrunde geht ist mir ehrlich gesagt egal. Er hat Fehler gemacht, ohne Frage, aber man muss sich immer fragen: Was kommt danach? In meinen Augen ist er nicht der Hauptschuldige an der aktuellen Situation.

Gehen wir motiviert in die Rückrunde, wie hat Steffen Bohl gesagt:

"Ich bin mir sicher, das wir in der Rückrunde die 3 Punkte auf den Nichtabstiegsplatz aufholen"

Wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest! :xmas:

Sammelt eure Kräfte! Ihr werdet sie brauchen! In der Rückrunde geht es um nicht weniger als ums nackte Überleben, um unsere Existenz!
"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win!"



Beitragvon Westkurvenandreas » 17.12.2007, 23:05


Also mir ist es ein rätsel wie manche hier von einem Frohen fest reden können.

Ein Seuchenjahr neigt sich demm Ende,erst im Frühjahr denn Aufstieg verspielt und dann auf einem Abstiegsplatz in Liga zwei Überwintern :(

Bleibt wohl nur die Hoffnung das es 2008 besser wird,wenn ich mir aber die ersten fünf Spieltage ansehe, :shock: kann ich nicht so richtig daran glauben.

FCK Fans lasst uns zusammenrücken und uns unseren FCK im Jahr 2008 zum Klassenerhalt brüllen.Volle Unterstützung für ein Gemeinsames Ziehl

Bleibt mir eigentlich nur noch eins alles gute wünsch ich euch Fans des FCk s
Traditon ist nicht die Asche weiter zu geben, sondern das Feuer am leben zu erhalten.



Beitragvon LautrerJung82 » 17.12.2007, 23:06


betzebenni hat geschrieben:
FCKFreak hat geschrieben:18.05.08

Zehntausende feiern in Lauterns Altstadt den Klassenerhalt in der
2 Liga durch ein 3:1 gegen Köln, die den Aufstieg knapp verpassten.
:teufel2:



vor ein paar jahren hätten dich die leute für diesen satz entweder ausgelacht oder gesteinigt heute ist es realität wo sind wir blos gelandet :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:




@ Betzebenni

Bist du etwa noch nicht bei der Realität gelandet??? Das ist das größte überhaupt. Noch größer wie ein Deutscher Meister zu werden :teufel2:
Nicht Jammern,"KÄMPFEN"!!!!
Mit aller Macht die Existenz retten!!
40 Punkte und Klassenerhalt



Beitragvon betzebenni » 17.12.2007, 23:06


Neustadt-City hat geschrieben:So kanns nicht weitergehen. Ich sehe auch durchaus ne Entwicklung, aber es reicht einfach nicht. Wir müssen in der Winterpause 3-4 Spieler dazukaufen. Und keine 17-jährige Talente. Wir brauchen Leader, Ärsche, die sich auf dem Platz zerreißen und 90 Minuten Gas geben und eine Mannschaft führen können. Mit Macho hatte man einen Führungsspieler, hat man zu Saisonbeginn "verschenkt".

Wir können uns keine schlechten Transfers mehr leisten. Wir brauchen ne Menge Glück in der Rückrunde, und vermutlich starke nerven. Ob man mit oder ohne Rekdal in die Rückrunde geht ist mir ehrlich gesagt egal. Er hat Fehler gemacht, ohne Frage, aber man muss sich immer fragen: Was kommt danach? In meinen Augen ist er nicht der Hauptschuldige an der aktuellen Situation.

Gehen wir motiviert in die Rückrunde, wie hat Steffen Bohl gesagt:

"Ich bin mir sicher, das wir in der Rückrunde die 3 Punkte auf den Nichtabstiegsplatz aufholen"

Wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest! :xmas:

Sammelt eure Kräfte! Ihr werdet sie brauchen! In der Rückrunde geht es um nicht weniger als ums nackte Überleben, um unsere Existenz!




pass auf gleich kommt es wieder , von was fürn geld ,, ich kannst net mehr hören
vom Teufel bessen www.wtw3.de.tl



Beitragvon betzetreff-münchen » 17.12.2007, 23:06


@yogi
stimme dir vollkommen zu. die beiträge sind irgendwie zu 60% die gleichen, wie nach dem 2. spieltag. entweder ich oder andere haben seit dem einiges nicht mitbekommen... zählst du das 1:0 als chance mit?
wünsche euch allen ein frohes fest und einen guten rutsch. traditionell wird nächstes jahr alles besser!!



Beitragvon betzebenni » 17.12.2007, 23:07


LautrerJung82 hat geschrieben:
betzebenni hat geschrieben:
FCKFreak hat geschrieben:18.05.08

Zehntausende feiern in Lauterns Altstadt den Klassenerhalt in der
2 Liga durch ein 3:1 gegen Köln, die den Aufstieg knapp verpassten.
:teufel2:



vor ein paar jahren hätten dich die leute für diesen satz entweder ausgelacht oder gesteinigt heute ist es realität wo sind wir blos gelandet :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:







@ Betzebenni

Bist du etwa noch nicht bei der Realität gelandet??? Das ist das größte überhaupt. Noch größer wie ein Deutscher Meister zu werden :teufel2:





nein ich versuche es weiter zu verdrängen wenn du nix dagen hast :cry:
vom Teufel bessen www.wtw3.de.tl



Beitragvon betze51 » 17.12.2007, 23:07


Es soll bloß von den Verantwortlichen in Kaiserslautern (auch Toppi) keiner auf die Idee kommen den Trainer zu feuern.
Die Mannschaft hat heute gekämpft und jeder hat das Beste im Rahmen seiner Möglichkeiten gegeben.
Auch ein gewisses Spielsystem war schon zu erkennen. Durch einen Trainerwechsel würde sich gar nichts ändern. Im Gegenteil, das was im Moment aufgebaut wird, würde man bei einem Trainerwechsel wieder mit dem Arsch umhauen.
Denn ein anderer Trainer hätte wieder eine andere Fußball-Psychologie, eine ander Meinung, wie das Spiel gespielt werden soll.
Verdammt, kann es denn in K´lautern nicht möglich sein, einmal mit einem Trainer länger als ein Jahr zusammen zu arbeiten.
Rekdal brauch Zeit und der Erfolg wird sich einstellen, wobei die Neuverpflichtungen direkt einschlagen müssen.
Es ist natürlich Unfug diese Niederlage, die durch ein klares Abseitstor zustande kam, einem 17-jährigen anzulasten.
Esswein kam ins Spiel und nach einer gewissen Einwöhnungsphase spielte er recht gut mit. Ein ander Stürmer hätte auch nicht mehr gebracht. Die hatten bereits ihr Chancen und nicht genutzt (Opara, Ziemer).
Deshalb pro Rekdahl und gegen einen Trainerwechsel.



Beitragvon 11erblock » 17.12.2007, 23:08


[quote="Neustadt-City"]So kanns nicht weitergehen. Ich sehe auch durchaus ne Entwicklung, aber es reicht einfach nicht. Wir müssen in der Winterpause 3-4 Spieler dazukaufen. Und keine 17-jährige Talente. Wir brauchen Leader, Ärsche, die sich auf dem Platz zerreißen und 90 Minuten Gas geben und eine Mannschaft führen können. Mit Macho hatte man einen Führungsspieler, hat man zu Saisonbeginn "verschenkt".

Wir können uns keine schlechten Transfers mehr leisten. Wir brauchen ne Menge Glück in der Rückrunde, und vermutlich starke nerven. Ob man mit oder ohne Rekdal in die Rückrunde geht ist mir ehrlich gesagt egal. Er hat Fehler gemacht, ohne Frage, aber man muss sich immer fragen: Was kommt danach? In meinen Augen ist er nicht der Hauptschuldige an der aktuellen Situation.
quote]

Wer stellt die Mannschaft? Wer wechselt aus? Wer trägt die Verantwortung, wenn die Abwehr beim 2:1 schläft? Und wieder: Wer stellt die Mannschaft?



Beitragvon Roter Deiwel » 17.12.2007, 23:08


Ok dann kanns sein dass Rekdal morgen eben nicht mehr Trainer ist, was ich in den oben genannten Gründen schon genauer erläutert habe.

Welcher Trainer sollte die Mannschaft zum gewünschten Erfolg bringen?

Meiner Meinung nach stellt sich die Trainerfrage überhaupt nicht, es müssen sich einige Spieler an der eigenen Nase fassen und sich fragen, ob sie wirklich alles für den Verein geben. Ich werde jetzt keine Namen nennen, ich denke jeder weiß wer gemeint ist.

Erst wenn man die leichsinnsfehler abstellt kann man auch Punkte holen. Und die Leichtsinnsfehler wird auch ein anderer Trainer nicht abstellen.
Lautern ist der geilste Club der welt.........



Beitragvon Vantheman » 17.12.2007, 23:08


Westkurvenandreas hat geschrieben:

Bleibt wohl nur die Hoffnung das es 2008 besser wird,wenn ich mir aber die ersten fünf Spieltage ansehe, :shock: kann ich nicht so richtig daran glauben.

s


Das wir am 5. Spieltag der Rückrunde in Paderborn spielen scheinen hier alle zu übersehen und am 4. Spieltag der Rückrunde daheim gegen TUS Koblenz!

Das sind Spiele die wir gewinnen müssen!



Beitragvon Olaf4ever » 17.12.2007, 23:08


@betze51
Du hast volkommen recht 100% Zustimmung



Beitragvon betzebenni » 17.12.2007, 23:08


betze51 hat geschrieben:Es soll bloß von den Verantwortlichen in Kaiserslautern (auch Toppi) keiner auf die Idee kommen den Trainer zu feuern.
Die Mannschaft hat heute gekämpft und jeder hat das Beste im Rahmen seiner Möglichkeiten gegeben.
Auch ein gewisses Spielsystem war schon zu erkennen. Durch einen Trainerwechsel würde sich gar nichts ändern. Im Gegenteil, das was im Moment aufgebaut wird, würde man bei einem Trainerwechsel wieder mit dem Arsch umhauen.
Denn ein anderer Trainer hätte wieder eine andere Fußball-Psychologie, eine ander Meinung, wie das Spiel gespielt werden soll.
Verdammt, kann es denn in K´lautern nicht möglich sein, einmal mit einem Trainer länger als ein Jahr zusammen zu arbeiten.
Rekdal brauch Zeit und der Erfolg wird sich einstellen, wobei die Neuverpflichtungen direkt einschlagen müssen.
Es ist natürlich Unfug diese Niederlage, die durch ein klares Abseitstor zustande kam, einem 17-jährigen anzulasten.
Esswein kam ins Spiel und nach einer gewissen Einwöhnungsphase spielte er recht gut mit. Ein ander Stürmer hätte auch nicht mehr gebracht. Die hatten bereits ihr Chancen und nicht genutzt (Opara, Ziemer).
Deshalb pro Rekdahl und gegen einen Trainerwechsel.




soooooooonst hauste aber drauf :lol: :lol: lachhaft ,, wech mit dem
vom Teufel bessen www.wtw3.de.tl



Beitragvon betzetreff-münchen » 17.12.2007, 23:09


Hellfire hat geschrieben:Statt wie die Schafe einer hinter dem anderen herzublöken sollten sich mache Leute mal fragen wer uns wirklich in diesen Schlamassel geritten hat, das war der fein entlastete Herr Göbel!! Mit seinem großartigen Sachverstand hat der das Konzept "Oberligaspieler packens locker in Liga 2" ausgerufen, ein Hohn, ein Hohn!!!

_________________


das schlimme ist, dass wir dabeigestanden und applaudiert haben... jungendkurs, eigengewächse...



Beitragvon LautrerJung82 » 17.12.2007, 23:12


betzebenni hat geschrieben:
LautrerJung82 hat geschrieben:
betzebenni hat geschrieben:
FCKFreak hat geschrieben:18.05.08

Zehntausende feiern in Lauterns Altstadt den Klassenerhalt in der
2 Liga durch ein 3:1 gegen Köln, die den Aufstieg knapp verpassten.
:teufel2:



vor ein paar jahren hätten dich die leute für diesen satz entweder ausgelacht oder gesteinigt heute ist es realität wo sind wir blos gelandet :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:







@ Betzebenni

Bist du etwa noch nicht bei der Realität gelandet??? Das ist das größte überhaupt. Noch größer wie ein Deutscher Meister zu werden :teufel2:





nein ich versuche es weiter zu verdrängen wenn du nix dagen hast :cry:



Ja aber es kommen auf jeden Fall bessere Zeiten!
UNSER FCK wird niemals untergehen!!!Niemals!!!!!!!!!!!!
:teufel2: :doppelhalter:
Nicht Jammern,"KÄMPFEN"!!!!
Mit aller Macht die Existenz retten!!
40 Punkte und Klassenerhalt




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste