Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon betzelike » 16.05.2024, 11:46


Enis Hajri super Quote 1 Treffer 5 Nieten.

Umgekehrte Quote sollte man von einem „angeblichen Fachmann“ erwarten.

Wie lange können wir uns das Leisten?

Ok, Geld haben wir durch Pokal und Zuschauereinnahmen genug!



Beitragvon 0zwei3zwei » 16.05.2024, 17:12


Super. :p
Endlich mal eine Spieler-Leihe die sehr gut eingeschlagen hat und die wir dann auch verpflichten konnten und wollten.
Ich hoffe natürlich Filip ist genauso gerne bei uns und freut sich genauso, daß wir unsere "Option" gezogen haben.

Mega-Verplfichtung. :teufel2:
:teufel1: Das Runde muß ins Eckige, sonst kannst Du kein Spiel gewinnen.



Beitragvon Günni » 16.05.2024, 20:49


Ob alle Wintereinkäufe (außer Kaloc) wirklich Rohrkrepierer sind muss sich erst mal zeigen. Bekanntlich waren Hanslik und Zollinski auch bereits aussortiert. Erst Funkel hat die Qualitäten von beiden erkannt. Warum sollte ein neuer Trainer bei Simakala oder Abiama Eigenschaften finden, die die Mannschaft weiter bringen.



Beitragvon Schnullibulli » 16.05.2024, 23:33


betzelike hat geschrieben:Enis Hajri super Quote 1 Treffer 5 Nieten.

Umgekehrte Quote sollte man von einem „angeblichen Fachmann“ erwarten.

Wie lange können wir uns das Leisten?

Ok, Geld haben wir durch Pokal und Zuschauereinnahmen genug!



Auch wenn ich völlig bei dir bin (vermute ich mal) das der Gießkannen Aktionismus grotesk war darf man aber auch nicht vergessen dass ein Ragnar Ache ebenfalls federführend von Hajri gelotst wurde. Puchacz, Tachie hatte in der Hinrunde starke Spiele. Raschl. Und was wurde über Touré gejubelt...

Ronstadt möcht ich ungern in die Kategorie "Niete" stecken. Abiama hat mich persönlich noch nicht überzeugt.

Also ganz so fatal war die Hajri- Arbeit! Ich will ihn nicht in Schutz nehmen, aber fair sollte man schon bleiben und das GANZE sehen und bewerten.



Beitragvon Kaselinho08 » 17.05.2024, 07:32


Da geb ich dir Recht. Wie man sich so assozial verhalten kann? Manche Leute begreifen es einfach nicht. Niemand spielt extra schlecht. Ich wünsche keinem, was er privat durchgemacht hat. In solchen Momenten schäme ich mich FCK-Fan zu sein. Wie man seinen Verein, die Fangemeinde und die Werte Fritz-Walters derat besudeln kann??? :( :( :(

Schnullibulli hat geschrieben:So, nach neuerlicher Sperre und ein paar Tagen selbstauferlegtem Schreibboykott melde ich mich wieder zurück:

Hallo an die die es mit dem FCK halten!

Also erstmal ist die Kaloc-Option-Ziehung einfach bloß sinnvoll!
Geiler Kicker, super Entwicklung, passt zu 100% und allein wirtschaftlich und nüchtern muß man festhalten: der FCK "wäre mit dem Klingelbeutel gepudert" hätte man das nicht getan. Die Ablöse hat Kaloc schon locker eingespielt. Welchen MW hat er jetzt? Keine Ahnung. Egal. Alles richtig gemacht.

Ich mag den Kerl!

Was sonst so passiert mit Gerüchten...

Ich denke dass vor dem Finale NICHTS passiert. Kein Abgang, kein Zugang. Tomiak umworben von HDH? NA UND?!

Versetzt euch in seine Lage: klar ist die Buli sein Ziel. MUSS sie auch! Aber:

Stellt euch vor ihr seid Boris und wir gewinnen in Berlin (Wahrscheinlichkeit hin oder her, wobei ich dran glaube!)

Tausch Ich ein Jahr Bundesliga gegen:

Ü 40K Fans?
Spannende Liga und geile Liga?
EUROPAPOKAL?

Von den monetären Vorzügen zu schweigen. Ich glaube sämtliche Verträge müssen überarbeitet werden weil KEIN Spieler Prämien für den Europapokal hat!
8 fixe Spiele...

Ich weiß nicht ob alle bleiben wollen und ich denke Jule beißt sich ein bisschen in den Hintern grad (gute Besserung an dieser Stelle, den Abschied mit der üblen Verletzung hast du nicht verdient)
Aber das Finale kann ganz ganz seltsame Entscheidungen hervorrufen!

Zu den Winter Transfers weil's oben wer angesprochen hat:
Glaub wir hatten bloß bei Stoljikovic Option und es sinnig die nicht zu ziehen. Restliche Leihen haben nicht gezündet. Ergo ist die Trennung sinnvoll.
Puchacz ist ein anderes Thema, und er hat auf SEINE Weise gezündet.


Was wegen Tyger oben angesprochen wurde unterschreibe Ich zu 100 % auch ohne seine persönliche tragische Situation!

Wie sich beim Spiel gegen Osna gegen ihn verhalten wurde war einfach bloß beschämend!!! Ich war und bin kein Fan vom Spieler Lobinger, dennoch ist er einer von uns! Bin auch kein Fan von Zolinski. Trotzdem: Respekt!
Da Tyger bei uns unter Vertrag steht
verbietet sich solches Verhalten einfach.
Die persönliche Schiene lass ich ganz
bewusst außen vor.
Ich weiß (jetzt) wie er sich fühlt, auch wenn mein Paps deutlich älter war, und trotzdem einen bösen Kampf gegen einen wiederlichen und unbesiegbaren Gegner verloren hat...
Man weiß es kommt, aber es verändert dich.


Ich glaube dennoch nicht das Lex ein Spieler ist der uns als FCK hilft, ihn auszupfeifen war aber auch ohne diese persönliche Situation einfach: assozial!!!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 60 Gäste