Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon mxhfckbetze » 21.07.2009, 16:20


Jetzt könnte es ihm wie Neuer und Adler ergehen und er wird mit 19 die Nr.1.
Gerry, K&K traut euch. Wer nichts wagt, gewinnt auch nichts--bzw. steigt nicht auf.



Beitragvon Heinzelmann » 21.07.2009, 16:25


@cartman,

ach ja, Kuntz hat unsere tollen Dauer-Talente Schöni Schönheim und Reinert vom Berg gejagt! Da hast Du Recht, wirklich! Vor allem unser Schöni hätte unserer Abwehr noch mehr Stabilität verliehen. Vor allem weil er gegen Köln damals die Hosen voll hatte. Eine wahrlich profihafte Einstellung! Auch den Bohl hat er verjagt! Und vor allem Fromlowitz! Der Mann mit dem meisten FCK Herzblut, der Macho rausmobbte und nicht zu vergessen unseren Bello, auch so Einer dessen Blut nur aus FCK- Utensilien besteht! Bello der Unverstandene, der mit FCK Bettwäsche einschlief und sich so mit dem FCK identifizierte, dass er den Abflug machte. Seine Leistungen in den letzten Spielen, vor allem gegen Duisburg wirklich eine Sauerei für die Fans. Aber ihm wird ja alles verziehen. Während andere gnadenlos fertig gemacht werden.
Sag mal merkst Du noch was Cartman?



Beitragvon AllgäuDevil » 21.07.2009, 16:25


Siehst du Ziemer, so wird das gemacht!!!
Super Kevin, freut mich :applaus: :schal: !!



Beitragvon sven69 » 21.07.2009, 16:30


Wir können froh sein, dass wir den Gerry haben. Der zieht die Torwarttalente geradezu magisch an. Scheint so, als wüssten sie, wen sie als Mentor haben müssen um Karriere zu machen.....

Ein Hoch auf Gerry !!! :verbeug:



Beitragvon chris-lautern » 21.07.2009, 16:37


Sehr gute Nachricht BildBild



Beitragvon DrEvil » 21.07.2009, 16:58


Man sollte sich mal Gedanken machen, warum es mit den Torhütern so gut funktioniert. Da ist zum einen Gerry Ehrmann der eine fantastische Arbeit abliefert und damit viele junge Talente anzieht.

Ein Punkt ist allerdings nicht zu unterschätzen. Dies ist die LANGFRISTIGE Arbeit die mit und unter Gerry möglich ist.

Andere Talente werden von einem Trainer gefördert, um dann von dem nächsten abgeschoben zu werden.

Wir brauchen konstant gute Arbeit auch in den anderen Trainerbereichen. Vielleicht könnten wir dann Talente aus der eigenen Jugend vernünftig fördern und weiterentwickeln.

Hoffen wir das Gerry noch lange diese fantastische Arbeit, auch und vorallem mit den jungen Torlhütern, bei unserem Klub weiterführt ...



Beitragvon derhonkel » 21.07.2009, 17:15


DrEvil hat geschrieben:Wir brauchen konstant gute Arbeit auch in den anderen Trainerbereichen. Vielleicht könnten wir dann Talente aus der eigenen Jugend vernünftig fördern und weiterentwickeln.

Ich speichere mir diesen Satz mal ab und werde ihn bei der nächsten Trainerdiskussion wieder hervor kramen...



Beitragvon fck-forever » 21.07.2009, 17:24


find ich gut :teufel2:
Wer all seine Ziele erreicht hat, hat sie sich als zu niedrig ausgewählt.



Beitragvon cartman » 21.07.2009, 18:00


Heinzelmann hat geschrieben:@cartman,

ach ja, Kuntz hat unsere tollen Dauer-Talente Schöni Schönheim und Reinert vom Berg gejagt! Da hast Du Recht, wirklich! Vor allem unser Schöni hätte unserer Abwehr noch mehr Stabilität verliehen. Vor allem weil er gegen Köln damals die Hosen voll hatte. Eine wahrlich profihafte Einstellung! Auch den Bohl hat er verjagt! Und vor allem Fromlowitz! Der Mann mit dem meisten FCK Herzblut, der Macho rausmobbte und nicht zu vergessen unseren Bello, auch so Einer dessen Blut nur aus FCK- Utensilien besteht! Bello der Unverstandene, der mit FCK Bettwäsche einschlief und sich so mit dem FCK identifizierte, dass er den Abflug machte. Seine Leistungen in den letzten Spielen, vor allem gegen Duisburg wirklich eine Sauerei für die Fans. Aber ihm wird ja alles verziehen. Während andere gnadenlos fertig gemacht werden.
Sag mal merkst Du noch was Cartman?


Ganz cool bleiben, is wohl doch etwas heiß!! War doch nicht ernst gemeint, beim nächsten mal gibts aber einen eindeutigen Smilie oder ein *Ironie*-Zeichen! Sorry fürs vergessen :oops:
Dieser Kommentar richtet sich an alle die, die gestern den Terz wegen der angeblichen Abschiebung Ziemers (aber auch bei unseren anderen "Top"-Talenten) gemacht haben. Ich freue mich auch, wenn es eines unserer Talente schafft, aber wer von denen nicht will, der geht eben. Also, nix für ungut :)



Beitragvon Pele » 21.07.2009, 18:04


Sehr gute Nachricht, diese Position ist unser geringstes Problem....



Beitragvon sportreport78 » 21.07.2009, 18:07


Ich habe das Gefühl, dass wir mit Kevin noch viel Freude haben.
Gute Nachricht, und auch hier wieder: Danke, Gerry, Du Goldschmied!
Toor auf dem Betzenberg!! Wir schalten um zu Hans-Reinhard Scheu.



Beitragvon Platzwart » 21.07.2009, 18:11


Ich bin erstaunt und erfreut zugleich, dass diese Meldung hier so positiv aufgefasst wird.

Selbstverständlich finde ich es auch super, dass Kevins Vertrag vorzeitig langfristig verlängert wurde.

Ich hätte aber - bei all der zum Teil planlosen Kritik an unserem VV - eher damit gerechnet, dass hier wieder die Leute rumnörgeln.

Und sei es nur:

Wie bis 2013 nur?
Wie kann man denn so blind sein?
Man hätte mindestens bis 2020 verlängern müssen...
(um dann nach dem ersten schlechten Spiel des Spielers seine sofortige Ablöse zu fordern...)

:o
"Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal – und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."
(Marcel Reif) :schild:



Beitragvon goFCK » 21.07.2009, 18:14


DrEvil hat geschrieben:Man sollte sich mal Gedanken machen, warum es mit den Torhütern so gut funktioniert. Da ist zum einen Gerry Ehrmann der eine fantastische Arbeit abliefert und damit viele junge Talente anzieht.

Ein Punkt ist allerdings nicht zu unterschätzen. Dies ist die LANGFRISTIGE Arbeit die mit und unter Gerry möglich ist.

Andere Talente werden von einem Trainer gefördert, um dann von dem nächsten abgeschoben zu werden.

Wir brauchen konstant gute Arbeit auch in den anderen Trainerbereichen. Vielleicht könnten wir dann Talente aus der eigenen Jugend vernünftig fördern und weiterentwickeln.

Hoffen wir das Gerry noch lange diese fantastische Arbeit, auch und vorallem mit den jungen Torlhütern, bei unserem Klub weiterführt ...



:applaus: Genau so sieht es aus! Das ist es doch was einem mal zu denken geben sollte. Bei den Torhütern klappt es, aber in allen anderen Mannschaftsteilen nicht. Was läuft da falsch? Ich vermute deine Überlgeung mit Gerry Ehrmann als langfristigen Trainer und auch Förderer ist da sehr richtig
Man bräuchte da nicht mal durchgehend den gleichen Trainer, sondern wenigstens mal ein langfristiges Konzept, das aussagt, welchen Spieler man wann, wo und mit welchen Mitteln dort haben möchte



Beitragvon Michel1234 » 21.07.2009, 18:28


Ganz im Ernst? Nahezu die beste Nachricht der gesamten Vorbereitung! Ein tolles Zeichen für den Rest der Mannschaft. Nur so geht es. Talentiere Spieler ausbilden, langfristige Profiverträge geben und dann lange halten oder teuer verkaufen. Nur so und nicht anders!
Stefan Kuntz, danke für NICHTS!



Beitragvon deiwel96 » 21.07.2009, 18:34


Klasse Nachricht!Der richtige Schritt für Kev. Trapp.
Ich habe so dass Gefühl dass Herr Tripp Trapp die neue Nummer 1 des FCK wird, deswegen haben wir auch warscheinlich einen Torwart für die 2.Mannschaft geholt.Und am besten noch den Sippel für 800-900.000 verkaufen und dafür noch einen OM,Stürmer,RV holen.



Beitragvon betzebub1985 » 21.07.2009, 18:44


Eine sehr gute Entscheidung. Eine Entscheidung von dem Verein aber auch der Spieler Kevin Trapp provitieren. Der FCK ist somit auch in den nächsten 5 Jahre gut auf der Torhüterposition aufgestellt. Kevin Trapp selbst hat die Chance sich in Gerry Ehrmanns Flugschule im derzeit erfolgreichsten Torwarttraining in Deutschland weiter zu entwickeln. Selbst wenn Tobias Sippel oder Luis Robles sich dazu entscheiden sollten den Verein zu verlassen wenn sie den Kampf um den Stammplatz im Tor verlieren muss der FCK sich keine große Sorgen machen. Kevin Trapp ist eines der größten Torwarttalente in Deutschland und dürfte sicherlich auch bei den ein oder anderen anderen 1 oder 2 Ligisten gefragt sein. Nun hat man zumindest die Chance eine etwas größere Ablöse zu bekommen falls jemand ihn kaufen will. Wobei Ich im Moment nicht davon ausgehe das dies passieren wird. Kevin Trapp hat seine Qualitäten letztes Jahr in der Regionalliga sowie im Training der Profis unter Beweis gestellt. Ich traue ihm zu dass er in den nächsten Jahren , vielleicht sogar schon dieses Jahr eine echte Alternative zur Nummer 1 ist. Die erste Möglichkeit hierzu wird er ja schon in gut 1,5 Wochen im Pokal in Braunschweig haben. Wo er wie schon im vergangenen Jahr in der 1 Pokalrunde in Jena den gesperrten Sippel vertreten wird. Dadurch dass er im Gegensatz zu Luis Robles die komplette Vorbereitung mitmachen konnte ist es sogar möglich dass er diese Position dauerhaft übernehmen kann

Angesicht der immer noch sehr knappen Finanzen ist es gut zu wissen einen in den eigenen Reihen in der Hinterhand zu haben , vor allem mit dem Wissen dass hinter ihm mit Emilio Fioranelli und einem weiteren U18 Nationalspieler 2 weitere Torwarttalente auf ihre Chance lauern. Es ist beruhigend zu wissen das der FCK zumindest auf dieser Position wahrscheinlich in den nächsten Jahren nicht viel investieren muss und auf die eigenen Leute zurück greifen kann.



Beitragvon Markus79 » 21.07.2009, 19:05


Schöne Nachricht. Endlich wird mal wieder ein junger Spieler langfristig gebunden! :applaus:
Bild



Beitragvon Red Devil » 21.07.2009, 19:11


Freut mich das Kevin verlängert hat. So haben wir drei ganz starke Torleute.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Satanische Ferse » 21.07.2009, 19:14


Sehr gespannt darauf, was jetzt in naher Zukunft mit Luis Robles passiert. Der hat seine Absichten auf den Stammplatz im US-Team vor Wochen bereits kundgetan und ein Wechsel in die Soccer-League könnte für ihn das bessere Sprungbrett bedeuten.

Hoffentlich hat der keinen Pfälzer Schäferhund in seinem Stammbaum, sonst geht das Gejammere hier wieder los... :nachdenklich:
Die Freiheit der Pfalz wird am Betzenberg verteidigt.

Der FCK ist das Gewehr, das man sich Tag und Nacht an die Stirn hält, ohne je abzudrücken.



Beitragvon Rote-Teufel-Fraktion » 21.07.2009, 19:27


Sehr gut, an dem Jungen werden wir alle noch viel Freude haben!
Ich habe den Trainerschein gemacht, um eines Tages Trainer des 1. FCK zu werden (Klaus Toppmöller)



Beitragvon RFKL5.3 » 21.07.2009, 19:51


wie oft haben wir das schon gehoert? talent beim fck. und wo sind die alle?

schoenheim,halfar,koenig,ziehmer,reinert,phineiro,esswein,graf,....soll ich noch ein paar nennen. den trapp werden sie auch bald wegekeln, gehe ich jede wette. sitzt ein jahr auf der bank und wird dann von einem bundesligisten gekauft.



Beitragvon Lautrer Jung » 21.07.2009, 19:54


Sippel hat in den letzten Spielen die er machte nicht immer gut ausgesehen, daher kann man Trapp eine Chance geben.

Aber warum sollte man das???

Wir haben mit Luis Robles (meiner Meinung nach) den besten Torhüter der 2.Liga, ich kann mich an keinerlei große oder kleine Patzer erinnern.
Warum sollte man ihm dann einen anderen Torhüter vor die Nase setzen :?:

P.S. Ich freue mich aber trotzdem das wir Trapp an uns binden können.



Beitragvon cartman » 21.07.2009, 20:02


Satanische Ferse hat geschrieben:Sehr gespannt darauf, was jetzt in naher Zukunft mit Luis Robles passiert. Der hat seine Absichten auf den Stammplatz im US-Team vor Wochen bereits kundgetan und ein Wechsel in die Soccer-League könnte für ihn das bessere Sprungbrett bedeuten.

Hoffentlich hat der keinen Pfälzer Schäferhund in seinem Stammbaum, sonst geht das Gejammere hier wieder los... :nachdenklich:


Nicht auszudeneken, was dann hier los wäre :lol:
Wobei der ein oder andere User (wer hier regelmäßig dabei ist, weiß wer gemeint ist) hier ja schon vor Monaten behauptet hat, dass Sippel schon was Neues hat und auf jeden Fall weg ist. Obwohl, der ist ja auch Pfälzer.
Klar ist, wer am ersten Spieltag nicht spielt, wird gehen. Durch die langfristige Bindung von Trapp können sich beide denken, wie die weitere Zukunftsplanung hier im Verein aussieht und das die Nummer 2 hier wohl nur geringe Chancen hat, sich hier karrieremäßig zu empfehlen.
Sieht wohl so aus, als ob hier das große Jammern weitergeht, egal wen es trifft.



Beitragvon Reddevil1998 » 21.07.2009, 20:08


Eine klasse Nachricht das man so ein Talent so langfristig binden konnte. Von ihm werden wir wohl noch haben. Entwedeer als zukünftige Nummer 1 (in ein paar Jahren) oder wir bekommen eine hohe Ablösesumme für ihn. Denn irgendwann sollte man auch finanziel daraus Gewinn machen das wir immer so viele, gute Torhüter haben.

Aufstieg 2010 Mit aller Macht



Beitragvon Mäggus » 21.07.2009, 22:39


Sehr gut :applaus:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste