Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Christian » 28.11.2008, 19:53


Unentschieden gegen Aachen

Der 1. FC Kaiserslautern trennt sich im Spitzenspiel des 15. Spieltages von Alemannia Aachen mit 1:1 (0:0).

In einer torlosen ersten Halbzeit waren die Roten Teufel die aktivere Mannschaft und kamen zu mehreren hochkarätigen Chancen, die jedoch nicht von einem Torerfolg gekrönt wurden. Unter anderem verschoss Lakic kurz vor dem Pausenpfiff einen Foulelfmeter (44.). Die Aachener kamen nur selten vor das Tor von Luis Robles.

Auch nach der Pause war es der 1. FC Kaiserslautern, der sich die besseren Chancen erspielte. Bei einem der wenigen Angriffe der Aachener fiel in der 64. Spielminute durch einen Kopfball von Benjamin Auer der Führungstreffer für die Gäste. Die Lautrer zeigten sich von dem Rückstand aber keineswegs geschockt und schnürten die Aachener immer wieder in die eigene Hälfte. Doch es dauerte bis zur 90. Minute, ehe dem FCK dann der hoch verdiente, im Endeffekt aber glückliche Ausgleichstreffer gelang.

Damit steht der FCK weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz.

Fotos und Spielbericht folgen morgen.

Quelle: Der Betze brennt
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon Teufel82 » 28.11.2008, 19:55


Strafstoß war keiner, deswegen wohl nur Pfosten ;)

Ausgerechnet Auer, naja ist ja mittlerwile bekannt das ehemalige gerne beim alten KLub treffen.

Ansonsten 1 Punkt, nicht verloren und damit ist gut
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon FCK for ever » 28.11.2008, 19:55


zum Glück noch 1:1 :teufel2:



Beitragvon angeldust » 28.11.2008, 19:59


FCK for ever hat geschrieben:zum Glück noch 1:1 :teufel2:


und somit bleiben wir auf jeden Fall auf nem Relegationsplatz! Und wenn Freiburg nicht gewinnt bleiben wir 2. :teufel2:
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon sg.dose » 28.11.2008, 20:00


Oh man oh man mal wieder ein herzkasperspiel mit dem glück für den tüchtigen am ende :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Miggede » 28.11.2008, 20:01


Jepp, wichtig mit dem Ausgleich Aachen auf Distanz zu halten... Trotzdem schade, es waren genug Chancen da um drei Spiele zu gewinnen...



Beitragvon angeldust » 28.11.2008, 20:01


sg.dose hat geschrieben:Oh man oh man mal wieder ein herzkasperspiel mit dem glück für den tüchtigen am ende :teufel2: :teufel2:


RISCHTISCH und den Heimnimbus gewahrt :teufel2:
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon Lautre-Fan » 28.11.2008, 20:02


angeldust hat geschrieben:
FCK for ever hat geschrieben:zum Glück noch 1:1 :teufel2:


und somit bleiben wir auf jeden Fall auf nem Relegationsplatz! Und wenn Freiburg nicht gewinnt bleiben wir 2. :teufel2:


Blöd könnte sein, dass die Mainzer bei einem Sieg in Frankfurt, davon ziehen könnten.
Ich, für meinen Teil, bin in erster Linie Lautre-Fan und in zweiter Linie Fußball-Fan!
(ähnlich Nick Hornby "Fever Pitch")



Beitragvon mb1980 » 28.11.2008, 20:02


so kann´s gehen. typische betzenberg-moral.. vielleicht beflügelt so´n kampf-1:1 eher für den duisburg-kick als wenn´s jetzt noch irgendwie 2:1 ausgegangen wäre..
FCK



Beitragvon angeldust » 28.11.2008, 20:04


Lautre-Fan hat geschrieben:
angeldust hat geschrieben:
FCK for ever hat geschrieben:zum Glück noch 1:1 :teufel2:


und somit bleiben wir auf jeden Fall auf nem Relegationsplatz! Und wenn Freiburg nicht gewinnt bleiben wir 2. :teufel2:


Blöd könnte sein, dass die Mainzer bei einem Sieg in Frankfurt, davon ziehen könnten.


Das stimmt natürlich Lautre-Fan, aber ich bin guter Dinge der kämpferischen Seite des FSV.....warum nicht mal zu Hause gegen Mainz kämpfen und Glück haben....so wie WIR heute Pech :wink:
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon deMichel82 » 28.11.2008, 20:06


Das ausgerechnet der Landauer-Anti-Fussballer treffen muss :oops:

Naja in der Tabelle siehts immer noch super aus :) Jetzt muss halt mal ein 3er bei Peters schwulen Zebras her :teufel2:
Zuletzt geändert von deMichel82 am 28.11.2008, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon timme » 28.11.2008, 20:08


Immerhin noch 1:1 man das war ja im ticker net auszuhalten und dann in
der allerletzten minute der ausgleich Hammer und verdient.... :love: :danke: :danke: Jetzt in duisburg mal punkten... :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Yogi » 28.11.2008, 20:08


Lautre-Fan hat geschrieben:
angeldust hat geschrieben:
FCK for ever hat geschrieben:zum Glück noch 1:1 :teufel2:


und somit bleiben wir auf jeden Fall auf nem Relegationsplatz! Und wenn Freiburg nicht gewinnt bleiben wir 2. :teufel2:


Blöd könnte sein, dass die Mainzer bei einem Sieg in Frankfurt, davon ziehen könnten.


Mz iss doch egal.,lass die ruhig weg ziehen .Für uns gehts im moment um die Plätze 2 und 3. Und wenn MZ gegen die Konkurenten gewinnt isses doch auch gut für uns .



Beitragvon angeldust » 28.11.2008, 20:11


Yogi hat geschrieben:
Lautre-Fan hat geschrieben:
angeldust hat geschrieben:
FCK for ever hat geschrieben:zum Glück noch 1:1 :teufel2:


und somit bleiben wir auf jeden Fall auf nem Relegationsplatz! Und wenn Freiburg nicht gewinnt bleiben wir 2. :teufel2:


Blöd könnte sein, dass die Mainzer bei einem Sieg in Frankfurt, davon ziehen könnten.


Mz iss doch egal.,lass die ruhig weg ziehen .Für uns gehts im moment um die Plätze 2 und 3. Und wenn MZ gegen die Konkurenten gewinnt isses doch auch gut für uns .


Womit Du natürlich Recht hast Yogi, ganz klar! Aber der Depp vor UNS ist halt immer ärgerlich! Sollte es so ausgehen, dass der Depp 1. wird und wir dadurch mit aufsteigen wäre ich ganz bei Dir :teufel2:
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon Lautre-Fan » 28.11.2008, 20:13


angeldust hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:
Lautre-Fan hat geschrieben:
angeldust hat geschrieben:
FCK for ever hat geschrieben:zum Glück noch 1:1 :teufel2:


und somit bleiben wir auf jeden Fall auf nem Relegationsplatz! Und wenn Freiburg nicht gewinnt bleiben wir 2. :teufel2:


Blöd könnte sein, dass die Mainzer bei einem Sieg in Frankfurt, davon ziehen könnten.


Mz iss doch egal.,lass die ruhig weg ziehen .Für uns gehts im moment um die Plätze 2 und 3. Und wenn MZ gegen die Konkurenten gewinnt isses doch auch gut für uns .


Womit Du natürlich Recht hast Yogi, ganz klar! Aber der Depp vor UNS ist halt immer ärgerlich! Sollte es so ausgehen, dass der Depp 1. wird und wir dadurch mit aufsteigen wäre ich ganz bei Dir :teufel2:


Me too 8-)
Ich, für meinen Teil, bin in erster Linie Lautre-Fan und in zweiter Linie Fußball-Fan!
(ähnlich Nick Hornby "Fever Pitch")



Beitragvon Totto2 » 28.11.2008, 20:14


Man muss natürlich zum Schluss froh sein, dass noch der Ausgleich fällt, aber insgesamt ist das Unentschieden für Aachen sowas von glücklich, dass ich kotzen könnte!

Die hätten niemals ein Tor geschossen, wenn sich Dick beim 1:0 auf der rechten Seite nicht so ausspielen gelassen hätte und dann auch noch Amedick wegrutscht, so dass das dicke Kind einnicken kann. Der Fehler lag aber bei Dick.....den Ball muss er dem Gegenspieler einfach wegspitzeln und sich nicht 20 Sekunden lang mit ihm zusammen dauernd hin und her drehen und nicht auf den Ball zu gehen. Bis auf den Glücksschuss von Milchraum hatten die keine Chance verdammt Kacke nochmal!

Und wir waren auch noch so unfähig bzw. hatten so ein verfluchtes Pech, dass der scheiß Ball einfach nicht rein geht. Normalerweise muss das Spiel 3:1 oder 4:1 enden.



Beitragvon Schrank aus Burkina Faso » 28.11.2008, 20:18


F##k ! Viele Chancen vergeben ... aber Simpson muss früher kommen und Dick raus für Paljic ...



Beitragvon RedDevils74 » 28.11.2008, 20:18


Und wieder 1 Punkt für den Nichtabstieg :lol:

Naja, jetze kommen eben die "heißen" (Spiel)tage. Da können, müssen, WERDEN wir zeigen, daß wir zu recht dort OBEN stehn.

Ist auch nicht einfach, gegen 12 Aachener zu spielen. (NEEE, NICHT DER SCHIRI ... DER OLLE PFOSTEN) :lol:


_____________________________________________________________
Der Betze LEBT :doppelhalter: Der Betze BEBT :doppelhalter: Der Betze bald ganz oben STEHT!!!



Beitragvon Yogi » 28.11.2008, 20:19


mit dem 1:1 in der 90.min kann und muss man leben.
sehs mal so, andere gewinnen auch ned alle Spiele (MZ hat in der 90. gegen Pauli auch noch den Ausgleich bekommen.) Mal sehen was in Duisburg geht...... vielleicht 1 Punkt oder mehr ???
wenn wir noch 3 Punkte holen aus den 2 Spielen ( 30 ) dann können wir doch sehr zufrieden sein und sind vornezur HZ voll dabei.



Beitragvon Jakob94 » 28.11.2008, 20:22


deMichel82 hat geschrieben:Das ausgerechnet der Landauer-Anti-Fussballer treffen muss :oops:

Der ............


Hey, nix gegen Landau :o . Aber mir fällt auf das Dick in den letzten Spielen auffälig viele Defensivfehler gemacht hat.Vll wäre es doch besser ihn ins rechte mittelfeld zu stellen, und auf jeden Fall wieder Kotysch rechts hinten hin zu stellen.
Jakob



Beitragvon Paljic-LakicFußballgötter » 28.11.2008, 20:23


Hi bin neu hier und werde mich direkt mal bei vielen unbeliebt machen..aber das ist mir ehrlich gesagt sch**** egal. wie kann man so ne pfeife wie den bellinghausen jedes spiel spielen lassen dabei kann er rein gar nix... :x
wir haben auf dem flügel bessere spieler z.B Simpson oder Paljic warum spielt dann auf dieser position so ein anti-fußballer.. OK er kämpft...aber das ist auch schon alles...Dzaka,Paljic,Kotysch reißen sich genauso den ar*** auf und was ist der dank sie sitzen auf der bank!!! ok außer dzaka aber das wäre ja noch lächerlicher.

ich bin mir 1000%ig sicher das wir ohne bellinghausen viel besser spielen würden..

meine aufstellung fürs nächste spiel:

-----robles------
dick-amedick-ouattara-bugera
sam-demai-dzaka-paljic/simpson
jendrisek-lakic

und ich bin mir sicher wir spielen 1000 mal besser als mit bellinghausen...

zum spiel wir waren klar die bessere mannschaft und hatten null glück..naja zum glück haben wir ja noch lakic...

mund abputzen und gegen duisburg und freiburg punkten!!!

FORZA FCK!!!!!! :doppelhalter: :schild: :schal:



Beitragvon FCK for ever » 28.11.2008, 20:23


Diese Spiele inclusiv diesen Spieltag sind echt entscheidend da muss man auch mal mit einem unentschieden Zuhause zufrieden sein :!:

MSV Duisburg - FCK
FCK - SC Freiburg
FCK - Mainz 05
1. FC Nürnberg - FCK

3 Spiele 8 Punkte geht nicht mehr :(



Beitragvon angeldust » 28.11.2008, 20:25


Yogi hat geschrieben:mit dem 1:1 in der 90.min kann und muss man leben.
sehs mal so, andere gewinnen auch ned alle Spiele (MZ hat in der 90. gegen Pauli auch noch den Ausgleich bekommen.) Mal sehen was in Duisburg geht...... vielleicht 1 Punkt oder mehr ???
wenn wir noch 3 Punkte holen aus den 2 Spielen ( 30 ) dann können wir doch sehr zufrieden sein und sind vornezur HZ voll dabei.


Sagen wir es mal so...der Betze lebt...es werden wieder Spiele in der 90. Minute zumindest nicht verloren! Der Heimnimbus bleibt gewahrt, die Gegner werden weiter Angst haben hier spielen zu müsssen, weil wir überlegen waren...Aachen Glück hatte...und Aachen TROTZDEM NICHT gewonnen hat!

Wir können uns noch STEIGERN und DAS ist unser Trumpf für die 2. Saisonhälfte 8-)
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon 15Simpson » 28.11.2008, 20:25


Wieder mal typisch für uns diese Saison. Viele Torechancen (einige 100%ige). Wir machen das Tor nicht, aber dafür der Gegner, der einmal gefährlich vors Tor kommt. Das ist halt echt bitter. Wenigstens noch das 1:1 gemacht, was auch mehr als verdient war. Haben zwar nicht gut gespielt, aber trotzdem hätte nach den Torchancen ein Sieg rausspringen müssen.

Zum Personal:

Dick wird meiner Meinung nach immer schwächer. Am Anfang der Saison hat er ein paar Spiele richtig klasse gespielt. Aber der wird von Spiel zu Spiel schlechter. Bekommt kaum ne Flanke hoch in den Strafraum. Sasic sollte ihm mal eine Auszeit gönnen.

Sam ist in den letzten Spielen auch eher schwach gewesen. Heute war er noch ganz ok, aber er macht einfach zu viele Fehler. Auch ihn sollte man mal für Paljic draußen lassen.

Zu Bugera sag ich gar nix mehr. Das noch einer von den Altlasten, die wir nicht los geworden sind.



Beitragvon Red Devil » 28.11.2008, 20:31


18:00 uhr Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern---Alemannia Aachen 1:1 (0:0)

1. FC Kaiserslautern: Robles, Dick, Quattara (ab 68. Simpson), Amedick, Bugera (ab 86. Hornig), Sam (ab 83. Paljic), Demai, Bellinghausen, Dzaka, Lakic, Jendrisek
Trainer: Milan Sasic

Alemannia Aachen: Thorsten Stuckmann, Lagerblom, Olajengbesi, Stehle, Achenbach, Fiel, Matthias Lehmann, Lasnik (ab 53. Holtby), Milchraum (ab 78. Daniel Brinkmann), Daun (ab 88. Szukala), Auer
Trainer: Jürgen Seeberger

Tore:

0:1 Auer 64. Minute
1:1 Lakic 90. Minute

Schiedsrichter: Schriever/Dorum

Zuschauer: 35.828

Gelbe Karten: Quattara (FCK)---Daun, Stehle (Alemannia)

Besonderes Vorkommnis: Lakic schießt Foulelfmeter in der 45. Minute an den Pfosten

Eigener Kommentar: 1 Punkt zum Schluss gerettet. Dieser kann am Ende für den Klassenerhalt gegebenenfalls für den Aufstieg sehr wichtig werden.
Klagt nicht, kämpft!!!!!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast