Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 31.07.2020, 14:24


Bild

Christoph Hemlein unterschreibt beim SV Meppen

Der beim 1. FC Kaiserslautern ausgemusterte Ex-Kapitän Christoph Hemlein hat einen neuen Verein gefunden: Mit dem SV Meppen kehrt der 29-Jährige kommende Saison als Gegner in der 3. Liga auf den Betzenberg zurück.

Der von Arminia Bielefeld gekommene Hemlein spielte von Juli 2018 bis November 2019 unter den Trainern Michael Frontzeck, Sascha Hildmann und Boris Schommers für die Roten Teufel, ehe er von letzterem in die zweite Mannschaft degradiert wurde. Für den Mittelfeldspieler stehen 45 Drittliga-Spiele und vier Tore beim FCK zu Buche. Weil sein Vertrag am 30. Juni 2020 ausgelaufen ist, erfolgt der Wechsel ins Emsland ablösefrei.

Meppen-Trainer Torsten Frings: "Für uns ist das ein Riesending"

Beim Ligakonkurrenten des FCK wird die Verpflichtung Hemleins als "Transfercoup" und "Riesending" gefeiert. "Nach der Enttäuschung in Kaiserslautern suchte Christoph eine neue Herausforderung in einem Umfeld, das zu ihm passt und in einem Verein, der auf ihn setzt", sagt Meppens Vorstandsmitglied Heiner Beckmann über Hemlein, der einen Zweijahresvertrag plus Option beim Tabellen-7. der letzten Saison unterschrieben hat.

Quelle: Der Betze brennt / SV Meppen

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2020/21
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Davy Jones » 31.07.2020, 14:38


Freut mich, dass er dich was gefunden hat, trotz des Nachtretens. Vielleicht passt das ja besser.
In der Überschrift ist aber wohl ein Fehler passiert. Da konnte sich jemand wohl nicht entscheiden :p
Zuletzt geändert von Thomas am 31.07.2020, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Danke, Überschrift korrigiert! ;-)



Beitragvon City-Service » 31.07.2020, 14:39


Machs gut Christoph :daumen: und viel Erfolg in Meppen.

Was mir an ihm gut gefallen hat er brachte Emotion auf dem Platz und war schon ein Antreiber. Leider glücklos bei uns und dann aussortiert da solche Spielertypen anscheinend zu anstrengend für die Instagram-Generation sind. Schade, dass es nicht geklappt hat. Er und Dick waren schon richtige Typen für unseren Betze.
Ha Ho He !



Beitragvon Forever Betze » 31.07.2020, 14:58


Ein riesen Ding :lol: :lol: :lol: :lol:
Naja trotzdem alles Gute.
Aber selbst wenn er sportlich liefert, sollte sich Meppen bewusst sein das sie einen potentiellen Unruhestifter im Kader haben.
Aber ich glaube so ein kleiner Club tut Hemlein gut, mit Kritik kann er nicht umgehen und bei Pfiffen wird er sauer. Bei so einem kleinen Verein kann er sicher mehr mit dem Druck umgehen.
Zuletzt geändert von Forever Betze am 31.07.2020, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon kh-eufel » 31.07.2020, 15:03


@City-Service:
Hab ich was verpasst oder ist das Ironie???



Beitragvon Hellboy » 31.07.2020, 15:07


Geh mit Gott, Christoph, aber geh!
....................
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Forever Betze » 31.07.2020, 15:08


City-Service hat geschrieben:Machs gut Christoph :daumen: und viel Erfolg in Meppen.

Was mir an ihm gut gefallen hat er brachte Emotion auf dem Platz und war schon ein Antreiber. Leider glücklos bei uns und dann aussortiert da solche Spielertypen anscheinend zu anstrengend für die Instagram-Generation sind. Schade, dass es nicht geklappt hat. Er und Dick waren schon richtige Typen für unseren Betze.

Sehe ich nicht so. Es gibt ein großer Unterschied zwischen Mentalität und Unruhestifter.
Kühlwetter ist ein Mentalitätsspieler. Bei ihm habe ich immer das Gefühl der Sieg steht über allem. Er freut sich über Tore auch wenn sie ein anderer schießt, er ist immer am pushen und anfeuern. Scheint auch im Team respektiert zu werden.
Hemlein hatte keine Mentalität. Er meckert durchgehend jeden an, schrie Jugendspieler ständig an, legte sich mit den Fans an und provozierte ständig über Social Media.



Beitragvon Rickstar » 31.07.2020, 15:10


Hoffe mal, dass er in Meppen mit der richtigen Erwartungshaltung empfangen wird. Er macht seine Seite zu, mehr aber auch nicht. Seine Statistiken waren nie gefüllt von Toren oder Vorlagen. Ich glaube, dass er bei uns mit falschen Vorstellungen verpflichtet wurde. Mentalität war immer da, Leistung leider zu selten. Viel Erfolg im Norden.



Beitragvon super-jogi » 31.07.2020, 15:11


Wünsch ihm dort alles gute und hoffe, dass er gegen uns nicht trifft
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon pfälzerteufel01 » 31.07.2020, 15:18


Freut mich für ihn, dass er einen neuen Verein gefunden hat. Er wird wie ich finde zu schlecht geredet. Klar war Fussballerisch noch Luft nach oben, aber er hat Emotionen gezeigt und alles gegeben. Da laufen immer noch einige Spieler aufm Betze rum, die schlchter sind als Hemlein wie ich finde. Und das er in die 2. Mannschaft dekradiert wurde, war doch auch nur wegen Schommers, der nicht mit einem solchen Art Spieler umgehen kann. War doch wohl das gleiche wie dann bei Ehrmann. Bin mir sicher, dass weder Ehrmann, noch Hemlein jemals aus dem Team gekickt worden wären, wenn Schommers nicht gewesen wäre. Naja, wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute in Meppen.



Beitragvon Lonly Devil » 31.07.2020, 15:38


Gute Reise und verfahre dich nicht. :winken:

Vielleicht können wir ihn ja ausleihen, wenn auf der rechten Seite Bedarf sein sollte. :wink:
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Red Devil » 31.07.2020, 15:42


Christoph, alles Gute, auch Beruflich. :wink: :wink:

Aber die 6 Punkte in der neuen Saison bleiben auf dem Betze. :teufel2:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Chrisss » 31.07.2020, 15:46


Wünsche ihm auch alles Gute, und freue mich für ihn, dass er einen Verein gefunden hat. Er war mit Herzblut dabei und ich denke, er ist ein guter Kerl allgemein. Wird bestimmt wieder so ein Fall sein von: Kaum gewechselt, wird ein Tor gegen den FCK geschossen oder vorbereitet :lol:



Beitragvon Kalköfler » 31.07.2020, 15:59


Wenn ich ehrlich bin, bin ich froh, dass er weg ist.
Kann nicht verstehen wie hier manche Hemlein nachtrauen. Seine "Emotionalität", wie von manchen hier geschrieben wird, beschränkt sich dann doch zu sehr auf theatralische Einlagen, Kapitänsbinde wegschmeißen und peinlichem Gemecker. Er war für nichts und niemanden eine Bereicherung. Ein typische Fall "Sternberg", der von einem Ligakonkurrenten geholt und als "Königstransfer" angepriesen wird.

Machen wir uns nichts vor, wir hatten doch auch gehofft, dass er einschlägt und er wurde doch als der Unterschiedsspieler verkauft. Er konnte seiner Rolle nie gerecht werden und seine Degradierung war nur die richtige Entscheidung Schommers. Das hat sich keiner seiner Vorgänger getraut und er dachte wohl er kann sich alles erlauben.

Übrigens sieht man ja was Sternberg seit seinem Wechsel abgeliefert hat. Bei CH wird das nicht anders sein.


Ciao!
Das wahre Grauen läßt nicht mit sich handeln.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 31.07.2020, 16:06


Für Meppen tuts mir leid. Ich mag die eigentlich.

...
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Baden Teufel » 31.07.2020, 16:12


City-Service hat geschrieben:Machs gut Christoph :daumen: und viel Erfolg in Meppen.

Was mir an ihm gut gefallen hat er brachte Emotion auf dem Platz und war schon ein Antreiber. Leider glücklos bei uns und dann aussortiert da solche Spielertypen anscheinend zu anstrengend für die Instagram-Generation sind. Schade, dass es nicht geklappt hat. Er und Dick waren schon richtige Typen für unseren Betze.


Dann folge ihm mal auf Instagram und mach dir dein eigenes Bild :wink:

Und auch bei anderen Spielern oder Ex Spielern von uns, die gerne mal einen auf Gangster Proll machen. Aber auf dem Platz kein Fuss vor dem anderen bekommen.
Wir woll´n dich Siegen sehen, jedes Spiel an jedem Ort. Jeden Tag und jedes Jahr für immer FCK!



Beitragvon Studebaker » 31.07.2020, 16:25


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Für Meppen tuts mir leid. Ich mag die eigentlich.

...

Wieso lach ich da jetzt so drüber, man, man, man ,man ,man :lol:
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon mibuehl » 31.07.2020, 16:57


WARUM IMMER SO GEHÄSSIG-HEMLEIN HAT SEINE LEISTUNG BEI UNS NICHT ABGERUFEN-ABER HAT IMMER GEKÄMPFT-IN MEPPEN VIELLEICHT WIEDER BESSER-HÄTTE IHN MIR AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER VORSTELLEN KÖNNEN-JETZT IST ES SO UND GUT UND VIEL GLÜCK IN MEPPEN



Beitragvon NeverWalkAlone » 31.07.2020, 17:32


Kalköfler hat geschrieben:Wenn ich ehrlich bin, bin ich froh, dass er weg ist.
Kann nicht verstehen wie hier manche Hemlein nachtrauen. Seine "Emotionalität", wie von manchen hier geschrieben wird, beschränkt sich dann doch zu sehr auf theatralische Einlagen, Kapitänsbinde wegschmeißen und peinlichem Gemecker. Er war für nichts und niemanden eine Bereicherung. Ein typische Fall "Sternberg", der von einem Ligakonkurrenten geholt und als "Königstransfer" angepriesen wird.

Machen wir uns nichts vor, wir hatten doch auch gehofft, dass er einschlägt und er wurde doch als der Unterschiedsspieler verkauft. Er konnte seiner Rolle nie gerecht werden und seine Degradierung war nur die richtige Entscheidung Schommers. Das hat sich keiner seiner Vorgänger getraut und er dachte wohl er kann sich alles erlauben.

Übrigens sieht man ja was Sternberg seit seinem Wechsel abgeliefert hat. Bei CH wird das nicht anders sein.


Ciao!


Japp geh ich voll mit

Typ Sternberg in Laut.

Ciao Locke
:prost:Ole Rot Weiß so laaft die Gschischd :prost:



Beitragvon Forever Betze » 31.07.2020, 17:33


mibuehl hat geschrieben:WARUM IMMER SO GEHÄSSIG-HEMLEIN HAT SEINE LEISTUNG BEI UNS NICHT ABGERUFEN-ABER HAT IMMER GEKÄMPFT-IN MEPPEN VIELLEICHT WIEDER BESSER-HÄTTE IHN MIR AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER VORSTELLEN KÖNNEN-JETZT IST ES SO UND GUT UND VIEL GLÜCK IN MEPPEN

Hängt bei dir die Feststelltaste?



Beitragvon SuperMo » 31.07.2020, 17:36


Erschließt sich mir nicht, warum dass überhaupt als Thema eröffnet wird. Verstehe aber so Vieles nicht. Wird an mir liegen.



Beitragvon Hellboy » 31.07.2020, 17:47


- HILFE, MEIN COMPUTER SCHREIBT NUR NOCH GROSSBUCHSTABEN!!!
- Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?
- NEIN, DAS HABE ICH GANZ ALLEIN RAUSGEFUNDEN!
:prost:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon stolle » 31.07.2020, 18:05


Ich wünsche dir viel Glück in Meppen.
Gab in der Vergangenheit genug Spieler die dann woanders den Durchbruch hatten und heute noch die Tore schießen. P. HOFFMANN sag ich nur.
Digga geh ma Cornflakes zählen.



Beitragvon ajonit » 31.07.2020, 18:41


Forever Betze hat geschrieben:
mibuehl hat geschrieben:WARUM IMMER SO GEHÄSSIG-HEMLEIN HAT SEINE LEISTUNG BEI UNS NICHT ABGERUFEN-ABER HAT IMMER GEKÄMPFT-IN MEPPEN VIELLEICHT WIEDER BESSER-HÄTTE IHN MIR AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER VORSTELLEN KÖNNEN-JETZT IST ES SO UND GUT UND VIEL GLÜCK IN MEPPEN

Hängt bei dir die Feststelltaste?


Es gibt sie noch - die wirklich guten DER BETZE BRENNT Momente :lol: :lol: :lol:



Beitragvon NURDERFCK! » 31.07.2020, 19:41


mibuehl hat geschrieben:WARUM IMMER SO GEHÄSSIG-HEMLEIN HAT SEINE LEISTUNG BEI UNS NICHT ABGERUFEN-ABER HAT IMMER GEKÄMPFT-IN MEPPEN VIELLEICHT WIEDER BESSER-HÄTTE IHN MIR AUCH ALS AUSSENVERTEIDIGER VORSTELLEN KÖNNEN-JETZT IST ES SO UND GUT UND VIEL GLÜCK IN MEPPEN



111!!1!!!!!1 :lol:


Alles Gute Christoph!
Wir zeigen auch im größten Frust unsre stolzgeschwellte Heldenbrust!

Schorleros Kaiserslautern 2012




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste