Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Nicolas Sessa?

1
19
9%
2
88
44%
3
53
26%
4
17
8%
5
10
5%
6
15
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 202

Beitragvon Herzblutmicha70 » 24.07.2020, 14:49


Ich denke, man sollte ihm diese zweite Chance geben. Er hat eingesehen,dass er einen Fehler gemacht hat. Vielleicht lag es letztes Jahr auch nur an seinem Berater Kevin Kuranyi. Ja, wer hat eine Bringschuld. Vielleicht kann er diese erfüllen. Benoten würde ich diesen Transfer mit einer 2.



Beitragvon gari » 24.07.2020, 14:54


Ey Leute, was ihr zum Teil hier ablässt, geht unter keiner Kuhhaut.

Nur weil er vergangenes Jahr einen Höhenflug bekam, dass er in Liga 2 durchstarten könnte, ist er ebenso tief gefallen. Hatten wir alle schonmal.

Sportlich spiegelt sich das natürlich wieder, allerdings wissen wir alle nicht um seine aktuellen Qualitäten, Möglichkeiten und Fitnesszustand Bescheid. Wir können hier nur spekulieren und nicht direkt die Mistgabel aus der Scheune holen.

Sessa ist für mich nach dem aktuellen Stand wie ein kleiner Simon Zoller. "Was wollen wir mit einem Regionalligastürmer, der noch nie höher gespielt hat?!" "Der trifft doch in der zweiten Liga das Scheunentor nicht!", "der bringt uns nicht weiter, wenn dann für die U23" .... und siehe da, er ging bei uns durch die Decke.

Also allesamt mal den Ball flachhalten, durchatmen und den Jungen zeigen, dass er seine letztjährige Entscheidung bereut.
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon dehaagi » 24.07.2020, 14:59


Ich für meinen Teil freue mich über jeden Spieler, der in der jetzigen Situation für den FCK zu gewinnen ist. Oder wer würde an eurer Stelle eine Festanstellung für einen Job in einer Insolventen Firma mit ungewisser Fortführungsprognose eintauschen????



Beitragvon DJ182 » 24.07.2020, 14:59


Hallo zusammen,

lese hier schon länger mit und wollte mich jetzt auch mal zu Wort melden.

Bin überrascht, wie negativ die Verpflichtung hier bewertet wird und habe den Eindruck, dass das viel mit dem "Nicht-Erscheinen" im vergangenen Jahr zu tun hat. Klar, war das kein geiler Move .... ABER im Text steht auch, dass Sessa auf den FCK zugegangen ist und nach Lautern wollte.

Wenn das der Fall ist, dann sag ich: Chapeau! Das braucht Eier und spricht auch für nen aufrichtigen Charakter. Auch spricht es dafür, dass der FCK ihn letztes Jahr durchaus überzeugt hat.

Letztlich kann das doch jedem jungen Arbeitnehmer passieren: Man erhält mehrere Angebote, lässt sich vllt. von mehr Geld/mehr Prestige/usw. zu einem AG locken, wo es dann doch nicht ganz passt. Wenn man dann ein Jahr später den Mut hat zu sagen: Ich habe einen Fehler gemacht und sich auch noch so verhalten hat, dass der andere AG einem trotzdem eine Chance gibt, dann spricht das m.E. eher für den Charakter der Person als dagegen.

Gruß

DJ



Beitragvon $EBASTIAN » 24.07.2020, 15:01


Welche Position spielt er jetzt? Rechtes Mittelfeld, linkes Mittelfeld oder zentrales Mittelfeld? Ich kann dieses er kann rechts links Mittelfeld Sturm Abwehr
spielen überhaupt nicht haben. Wie oft ist das schief gegangen mit den ach so flexiblen Spielern und Halbgöttern die angeblich überall spielen können. Man sollte die Jungs dort einsetzen wo sie gelernt haben 8,9 Jahre. Anders verschenkt man ihr Potenzial!



Beitragvon Rickstar » 24.07.2020, 15:02


roterteufel81 hat geschrieben:1/4 des Forums gibt die Noten 4-6, interessant...

Von mir gab es auch eine 4 und zwar aus folgenden Gründen.
In der Saisonanalyse war klar, dass unseren Spielern erstens Körperlichkeit und zweitens Kopfballfähigkeiten abgehen. Beides ist mit der 1.70m Verstärkung Sessa sogar noch schlimmer geworden (ich geh jetzt mal davon aus, dass er nicht Ronaldos Sprungkraft hat). Drittens haben wir die OM bisher nicht im System und er wird sich dann wohl in die Reihe an Missverständnissen Altintop, Starke oder auch Bergmann einreihen, die allesamt verpflichtet wurden ohne anscheinend mit den Trainern Rücksprache zu halten, ob die Position OM gewünscht ist.
PS: Wenn ich mich nicht täusche hat unsere Mittelfeldreihe mit Ausnahmen von Bachmann nun so eine Gardemaß von 1.70-1.75. Damit steigen wir ab.
PPS: Für all das kann Sessa natürlich gar nichts, daher herzlich willkommen!
Zuletzt geändert von Rickstar am 24.07.2020, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Marc222 » 24.07.2020, 15:02


Er hatte doch immerhin so viel Charakter, dass er sich den Fehler eingestanden hat und wohl auf uns zugekommen ist und es jetzt hier probiert. Sicherlich wäre er auch bei einem anderen Verein unterkommen.



Beitragvon Red_Buddy » 24.07.2020, 15:05


Dieselben Machenschaften und der selbe Filz wird sich versuchen den Verein diesmal komplett einzuverleiben.
Der FCK geht an dem Mief und der Tölpelei, gepaart mit Kumpanei, zugrunde![/quote]

Dies würde auch sehr gut in den anderen "vielseitigen" Chat passen.... :daumen:
Mitglied: 27504



Beitragvon RedDevil16 » 24.07.2020, 15:12


Ich sehe lieber einen 2.Liga Spieler mit 4 Spielminuten als einen 2.Liga Spieler mit sehr vielen Spielminuten und einer schwachen Statistik. Das er in der zweiten Liga gescheitert ist, kann man so garnicht sagen. Er kam einfach nicht zum Zug weil er evtl einen Stammspieler vor der Nase hatte oder weil der Trainer ihm nicht vertraute. Die Chance, sich zu beweisen in der 2.Liga, hatte er noch nicht mal.



Beitragvon Devil 67 » 24.07.2020, 15:18


Hallo ! ich kann und will keine Note über einen Spieler , der zu uns kommt ,abgeben der noch nicht 1x für uns einen Fuss an den Ball getretten hat . Unverschämt wie man einen Menschen danach beurteilt , bloß weil er sich damals für einen höher klassigen Verein entschieden hat ! Wer hätte das nicht getan ? wir müssen und können keine ,, Messis und Ronaldos'' verpflichten! Das ist alles Vergangenheit . Heisst ihn doch erstmal ,,willkommen am Betze'' und wir werden sehen was sich ergibt !Mmg. :teufel2:



Beitragvon Shiro » 24.07.2020, 15:32


roterteufel81 hat geschrieben:1/4 des Forums gibt die Noten 4-6, interessant....


1/4 des Forums dürfte den Spieler nicht mal kennen... haben nur hier aufgeschnappt, dass der Spieler sich letztes Jahr für Aue und Liga 2 und nicht für den FCK und Liga 3 entschieden hat. Damit ist der Spieler schon unten durch.
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Badetuch » 24.07.2020, 15:51


Pro

- Ablösefrei
- vom Alter durchaus noch entwicklungsfähig
- als 10er die Position die unserem Offensivspiel schon seit Jahre fehlt

Contra

- Zweifel am Charakter
- Der bisherige Werdegang lässt Talent erahnen, wirklich umgesetzt wurde es aber noch nicht

Ergebnis:

Wer zu uns kommt, gerade in dieser Situation, ist erstmal herzlich willkommen. Wir werden sehen was er auf den Platz macht und ob er sich voll in den Dienst der Mannschaft stellt. Ergo, warten wir mal ab was das wird.



Beitragvon Lonly Devil » 24.07.2020, 15:57


Shiro hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:1/4 des Forums gibt die Noten 4-6, interessant....


1/4 des Forums dürfte den Spieler nicht mal kennen... haben nur hier aufgeschnappt, dass der Spieler sich letztes Jahr für Aue und Liga 2 und nicht für den FCK und Liga 3 entschieden hat. Damit ist der Spieler schon unten durch.

Nun, ich kenne den Spieler auch nicht.
Er ging damals von einem Absteiger aus Liga 3, wo er bestimmt auch seinen Teil beigetragen hat, hoch in die 2.Liga nach Aue. Dort kam er dann auf ganze 4 Minuten Einsatzzeit.
@RamsteinerTeufel hat den bisherigen Werdegang sehr schön aufgedröselt.

Das zusammen ist nicht unbedingt ein Grund in Jubelstürme zur Verpflichtung auszubrechen. Zudem kommt dann noch seine Charakterstärke, dass er trotz Zusage noch kurzfristig abgesprungen und nach Aue gewechselt ist.

Bewertet habe ich den Transfer übrigens nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon ooolaff » 24.07.2020, 16:18


MountBetze hat geschrieben:
ooolaff hat geschrieben:Zuerst einmal HELLO, ich bin hier neues Mitglied, Mazedonier, 1.FCK-Fan seit 1994, also entschuldigen Sie bitte, dass ich schlecht Deutsch spreche :) Ich benutze die meiste Zeit die Übersetzung.



Herzlich willkommen auf dbb. :teufel2: :daumen:

Danke



Beitragvon ooolaff » 24.07.2020, 16:20


Forever Betze hat geschrieben:
ooolaff hat geschrieben:Greetings from Macedonia

Auch von mir „Welcome Ooolaff“ 8-)

Danke



Beitragvon bladde3.0 » 24.07.2020, 16:38


Nach einigen Kommentaren hier, bin ich froh, dass wir die Saison erst mal ohne Fans beginnen. Sonst würden sicherlich wieder einige mit Plakaten wedeln, wie damals bei Müller und dem späteren Ehrenmann… Bitte auch nicht vergessen, dass wir früher dem KSC Schweizer Spieler auf Raststätten abgeworben haben...



Beitragvon MH85 » 24.07.2020, 16:51


Warum dieser trouble um Sessa? Wie vorher schon von mir gesagt finde ich es komisch das Bergmann keine wahre Chance bekommt...Aber Sessa zu verurteilen weil er sich einem 2. Ligisten angeschlossen hat obwohl dies 99% aller Spieler machen finde ich zu hart. Lasst ihn mal ankommen! Ich fand es auch nicht so toll letztes Jahr aber was solls? Herzlichen willkommen erstmal



Beitragvon zabernd » 24.07.2020, 17:26


Wir werden erst in einem halben Jahr wissen, ob er eine Verstärkung, Bankdrücker oder Tribünengast wird.
Abwarten und Tee trinken...
Bei Cifci war ich auch skeptisch und der hat sich ganz ordentlich eingefügt.
In den 80ern hat der FCK aus der Oberliga(damals 3. Liga) einen gewissen Harald Kohr geholt und wie hat der so schön in der BL geknipst...
Wer hätte gedacht, was aus Miro Klose mal wird, als er aus Blaubach zur Oberligamannschaft des FCK kam.
Jeder Spieler hat eine faire Chance verdient. Also bitte nicht beim ersten Fehlpass sagen „isch hann‘s doch glei gesat, der konn nix!“
Übrigens: Als Sforza damals zu den Bayern ging, war er für alle ein Verräter. Nachdem er zurück kam, war alles vergessen...
Sessa hat vor einem Jahr nur ein besseres Angebot angenommen. Kein Grund ihm das nachzutragen.
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.



Beitragvon Schwede2002 » 24.07.2020, 17:36


Herzlich Willkommen und zeig es all den Supertrainern und Nörgler hier das Du besser bist als Deine Einsatzzeiten.
Ich gehe wie immer positiv an die Sache ran und gebe jedem eine Chance.
Lies nicht jeden Müll hier, manchen kann man es nicht Recht machen.

Ich glaube Du bist ein guter und sollten Wir nicht aufsteigen bist Du nach einem Jahr wieder weg weil sie Dich verkaufen müssen, steigen wir auf,dann tippe ich das Du länger als nur 2 Jahre hier bist.



Beitragvon FORZA85 » 24.07.2020, 17:57


zabernd hat geschrieben:In den 80ern hat der FCK aus der Oberliga(damals 3. Liga) einen gewissen Harald Kohr geholt und wie hat der so schön in der BL geknipst... Wer hätte gedacht, was aus Miro Klose mal wird, als er aus Blaubach zur Oberligamannschaft des FCK kam.


Wo kam Ballack her? In Saarbrücken oder Verl spielen einige, die uns die vergangene Saison hätten helfen können..

Ich hätte in Rödinghausen gewildert..



Beitragvon Nickthequick030 » 24.07.2020, 18:12


Jeder bekommt eine faire Chance, zumindest sollte es so sein. Was das Verhalten rund um die Unterschft letztes Jahr anging...Ja, das war mies.
Wenn er gewollt hätte, hätte er aber auch noch nen Jahr auf der Bank schmoren können, vermutlich zu besseren Bezügen.
Das er jetzt ausgerechnet zu uns will, trotz des Verhaltens, könnte man ihm schon fast als mutig anrechnen.
So oder so...eigentlich ist es völlig Banane mittlerweile....spiel einfach guten Fußball..
Welcome...



Beitragvon Kalli 2.0 » 24.07.2020, 18:36


Ich verweise auf meinen ersten Beitrag heute Morgen; wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, dass er uns bei unseren Zielen weiterhelfen kann, dann her damit; diese Kacke von letztem Jahr und der Kommentar "ein Mann ein Wort" kann man doch nicht mehr hören; wenn er einen Tag vor Unterschrift bei uns ein doppeltes Gehalt angeboten bekommen hat, dann ist das halt so; dann kann man einem so zu jungen Spieler doch nicht verübeln, dass er die 2. Liga gewählt hat; es hat nicht geklappt und er hat jetzt korrigiert und er geht jetzt zu dem Verein, der ihn letztes Jahr schon unbedingt wollte; wo verdammt noch mal ist hier das Problem; muss man hier jeden Transfer madig machen; es ist doch zum kotzen, welche bescheuerten Argumente hier vorgebracht werden; soll so eine positive Stimmung herbeigeführt werden für eine bessere Zukunft ?; solche Kommentare sind sicher nicht zum Wohle des Vereins, sie sind vereinsschädigend, verbreiten schlechte Stimmung uns sind genau das, was unser Verein im Moment definitiv nicht gebrauchen kann; die Entscheidung ist gefallen; somit geben wir ihm eine Chance und hoffen, dass er die in ihn gesetzten Erwartungen bei uns erfüllen kann !!!



Beitragvon Zamorano » 24.07.2020, 18:37


Erst einmal herzlich willkommen auf dem Betze!

Ich kenne den Spieler zu wenig, um die Verpflichtung bewerten zu können. Auf der Position zentral hinter den Spitzen haben wir allerdings Bedarf, zumal, wenn man einen möglichen Abgang von Florian Pick in Betracht zieht.

Im Übrigen ist das die Kategorie Spieler, für die wir momentan noch attraktiv sind: Talente, die anderswo den Durchbruch nicht geschafft haben und nun einen Neustart versuchen wollen; oder ältere Kicker, die bei anderen Vereinen auf dem Abstellgleis gelandet sind und keinen neuen Vertrag erhalten haben.

Wir sind ein Verein im finanziellen Überlebenskampf, dessen Fortbestand gefährdet ist. Um zum FCK zu wechseln, braucht man entweder viel Optimismus oder den Mut der Verzweiflung. Wer andere Optionen hat, kommt gewiss nicht zu uns. Ich bin daher froh über jeden, der sich auf das Abenteuer einlässt.



Beitragvon Schuhseppel » 24.07.2020, 18:51


Hallo Nicolas, herzlich willkommen in der Pfalz bei einem geilen Club mit skeptischem Umfeld. Häng dich rein und überzeuge die Kritiker, Kämpfen und SIEGEN.



Beitragvon MZ-Devil » 24.07.2020, 19:56


Ob der Spieler bei uns „einschlägt“, kann doch keiner beurteilen. Wie schon viele geschrieben haben, war die Erwartungshaltung in den letzten Jahren bei vielen Neuen sehr hoch... und dann kam nix ( nicht bei allen!)
Ich finde die Verpflichtung sehr gut. Ihm Charakterschwäche nach der Sache vor einem Jahr vorzuwerfen finde ich t- mit Verlaub- blöd. Da ging es um Geld und die Perspektive 2.Liga. Und, dass er ( wie oben erwähnt) mit 1,70m zu klein wäre... macht euch doch nicht lächerlich...
Junge, zeig, was du kannst und bring uns weiter! Ich vertraue dir - und ja, ich vertraue auch BN... :D
Euch allen alles Gute!
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marc222, TreuDemFCK, WKaB und 44 Gäste