Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Thomas » 07.09.2020, 23:47


Bild

Free-TV-Termine: Derby gegen Waldhof live im SWR

Ob zu den ersten Heimspielen einige Zuschauer zugelassen werden, entscheidet sich erst nächste Woche, aber zumindest zwei Fernsehtermine stehen schonmal fest: Neben dem Saisonauftakt des 1. FC Kaiserslautern gegen Dynamo Dresden kommt auch das Derby gegen Waldhof Mannheim live im Free-TV.

Dass das erste FCK-Heimspiel gegen Dresden am 18. September 2020 (17:45 Uhr) als Saisoneröffnung der 3. Liga live übertragen wird, stand schon seit der Bekanntgabe des Spielplans fest. Diese Partie zeigt die ARD in einer Sondersendung der "Sportschau". Ebenfalls zu sehen sein wird das Südwest-Derby der Roten Teufel gegen Mannheim am 10. Oktober 2020. Der SWR überträgt laut aktuellem TV-Programm ab 14:00 Uhr.

TV-Plan wie gehabt: 86 Samstagsspiele live in den Dritten Programmen

Auch in dieser Saison dürfen die Dritten Programme wieder 86 Samstagsspiele der 3. Liga live im Free-TV übertragen. Alle 380 Drittliga-Partien zeigt kostenpflichtig "Magenta Sport" als Online-Stream. Der DFB-Pokal, in dem der FCK auf Zweitligist Jahn Regensburg trifft (13. September 2020, 15:30 Uhr), läuft weiterhin im Pay-TV bei "Sky".

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Der FCK im TV: "Eher mehr als weniger" (Der Betze brennt, 23.05.2018)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schwebender Teufel » 08.09.2020, 10:35


Na ja das hört sich ja schonmal ganz nett an dass man wenigstens das Derby gucken kann ist natürlich ohne Zuschauer nicht wirklich das gleiche aber besser wie nichts :D :daumen:



Beitragvon Marc222 » 08.09.2020, 10:47


Ganz schön teuer das Abo, dafür, dass mich Bayern.tv und Basketball gar nicht interessiert und ich auf DEL auch verzichten kann.

5 Euro wäre ein super Angebot, nur für 3. Liga.
Oder meinetwegen auch nur die Spiele des Wunschvereins.



Beitragvon JimPanse » 08.09.2020, 11:32


Fußball ohne Zuschauer ist wie eine Suppe ohne Salz, aber immer noch besser als zu verhungern :wink:



Beitragvon DerMurph » 08.09.2020, 11:43


Also ich als Telekom Festnetzkunde habe gestern ein Jahresabo Magenta Sport gratis erhalten. Danach 4,92€ im Jahr. Die Werbung dafür wurde mir auch Facebook angezeigt.



Beitragvon Marc222 » 08.09.2020, 11:54


DerMurph hat geschrieben:Also ich als Telekom Festnetzkunde habe gestern ein Jahresabo Magenta Sport gratis erhalten. Danach 4,92€ im Jahr. Die Werbung dafür wurde mir auch Facebook angezeigt.


Ich bin aber kein Kunde, schade, dass es keine Option für nur Fußball oder nur ein Verein gibt.



Beitragvon roterteufel81 » 08.09.2020, 11:59


Marc222 hat geschrieben:Ganz schön teuer das Abo, dafür, dass mich Bayern.tv und Basketball gar nicht interessiert und ich auf DEL auch verzichten kann.

5 Euro wäre ein super Angebot, nur für 3. Liga.
Oder meinetwegen auch nur die Spiele des Wunschvereins.


Im Schnitt 3,12€ (118,80 / 38) pro Spiel (wenn man es nur für den FCK sieht) ist also zu teuer? :nachdenklich:

Mag nicht wissen, wie viel Geld im Monat für Schrott ausgegeben wird, aber 10€ für 3-4 Spiele des FCK + Konferenzen und Spiele anderer Vereine + Zusammenfassung etc. ist einem zu viel... :nachdenklich:

Produziert sich ja alles für 0€, die Mitarbeiter, Kameras, Produktionsstudio, Ausstrahlung, Traffic,...



Beitragvon Marc222 » 08.09.2020, 12:08


Ob das zu teuer ist, ist ja zum Glück immer noch rein subjektiv.

Überall 10 Euro im Monat, das summiert sich und für 10 Euro bekomme ich bei DAZN oder Netflix mehr von dem was mich interessiert.

Eine Variante unter 10 Euro, ohne die anderen Sportarten, das wäre für mich tatsächlich interessanter.



Beitragvon roterteufel81 » 08.09.2020, 12:23


Marc222 hat geschrieben:Überall 10 Euro im Monat, das summiert sich und für 10 Euro bekomme ich bei DAZN oder Netflix mehr von dem was mich interessiert.


So kann man aber nunmal nicht argumentieren.

Die Telekom produziert ja nicht günstiger, nur weil Du schon 2 andere Abos hast.

Dann muss man eben Prioritäten setzen, was einem lieber ist zu schauen. Wenn einem das zu teuer ist, muss man sich eben mit den Spielen im SWR und Tickern/Radio/Textnachrichten beknügen.

Fakt ist: etwas mehr als 3€ nur rein für FCK Spiele pro Woche ist nicht wirklich teuer.

Fakt ist: Das Abo für sich ist für das Gebotene insgesamt, selbst wenn man ausschließlich 3. Liga schaut, ebenfalls sehr fair, auch für Nicht-Telekom Kunden wie mich.

Fakt ist: Da es so schnell nicht nach Zuschauern in Stadien ausschaut, ist die TV Übertragung diese Saison für gerade einmal 10€ im Monat durchaus Attraktiv.

Fakt ist: Ein Besuch im Stadion kostet mich mit Anfahrt (90km) und Gastronomie für 2 Personen mehr als ein Jahreaabo Magenta Sport.


Und an die, die hier immer fleißig vor und während den Spielen nach illegalen Streams fragen: Die Nutzung und Verbreitung dieser macht die regulären Angebote auf Dauer sicherlich nicht günstiger :wink:

Der FCK profitiert ja auch von den Einnahmen der Telekom durch Ihre Abonenten, denn er bekommt dafür seinen Anteil an der TV-Übertragungs-"Kohle".



Beitragvon Betzegeist » 08.09.2020, 12:34


Ich hab noch Glück. Als ich das Abo nach dem Abstieg abgeschlossen hatte war 1 Jahr frei und seitdem bezahle ich 4,95 im Monat. Allerdings auch nur für die 3. Liga.

Keine Ahnung warum die das jetzt nur noch für 10 Euro anbieten und man den anderen Mist mit abonniert.
Becca bleib fort!



Beitragvon Marc222 » 08.09.2020, 12:53


Betzegeist hat geschrieben:Ich hab noch Glück. Als ich das Abo nach dem Abstieg abgeschlossen hatte war 1 Jahr frei und seitdem bezahle ich 4,95 im Monat. Allerdings auch nur für die 3. Liga.

Keine Ahnung warum die das jetzt nur noch für 10 Euro anbieten und man den anderen Mist mit abonniert.


Weil eben das Mehrangebot den höheren Preis rechtfertigt.
Vermutlich haben die meisten Abonnenten nur die 3. Liga gebucht und die restlichen Sportarten waren außen vor.



Beitragvon RedArrow » 08.09.2020, 12:58


freddy30 hat geschrieben:Ist ein Derby ohne Zuschauer ein Derby?

Fußball ohne Zuschauer ist eine Zumutung!
Die Regierung klaut uns gerade ein Jahr unseres Leben. :x

Wie recht du hast.
Ole' Rot Weiß so laaft die G'schicht



Beitragvon De Sandhofer » 08.09.2020, 13:31


freddy30 hat geschrieben:Ist ein Derby ohne Zuschauer ein Derby?

Fußball ohne Zuschauer ist eine Zumutung!
Die Regierung klaut uns gerade ein Jahr unseres Leben. :x

Wie recht du hast. Hatte meinen Geburtstag geplant. Die SAP Arena gemietet, 6000 Gäste eingeladen, die Stones und ZZTop gebucht. Dann klaut mir die Regierung meinen Geburtstag. Da ich jetzt auf den Kosten sitzen bleibe, kann ich mir jetzt nicht mal mehr das Telekom Abo leisten. Weißt du wie ich mich jetzt freue, daß ich dieses Spiel für Umme schauen kann. Heute ist mein Glückstag. :wink: :wink: :p 8-)
Hackfleisch kneten ist wie Tiere streicheln, nur später.



Beitragvon Marc222 » 08.09.2020, 13:49


De Sandhofer hat geschrieben:Wie recht du hast. Hatte meinen Geburtstag geplant. Die SAP Arena gemietet, 6000 Gäste eingeladen, die Stones und ZZTop gebucht. Dann klaut mir die Regierung meinen Geburtstag. Da ich jetzt auf den Kosten sitzen bleibe, kann ich mir jetzt nicht mal mehr das Telekom Abo leisten. Weißt du wie ich mich jetzt freue, daß ich dieses Spiel für Umme schauen kann. Heute ist mein Glückstag. :wink: :p 8-)


Fakenews, dann ist das Telekomabo auch noch drin.



Beitragvon lancelot666 » 08.09.2020, 15:09


Na dann hoffen wir mal, dass es für das Pokalspiel einen Stream gibt. Ich versuchs jedenfalls mit One mal.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd !



Beitragvon Davy Jones » 08.09.2020, 15:21


roterteufel81 hat geschrieben:
Marc222 hat geschrieben:Überall 10 Euro im Monat, das summiert sich und für 10 Euro bekomme ich bei DAZN oder Netflix mehr von dem was mich interessiert.


So kann man aber nunmal nicht argumentieren.

Die Telekom produziert ja nicht günstiger, nur weil Du schon 2 andere Abos hast.

Dann muss man eben Prioritäten setzen, was einem lieber ist zu schauen. Wenn einem das zu teuer ist, muss man sich eben mit den Spielen im SWR und Tickern/Radio/Textnachrichten beknügen.

Fakt ist: etwas mehr als 3€ nur rein für FCK Spiele pro Woche ist nicht wirklich teuer.

Fakt ist: Das Abo für sich ist für das Gebotene insgesamt, selbst wenn man ausschließlich 3. Liga schaut, ebenfalls sehr fair, auch für Nicht-Telekom Kunden wie mich.

Fakt ist: Da es so schnell nicht nach Zuschauern in Stadien ausschaut, ist die TV Übertragung diese Saison für gerade einmal 10€ im Monat durchaus Attraktiv.

Fakt ist: Ein Besuch im Stadion kostet mich mit Anfahrt (90km) und Gastronomie für 2 Personen mehr als ein Jahreaabo Magenta Sport.


Und an die, die hier immer fleißig vor und während den Spielen nach illegalen Streams fragen: Die Nutzung und Verbreitung dieser macht die regulären Angebote auf Dauer sicherlich nicht günstiger :wink:

Der FCK profitiert ja auch von den Einnahmen der Telekom durch Ihre Abonenten, denn er bekommt dafür seinen Anteil an der TV-Übertragungs-"Kohle".



Fakt ist auch, dass der FCK von meinen gezahlten Einnahmen nicht wirklich viel sehen wird. Warum? Weil es nicht nur gleichermaßen an alle Mannschaften der dritten Liga (minus Bayern glaube ich) ausgezahl wird, sondern auch an die anderen Partner und nebenbei noch etwas bei Magenta hängen bleibt.

Fakt ist auch, dass meine Dauerkarte zwar ungleich teurer als ein Abo ist, aber dieses Geld vollkommen dem FCK zukommt.

Fakt ist auch, dass in einer normalen Saison maximal ein Drittel der Spiele für mich "Magenta-Spiele" sind. Den Rest sehe ich live oder im Free-TV. In dieser Saison fallen die Spiele vor Ort zwar weg, aber es wird sicherlich mehr Spiele im Free-TV geben.

Fakt ist auch, dass der Einzelmonat rein für Fußball teuer ist und das Modell an sich nicht zeitgemäß ist. Letzte Saison bin ich trotz des hohen Einzelmonats-Beitrags günstiger weggekommen als mit dem Abo und verpasst habe ich kaum ein Spiel. Wenn war ich eh in Urlaub oder so.

Höchstwahrscheinlich ist, dass ein Preis für einzelne Spiele oder ausschließlich Spiele des Vereins oder wenigstens der eigenen Sportart zu mehr Abonnenten führen wird. In diesem Fall würde von meinem Beitrag auch dem FCK ein größerer Teil zufließen können.

Das große Problem ist doch ganz einfach, dass es quasi ein Monopol ist und keine Konkurrenz möglich ist. Das war auch bei Premiere früher und danach bei Sky das Problem.

Wie du mit 2 Personen auf mehr als 120 € kommst, ist mir auch schleierhaft. Außer ihr trinkt/isst viel und oder habt noch viel teurere Karten. Mit gutem Willen habe ich mit Bahnreise und Verzehr 90-96 € erreicht. Aber ja, ein Besuch im Stadion ist nicht günstig, aber auch ungleich besser (für Leute, die das mögen) als ein "Couchbesuch"...

TLDR:
Im Normalfall ist mir mit Dauerkarte ein Abo zu teuer, vor allem wenn ich es eigentlich nur für 13 oder 14 Spiele brauche.
Drei bis vier Euro für den FCK pro Spiel wäre nicht viel. Davon sieht er wahrscheinlich nicht einmal 5 Cent. Für einzelne Spiele würde ich das sofort zahlen. Dann käme ich für ein Jahr vielleicht auf 50-60€.



PS: Fakt ist, dass mich eine solche Art zu schreiben ziemlich nervt...



Beitragvon Marc222 » 08.09.2020, 15:52


Davy Jones hat geschrieben:PS: Fakt ist, dass mich eine solche Art zu schreiben ziemlich nervt...


Fakt ist, dass ich dir hierfür gerne ein Like geben würde :daumen: :teufel2:



Beitragvon roterteufel81 » 08.09.2020, 16:18


Davy Jones hat geschrieben:...Text gekürzt sonst schreitet die Moderation ein...


Es zwingt niemanden einen ein Abo abzuschließen, aber motzen über müde 9,70€ Monatsabo ist und bleibt müßig.

Angebot und Nachfrage steuern letztendlich Alles. Offenbar passt es so. Gilt auch für die Diskussion um zeitgemäße Abomodelle.

Und wie Du ja selbst bestätigst: Dieses Jahr lohnt es sich, sofern man alle Spiele sehen möchte und kann, mehr ein Abo zu holen, da man auf absehbare Zeit eher nicht ins Stadion kann.

Im Übrigen sind die Spiele im SWR zwar frei, aber ich für meinen Teil schaue auch gerne die Vorberichte als auch die Interviews nach dem Spiel. Der SWR startet im Prinzip kurz vor Anpfiff und beendet die Übertragung unmittelbar nach Abpfiff. Ich schaue mir auch gerne zur Halbzeit an, was so in den anderen Stadien läuft. Fehlt eben alles. Die Qualität ist durchaus geringer im SWR. Und seit Magenta endlich auf 50FPS umgestellt hat, gibt es auch kein Problem mehr mit dem Flackerball auf Smart TVs mit aktivierter Zwischenbildberechnung.

Schaffst Du das Monopol bei Magenta für Liga 3 ab und verteilst es auf 2 Anbieter passiert das Gleiche wie in der Bundesliga/2. Liga, Du brauchst ab dann mehrere Abonements. Von da aus lieber 10€ bei der Telekom, als 2x 10€ bei 2 Anbietern für das gleiche Erlebnis :wink:

Der FCK bekommt, wie richtig angemerkt bis auf Bayern, neben allen Anderen 842.000€ aus dem TV Topf. Ist weniger im Topf, gibt es auch weniger für alle, auch für den FCK.

Wegen der 120€:

2019 waren es 67€, 2020 58€ für 2 Sitzplatzkarten
20€ Sprit fürs Auto (ohne den Verschleiß mitzurechnen)
3€ Parkticket
Rund 30€ gehen für Gastronomie drauf.

Machte 2019 rund 120 und 2020 bis Corona rund 111€ pro Spiel zu Zweit.

Und ja, ich gehe wegen der Atmosphäre auch lieber ins Stadion, aber ist halt nicht wegen ist halt nicht.

Fakt ist aber auch: Mir ist mein FCK die 10€ im Monat wert. Man gibt genug Geld für unsinnigere Dinge aus als 10€ monatlich für seinen Verein zu sehen.



Beitragvon SEAN » 08.09.2020, 16:35


Ich denke wir sollten nicht darüber streiten, ob einem die gute 3 Euro für ein FCK Spiel im TV zu viel sind oder nicht. Es sei jedem selbst überlassen...

Aber nur mal so als vergleich. Sonntag letzte Woche war ich Kreispokal kucken, 2 B-Klasse Mannschaften haben gespielt. Eintritt 3 Euro, also so in etwas das selbe, worüber diskutiert wird.
Dafür war die Bratwurst besser wie im Stadion, schön auf Feuer gegrillt, kaltes Stubbi, ein perfektes Herrengedeck auf dem Kreisliga Sportplatz. :daumen:



Beitragvon roterteufel81 » 08.09.2020, 16:41


SEAN hat geschrieben:Dafür war die Bratwurst besser wie im Stadion, schön auf Feuer gegrillt, kaltes Stubbi, ein perfektes Herrengedeck auf dem Kreisliga Sportplatz. :daumen:


Na toll, jetzt hab ich Bock auf ein eiskaltes Stubbi und ne rundherum knusprige Brodworschd im Weck mit dick Senf :(

Danke dafür :lol:



Beitragvon Thomas » 08.09.2020, 20:05


Hinweis des Moderatoren-Teams:

Wir sind hier ein Fußballforum. Wir möchten miteinander über den Fußball diskutieren, über unseren 1. FC Kaiserslautern und wenn es einen Bezug dazu hat, dann auch über die Auswirkungen des Coronavirus auf unseren gemeinsamen Nenner. Was wir hier hingegen nicht leisten können, ist eine tiefgreifende politische oder virologische Diskussion - dafür ist hier im Fußballforum einfach nicht der sinnvolle Platz. Wir haben deshalb jetzt ein paar vorhergehende Diskussionsbeiträge auf "Facebook-Niveau" gelöscht und bitten Euch nun, zum eigentlichen Thema zurückzukehren.

:danke:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon palatin8 » 09.09.2020, 02:38


Die paar Euro für Magenta Sport wären es mir schon wert, wenn sie denn endlich mal ihre Apps in den Griff bekommen würden. Das ist echt untere Liga.

Telekom hat geschrieben:Hallo, vielen Dank für dein Feedback. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung! Wir bitten um Entschuldigung!
7:4 (1:3)



Beitragvon rheinland-fck » 09.09.2020, 10:27


Sporttotal.tv überträgt heute das Spiel unserer U21 gegen den SV Gonsenheim!
https://sporttotal.tv/
Kommunikation statt Konfrontation !!!



Beitragvon Rheinhessenposten » 09.09.2020, 16:32


SEAN hat geschrieben:
Aber nur mal so als vergleich. Sonntag letzte Woche war ich Kreispokal kucken, 2 B-Klasse Mannschaften haben gespielt. Eintritt 3 Euro, also so in etwas das selbe, worüber diskutiert wird.
Dafür war die Bratwurst besser wie im Stadion, schön auf Feuer gegrillt, kaltes Stubbi, ein perfektes Herrengedeck auf dem Kreisliga Sportplatz. :daumen:


Für mich eh immer die bessere Alternative zum Fußball im TV. Und die C-Klasse kostet bei uns auch nur 2 Euro, da bleibt noch was für ein Bier zusätzlich übrig... :teufel2:
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot Weiß Rot,
Kaiserslautern, 1900, wir sind treu bis in den Tod!



Beitragvon BetzePower67 » 09.09.2020, 17:57


Weiß eigentlich jemand ob es wieder "Geister-Tickets" geben wird?
Wenn ja, würde ich die geübte Praxis aus der Rückrunde fortsetzen und den Verein dadurch wieder etwas unterstützen wollen. Oder ist das mit dem Insolvenzantrag irgendwie nicht vereinbar und da geht nichts? Auf der FCK-Homepage kommt zumindest nichts, außer der Seite die sich auf die abgelaufene Saison bezieht. Und für das Pokalspiel habe ich auch nichts bzgl. Geistertickets gefunden.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast