Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen Würzburg?

Umfrage endete am 09.12.2018, 13:25

Heimsieg für die Roten Teufel
142
80%
Unentschieden
22
12%
Auswärtssieg für Würzburg
14
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 178

Beitragvon Forever Betze » 07.12.2018, 19:32


Bild

Ins Tor Grill. Weiß nicht wieso Sievers bei vielen wieder im Tor steht. Ob viele vergessen haben, dass Sievers der absolute Unruheherd ist und pro Spiel 4-5 Mal daneben gegriffen hat. Hesl hat in den ganzen Spielen nicht einmal einen wichtigen Ball gehalten. Weiß nicht wieso hier einfach keiner Grill eine Chance geben will, obwohl die anderen beiden Keeper wirklich teilweise Fliegenfänger sind.

Abwehr bekommt Özdemir eine Chance von mir. Auch hier verstehe ich nicht, wieso den hier alle rasieren. Ebenfalls wie bei den Keeper, haben sich unsere Abwehr Spieler bisher nicht mit Ruhm bekleckert und ich wüsste nicht wieso Özi hier für immer verbannt wird, wegen 2 schlechten Spielen, als er in den heissen Topf geworfen wurde, während die anderen seit Wochen durchgehend dahinter patzen. Unsere Abwehr ist super langsam und Özi hat etwas Geschwindigkeit und deshalb will ich ihn neben Kraus und Gottwalt in einer 3er Kette sehen, die sich mit zwei Aussenverteidiger (Sternberg und Schad) beim verteidigen zu einer 5er Kette bildet.

Albaek ist vor der 3er Kette der Abräumer.

Bergmann spielt endlich auf seiner geeigneten Position, der 10er Position, bei der er seine Klasse ausspielen kann. Mit klugen Pässen, die 3 offensiven bedienen. Tödliche Pässe in die Box.

Links Thiele. Bei mir eigentlich auf der Bank, anhand des neuen Trainers aber wieder in der Startelf, weil ich enorm Potenzial in ihm sehe und glaube das er neues Selbstvertrauen unter Hildmann bekommt und ich auf dem Training war und sich SH besonders viel mit Timmx befasst hat und sehr viel mit ihm redete.
Leider sehe ich ihn im Sturm verschwendet und würde ihn gerne auf dem Flügel sehen, der eher den Stürmer bedient, als selbst die Chancen zu verwerten.
Rechts Biada, ebenfalls ein Wirbelwind.
Sturm Huth seine Chance geben die er verdient.

Kapitän: Kraus der am meisten Ruhe von allen ausstahlt.

Zusammengefasst:
Unverbrauchter Grill rein
Drei junge IV als 3er Kette die defensiv vom Sternberg und Schad im Rückwärtsgang unterstützt werden, ebenso von Abräumer Albaek.
Bergmann der das Spiel auf der 10 liest und die tödlichen Pässe gibt.
Thiele und Biada die auf außen die Würzburger schwindelig spielen und in der Mitte Huth der die Dinger rein macht.



Beitragvon Kilmister » 07.12.2018, 19:35


Achim71 hat geschrieben:Nee, ich habe in den letzten Jahren zu viel an Zeit und Geld investiert weil ich irgendeinen Trainer oder irgendwelche Spieler unterstützen wollte, damit ist erstmal Schluss. Der FCK ist in der Bringschuld und sonst niemand !


Und wieder Heinz Becker: Joh, geh' fodd!
Nee - ich versteh' dich ja - geht doch sehr, sehr vielen hier so: aber nun ist der Neue da und nun gilt es die Welle zu reiten (wenn es denn eine gibt - aber hoffen sollte man es zumindest).
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!



Beitragvon ChrisW » 07.12.2018, 19:47


Betze-Bub-Alb hat geschrieben:Ich hoffe unser neuer Coach passt zu dieser Truppe . Habe an der Mannschaft diese Saison noch nie gezweifelt weil sie mental stark ist und in manchen Spielen sogar gezeigt hat was sie kann/könnte …
Hoffen wir das es SH umgesetzt bekommt meine Unterstützung hat er zu 100% :daumen:

Komisch, dass hier schon wieder angefangen wird, die Spieler in Schutz zu nehmen. Nein!!! Morgen müssen die Spieler was beweisen und nicht der Trainer. Den kannst du erst nach der Winterpause bewerten. Auch wenn Frontzeck nicht gerade der Megatrainer war, so hat er ihnen bestimmt nicht gesagt, dass sie sich wehrlos ihrem Schicksal ergeben sollen. Sicherlich hat der ein oder andere hie und da ein gutes Spiel gemacht... aber keine 2 hintereinander. Ich wünsche dem Trainer alles Gute, aber die SPIELER MÜSSEN LIEFERN!!!



Beitragvon Satanische Ferse » 07.12.2018, 21:55


Hatte von Banf erwartet - der Mann hat eine Werbeagentur - dass er auf der Pressekonferenz die Gelegenheit beim Schopf ergreift und für das letzte Heimspiel noch mal ordentlich die Werbetrommel rührt. Einfacher geht es doch nicht mehr: einen waschechten Pfälzer als Cheftrainer vorstellen und den FCK-Anhang dazu aufrufen ins Stadion zu kommen, um ihm ordentlich den Rücken zu stärken.

Hoffentlich entschließen sich trotz der Enttäuschungen doch noch einige mehr hochzufahren. Auf dass gegen Würzburg ein Ruck durch die Mannschaft und die Zuschauer geht.

Hilde lass die Teufel raus - Hilde winke mol :teufel2:

Wenn ich richtig informiert bin, ist Gerd Dudenhöffer FCK-Fan!
Die Freiheit der Pfalz wird am Betzenberg verteidigt.

Der FCK ist das Gewehr, das man sich Tag und Nacht an die Stirn hält, ohne je abzudrücken.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 07.12.2018, 22:18


Ich werde ebenso zuhause bleiben und über telekom schauen,nach der Frechheit gegen haching ist die Mannschaft zuerst mal in der bringschuld,habe schon so viel Zeit und Geld investiert ,jetzt muss zuerst mal 3 Spiele lang was zurück kommen!



Beitragvon raIDen » 07.12.2018, 22:24


Morgen werden wir eine befreite Mannschaft sehen. Auch wenn Hilde noch nicht viel Zeit mit dem Team hatte, wird uns allein das Abstreifen des Rucksacks voller Backsteine (MF) ordentlich Schub geben.

Insgeheim hoffe ich, dass Grill morgen das Vertrauen bekommt. Allerdings ist mir klar, dass das nicht passieren wird.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 07.12.2018, 22:30


Rotweisrotsaar hat geschrieben:Ich werde ebenso zuhause bleiben und über telekom schauen,nach der Frechheit gegen haching ist die Mannschaft zuerst mal in der bringschuld,habe schon so viel Zeit und Geld investiert ,jetzt muss zuerst mal 3 Spiele lang was zurück kommen!


Du bist echt der Knaller. Erst den Leuten erzählen, dass Micha rauswefen nix bringt und nachdem er jetzt gehen durfte noch die beleidigte Leberwurst die jetzt bockig zu Hause bleibt. Macht aber nichts, morgen werden mehr Leute wieder anwesend sein, die einfach mal frei durchatmen wollen um Betze Luft ohne diesen verkrampften Mief der letzten Wochen zu genießen. Klar, kann auch schiefgehen. Aber wenigstens ist nicht schon vor dem Spiel klar, dass man sich den Weg besser spart :)
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon GerryTarzan1979 » 07.12.2018, 22:35


Özdemir würde ich auch mal wieder eine Chance geben. Vielleicht bringt Hilde ihn, da er ihn noch von SGA kennt.

@Forever Betze, es sieht nicht jeder Sievers im Tor, bisher nur 2. :D (OK, einer ich, habe es aber erklärt, warum)
Aber Grill wäre eine Alternative, die ich auch mal sehen möchte.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Forever Betze » 07.12.2018, 23:12


    GerryTarzan1979 hat geschrieben:Özdemir würde ich auch mal wieder eine Chance geben. Vielleicht bringt Hilde ihn, da er ihn noch von SGA kennt.

    @Forever Betze, es sieht nicht jeder Sievers im Tor, bisher nur 2. :D (OK, einer ich, habe es aber erklärt, warum)
    Aber Grill wäre eine Alternative, die ich auch mal sehen möchte.

    Ich meinte es auch nicht böse da ich deine Beiträge sehr schätze :teufel2:



    Beitragvon MonnemerTeufel » 07.12.2018, 23:13


    Also ich würde tatsächlich auch gerne mal Grill sehen. Ansonsten bin ich wirklich gespannt, wen und vor allem wo SH die Jungs aufstellt. Ich bin auf jeden Fall oben.
    :pyro: :pyro: :pyro:
    Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
    Niemals zum Waldhof!



    Beitragvon Satanische Ferse » 08.12.2018, 00:14


    Südpälzer hat geschrieben:
    Zamorano hat geschrieben:Im taktischen Bereich, bei der Abstimmung innerhalb und zwischen den Mannschaftsteilen sowie bei Laufwegen und Spielzügen sind noch keine Impulse zu erwarten. Aber ich hoffe, dass ein neuer Geist Einzug gehalten hat, dass die Spieler wieder Lust auf Fußball haben, dass der Trainer gleichsam "mitspielt" und agiert und nicht bloß passiv dem Geschehen zusieht. Das wäre schon ein großer Schritt nach vorn.

    So seh ichs auch. Ich erwarte morgen nichts weiter, als dass das Stadion spürt, dass hier vor kurzem ordentlich durchgelüftet wurde.



    An diesem Spieltag verbünden sich der Fußballgott und der Wettergott. Der eine bringt uns Fritz-Walter-Wetter und der andere treibt heftige Böen durch die Pfalz, um den Muff der Frontzeck-Monate zu vertreiben.
    Die Freiheit der Pfalz wird am Betzenberg verteidigt.

    Der FCK ist das Gewehr, das man sich Tag und Nacht an die Stirn hält, ohne je abzudrücken.



    Beitragvon Määnzer » 08.12.2018, 00:40


    So eine Böe könnte dann auch noch die Torflaute von Thiele vertreiben, damit der endlich zum Wirbelwind wird. Auf drei Punkte morgen!
    Nicht alle Määnzer sind Deppen ! Bild



    Beitragvon Betze8.1west » 08.12.2018, 00:42


    Williii hat geschrieben:...


    Schisser, troll dich.




    Ich bin sicher unser Team wird sich morgen doppelt anstrengen, hoffentlich net übermotiviert, weil sie ihren Willen haben und MF los sind.

    Das unser neuer Trainer schon taktisch viel bewegen konnte bezweifel ich stark aber vlt reicht es ja schon das er mal den Mief aus der Kabine geblasen hat.

    Auf 3 Punkte morgen

    "Auf gehts Lautern, kämpfen und siegen"
    ! Einmal FCK - immer FCK !



    Beitragvon Nordteufel » 08.12.2018, 05:12


    Bin dann mal unterwegs...hoffe heute auf positiv eingestellte fans, so dass wir die nötige Euphorie und Stimmung aufbringen können um den vielleicht letzten Strohhalm ergreifen zu können!

    Neuer Trainer neues Glück! Karten sind neu gemischt....



    Beitragvon -9daham- » 08.12.2018, 06:05


    Der Dauerkarteninhaber aus dem verregneten Münsterland macht sich auch gleich auf den Weg (400 km pro Strecke).
    Voller Vorfreude :)



    Beitragvon Nordteufel » 08.12.2018, 07:06


    -9daham- hat geschrieben:Der Dauerkarteninhaber aus dem verregneten Münsterland macht sich auch gleich auf den Weg (400 km pro Strecke).
    Voller Vorfreude :)



    :teufel2: :daumen: gute fahrt... jetzt noch 380km



    Beitragvon almir86 » 08.12.2018, 08:22


    Die Aufstellung der RheinPfalz:

    1. FC Kaiserslautern:

    Hesl - Schad, Kraus, Hainault, Sternberg - Hemlein, Albaek, Bergmann, Kühlwetter - Huth, Thiele – Ersatz: Grill, Dick, Gottwalt, Pick, Sickinger, Zuck, Biada - Es fehlen: Esmel (Kreuzbandriss), Fechner (Rippenprellung), Löhmannsröben (Knieverletzung), Spalvis (Knorpelschaden)



    Beitragvon wernerg1958 » 08.12.2018, 08:28


    Es wird Heute bei dem Wetter keinen schönen Fussball geben. Der Platz nass und schwer, Regen weiter hin und starke Winde. Es gibt eine Schlacht auf schwerem Geläuf bei der, der Zufall den Sieger bestimmt und das Glück des Tüchtigen. Die Zuschauerzahl wird/kann ein Minusrekord sein. Ich lass mich überraschen. Glück auf FCK



    Beitragvon Oktober1973 » 08.12.2018, 08:45


    https://www.rheinpfalz.de/sport/fussbal ... -entgegen/

    Alle Mann zum Betze,
    SH gibt der Mannschaft Feuer von der Seite,
    die Fans von allen Seiten,
    die Vorfreude steigt.
    Schade das Lö nicht spielt.



    Beitragvon AllgäuDevil » 08.12.2018, 08:56


    Es ist keineswegs polemisch, wenn erwartet wird, das die Mannschaft ab sofort liefern muß!
    Weil die kam mir persönlich, viel zu ungeschoren weg, während der letzten Tage. Aufgrund des Trainerwechsel wurde die Mannschaft kaum erwähnt...
    Ich war in Haching live vor Ort. Und ich unterstelle dem Team sogar, absichtlich gegen den Trainer gespielt zu haben. Moralisch höchst fraglich das ganze..... :x
    Deshalb erwarte ich heute ein Team auf dem Platz, das sich zerreißt. Für den Club, für den neuen Trainer und für uns Fans!
    Und jetzt haut Würzburg weg! :daumen:



    Beitragvon 1:0 » 08.12.2018, 09:33


    Die Frage, die ab sofort (wie in jeder Saison seit zig Jahren) mal wieder beantwortet werden wird:

    Lags am schlechten Trainer oder an der schlechten Mannschaft?



    Beitragvon Lonly Devil » 08.12.2018, 09:34


    wernerg1958 hat geschrieben:Es wird Heute bei dem Wetter keinen schönen Fussball geben.
    ... ...

    Wann gab es denn, unabhängig von der Wetterlage, in letzter Zeit überhaupt schönen Fußball zu sehen?

    Mal sehen ob das neue Puzzleteilchen in der Kaderwundertüte etwas bewirkt und ein stimmigeres Bild hervorbringt. :nachdenklich:

    Für den Verein, wäre eine Verbesserung auf jeden Fall wünschenswert.


    P.S.
    Wer ist denn dieser oft erwähnte SH?
    Doch nicht etwa Sascha Hehn. :lol: :lol: :lol:
    Zuletzt geändert von Lonly Devil am 08.12.2018, 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
    Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
    Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
    B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



    Beitragvon Mic » 08.12.2018, 09:34


    wernerg1958 hat geschrieben:Es wird Heute bei dem Wetter keinen schönen Fussball geben. Der Platz nass und schwer, Regen weiter hin und starke Winde. Es gibt eine Schlacht auf schwerem Geläuf bei der, der Zufall den Sieger bestimmt und das Glück des Tüchtigen. Die Zuschauerzahl wird/kann ein Minusrekord sein. Ich lass mich überraschen. Glück auf FCK


    Na dann können wir ja gleich würfeln wer gewinnt... meine Güte wenn ich so einen Schwachsinn jedes mal lese, wer schönen Fußball sehen will geht halt lieber zu Bayern, Real Madrid oder sonst wo hin, ich
    für meinen Teil sehe lieber echten ehrlichen "Betzefußball" bei dem nicht der glücklichere oder schön spielendere gewinnt sondern der tüchtigere kämpfendere.

    Auf einen Heimsieg und den Glauben an unsere Mannschaft das sie heute liefern und zeigen wer der Herr im Haus ist. Sascha lass die Teufel raus :teufel1: :schal:



    Beitragvon Lonly Devil » 08.12.2018, 09:39


    Mic hat geschrieben:... ... ich für meinen Teil sehe lieber echten ehrlichen "Betzefußball" bei dem nicht der glücklichere oder schön spielendere gewinnt sondern der tüchtigere kämpfendere.
    ... ...

    Wann hast du den zum letzten mal gesehen? 8-)
    Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
    Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
    B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



    Beitragvon Mic » 08.12.2018, 09:42


    Lonly Devil hat geschrieben:
    Mic hat geschrieben:... ... ich für meinen Teil sehe lieber echten ehrlichen "Betzefußball" bei dem nicht der glücklichere oder schön spielendere gewinnt sondern der tüchtigere kämpfendere.
    ... ...

    Wann hast du den zum letzten mal gesehen? 8-)


    Leider wahr, aber ich klammere mich wie so oft (leider) in letzter Zeit an die Hoffnung "Neuanfang" und den neuen Trainer Effekt




    Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste