Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 08.01.2017, 16:48


Bild

Gummersbach: FCK auf Platz 2 in der Halle

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim Hallenturnier in Gummersbach den zweiten Platz erreicht. Nach zuvor drei Siegen verlor die Meier-Elf im Finale gegen den MSV Duisburg.

In der Vorrunde des Schauinsland Reisen Cup 2017 besiegte das Team von Norbert Meier zunächst den späteren Turniersieger MSV Duisburg (3:1) und dann Südwest-Regionalligist Offenbacher Kickers (5:2). Damit gelang den Roten Teufeln als Gruppensieger der Sprung ins Halbfinale, wo Zweitliga-Konkurrent Arminia Bielefeld nach einem offenen Schlagabtausch mit 4:3 besiegt werden konnte.

Im Endspiel traf der FCK erneut auf Drittliga-Herbstmeister MSV Duisburg. Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten Duisburgs Simon Brandstetter und Naser Aliji für die ersten Treffer auf beiden Seiten. Tugrul Erat und Tim Albutat brachten die Meidericher erneut in Führung, welche der FCK nicht mehr ausgleichen konnte. Phillipp Mwene gelang lediglich noch der Anschlusstreffer zum 2:3-Endstand.

Der FCK-Kader beim Hallenturnier in Gummersbach: André Weis, Jan Ole Sievers, Dino Bajric, Christoph Moritz, Phillipp Mwene, Marlon Frey, Naser Aliji, Max Dittgen, Robert Glatzel, Marcel Gaus, Patrick Ziegler, Florian Pick.

Die Spiele mit FCK-Beteiligung auf einen Blick:

Vorrunde: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 3:1 (2:1)
FCK-Torschützen: Marlon Frey, Max Dittgen, Marcel Gaus

Vorrunde:1. FC Kaiserslautern - Kickers Offenbach 5:2 (3:1)
FCK-Torschützen: Robert Glatzel (2), Max Dittgen (2), Marlon Frey

Halbfinale: 1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 4:3 (1:0)
FCK-Torschützen: Marlon Frey (2), Naser Aliji, Robert Glatzel

Finale: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg 2:3 (0:0)
FCK-Torschützen: Naser Aliji, Phillipp Mwene

Nächstes Testspiel am Mittwoch gegen Elversberg

Mit diesem Ergebnis hat der FCK seine "Hallen-Saison" mit insgesamt drei Turnierteilnahmen abgeschlossen. Nach dem Vorrunden-Aus in Neu-Ulm und dem zweiten Platz in Mannheim am Donnerstag gelang den Roten Teufeln in Gummersbach erneut der Finaleinzug. Am Mittwoch (14:30 Uhr, Platz 4 des Fritz-Walter-Stadions) absolviert der FCK sein erstes Winter-Testspiel gegen die SV Elversberg, ehe am Donnerstag dann der Abflug ins Trainingslager nach San Pedro del Pinatar (Spanien) folgt.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DerRealist » 08.01.2017, 16:52


Ei ei ei.. der FCK kann kein Finale mehr. Wie sollen wir denn dann die Relegation in paar Monaten packen?? In die 1.Liga?? :teufel2:



Beitragvon PhP » 08.01.2017, 16:54


Ich konnte leider nur die beiden Vorrundenspiele sehen. Auch, wenn diese Hallenturniere nicht sonderlich aussagekräftig sind, hat es Spaß gemacht, zuzuschauen.
Der Einsatz hat gestimmt, die Jungs hatten Bock und sowohl Glatzel als auch Dittgen und Frey konnten sich zeigen.
Keine Verletzten, augenscheinlich Spaß gehabt und dazu noch für einen guten Zweck. Kann man wohl als erfolgreiche Trainingseinheit abhaken. :daumen:



Beitragvon Forever Betze » 08.01.2017, 16:59


Sind wir verflucht?
Spaß Turnier hin oder her aber das kann doch nicht sein, dass seit Jahren alles gegen uns läuft.
Von Relegation gesehen das wir dank BVB die Hoffenheimer bekommen statt die Düsseldorfer.
Die total verpfiffene Saison unter Runjaic.
Aber auch so Kleinigkeiten wie das Turnier in Mannheim und Gummersbach wo wir das gesamte Turnier dominieren und dann im Finale voll auf den Sack kriegen. Ich verstehe es net
Ständig nah dran und dann verlieren

Und der Weis? Ich gehe echt auf keinen FCK Spieler, bei dem ich Wille sehe. Ich nehme das gesamte Team heute in Schutz. Klasse gekämpft und am Ende fehlte einfach die Kraft und die konnten ja nichtmal mehr Druck aufbauen und bevor man dann über die Grenzen spielt und sich verletzt, lieber die drei Gänge zurück schalten. Im ersten Spiel sah man ja, wie überlegen wir dem MSV waren.
Aber der Weis, der kriegt jetzt mal das volle Brett.
Wenn man als Nummer 2 abserviert wird und das VÖLLIG zurecht, der sollte versuchen sich zurück zu kämpfen, besonders in der Winterpause bei einem neuen Trainer. Doch seine Fresse, die er schon in Ulm hatte, zog sich in Gummersbach weiter. Wieso hat man den mitgenommen? Das ganze Team lacht, alle reden mit einander, als das Spiel gegen Bielefeld war und Glatzel das 4:3 macht, jubeln alle beim FCK und als Ulm für Bielefeld den Elfer verschießt, reißen alle die Arme hoch. Nur Weis stand das ganze Turnier in der Ecke, schmollte wie ein kleines Kind und bei seinen zwei Einsätzen wirkte der so dermaßen unmotiviert, das ich fast kotzen musste. Was regt mich dieser Typ auf. Wenn er meint, Geld einzu stecken, ohne sich den Arsch auf zureißen, kann er gerne gehen. Sievers zu unserer Nummer 2 machen und Grill in die U23 und Weis kann sich einen neuen Verein suchen. Mit Sievers hätten wir das Ding heute nicht verloren, das waren 3 Gegentreffer, die Weis einfach unmotiviert zugelassen hat und das obwohl er auch noch das Finale spielen durfte.
Das am Ende Gerry und Meier diskutierten sagt wohl alles, über die Leistung von Weis aus. Anscheinend wurde da schon drüber diskutiert, ob es Sinn macht, mit ihm überhaupt ins Trainingslager zu fahren...



Beitragvon ix35 » 08.01.2017, 17:06


Die Schelte an Weis kann ich durchaus nachvollziehen. Der bringt keine Leistung und für mich hat es den Anschein das der auch keine Leistung bringen will. Zieht den ganzen Tag eine Hackfresse und wirkte innerhalb des Kaders als Fremdkörper. Mein Vorschlag, bitte den Weis in der Winterpause abgeben oder zum Ersatzmann der 2. Mannschaft degradieren. So hat das kein Zweck. Schade ich hatte mir vor der Saison viel von ihm versprochen.



Beitragvon WolframWuttke » 08.01.2017, 17:07


Da ich Hallenfussball komplett unsinnig finde, habe ich mir konsequenterweise alle 3 Turniere mit FCK-Beteilung angesehen :wink:

Das wichtigste zuerst: Niemand verletzt und die Antrittsgelder sollten das Trainingslager finanziert haben. Ansonsten sind mir nur positive Dinge aufgefallen:

 Es haben genau die richtigen Leute NICHT gespielt, naemlich unsere IV, Polle (auch wenn er dabei war) und die Stuermer.
 Falls man sich bei Hallenturnieren empfehlen kann haben vor allem Dittgen, aber auch Glatzel, Frey und Sievers dies getan.
 Bei drei Hallenturnieren in voellig unterschiedlichen Regionen (Mannheim, Neu-Ulm und Gummersbach) waren die FCK-Fans –mit Ausnahme der Ulmer Fans-immer mit die lautesten!
 Zwei Finals sind zumindest positiv fuer die Stimmung im Umfeld – der dbb-Shitstorm bleibt uns heute erspart

Sollten Dittgen und Frey in der 2.Liga so durchstarten haben wir fuer die Rueckrunde zwei Neuzugaenge und man kann Ring meinetwegen verkaufen. Glatzel –der fussballerisch extrem an Sandro Wagner erinnert (in Hoffenheim, nicht bei uns ) koennte sich tatsaechlich fuer einen Profivertrag empfehlen wollen.

Fazit: Sportlich wertlos, aber gut fuer die Stimmung. Unser Kader braucht keine Neuzugaenge: Dittgen, Frey, Pritsche, Kerk und Mujdza sind schon 5 Stueck.
Dauerkarte 2016/2017
Alles andere ist Kokolores.



Beitragvon necrid » 08.01.2017, 17:18


Ich leg mich fest ohne weis hätten wir gewonnen.Direkt SieVers zur Nr 2 machen.



Beitragvon WolframWuttke » 08.01.2017, 17:23


ix35 hat geschrieben:Die Schelte an Weis kann ich durchaus nachvollziehen. Der bringt keine Leistung und für mich hat es den Anschein das der auch keine Leistung bringen will. Zieht den ganzen Tag eine Hackfresse und wirkte innerhalb des Kaders als Fremdkörper. Mein Vorschlag, bitte den Weis in der Winterpause abgeben oder zum Ersatzmann der 2. Mannschaft degradieren. So hat das kein Zweck. Schade ich hatte mir vor der Saison viel von ihm versprochen.


Das mit Weis habe ich so nicht wahrgenommen, aber nochmal der Hinweis an Euch: Es waren nur Hallenturniere.

Seine Lage ist natuerlich auch beschissen: in den ersten Saisonspielen war fast jeder Schuss drin - ohne, dass er dabei grosse Fehler gemacht haette. Seit der roten Karte ist er draussen und wird auch diese Saison nur bei Verletzung/Sperre von Polle wieder in den Kasten kommen.

Vermute mal: Wenn Polle naechste Saison noch bei uns spielt, sollte man Weis in der Sommerpause verkaufen (300k sollten hier locker drin sein). Wenn Polle geht ist Weis der erfahrene Back-up fuer die Youngster Sievers und Grill.

Keine schlechte Situation fuer den Verein.
Dauerkarte 2016/2017
Alles andere ist Kokolores.



Beitragvon RedDevil16 » 08.01.2017, 17:29


@WolframWuttke:
Genau das ist der Punkt. Bei Weis ist jeder Torschuss drinn. Das war in der Hinrunde so und auch jetzt wieder beim Hallentunier. Grobe Fehler macht er zwar nicht aber er klebt auf der Stelle und fällt wie ne Bahnschranke. So kannst du keinen Ball halten außer du wirst angeschossen ... .



Beitragvon herzdrigger » 08.01.2017, 17:41


WolframWuttke hat geschrieben:Fazit: Sportlich wertlos, aber gut fuer die Stimmung. Unser Kader braucht keine Neuzugaenge: Dittgen, Frey, Pritsche, Kerk und Mujdza sind schon 5 Stueck.


:daumen:
"wer aufhört besser werden zu wollen, hört auf gut zu sein "
Kevin Berger
OLD SCHOOL BLOCK



Beitragvon SEAN » 08.01.2017, 17:44


Der Vorteil von Polle war, das er vor sich einen Ewerton und einen "Harry Junior" hatte. Vieleicht hätte da Weis auch besser ausgesehen. Allerdings muß man auch sagen, das Pollersbeck eine unfassbare Ruhe im Tor ausstrahlt. Ich kann mich an keine Szene erinnern, wo er auch nur ein kleines bisschen in Hecktick verfallen ist. Das hilft natürlich einer Abwehr mehr als man denkt, wenn man man hinter sich einen eiskalten Typen weiß.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon de79esche » 08.01.2017, 17:51


@Wutti
Der hat doch gar keinen Bock, da passt schon das Stellungsspiel nicht. Polle hätte 2 von denen gehabt und Sievers auch. Wenn ich aber schon falsch stehe und mich nicht bewege, dann kann ich auch keinen Ball halten.
Und ein erfahrener Backup sieht mal ganz anders aus.
Deshalb gar nicht warten sondern einfach den Vertrag auflösen. Jeder Cent Gehalt ist zu viel bei dem.
Und ich bin normalerweise auch keiner, der Spieler grundsätzlich kritisiert, aber der ist nicht tragbar.

Es hatte sich vor der Winterpause angedeutet und jetzt bestätigt, mit Dittgen haben wir einen neuen Flügelflitzer und Glatzel hat jetzt auch mal ne Chance verdient.
Was wir haben und fördern, dafür müssen wir im Sommer kein Geld bezahlen.

Und Meier: Ich war nicht sehr glücklich, als er als Kandidat genannt wurde. Als gegnerischer Trainer hab ich ihn eher gehasst.
Seit Mannem und heute wird er mir langsam sympatisch.
#StrongerThanFear



Beitragvon Typ2 » 08.01.2017, 17:56


DerRealist hat geschrieben:Ei ei ei.. der FCK kann kein Finale mehr. Wie sollen wir denn dann die Relegation in paar Monaten packen?? In die 1.Liga?? :teufel2:


:lol: Dann wohl 3. Liga.......
Erfolg ist nicht für die Ewigkeit und Misserfolg nicht tödlich.



Beitragvon SL7:4 » 08.01.2017, 17:56


Klar hat Pollersbeck IVs vor sich, aber Weis hatte schon zu Beginn des Spiels gegen Kickers Offenbach eine sehr deutliche Körpersprache, unsicher einfach und ich glaube da noch nicht mal lustlos!
Und man hat gerade in diesem Spiel gesehen, dass auch die Feldspieler relativ schnell hinten dichter standen als im Spiel gegen Duisburg!
Meine Nummer 1 im Tor ist auf jeden Fall Pollersbeck, Platz 2 Sievers - bitte mit ins Trainingslager! Gerade auch bei der Körpersprache Sievers sieht man ganz deutlich die Handschrift von Gerry!
Und die Diskussion Gerry mit Meier nach dem Schlusspfiff war auch sehr aussagekräftig! Ich kann's nicht wissen, aber ich glaube mit Sievers im Tor hätten wir das Endspiel nicht verloren!
erstmals 2 Dauerkarten - 2016/2017 (Südtribüne) "Nur zusammen sind wir Lautern" :teufel2:



Beitragvon RossTheBoss » 08.01.2017, 18:58


Typ2 hat geschrieben:
DerRealist hat geschrieben:Ei ei ei.. der FCK kann kein Finale mehr. Wie sollen wir denn dann die Relegation in paar Monaten packen?? In die 1.Liga?? :teufel2:


:lol: Dann wohl 3. Liga.......

Du bist so ein ganz lustiges Kerlchen oder?
Ganz ehrlich? Ich verstehe nicht - wenn man Fan dieses Vereins ist - warum man sich extra hier anmeldet und dann so einen Sch ... schreiben muss



Beitragvon grasnarbe » 08.01.2017, 19:05


DerRealist hat geschrieben:Ei ei ei.. der FCK kann kein Finale mehr. Wie sollen wir denn dann die Relegation in paar Monaten packen?? In die 1.Liga?? :teufel2:

wieder gegen Gisdol.... :wink:
Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten......Marie von Ebner-Eschenbach



Beitragvon alaska94 » 08.01.2017, 20:01


Dittgen und Glatzel haben mal eine Chance verdient. Mal schauen was die Testspiele bringen.
94 ist nicht mein Geburtsdatum´, damit ich es nicht immer wieder erwähnen muss.

Suche nette Kontakte im Raum Nürnberg/ Lauf



Beitragvon ChrisW » 08.01.2017, 20:25


War überrascht, dass Glatzel technisch so gut ist. Auch Dittgen hat Zug drin. Die werden sich bestimmt auch im Trainingslager anbieten. Im Endspiel muss man nicht nur auf Weis rumhacken, Sievers war im HF auch nicht so stark. Allerdings war im Finale weniger Feuer zu erkennen, wie in den Spielen zuvor. Man war sich wohl wieder zu sicher. Ich hoffe, Meier kann ihnen das austreiben. Es müsste doch möglich sein, die technischen Fähigkeiten, die ohne weiteres vorhanden sind, auch auf dem Platz zum Vorteil werden zu lassen. Krutzer wie Bielefeld und Aue muss man dann einfach schlagen. Fußball spielen können unsere, aber der Killerinstinkt fehlt! Wenn sie so auftreten, wie Meier schaut, dann klappt das! :wink:



Beitragvon Ratinho17 » 08.01.2017, 20:30


Aus Hallenturnieren kann man nun wirklich keine Schlüsse für die 2. Halbserie ziehen. In meinen Augen sind das zwei komplett verschiedene Sportarten. Einzigst der Spass sollte im Vordergrund stehen, und vielleicht auch noch der psychologische Faktor etwas gewonnen zu haben.
in good times FCK and especially in bad times FCK forever
We will come back-better than ever



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 08.01.2017, 21:25


Also ich hab nur die letzten beiden Spiele gesehen und hätte zu den Torhütern genau das Gegenteil gesagt als der Rest. Weis hat mir im Finale sehr gut gefallen und hat verdammt viele Bälle gerade in Hz 1 gehalten. Sievers war hingegen der einzige Grund warum es gg Bielefeld knapp wurde. Ich bin ja echt kein Fan von Schuldzuweisungen, gerade bei Torhütern, aber da hat er mehr Pässe dem Gegner in den Fuß gespielt oder ins Aus (oder gg den Kopf des Kindes im Publikum :D ) als zu uns, hat komplett verunsichert gewirkt, komplett unnötig einen Elfer verursacht und einen Ball unter den Händen durchrutschen lassen.. Aber ich hab auch wie gesagt die Vorrundenspiele nicht gesehen, ich hoffe nur (bzw hoffe ich das eher nicht) dass die Anschuldigungen berechtigt sind und das nicht das Übliche "unser Torwart der aus der Jugend kommt ist viel besser als der gekaufte, egal was er tut" ist..

Aber abgesehen von den Torhütern waren die beiden Auftritt eig sehr dominant von unserer Seite, sogar schon überraschend dominant. Gerade gg Bielefeld wo wie gesagt das Ergebnis knapper war als es nötig war und auch nicht den Spielverlauf widerspiegelt.
Dittgen, Frey und Glatzel wurden ja schon mehrmals positiv erwähnt und haben mir ebenfalls sehr sehr gut gefallen. Das hat Spaß gemacht den Jungs zuzugucken. Auch Aliji hat mir aber gut gefallen wenn er auf dem Platz war.

Aber letztlich war es ja nur ein Hallenturnier, aber trotzdem schön fürs Selbstvertrauen, für die Fans und den Jungs hat es mit Sicherheit auch Spaß gemacht. Auch schön dass Dittgen, Frey und Glatzel sich mal ein wenig hervorheben konnten. Und das wichtigste natürlich: keine Verletzten!



Beitragvon Schlossberg » 09.01.2017, 11:14


Was Sievers betrifft, muss ich meinem Vorredner leider Recht geben. Er war im Halbfinale unter aller Kritik. Das macht leider die Leistung von Weis aber auch nicht besser.
Warum wurde das Finale verloren? Bei uns war kein Feuer mehr drin, warum auch immer. Negativ ist mir dabei Moritz aufgefallen. Er wirkte regelrecht lustlos. Dass Glatzel kein Verteidiger-Naturtalent ist, ermöglichte dann den entscheidenden Treffer für die Zebras.



Beitragvon Typ2 » 09.01.2017, 12:24


RossTheBoss hat geschrieben:Du bist so ein ganz lustiges Kerlchen oder?
Ganz ehrlich? Ich verstehe nicht - wenn man Fan dieses Vereins ist - warum man sich extra hier anmeldet und dann so einen Sch ... schreiben muss


Du musst es ja nicht lesen.... :lol:
Erfolg ist nicht für die Ewigkeit und Misserfolg nicht tödlich.



Beitragvon Rieddevil » 09.01.2017, 18:27


Typ2 hat geschrieben:
RossTheBoss hat geschrieben:Du bist so ein ganz lustiges Kerlchen oder?
Ganz ehrlich? Ich verstehe nicht - wenn man Fan dieses Vereins ist - warum man sich extra hier anmeldet und dann so einen Sch ... schreiben muss


Du musst es ja nicht lesen.... :lol:


von wem ist er denn Fan?
Auf geht's #ZUSAMMENLAUTERN macht alle mit den FCK zu unterstützen! Dauerkarte JETZT!

Scheiß Red Bull !




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Handy-Man und 3 Gäste