Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon bjarneG » 25.08.2016, 21:06


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:Aber ich lese gerade ein Buch...


Ich lieg gerade auf der Couch und sehe fern.


https://www.instagram.com/p/8d8zhcixww/

mon cher :wink: nemm der mo e beischbeel am wkv...
"For a player to be good enough to play for Liverpool, he must be prepared to run through a brick wall for me, then come out fighting on the other side" Bill Shankly.



Beitragvon grasnarbe » 25.08.2016, 21:30


wernerg1958 hat geschrieben: 3 Spiele 9 Gegentore 1 Pkt.

Einspruch, Euer Ehren!

2 Spiele, 5 Gegentore, 1 Punkt
1 Spiel , 4 Gegentore, Pokalaus

da lässt sich nix addieren.....
Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten......Marie von Ebner-Eschenbach



Beitragvon paulgeht » 26.08.2016, 08:50


Aus der heutigen Rheinpfalz:

Bis zum Wochenende trainiert William Ribeiro Soares (31), ein brasilianischer Innenverteidiger, der zuletzt bei Hapoel Beer Sheva in Israel spielte, auf Probe. Sein Manko: Trainingsrückstand.

Quelle und kompletter Text: rheinpfalz.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon wkv » 26.08.2016, 09:02


und das kapier ich kein Stück.
Wir haben quasi Beginn einer Saison.
Ich stelle mich bei einem Verein vor.

Wie um alles in der Welt kann ich da mit schlechten Werten auftauchen?
...nemo me impune laccessit. Bild



Beitragvon pfälzer-Bayer » 26.08.2016, 09:08


wkv hat geschrieben:und das kapier ich kein Stück.
Wir haben quasi Beginn einer Saison.
Ich stelle mich bei einem Verein vor.

Wie um alles in der Welt kann ich da mit schlechten Werten auftauchen?


Kann ich mir nur damit erklären, dass die israelische Liga dermaßen andere Vorstellungen von "fit" hat als wir.
"Reden ist Schweigen - Silber ist Gold."
Ist zwar nur ein Spruch, aber da ist was dran.



Beitragvon Böhser Betzi » 26.08.2016, 09:19


War das nicht bei Shechter und seinem Kollegen auch ein Teil des Problems?
Liegt vielleicht wirklich an der Liga



Beitragvon WolframWuttke » 26.08.2016, 09:29


Schon Spanier aus der Primera Division sind erstaunt über das Trainingspensum in D. Klar das Jungs aus Israel hier erst recht mit den Ohren schlackern.

Glaube, das Hovland für uns weniger Risiko bedeutet. Hier sollte man Geld in die Hand nehmen. Zumindest "flüssig" sollten wir momentan doch sein.
http://www.der-betze-brennt.de/news/9005-fan-aktion-des-fck-mitglieder-werben-mitglieder.php



Beitragvon bjarneG » 26.08.2016, 09:39


"For a player to be good enough to play for Liverpool, he must be prepared to run through a brick wall for me, then come out fighting on the other side" Bill Shankly.



Beitragvon sandman » 26.08.2016, 09:41


Schlechtere Traingswerte können durch Wille, Einsatz und Disziplin ausgeglichen werden.

Umgekehrt ist das nicht möglich.

Finde ich gut, das man ihm zumindest ne faire Chance gibt, zu zeigen das er an sich arbeitet.

Irgendwo auf TM wurde von einem Trainingsbeobachter auch geschrieben, das er im Training im Defensivbereich schon heraussticht.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Hochwälder » 26.08.2016, 09:53


jones83 hat geschrieben:Es gibt keine jungen und alten Spieler - nur gute und schlechte Fußballer!!!
Aber egal was aus der Israelischen Liga kommt, hat in Deutschland nichtmal Verbandsliganiveau!
Was mich so schockiert ist, warum wir den brasilianischen Israeli zum Probetraining einladen und nicht davor schon mindestens 10 regionale Kicker aus den Ligen zwischen Oberliga und Dritter...
Die sind mit Sicherheit nicht schlechter, können Deutsch, kennen die Mentalität und sind günstiger als diese Söldner!
Woher ich das weiß? In Hääschde oder beim FKP hätten unsere Innenverteidiger sicher auch keinen Stammplatz...die haben Bessere!




Du scheinst dich ja wirklich bestens auszukennen. Um in Israel Meister zu werden braucht man nicht mal Verbandsliganiveau? Wo und für welchen Verein warst Du als Scout tätig !



Beitragvon Excelsior » 26.08.2016, 10:10


wkv hat geschrieben:und das kapier ich kein Stück.
Wir haben quasi Beginn einer Saison.
Ich stelle mich bei einem Verein vor.

Wie um alles in der Welt kann ich da mit schlechten Werten auftauchen?


Attestiert man Zoua nicht aktuell auch noch "Rückstände"?
Und jener müsste sogar nen relativ nahtlosen Übergang aus Frankreich zu uns gefunden haben...



Beitragvon ix35 » 26.08.2016, 10:40


Laut Stöver werden nur Spieler verpflichtet die uns sofort weiterhelfen, also dürfte dieser hier schon mal nicht in Frage kommen.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 26.08.2016, 11:22


wkv hat geschrieben:und das kapier ich kein Stück.
Wir haben quasi Beginn einer Saison.
Ich stelle mich bei einem Verein vor.

Wie um alles in der Welt kann ich da mit schlechten Werten auftauchen?


Naja, falls der hier nur trainiert, um auf die Innenverteidiger, die wir wirklich wollen, Druck in den Verhandlungen zu machen, dann wollte die Rheinpfalz mit diesem Satz vielleicht nur Stöver ein wenig in die Suppe spucken.

So. Und jetzt Verschwörungstheorie wieder aus.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon ChrisW » 26.08.2016, 11:25


Das hört sich so an, als ob beide "Verstärkungen" nichts werden. Dann sucht mal schön weiter, die Zeit ist nicht mehr lang.
Was glaubt ihr, weshalb der Freiburger überlegt?
Weil er den FCK in den ersten drei Spielen gesehen hat. Diese Auftakt Leistungen haben uns einen Bärendienst in Sachen Verpflichtungen erwiesen.
Wer will denn zu einer desolaten Truppe kommen?
Das geht nur, wenn er mehr Kohle kriegt als beim anderen Verein. Also vergessen wir's.



Beitragvon SEAN » 26.08.2016, 11:30


ix35 hat geschrieben:Laut Stöver werden nur Spieler verpflichtet die uns sofort weiterhelfen, also dürfte dieser hier schon mal nicht in Frage kommen.

Wegen der Fitness?
Montag gegen Düsseldorf, dann 2 Wochen Länderspielpause, da kann man sehr viel aufholen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon bjarneG » 26.08.2016, 12:10


SEAN hat geschrieben:
ix35 hat geschrieben:Laut Stöver werden nur Spieler verpflichtet die uns sofort weiterhelfen, also dürfte dieser hier schon mal nicht in Frage kommen.

Wegen der Fitness?
Montag gegen Düsseldorf, dann 2 Wochen Länderspielpause, da kann man sehr viel aufholen.


Mitnichten. Das kann man nie mehr aufholen. Wenn's für Montag nicht reicht: fort mit, stehen noch genug Superspieler in der Warteschlange, oder ? :nachdenklich:
"For a player to be good enough to play for Liverpool, he must be prepared to run through a brick wall for me, then come out fighting on the other side" Bill Shankly.



Beitragvon boettwer » 26.08.2016, 12:16


Gute alte Zeit hat geschrieben:Ist der für die Traditionsmannschaft ?


Ja, er soll da den Libero spielen, das hatte zuletzt der Stefan Kuntz gemacht. :lol:



Beitragvon boettwer » 26.08.2016, 12:18


wkv hat geschrieben:Wie um alles in der Welt kann ich da mit schlechten Werten auftauchen?


Vermutlich hat er in seiner Karriere noch nie bessere Werte gehabt als gestern. :D



Beitragvon Baumbergeteufel » 26.08.2016, 13:40


Hochwälder hat geschrieben:
jones83 hat geschrieben:Es gibt keine jungen und alten Spieler - nur gute und schlechte Fußballer!!!
Aber egal was aus der Israelischen Liga kommt, hat in Deutschland nichtmal Verbandsliganiveau!
Was mich so schockiert ist, warum wir den brasilianischen Israeli zum Probetraining einladen und nicht davor schon mindestens 10 regionale Kicker aus den Ligen zwischen Oberliga und Dritter...
Die sind mit Sicherheit nicht schlechter, können Deutsch, kennen die Mentalität und sind günstiger als diese Söldner!
Woher ich das weiß? In Hääschde oder beim FKP hätten unsere Innenverteidiger sicher auch keinen Stammplatz...die haben Bessere!




Du scheinst dich ja wirklich bestens auszukennen. Um in Israel Meister zu werden braucht man nicht mal Verbandsliganiveau? Wo und für welchen Verein warst Du als Scout tätig !



Wieso als Scout ? Der spielt bestimmt da !
Aber seine Post`s haben leider kein Verbandsliganiveau :D
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon Yogi » 26.08.2016, 16:50


pfälzer-Bayer hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:und das kapier ich kein Stück.
Wir haben quasi Beginn einer Saison.
Ich stelle mich bei einem Verein vor.

Wie um alles in der Welt kann ich da mit schlechten Werten auftauchen?


Kann ich mir nur damit erklären, dass die israelische Liga dermaßen andere Vorstellungen von "fit" hat als wir.


Esse war nicht koscher



Beitragvon Lonly Devil » 26.08.2016, 17:25


Yogi hat geschrieben:... ...
Esse war nicht koscher

Das dürfte für einen Brasilianer, wenn nicht religiös bedingt, nicht ausschlaggebend sein. :p

Oder das essen war zu koscher und es badarf einer Umstellung. 8-)
Das sollte unsere Gegner erwarten: Burn In Hell https://www.youtube.com/watch?v=kdsJUxVIANk
Political correktness? NICHT IM STADION !!



Beitragvon MäcDevil » 27.08.2016, 07:26


sandman hat geschrieben:Schlechtere Traingswerte können durch Wille, Einsatz und Disziplin ausgeglichen werden.

Umgekehrt ist das nicht möglich.

Finde ich gut, das man ihm zumindest ne faire Chance gibt, zu zeigen das er an sich arbeitet.

Irgendwo auf TM wurde von einem Trainingsbeobachter auch geschrieben, das er im Training im Defensivbereich schon heraussticht.

Dann sollte man nicht lange zögern und ihn verpflichten. Der kann durchaus noch 2-3 Jahre auf hohen Niveau spielen und eine wertvolle Verstärkung sein. Der FCK ist leider auf Spielerexperimente angewiesen um einen guten Kader zusammenzustellen. Steht die Abwehr geht die Leistungskurve nach oben - da bin ich mir sicher !!! :teufel2:
Meier: "Besser spielen und mehr Tore erzielen"



Beitragvon Thomas » 27.08.2016, 19:27


Probespieler William wird nicht verpflichtet:

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Den in den vergangenen Tagen im Training getesteten Brasilianer William Ribeiro Soares (31), der zuletzt in Israel für Hapoel Beer Sheva spielte, wird der FCK nicht verpflichten.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Hightower1 » 28.08.2016, 06:30


Wird seine Gründe haben, gut so...nicht das zu schnell Entscheidungen getroffen werden, haben genug Baustellen in der Mannschaft



Beitragvon hessenFCK » 28.08.2016, 07:20


Prima, das der Kelch an uns vorüber gegangen ist. Wir müssen auch nicht unsere IV bzw. die Abwehr gleich um Jahre altern lassen. Den Freiburger kann man noch nachvollziehen, da Mwene einfach noch nicht soweit ist und nur davon profitieren kann. Es gibt sicherlich genug Spieler auch in Liga drei, die für einen schmalen Taler zu haben sind und auch zu uns passen. Ohne den einmal gesehen zu haben - sorry, aber diese Aktion mit dem Probetraining habe ich nicht verstanden. Egal wie, es wird seinen Grund haben, warum er in der Israel spielt. Sicher kann man auch dort mal eine Rosine finden - bestimmt nicht in dem Alter - Zeit und Geld, sollte man anderweitig und besser investieren. Jetzt erstmal, egal wie, drei Punkte gegen Ddrf holen und die restlichen Tage sinnvoll nutzen, würde mehr Sinn machen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], DasMagischeEinhorn, ExilDeiwl und 6 Gäste