Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon betzefan3006 » 24.07.2021, 21:28


JeanDick hat geschrieben:Ich könnte das Spiel leider nicht sheen und wollte jetzt die Wiederholung bei magenta schauen, es gibt aber irgendwie keine. Weiß jemand ob es bei magenta überhaupt noch Wiederholung gibt oder ob sich da was geändert hat?

Wollte mir auch nochmal die Wiederholung der Konferenz anschauen, aber ging nicht. Normal konnte man das so ab 1-2h nach dem Spiel schauen. Du kannst aber auf dem Youtube Kanal von Swr Sport den Livestream nochmal anschauen.
Edit: Gerade gesehen, dass es jetzt funktioniert!



Beitragvon Stefan Schmidt » 24.07.2021, 21:31


Verdienter Punkt leider.
Uns fehlt ein Mittelstürmer ,dass hat das Spiel gezeigt :!:
Einen Pourie vom Hofe zu jagen, war ein großer Fehler :!:

Stimmung war Wahnsinn, man konnte denken da Ware 30 t drin :daumen:

Das keine 15 t kamen, geht voll auf die Panikmache vor dem Spiel, Amateurhaft gerade die Vorgaben zur Testung, und dann steht ein Ostbus vor dem Stadion.
Fanshop Angebote nur noch peinlich, dass bejate sogar eine Mitarbeiterin im Shop.



Beitragvon Laudrer1988 » 24.07.2021, 21:45


@roterteufel81:
...immer diese Seidenhiebe Richtung "Szene"

Ja, diese Stimmung war gut usw...das SingSang muss net sein...
Ja, die Ultras machen net alles richtig usw...

Es war aber auch das erste Spiel, da geht vieles automatisch ...

Ich denke, man muss in Zukunft (nach Corona) die Süd mehr in den Fokus nehmen, da ist viel potential!!!

Auch die Blockaufteilung muss optimiert werden! Z.B. die x.3er/x.4er Blöcke zulassen und auf die West/Süd verteilen
Zuletzt geändert von Laudrer1988 am 24.07.2021, 21:48, insgesamt 2-mal geändert.
1.FC Kaiserslautern e.V.
...
Annerschdwu is Annerschd un halt net wie in de Palz!



Beitragvon Hesse » 24.07.2021, 21:46


Meine drei Kommentare zum Spiel:
1. Nicht schon wieder unentschieden, das hatten wir echt zur Genüge :?
2. Motivierte Leistung unserer Jungs, darauf lässt sich aubauen :)
3. Meine Güte, war der Schiri schlecht :x



Beitragvon roterteufel81 » 24.07.2021, 21:56


@TigerWutz:
Das klingt nach einem Plan. So ähnlich habe ich es mir auch gedacht. :daumen:
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon Lonly Devil » 24.07.2021, 22:00


Laudrer1988 hat geschrieben:... ...
...immer diese Seidenhiebe Richtung "Szene"

Ja, diese Stimmung war gut usw...das SingSang muss net sein...
Ja, die Ultras machen net alles richtig usw...

Es war aber auch das erste Spiel, da geht vieles automatisch ...

... ...

Das sind keine Seitenhiebe, sondern eine Feststellung von Tatsachen. :wink:
Das scheint aber nicht immer erwünscht zu sein und wird oft als negative Stimmungsmache dargestellt.

Und ja, es war das erste Spiel.
Über einen längeren Zeitraum, würden sich bestimmt noch einige andere Automatismen ergeben. :teufel2:

Eine rein spielbezogene Stadionatmosphäre, ist eben auch FußballKULTUR, von denen manche gerne schwadronieren. :wink:
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon roterteufel81 » 24.07.2021, 22:02


@Lonly Devil: Danke, genau so war der Gedankengang. Habe ja recht ausführlich beschrieben, was mir gefallen, was mir nicht gefallen (Loch in der Kurve z.B.), was mir nicht gefehlt hat und nicht einfach blind gebasht. :daumen:
Zuletzt geändert von roterteufel81 am 24.07.2021, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon since93 » 24.07.2021, 22:04


Das Unentschieden geht schon in Ordnung. Beide Teams werden im oberen Drittel mitspielen.

Beim FCK habe ich heute viel Gutes gesehen. Ganz besonders Moral und Emotionen. Mein Held des Tages ist Klingenburg. So einer hat uns gefehlt. Harte Kante und klare Ansagen an den Gegner. Das ist Betze!

Raab kam etwas überraschend in die erste 11. Er hat es gut gemacht. Vermutlich traut man ihm mehr Entwicklungspotenzial zu. Da darf man kurzfristig bei eventuellen Fehler nicht zu streng mit ihm sein.

Die einzige Sorge bleibt die Abschlussschwäche.



Beitragvon ChrisW » 24.07.2021, 22:19


Ich trau mich mal an eine andere Baustelle. Ich würde Zimmer wieder auf die defensive Außenposition verfrachten. Technisch gute Spieler sind besser, wenn sie das Spiel vor sich haben (siehe Ritter) und nicht vorne auf ungenaue Bälle der Mitspieler warten müssen. Die guten Szenen hatten wir letzte Saison als Zimmer den offensiveren Hercher eingesetzt hat und nicht umgekehrt.
Außerdem fehlt Zimmer meines Erachtens (noch) die Spritzigkeit die es auf den offensiven Außen braucht. Zudem ist er leider auch kein Goalgetter.
Von hinten im Aufbau ist unser Kapitän viel wichtiger als in der Zone, wo du wenig Bälle kriegst.
Also Zimmer weiter zurück und Götze weiter nach vorne (wenn Senger fit ist).



Beitragvon ExilDeiwl » 24.07.2021, 22:27


So, mal mein Fazit zum heutigen Spiel: sehr engagierte Leistung unserer Mannschaft, Braunschweig kam nur einmal zum Zug, aber da hätte es auch gleich in die Hose gehen können. Ansonsten eine Braunschweiger Mannschaft im Gruff gehabt, der man anmerkte, dass in der Offensive noch was fehlt. Bin gespannt, wie das gegen einen Gegner aussieht, der in der Offensive schon voll besetzt ujd eingespielt ist. Raab hat das sehr ordentlich gemacht, hatte offen gestanden aber wenig zu tun.

In der Defensive Tomiak mit einer echt herausragenden Leistung. Götze in der IV eigentlich verschenkt - da muss in meinen Augen noch was passieren. Götze muss auf die 6.

Ritter heute mit wirklich guter Leistung und dazu auch noch mit Show-Einlage. Da hat sich jemand was zu Herzen genommen! Klingenburg (nicht ..berg!) hat einen sehr guten Sechser gegeben und Wunderlich hat mir schon gut gefallen. In der offensive fehlte aber jemand, der am und in den Strafraum hinein wuselt. Sessa nicht da und dann haben wir keinen mehr, der das kann? Von Huth war wenig zu sehen und ja, er hat auch nix von den Außen bekommen. Da ist das Offensivspiel noch ausbaufähig, um mehr Torgefahr auszustrahlen (die hat mir wieder gefehlt).

Also in meinen Augen sind die Baustellen klar auf den Positionen, diemwir hier auch schon mehrfach angesprochen haben: noch ein IV, um Götze vorziehen zu können und nich ein Offensivspieler, der gut für Tore ist. Und so einer, der am Strafraum wuseln und Gegenspieler binden kann, der den entscheidenden Pass spielt oder selbst netzt - das fehlt mir noch. In letzter Konsequenz wäre ein Huth für mich vielleicht doch eher Einwechselspieler - und vielleicht auch Ritter, um in der zweiten Hälfte nochmal Qualität einwechseln zu können.

Alles in allem bin ich mit dem Spiel zufrieden, mit dem Ergebnis so halbwegs - darauf können wir aufbauen, müssen aber noch besser werden. Über den Schiri lasse ich mich nicht aus, wir müssen auch trotz schlechter Schiedsrichterleistungen unsere Siege einfahren.



Beitragvon Dirmsteiner84 » 24.07.2021, 22:28


Zum Spiel:

Raab im
Tor für mich überraschend. Allerdings ohne Fehler und auch nicht groß getestet.

Die Abwehr war bei einem Konter in Halbzeit 1 sehr offen. 3 gegen 1, zum Glück für uns mit einem Pfostenschuss

Ansonsten bin ich ein Fan von Klingenburg muss ich sagen, seine Körpersprache ist phänomenal!

Wunderlich kann kicken, dass hat man gesehen. Hoffe auf noch mehr Aktionen von ihm in den nächsten Spielen, sprich hoffe er wird mit mehr Ballkontakten mit einbezogen.

Vorne sind wir leider einfach zu harmlos, Huth und Hanslik waren irgendwie nie im Spiel.
Ich glaube die beiden geben ihr Bestes, aber irgendwie wie Fremdkörper.

Rechte Seite Hercher und Zimmer wäre zu schön um wahr zu sein wenn die mal durchspielen hätten können. Gute Besserung an Hercher.

Ansonsten Ritter kämpferisch und spielerisch top. Man sieht das er will und kicken kann. Vor dem Tor leider auch nicht mit dem nötigen Glück, bzw Torhüter sauber gestanden lange vor ihm.

Den Schuss von Hanslik überragend übrigens pariert der alte Provokateur im
Tor von Braunschweig.

Ich habe gehofft das wir irgendwie nochmal die 3. Luft bekommen bzw. Braunschweig irgendwann mal einen individuellen Fehler macht, was mich gelehrt hat, Tore passieren durch fehler, neutralisieren sich beide Teams geht es halt meist 0-0 aus.
Standard von Wunderlich fand ich immer gefährlich irgendwie. Da könnten wir stärker sein als letzte Saison.

Zuck wie gewohnt abgewichst gespielt und sicher die linke Seite zugemacht..

Mal schauen jetzt in den beiden Auswärtsspielen in Meppen und bei Aufsteiger Berlin wären 6 Punkte wichtig.
Dann gegen 1860 ist für mich schon ein richtungsweisendes Spiel.

Für mich mit starkem Spiel, Tomiak…. Für mich nie auf der Liste der Stammspieler gewesen, hat mich kämpferisch, spielerisch, taktisch beeindruckt.
flach spiele - hoch gewinne
Aufstieg 2022 , hoffe mers



Beitragvon gl84 » 24.07.2021, 22:47


Tomiak scheint ein echtes "Upgrade" zu sein. Er wirkt agiler und scheint auch nicht so langsam zu sein. Hätte Kraus heute für ihn angefangen, hätten wir wahrscheinlich mehr Torchancen zugelassen.

Ansonsten war das heute ein Spiel von zwei guten Abwehrreihen. Da war über weite Strecken im Spiel kaum Raum im letzten Drittel für uns. Nicht jeder Drittligist wird das so konstant hinkriegen wie Braunschweig heute. Hoffentlich.

Da ist jetzt gefühlt mehr drin als 20/21. Konstant so weiter machen wie heute, darauf hoffen, dass 18 Mannschaften schlechter sein werden als wir und das wird schon. :teufel2: :daumen:



Beitragvon TigerWutz » 24.07.2021, 22:50


@ChrisW:
So:
Bild

Oder so:
Bild



Beitragvon mike2803 » 24.07.2021, 23:14


@TigerWutz:
Eine kleinigkeit würde ich in der 1. Aufstellung vornehmen!
Senger aktuell verletzt, ich denke länger wie angegeben, deshalb Kraus und Klinge würde ich mal im Sturm testen, ich denke die neue Position wäre dann perfekt für Zimmer
Bild



Beitragvon Betze_FUX » 24.07.2021, 23:27


Zwei Punkte auf einen direkten Aufstiegsplatz!!!!!
Heja heja FCK!!!! :teufel2:
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon FCKOleOlaaa » 24.07.2021, 23:33


https://api.meineaufstellung.de/show/6adc162854/m Ich fände die Aufstellung sehr gut, weil Götze weiter vorne spielt, wunderlich deutlich offensiver und füttert den Sturm mit Ritter. Klingenburg und Götze als Abräumer, außerdem Zimmer nach hinten und Hercher nach vorne hat letzte Saison sehr gut geklappt.


Gegen Meppen müssen 3 punkte her, damit man nicht direkt wieder Druck bekommt.
Zuletzt geändert von FCKOleOlaaa am 25.07.2021, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon FCK-Augustin » 25.07.2021, 00:43


Also ich kann mit der Leistung insgesamt und diesem Ergebnis leben.
Man sieht, hier wurde gut gearbeitet im Vorfeld, die Einstellung stimmt.
Einzelkritik möchte ich mir nach diesem Debüt sparen. Entscheidend ist ohnehin, was unser Trainer gesehen hat. Und welche Schlüsse daraus gezogen werden.
Wie gesagt, ich kann damit leben. Der erste Dreier kommt bestimmt … :schild:



Beitragvon lusn » 25.07.2021, 07:29


@FCK-Augustin

sehe ich ähnlich. Das Minimalziel wurde erreicht, also keine Auftaktheimniederlage gegen den meistgehandelten Topfavoriten sowie eine sehr solide Spielleistung. Offensiver zu agieren wäre zu riskant gewesen, denn gegen diese Braunschweiger kannst Du Dir auch ganz schnell ein Tor einfangen - eine Auftaktniederlage wäre psychologisch extrem negativ gewesen. Fazit: Genug riskiert, um mit etwas Glück zu gewinnen, aber hinten fast alles im Griff gehabt. Das war meines Erachtens die beste Strategie, daher Kompliment am M.A. und die Mannschaft. Einziger Wunsch: Macht unserem Redondo-Prinzen endlich klar, wie er seine PS vernünftig auf die Straße, äh den Rasen bringt (und holt möglichst ganz schnell Anas Ouahim für schnelle überraschende Spielzüge am/im Strafraum zurück!!!!).

Anm.: Elias Huth wird das in ihn gesetzte Vertrauen diese Saison zurückzahlen und hier noch ordentlich gefeiert werden. Da habe ich keine Zweifel.
Zuletzt geändert von lusn am 25.07.2021, 07:37, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Glotterteufel » 25.07.2021, 07:36


So, 1 Nacht darüber geschlafen, bin ich ein bißchen ernüchtert

Die Gesamtleistung war iin Ordnung, aber Euphorie löst sie bei mir nicht aus. Erinnert mich an die letzten Jahre. Bessere Mannschaft, Torchancen nicht genutzt, am Ende wieder nur ein Remis. Gewinnen wir in Meppen nicht, ist der Saisonstart wieder ernüchternd. Die Schlussphase ist gestern irgendwie so dahin geplätschert. Da hat doch alles gefehlt, was den Betze mal ausgemacht hat. Die Zuschauer hat man kaum noch gehört. Leidenschaft und Siegeswille waren nicht zu spüren. Ich war nicht im Stadion, aber ziehts mich wieder mal dahin?
Warum wird BS so gehupt? Von denen war ich richtig enttäuscht. Offensiv bis auf die Megachance, die beste des Spiels, kam gar nix. Aufstiegsfavorit? Das wollen wir erstmal noch sehen. So wie gegen uns jedenfalls nie und nimmer.

Vorne fehlt uns die Wucht. Huth hatte es schwer, wurde zugedeckt. Engagiert war er, aber ohne Torgefährlichkeit . Unser 2. Stürmer, der später eingewechselt wurde, hat mich etwas an Röser erinnert. Da ist hoffentlich noch Potenzial…..

Klingenburg und Tomiak gestern prima. Passen auf den Betze. Schad kann mit seinem Einstand nach der langen Verletzungspause zufrieden sein.
Die Freistöße von Wunderlich waren von der Qualität, wie wir sie bereits kennen. So einen hätte es gestern mal gebraucht, um zu gewinnen. Alle irgendwie verpufft.

Fazit: solide Leistung, defensiv stabil, gegen eine enttäuschende BS Mannschaft, Leistung hätte einen Dreier gerechtfertigt, ohne eine Begeisterung auszulösen.



Beitragvon Schulbu_1900 » 25.07.2021, 08:15


Meine vor Ort Eindrücke:

Der Gegner: Eine abgewichste Trettertruppe die mit allen unfairen Mitteln uns den jeweiligen Vorteil genommen hat. Das Titelbild zur Zeit von Gerrit mit JZ spricht Bände, die haben ständig provoziert. Das müsste der 11er sein, Ilhorst, der schlimmste von allen.

Der Schiedsrichter: Eine Witzfigur, wir 3 gelbe, der Gegner nur eine. Hat denen alles durchgehen lassen, vielleicht fehlt uns da auch die cleverness.

FCK: Raab hat eine sehr gute Luftraumbeherrschung und ist hellwach, kaum kam ein Ball war er schon in der Luft und hat ihn gut abgepflückt. Auf der Linie und am Boden konnte er sich nicht auszeichnen, da war Spahic immer stark.
Götze: Hat für mich den Jerome Boateng gespielt, starke Leistung. Viele sagen er ist hinten verschenkt, kann man so sehen.
Tomiak: Was eine Entdeckung, viel Licht, geile Reflexe
Ritter: Die Eindrücke von den Testspielen bestätigt, fit wie noch nie, wieviel hat der denn abgenommen ? Beste jemals gezeigte Pflichtspielleistung von Ihm.
So bin ich Ritter Fan.
Klingenburg: agressiv, präsent und giftig, anspielbar. Geiler Typ, können froh sein so eine Kante zu haben.
Wunderlich: Junge was kann der laufen in dem Alter der Wahnsinn, ein erfahrener Leader wie wir Ihn ewig nicht hatten. Hoffe er bleibt noch lange fit.
Zimmer: Fordernd, aggressiv, hat sich dann aber provozieren lassen, was ich aber verstehe.
Sturm: Ich bezweifle, das es Pourie heute besser gemacht hätte. Gegen deren Abwehr haben wir kaum ein zwingendes Mittel gefunden. Kiprit hat zum Schluss nicht ins Spiel gefunden.

Fazit: Die Jungs wirken alle fit, die Leistung war gegen einen abgewichsten Gegner gut, vorne müssen wir zwingender werden. Vielleicht wird's besser wenn Götze nicht IV spielen muss. Wir kriegen unsere Chancen noch, auf der Leistung muss man aufbauen.



Beitragvon Bergtroll2_1998 » 25.07.2021, 08:31


Auch heute morgen muss ich sagen, dass mir das Spiel gestern gefallen hat.
Lediglich das fehlende Tor und die Verletzung von Hercher tun weh.

Aber wer den medialen Top-Favoriten nur zu zwei-drei Chancen kommen lässt, hat Potential für oben mitzuspielen. Die Plätze 1-3 mal außen vor. Das kann man in der Liga gar nicht prognostizieren.

Aber ich fand unsere Neuen alle sehr überzeugend.
Mich hat das Spiel sehr beruhigt.
Nach vorne muss halt noch was passieren.
Aber ich hätte direkt Bock auf Meppen.



Beitragvon magnum0223 » 25.07.2021, 09:13


Es fängt wieder genauso an wie letzte Saison!
Chancen werden nicht genutzt und am Ende steht wieder ein Unentschieden !!!



Beitragvon Ultradeiweil » 25.07.2021, 09:24


Und stell dir mal vor ...es wird nicht das letzte Unentschieden gewesen sein :shock:


Der Mannschaft hat man gestern angesehen das sie heiß sind Bock haben spiele zu Gewinnen..klappt nicht immer alles Effektivität vor dem Tor muss sich steigern ..

Jetzt bitte mit Genauso einem Willen nach Meppen dann klappt's auch mit dem ersten 3er
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon Gerrit1993 » 25.07.2021, 09:29


Keine Tore, aber durchaus gute Leistungen. Hier kommen die Noten zum gestrigen Auftakt-Match gegen Braunschweig:

Bild

Tomiak mit starkem Debüt: Die Noten zu FCK-BTSV

Auch wenn am Ende der Sieg fehlte: Der 1. FC Kaiserslautern zeigte zum Saisonauftakt gegen Eintracht Braunschweig (0:0) eine ordentliche Leistung. Dabei überzeugte vor allem die Defensive, aus der ein Neuzugang besonders gute Noten erhält.

Er ist mit 1,93 Metern der neue Hüne in der Lautrer Innenverteidigung. Der 22-jährige Boris Tomiak war in seinem ersten Drittliga-Spiel eine sichere Bank, die BTSV-Offensive biss sich an ihm die Zähne aus. Die FCK-Fans bei Der Betze brennt attestieren ihm ein starkes Debüt und wählen ihn mit einer Durchschnittsnote von 1,8 mit Abstand zum Teufel des Tages (Rheinpfalz: 1,5). Über 2.000 Einzelbewertungen wurden zum ersten Spiel der Saison bereits abgegeben, bis 15:45 Uhr kann noch benotet werden.

Der "neue" Ritter gefällt - Huth und Hanslik ohne Glück

Ebenfalls viel Lob und gute Noten erntet Marlon Ritter, der auf neuer Position im etwas defensiveren Mittelfeld agil und quirlig unterwegs war, ganz anders als oftmals in der vergangenen Saison. Allerdings ließ er in der 67. Minute auch die große Möglichkeit zur FCK-Führung aus. Von den FCK-Fans wird er für sein Engagement trotzdem mit einer 2,2 belohnt, die Journalisten der "Rheinpfalz" bewerten den 26-Jährigen ähnlich (2,5). Ohne Durchschlagskraft in der Offensive waren dagegen Elias Huth (DBB: 3,7 / Rheinpfalz: 3,5) und Daniel Hanslik (DBB: 3,5 / Rheinpfalz: 3,0). Während Huth in der 40. Minute noch eine gute Kopfball-Chance aus schwieriger Position vergab, trat Hanslik vor dem Tor kaum in Erscheinung. Da ist noch Luft nach oben.

» Zur kompletten Notenübersicht: 1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig

Bild

Die DBB-Noten zum Heimspiel gegen Braunschweig können noch bis heute, 15:45 Uhr abgegeben werden: Zur Notenabgabe FCK-BTSV. Die Bewertungen des "Kicker" folgen am Montag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FCK-BTSV 0:0 | Der Betze bebt ein bisschen (Der Betze brennt)



Beitragvon Copa » 25.07.2021, 09:44


Glotterteufel hat geschrieben:So, 1 Nacht darüber geschlafen, bin ich ein bißchen ernüchtert

Die Gesamtleistung war iin Ordnung, aber Euphorie löst sie bei mir nicht aus. Erinnert mich an die letzten Jahre. Bessere Mannschaft, Torchancen nicht genutzt, am Ende wieder nur ein Remis. Gewinnen wir in Meppen nicht, ist der Saisonstart wieder ernüchternd. Die Schlussphase ist gestern irgendwie so dahin geplätschert. Da hat doch alles gefehlt, was den Betze mal ausgemacht hat. Die Zuschauer hat man kaum noch gehört. Leidenschaft und Siegeswille waren nicht zu spüren. Ich war nicht im Stadion, aber ziehts mich wieder mal dahin?
Warum wird BS so gehupt? Von denen war ich richtig enttäuscht. Offensiv bis auf die Megachance, die beste des Spiels, kam gar nix. Aufstiegsfavorit? Das wollen wir erstmal noch sehen. So wie gegen uns jedenfalls nie und nimmer.

Vorne fehlt uns die Wucht. Huth hatte es schwer, wurde zugedeckt. Engagiert war er, aber ohne Torgefährlichkeit . Unser 2. Stürmer, der später eingewechselt wurde, hat mich etwas an Röser erinnert. Da ist hoffentlich noch Potenzial…..

Klingenburg und Tomiak gestern prima. Passen auf den Betze. Schad kann mit seinem Einstand nach der langen Verletzungspause zufrieden sein.
Die Freistöße von Wunderlich waren von der Qualität, wie wir sie bereits kennen. So einen hätte es gestern mal gebraucht, um zu gewinnen. Alle irgendwie verpufft.

Fazit: solide Leistung, defensiv stabil, gegen eine enttäuschende BS Mannschaft, Leistung hätte einen Dreier gerechtfertigt, ohne eine Begeisterung auszulösen.

So, dann kann ich mir meinen Kommentar ja sparen. Du sprichst mir aus der Seele. So sehe ich es nach einer Nacht drüber schlafen auch.
Ich glaube nicht, dass BS in der Form von gestern zu den Aufstiegsfavoriten zählt.
Demnach ordne ich unsere Leistung auch als solide aber noch stark ausbaufähig ein.
Die nächsten Wochen werden zeigen wo die Reise hingeht.
Aber Antwerpen und Hengen traue ich zu das hinzubekommen. Und die Mannschaft gefällt mir trotz allem gut. Da geht bestimmt noch mehr.
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brezelbu58, WohntImFeindesland und 55 Gäste