Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Miro.Klose » 25.05.2022, 21:19


MarcoReichGott hat geschrieben:Suchst du den SWR Livestream oder benutzt evtl. den folgenden Link falls er funktioniert:

https://www.ardmediathek.de/live/Y3JpZD ... MzQ4MTIzMA

Dann in der Zeitleiste auf 20:15 klicken.



danke , ja



Beitragvon ChrisW » 25.05.2022, 21:26


Der FCK ist aufgestiegen. Und wenn jemand nicht bleiben will, dann kann er woanders glücklich werden.
Glaubt nur, dass es genügend Spieler gibt, die jetzt gerade zu uns wollen. Da mach ich mir überhaupt keine Sorgen, weil mit Hengen und Schuster zwei absolute Fachleute am Werk sind.
Freut euch einfach über den Aufstieg und die Spieler, die weiter bei uns spielen wollen.



Beitragvon Begbie1980 » 25.05.2022, 21:33


Das schönste, was ich heute im Fernsehen bei der Aufstiegsparty gesehen habe, war ein kleiner Bub auf den Schultern seines Vaters. Die Kamera hat von hinten auf die Menschenmenge gefilmt und er war der einzige, der sich die ganze Zeit umgedreht hatte und voller Stolz das FCK Wappen seines Trikots hochzog und in die Kamera hielt. So schön, wenn so kleine Menschen endlich mal stolz auf ihren Verein sein können.
www.fussballromantiker.com

Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon Bayreuther » 25.05.2022, 21:34


Bin froh, daß Bayreuth in die 3. Liga aufgestiegen ist, aber mehr als erleichtert darüber, daß der FCK jetzt gegen den HSV oder den Club spielen wird. Jetzt in aller Ruhe und vor allem Konstanz für die 2. Liga planen und nicht gleich wieder in Rundumschläge gegen Trainer, Spieler und Vorstand verfallen, wenn die ersten Spiele nicht ganz so verlaufen sollten, wie wir das alle hoffen. Bei mehr Konstanz sollte es auch möglich sein, daß der FCK in den nächsten drei Jahren wieder um die Rückkehr in die 1. Bundesliga mitspielt.



Beitragvon LexBaker » 25.05.2022, 21:49


Danke 1.FCK für diesen unglaublichen Aufstieg. Mein Vater verstorben am 29.04.2022 hat von oben mitgefiebert, da bin ich sicher und er wird diesen Verein weiter unterstützen. Gruß Robert
1FCK ein Lebenlang



Beitragvon Zamorano » 25.05.2022, 22:00


Coelle hat geschrieben:
Zamorano hat geschrieben:Habe das Spiel im Stream gesehen, musste nur die Ländersperre umgehen. Stand fast die ganzen 90 Minuten vor meinem Laptop, den ich mehrmals aus Wut und dann aus purer Freude angeschrien habe, hier in Temuco, Chile.


Hey cool, noch ein FCKler in Chile. Ich habe das Spiel auch per VPN verfolgt. Mein armer Hund hat sich völlig erschreckt bei meinem Torjubel....

Viele Grüße aus Osorno!

PS: PLZ 5290000


Na, dann reiche ich meine PLZ auch noch nach, muss die halt immer erst nachschauen, weil die hier ja eh kaum einer nutzt: 4812922

Viele Grüße in die Pfalz und nach Osorno!

Man glaubt es kaum, wie viele FCKler es in alle Welt verstreut hat. Aber trotz (oder gerade wegen) der Entfernung fiebert man an den Spieltagen mit und versucht, Livebilder via Stream zu erhaschen.

Die Relegation war jetzt wirklich nervenaufreibender als jeder Thriller, zum Glück mit Happy End. Was bin ich froh, dass diese Saison mit dem Aufstieg gekrönt werden konnte.



Beitragvon hermannsson » 25.05.2022, 22:04


Schwenker hat geschrieben:Zwei Heimspiele in Hamburg :teufel2: :teufel2:

Grüße aus 20255!



Ebenso! Grüße aus 20257! :teufel2:

Ich war gestern im Block. Seit dem Niedergang 2011 oft bis sehr oft auswärts gefahren. Mitgefiebert, 2015 in Aue dabei gewesen und jetzt diese Eruption. Dieses Gefühl im Block, diese Erleichterung. Der ganze Block als Einheit, als Familie.

Schade dass Thines, Hellström, Eckel und Hasemann das nicht miterleben durften. Ich bin mir sicher, dieser Aufstieg, so wie er gelaufen ist, war auch für sie.



Beitragvon Enterhaken » 25.05.2022, 22:17


Mal eine Frage so nebenbei: Kann man die Aufstiegs-Shirts auch irgendwo bekommen wenn man heute nicht in KL sein konnte?
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.



Beitragvon Teufel51 » 25.05.2022, 22:24


Super,einfach ein Geiles Spiel gewesen.
Endlich wieder 2 Liga.

Nur schade das es wieder UNVERBESSERLICHE gab die der Meinung waren Feuerwerkskörper in die anderen Fans zu schießen,das geht GARNICHT und wird den Verein wieder eine Menge Geld kosten(schade das Sie es nicht selbst Zahlen müssen)

Durch sowas kann ein so schöner Abend einen komischen Beigeschmack bekommen.



Beitragvon Allievi89 » 25.05.2022, 22:31


Alter ich hab die Bude bei mir zusammengebrüllt bei den beiden Toren. Ohne Worte. Brutal gute Leistung von uns wenn's auch trotz der Ineffektivität Dresdens nochmal spannend wurde nach dem 1:0.

Das sind Tage zum Genießen Leute.

Ich wünsche allen Beteiligten ein gutes Händchen für den neuen Kader. Spannend auch, was sich auf der Geschäftsführungsebene tun wird.

Unfassbar. Wieder 2. Liga. Alles für den Klassenerhalt!



Beitragvon jogiloew » 25.05.2022, 23:04


Habe gestern in Italien das Spiel bei mir zu Hause angeschaut, heute Abend die Aufstiegsfeier. es fiel mir schwer ,da ich jetzt in Italien am Meer lebe, das mit anzuschauen weil ich mit meinem Sohn bis 2006 immer in der Westkurve gestanden habe als Saarländer. Kaum auszuhalten für mich das nur im Fernsehen zu sehen. ich hatte eine Träne im Auge vor Freude und hoffe dass es jetzt hoffentlich wieder ruhiger zugeht und die Erwartungen nicht zu hoch geschraubt werden. mit vollem Herzen bin ich bei euch



Beitragvon fck19 » 25.05.2022, 23:36


So also langsam realisiere ich das wir echt ein Endspiel gewonnen und aufgestiegen sind. :love: :love: :love:
VON DER WIEGE BIS INS GRAB FÜR IMMER 1. FCK



Beitragvon Betzegeist » 25.05.2022, 23:46


ChrisW hat geschrieben:Der FCK ist aufgestiegen. Und wenn jemand nicht bleiben will, dann kann er woanders glücklich werden.
Glaubt nur, dass es genügend Spieler gibt, die jetzt gerade zu uns wollen. Da mach ich mir überhaupt keine Sorgen, weil mit Hengen und Schuster zwei absolute Fachleute am Werk sind.
Freut euch einfach über den Aufstieg und die Spieler, die weiter bei uns spielen wollen.


Seh ich ähnlich.
Wir hatten nach dem Aufstieg 2010 mit Sam, Jendrisek und Mandjeck 3 absolute Leistungsträger verloren und waren trotzdem absolut konkurrenzfähig.

Wer also bessere Angebote hat oder sich zu Höherem berufen fühlt, der wird gehen. So war das schon immer.
Im Gegenzug werden wir uns auch von einigen trennen, für die es in der 2. Liga nicht reicht, bzw. die jetzt schon kaum eine Rolle spielten.



Beitragvon Mittelhaardt » 25.05.2022, 23:49


Mich wundert, dass noch keiner etwas zur Aufstiegsfeier auf dem Stiftsplatz geschrieben hat.

Die Stimmung war ja erschreckend.

Es hat schon mit der Band angefangen. Warum stimmen die in Lautern eine Humba an?
Schlimmer noch, warum machen dann so viele Leute mit?

Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass da viel zu viele Eventies da waren, die sich als FCK-Fans verkleidet haben.

So viele Gesänge waren richtig lustlos dahingesungen.
Leute, hallo? Wir sind gerade aufgestiegen!

Da wird ein Olé rot-weiß gelangweilt runtergeleiert, es geht direkt ins Dy-Dy-Dy über. Das wird dann plötzlich laut gesungen. Warum?
Überhaupt, warum ist Dy-Dy-Dy das meist gesungene und lauteste heute? Ist das eine FCK-Aufstiegsfeier oder eine Anti-Dynamo-Party? Wir sind ja nicht Rostock oder Cottbus, haben sonst nicht wirklich was mit Dresden zu tun.

Aus den Boxen kommt Super FCK und die meisten singen den Originalrefrain mit; Sierra Madre.
Hallo? Das sind doch keine Fans. Das sind Laiendarsteller.

Ich hab weiter hinten gestanden. Aber andere, mit denen ich später gesprochen hab, die weiter vorne waren, fanden es auch sehr peinlich für eine Aufstiegsfeier.

Eine Anmerkung noch zum Mark Forster:
Warum macht er eine FCK-Version von Au Revoir, wenn er es dann nicht mal singt? Schade. Wär sicher der Höhepunkt heute gewesen.



Beitragvon Chrisss » 26.05.2022, 00:34


@Mittelhaardt…

Glaub da muss man ein bisschen realistisch sein…
1. Die Party ging für viele schon seit Nacht
2. Viele Eltern waren mit ihren Kindern da
3. Viele standen da sehr lange

… denke das war alles ok und gut wie es war



Beitragvon Excelsior » 26.05.2022, 01:19


@Mittelhaardt

Ist das wirklich wichtig?

Ich denke, die Emotionen sämtlicher FCK'ler waren in den letzten Wochen bis zum Kulminationspunkt vorgestern Abend in Dresden offenkundig bemerkenswert wahrhaftig und in Reinform.
Alles, was nunmehr danach bis zum kommenden Saisonauftakt folgt, ist hingegen typischerweise eher Business und Show... eben Zeit, um sich (egal ob Spieler, Verantwortlicher oder Fan) von dem ganzen psychologischen Spießrutenlauf in den vergangenen Tagen vernünftig erholen zu können... was ich persönlich auch vollkommen in Ordnung finde.

@ChrisW
Gehe ebenso davon aus, dass uns demnächst dann einige (aktuell noch) recht unpopulär wirkende Personalentscheidungen von Spielern und Verantwortlichen bevorstehen werden.

Aber wie du schon sagst und wie es jüngst die "Causa MA" bewiesen hat ... in jeder der Entscheidungen steckt für den Verein eben nicht nur Risiko, sondern natürlich auch Chance...



Beitragvon Marie » 26.05.2022, 01:27


Wir werden die Standardfloskeln "FCK immer im Herzen ... besonderer Verein ... tolle Fans ... super Zeit ... bereit für den nächsten Schritt ..." leider in den nächsten Wochen hören und lesen müssen. Von Raab und Hercher können wir uns gedanklich schon verabschieden. Und wenn da mal für Boris Tomiak nicht schon bald ein lukratives Angebot reinflattert ...[/quote]

Nach dem Aufstieg, wäre das für Raab, Hercher, etc. Der nächste Schritt. Alle wären gut beraten, wenn sie dieses Jahr zweite Liga hier dranhängen würden. Aber letztendlich wird das Geld entscheiden.



Beitragvon FCK1104 » 26.05.2022, 02:00


Wären wir nicht aufgestiegen gestern, dann wäre ich mir sicher gewesen, dass Hercher, Raab, Tomiak definitiv in Liga 2 gehen.
Aber jetzt würde ich erstmal abwarten. Den Jungs scheint es hier ja wirklich mit der Mannschaft und Fans ziemlich gut zu gefallen, man spielt 2. Liga und dementsprechend geht das Gehalt nach oben.
Warum sollte ein Hercher dann nach Heidenheim oder Sandhausen wechseln?

Zu Raabs zurückhaltender Äußerung beim SWR vorhin: Ich nehme ihm vollkommen ab, dass er sich die letzten Monate nicht wirklich mit der Zukunft beschäftigen wollte, die war ja auch ziemlich unklar. Es wird für ihn sicherlich eine Rolle spielen ob 3. oder 2. Liga nächste Saison.
Der Junge will jetzt erstmal feiern und alles vergessen, das sieht man ihm an. Da bin ich aber optimistisch, dass er auch selber beim FCK bleiben möchte.

Mehr Sorgen macht mir, dass gezwungenermaßen jetzt einige Reservespieler wohl gehen müssen, die aber unfassbar wichtig für den Team-Zusammenhalt sind. Das wird von der Truppe ja auch immer betont. Ich habe etwas die Befürchtung, dass dieser geile Zusammenhalt zur neuen Saison verloren geht.

Off-Topic: Wie schön ist es, im Saarbrücker Gästebuch zu lesen und zu sehen, wie sie den SR und die SZ beleidigen. Da wird sich tierisch über die „FCK-Medien“ aus dem Saarland beschwert und wie verlogen die doch alle wären nur über den FCK zu berichten.
Da sind einige aus dem Saarland richtig gefrustet drüber. Da hatte ich schön ein Lächeln auf den Lippen während dem Lesen :D



Beitragvon FORZA85 » 26.05.2022, 02:17


Herrschers Vertrag hat sich automatisch verlängert. So wurde es auf der Aufstiegsfeier von Journalisten kommuniziert.
Nur Raab scheint diesen Vertrag nicht zu haben.



Beitragvon Ultradeiweil » 26.05.2022, 03:40


Immer noch in Feierlaune..
Btw unser Boyd hat sich "lautre" auf den Arm tattoowieren lassen ..da ich selbst das Wappen meines geliebten Vereins auf der Schulter trage finde ich es persönlich toll nicht jeder würde das machen scheint wohl als liegt ihm sehr viel an uns :daumen:

Oder er war ziemlich besoffen :love:


Lautreeeeeee mir steije uff
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon FORZA85 » 26.05.2022, 03:49


Mark Forster macht die Marke Kaiserslautern zu dem, was es sein soll.
Ein sympathischer Verein, der ein gallisches Dorf (Region) in die Welt hinaus präsentiert. Er ist mir total ans Herz gewachsen. Ein großartiger Mensch, der genau weiß, wo er herkommt. 3. Liga, 2. Liga scheiß egal, er ist dabei und unterstützt uns.

https://m.youtube.com/watch?v=cHrhRrhaDeE



Beitragvon Schulbu_1900 » 26.05.2022, 04:26


Neuanfang, Neuanfang klingt super...
In etwa so wie alles wieder auf Null setzen, tolle Chance :lol:
Leute habt Ihr nichts begriffen ? Den hatten wir doch jedes Jahr, immer wieder. Mit bekanntem Ausgang. Die jetzige Saison war die erste, wo wir den Rumpf behalten und verstärkt haben.
Allein durch den neuen Übungsleiter und die höhere Liga werden wir jetzt aber neue Ideen und Anforderungen haben. Aber die Leistungsträger müssen wir doch so gut es geht halten. Dazu zählt sicherlich Hercher, @Forza85 ich sehe es auch so das sich sein Vertrag verlängert, Hecke hatte das auch immer so angedeutet. @FCK1104, seh ich insgesamt genauso, Danke für deinen Beitrag.
Veränderungen wird's sicher geben müssen, aber das Korsett und den Teamgeist sollten wir zusammenhalten.
Elf Freunde müsst Ihr sein

"Putin du A.....loch !!"
🇺🇦 🇺🇦 🇺🇦



Beitragvon Lotwild » 26.05.2022, 06:50


:D
Hebbelrittscher hat geschrieben:Ich gehe seit 1976 auf den Betze und habe alle Titelgewinne seither vor Ort in den verschiedenen Stadien erlebt. Seit mehr als zehn Jahren ging es es jedes Jahr bergab und ein Stück meines Lebens hat gefehlt. Danke an die Mannschaft, an die Verantwortlichen, an die Fans, an die ganze Region! Endlich habt ihr alle mir ein Stück meines Lebens zurückgegeben! Nun heißt es, das Erreichte nicht leichtfertig zu verspielen, sich zunächst in der der zweiten Liga festzusetzen, und dann...



Beitragvon bjarneG » 26.05.2022, 07:17


Ich kann mich immer noch nicht beruhigen, was war das für ein Spiel, was war das für ein Auftritt, ich bin schon ein alter Sack und hab in 44+ Jahren FCK schon fast alles gesehen und erlebt... dachte ich. Little did i know... vom 1:0 an war mein Puls gefühlt vierstellig... ich hab immer dran geglaubt, manchmal sicher nervtötend optimistisch und es waren ja auch ca. 12 Jahre, 12 Jahre und dann kommt Hercher und macht das zweite Tor. In Dresden. Aufstieg. Endlich. Danke Marco, danke Dirk, danke Thomas, danke Betze. Es war das Warten wert.

Wir haben es geschafft.

Der FCK, der FCK, der FCK ist wieder da ! :schal: :popcorn: :doppelhalter: :teufel1: :schal:



Beitragvon Mephistopheles » 26.05.2022, 09:09


FORZA85 hat geschrieben:Herchers Vertrag hat sich automatisch verlängert. So wurde es auf der Aufstiegsfeier von Journalisten kommuniziert.
Nur Raab scheint diesen Vertrag nicht zu haben.


Ich meine auch Bernd Schmitt so verstanden zu haben, dass er von einem Verbleib Herchers ausgeht. Bernd Schmitt ist gut informiert. Hercher wäre auch wichtig. Er ist nach meiner Meinung "Spieler der Saison". Bernd Schmitt meinte ja auch, dass der FCK Ausschau nach schnellen Spielern halten müsse. Königsdorffer von Dresden wäre so einer. Aber auch Stehle zeigte eine gute Performance - die Flanke von der Grundlinie zu Hercher war sehr schön gemacht. Vielleicht will er ja bleiben.

Was mir noch auffiel: Schad hat in der Zeit, in der er dabei war, nicht schlecht gespielt. Die Entstehung der Großchance Boyds begann damit, dass Schad einen Zweikampf in der eigenen Hälfte gegen Borello gewinnt. Schad könnte evtl. Zuck beerben. Schad zählt ja zu den schnellen Spielern. Bekanntlich wurde er durch die schwere Verletzung zurückgeworfen.

Ein Wort zu Boyd: Ich sehe ihn eher in der Joker-Rolle. Die Tore, die er z.B. gegen Saarbrücken und Havelse erzielte, werden ihm so leicht in der 2.Liga nicht gelingen. Wäre für mich der Mann, wenn man in den letzten Minuten noch mit der Brechstange gewinnen will.

Mit dem Aufstieg hat ja nicht nur Antwerpen einen gültigen Arbeitsvertrag, sondern auch Elias Huth. Ihn würde ich aber nicht zurückholen; er sollte gewinnbringend verkauft werden. Durch seine Torquote in Halle - ich meine, es gelangen ihm elf Tore - scheint das auch nicht unrealistisch zu sein.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste