Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Wer gewinnt den Südwestpokal?

1. FC Kaiserslautern
88
73%
Alemannia Waldalgesheim
33
27%
 
Abstimmungen insgesamt : 121

Beitragvon Flo » 21.08.2020, 17:00


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - Alemannia Waldalgesheim
Den Titel verteidigen und in den DFB-Pokal einziehen


Wer gewinnt den Südwestpokal und qualifiziert sich für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals? Diese Frage beantworten morgen Titelverteidiger 1. FC Kaiserslautern und Alemannia Waldalgesheim beim Endspiel in Pirmasens.

Wie außergewöhnlich dieses Spieljahr ist, zeigt auch ein Blick auf den Verlauf des Verbandspokals Südwest. Angefangen hatte der Wettbewerb Ende Juli 2019 mit dem Ziel, die beiden Finalteilnehmer im günstigsten Fall bis Mitte November ermittelt zu haben. Jetzt, über ein Jahr später, hat die Corona-Pandemie auch diesen Wettbewerb völlig durcheinander gewirbelt. Während bereits die neue Verbandspokal-Saison 2020/21 läuft, holen mit dreimonatiger Verspätung Drittligist 1. FC Kaiserslautern und Fünftliga-Aufsteiger Alemannia Waldalgesheim das eigentlich für 23. Mai angesetzte Finale des alten Spieljahres nach. Es treffen zwei Teams aufeinander, deren Ausgangslage kaum unterschiedlicher sein könnte. Die Roten Teufel konnten die Saison in der 3. Liga noch beenden, die Alemannia hat aufgrund des Saisonabbruchs im Gebiet des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) seit Ende Februar kein Pflichtspiel mehr bestritten. Deshalb dürfte die Favoritenrolle noch klarer verteilt sein als ohnehin schon.

Anstoß der Partie im Stadion Husterhöhe in Pirmasens ist am morgigen Samstag, den 22. August um 16:45 Uhr. Dem Titelgewinner winkt zwischen dem 11. und 14. September in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde ein Heimspiel gegen Zweitligist Jahn Regensburg.

Was muss man vor dem Endspiel wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Top-Favorit 1. FC Kaiserslautern hat die Chance, seinen Titel des vergangenen Jahres zu verteidigen und sich trotz Drittliga-Zugehörigkeit wieder für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Doch dafür wird gegen Waldalgesheim eine Leistungssteigerung von Nöten sein. Im Halbfinale am vergangenen Wochenende gegen Morlautern (2:1) stockte der FCK-Motor nämlich noch gewaltig. Zuvor siegten die Roten Teufel 6:0 bei Phönix Schifferstadt, 3:0 beim SV Gonsenheim und 4:2 nach Elfmeterschießen beim FK Pirmasens.

Boris Schommers wird im Sportpark Husterhöhe seine bestmögliche Elf aufbieten. Im Gegensatz zur Vorwoche muss der Coach aber auf Christian Kühlwetter (Unterschenkelprobleme) und Hendrick Zuck (Nackenprobleme) verzichten. Schommers betont ausdrücklich und gegen jede Spekulation bezüglich Kühlwetter, den dessen Berater bekanntlich gerne in Heidenheim unterbringen würde: "Kühli ist da, und er hat auch nicht seinen Vertrag aufgelöst. Er hat einfach nur Schmerzen am Unterschenkel." Timmy Thiele ist im Verbandspokal weiter und letztmalig gesperrt. Elias Huth steht nach seiner Rückkehr aus Zwickau derweil vor seinem Startelf-Comeback beim FCK.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Nach sechs Jahren ist Alemannia Waldalgesheim zurück in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und spielt dort künftig in in der Gruppe Nord. Durch den vorzeitigen Saisonabbruch stieg das Team aus dem Kreis Mainz-Bingen als Meister der Verbandsliga Südwest auf. Bester Torjäger der Waldalgesheimer ist Angreifer Michael Widera, der 20 der 56 Saisontore erzielte. Die Alemannia schaffte es durch Siege gegen Hüffelsheim (4:1 nach Verlängerung), Fußgönheim (4:1), Baumholder (2:1 nach Verlängerung), Dudenhofen (2:1) und Rüssingen (2:0-Wertung nach Spielabbruch) ins Endspiel.

Bevor es am 05. September in der Oberliga losgeht - übrigens mit einem Spiel gegen die zweite Mannschaft des FCK - steht für die Elf von Trainer Aydin Ay noch das Spiel des Jahres auf dem Programm. Im Pokalfinale will der klare Außenseiter den großen FCK ärgern und die Sensation schaffen. Sollte die tatsächlich gelingen, wäre es die zweite DFB-Pokal-Qualifikation für den SVA: 2014 verlor man in der ersten Runde 0:6 gegen Bayer Leverkusen. Coach Ay kann gegen die Roten Teufel nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Konstantin Gänz fällt mit einer Meniskusverletzung sicher aus. Francesco Teodonno fiel im Training auf die Schulter. Sein Mitwirken ist noch ungewiss.

Frühere Duelle

Es ist das erste Duell zwischen den FCK-Profis und der Alemannia. Im Verbandspokal gab es mal ein Duell gegen die zweite Mannschaft vom Betze, welches die kleinen Roten Teufel am 16. April 2008 mit 2:1 gewannen.

Fan-Infos

Wegen der Corona-Auflagen dürfen nur 400 Besucher im Sportpark Husterhöhe dabei sein, beide Klubs erhielten abgezählte 75 Eintrittskarten. Eine Anreise ohne Ticket lohnt sich nicht, da alle Karten im Vorfeld der Partie unter den Vereinen, Medien und Offiziellen verteilt wurden - inklusive namentlicher Registrierung. Das Spiel findet unter strengen Hygienebedingungen statt, die der SWFV in einem 37-seitigen Konzept ausgearbeitet hat. Für die zugelassenen Besucher wird nur die Haupttribüne geöffnet sein.

Das Endspiel wird im Rahmen des "Finaltages der Amateure" in voller Länge live im Online-Stream des SWR sowie als TV-Konferenzschaltung in der ARD übertragen. Auch bei uns auf Der Betze brennt wird natürlich wieder in gewohnter Form über den Spielverlauf und das Drumherum berichtet.

O-Töne

FCK-Trainer Boris Schommers: "Wir nehmen den Gegner sehr ernst und wollen ein besseres Spiel machen als gegen Morlautern. Ich bin zuversichtlich, dass uns das gelingt, weil wir in der Vorbereitung eine Woche weiter sind."

SVA-Trainer Aydin Ay: "Wir werden das Spiel nicht abschenken und haben einen gehörigen Respekt vor dem FCK. Sie sind der Favorit und sie entscheiden, wie das Spiel ausgeht. Wir werden unser Bestes geben und wollen da sein, sollte uns der FCK die Chance dazu geben."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Marcel Schütz (Leiselheim)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Spahic - Schad, Winkler, Kraus, Hlousek (Hercher) - Kleinsorge, Sickinger, Ciftci - Huth, Pick, Röser

Es fehlen: Thiele (Rot-Sperre), Gottwalt (Sprunggelenksfraktur), Kühlwetter (Unterschenkelverletzung), Sessa (Bänderdehnung), Skarlatidis (Trainingsrückstand), Spalvis (Reha nach Knorpelschaden), Zuck (Nackenprobleme)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Alemannia Waldalgesheim: Patria - Braun, Fennel, Schmitt - Sovtic, Gräff, Walther, Bilotta, Rosenbaum - Özer, Widera

Es fehlen: Gänz (Meniskusverletzung), evtl. Teodonno (Schulterverletzung)

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 22.08.2020:

Bild

Heute, 16:45 Uhr: Das Pokalfinale im Live-Stream

Der 1. FC Kaiserslautern trifft heute im Endspiel um den Südwestpokal auf Alemannia Waldalgesheim. Der SWR überträgt das Geisterspiel live im Internet, auch Der Betze brennt wird ausführlich berichten.

Der Live-Stream des SWR ist ab spätestens 16:45 Uhr unter folgendem Link oder direkt hier als eingebettetes Video verfügbar. Kommentiert wird das Spiel von Stefan Kersthold.

» Zum SWR-Video: SWFV-Pokalfinale: 1. FC Kaiserslautern - SVA Waldalgesheim

Auch auf DBB werden wir Euch, wie im Verbandspokal gewohnt, mit einer etwas erweiterten Live-Berichterstattung informieren. Direkt im Newsbereich auf der Startseite findet Ihr:

- ca. 30-60 Minuten vor dem Anpfiff: Die Aufstellungen beider Teams
- Zur Halbzeitpause: Der Zwischenstand und eine erste, kurze Analyse
- Mit dem Abpfiff: Das Endergebnis und die Statistiken zum Spiel


Darüber hinaus werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Twitter mindestens die Tore, je nach Spielverlauf auch weitere Besonderheiten, live aus Pirmasens tickern. Außerdem gibt es später natürlich wie gewohnt einen DBB-Spielbericht mit Eindrücken und Fotos aus dem Stadion.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 22.08.2020:

Bild

Mit Huth: FCK schickt stärkste Elf ins Finale

Der 1. FC Kaiserslautern will seinen Titel im Südwestpokal verteidigen und geht mit einer entsprechend ambitionierten Elf ins Endspiel gegen Alemannia Waldalgesheim (ab 16:45 Uhr im Live-Stream). Elias Huth gibt sein Comeback im FCK-Sturm.

Mit insgesamt fünf Veränderungen gegenüber dem Halbfinale gegen Morlautern (2:1) geht der FCK ins Endspiel: Philipp Hercher, Hikmet Ciftci, Anas Bakhat, Manfred Starke und Elias Huth stehen neu in der Startelf. Für Torjäger Huth ist der erste Einsatz im FCK-Trikot nach seiner Rückkehr im Sommer aus Zwickau. Auf der Bank sitzen unter anderem Janik Bachmann und Lucas Röser

Kühlwetter und Zuck fehlen verletzt - Neuzugang Rieder noch nicht dabei

Verzichten muss Coach Boris Schommers auf Christian Kühlwetter (Unterschenkelblessur) und Hendrick Zuck (Nackenprobleme). Timmy Thiele ist zudem noch gesperrt. Der erst gestern Abend verpflichtete Tim Rieder steht noch nicht im Kader.

Im DBB-Forum glaubt die große Mehrheit an einen Sieg des Favoriten: 94 Prozent der Fans tippen auf den FCK als Pokalsieger. Anstoß bei momentan noch sonnigen 23 Grad im Sportpark Husterhöhe ist um 16:45 Uhr.

Die Aufstellungen beider Teams im Überblick:

Aufstellung FCK: Spahic - Hercher, Kraus, Winkler, Hlousek - Bakhat, Sickinger, Ciftci - Starke, Pick, Huth // Ersatzbank: Raab, Scholz, Schad, Bachmann, Kleinsorge, Morabet, Röser

Aufstellung SVA: Patria - Gänz, Braun, Fennel - Walther, Rosenbaum, Sovtic, Bilotta, Reißmann - Özer, Widera // Ersatzbank: Ludwig, Gräff, Förstel, Schneider, Pauer, Schmitt, Teodonno

Der SWR überträgt online im Live-Stream

Der Live-Stream des SWR ist über YouTube erreichbar.

Quelle: Der Betze brennt



Beitragvon iceman65 » 21.08.2020, 20:36


Bild

Da Kühlwetter und Zuck verletzt sind würde ich rechts mit Kleinsorge und links mit Hercher beginnen. Für Rieder ist es noch zu früh denke ich, auch wegen Genehmigung.
Könnte er schon direkt sein Startelf Debüt neben Sickinger geben.
Trotz allem, Ballsicherheit ja, aber doch mit Zug nach vorne, so wie die 2. Hälfte gegen morlautern sollte es nicht ablaufen.



Beitragvon SiglHorst » 21.08.2020, 23:37


@all
***
Und wie hoch war eigentilch die Sperre von Thiele?
Er wurde doch für 3 Verbandspokalspiele gesperrt, wenn ich mich richtig erinnere???

Laut Rechts- und Verfahrensordnung des SWFV (Stand 11.08.2020) (Kann sich jeder von der Seite des SWFV downloaden!)
"
§ 21
Strafverbüßung
1. Die Strafverbüßung beginnt mit der ersten Bekanntmachung des Urteils bzw. ab Vorsperre, sofern das erkennende Rechtsorgan keinen anderen Zeitpunkt festsetzt.
2. Gesperrte Spieler dürfen weder als Schiedsrichter noch als SR-Assistenten eingesetzt werden.
3. Pflichtspielsperren, die zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf Grund der Covid-19-Pandemie im Juli 2020 noch nicht vollständig verbüßt waren, werden in Höhe von höchstens vier Pflichtspielen erlassen. Pflichtspielsperren mit noch offenen fünf
oder mehr Spielen bleiben bestehen, diese Sperren werden jedoch um vier Spiele reduziert.


Wenn ich das richtig interpretiere ist Thiele nicht gesperrt, sondern eigentlich spielberechtigt!!!! :shock: :?:

Was läuft da jetzt wieder???

Das ist doch Kacke mein Herzensverein, wie wir wieder vera*** werden.
Ist egal ob das jetzt TT ist mit der noch angeblichen Rotsperre oder Kühli mit seiner Verletzung oder irgendjemand anderes wäre.....aber mich macht das einfach nur noch traurig, dass wir immer und immer wieder von allen einzelnen Vereinsteilen für blöd verkauft werden.
Warum kann keiner mehr bei der Wahrheit bleiben?
Horst Sigl: "Ich bin wie Pavel Kuka, nur nicht so schnell !" :teufel2: :daumen:



Beitragvon Mathias » 22.08.2020, 08:45


Wie schon im Eingangspost beschrieben wird das Spiel nur im Onlinestream gezeigt. Das TV Programm des SWR hat heute ansonsten fußballtechnisch nichts zu bieten
Siehe https://www.swrfernsehen.de/tv-programm/index.html
Ich hoffe, mein Fernseher ist dann dazu in der Lage. Ich bin sehr gespannt wegen des Spiels, konnte ich doch vergangene Woche nichts sehen.
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Badetuch » 22.08.2020, 09:52


SiglHorst hat geschrieben:Wenn ich das richtig interpretiere ist Thiele nicht gesperrt, sondern eigentlich spielberechtigt!!!! :shock: :?:

Was läuft da jetzt wieder???


Lies doch bitte mal den Absatz genau und aufmerksam durch und denk darüber nach was das bedeutet bevor du zu einer Tirade ansetzt und haltlose Dinge in die Welt setzt.

TT hat im Achtelfinale gegen Gonsenheim rot gesehen und wurde für drei Pflichtspiele gesperrt. Da unsere einzigen Pflichtspiele für den SWFV im Pokal sind, ist das das Viertelfinale, Halbfinale und eben das Finale. Die Corona Unterbrechung hat also keinerlei Einfluss darauf, dass TT seine Strafe von drei Spielen noch nicht abgegolten hat.

Die Regelung kann nur für Spieler greifen, die im Liga Betrieb des SWFV aktiv sind, gesperrt wurde und deren letze Saison abgebrochen wurde. Ohne Corona Unterbrechung hätten diese noch Pflichtspiele bestritten und ihre Strafe abgesessen. Corona ist die Ursache, dass das noch nicht passiert ist -> Strafe wird erlassen. TT wäre auch ohne Corona nicht im Finale spielberechtigt -> kein Straferlass.

Das ist relativ einfach und sollte auch ohne Verschwörungstheorien verständlich sein.



Beitragvon iceman65 » 22.08.2020, 10:57


Flo hat geschrieben:Anstoß der Partie im Stadion Husterhöhe in Pirmasens ist am morgigen Samstag, den 22. August um 16:45 Uhr. Dem Titelgewinner winkt zwischen dem 11. und 14. September in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde ein Heimspiel gegen Zweitligist Jahn Regensburg.


Hallo Flo,
Laut ARD video-text ist das Spiel um 14.45 Uhr und nicht um 16.45 Uhr. Bitte um genauere Informationen, danke. Auf ein gutes Spiel
Zuletzt geändert von iceman65 am 22.08.2020, 11:11, insgesamt 3-mal geändert.



Beitragvon Schwebender Teufel » 22.08.2020, 11:01


Naja ich hoffe mal das es heute nur Formsache für den FCK wird den Einzug in den DFB Pokal klar zu machen. :teufel2:



Beitragvon Mic » 22.08.2020, 11:04


iceman65 hat geschrieben:
Hallo Thomas,

Wenn ich richtig informiert bin, ist das Spiel um 14.45 Uhr und nicht um 16.45 Uhr. Bitte um genauere Informationen, danke. Auf ein gutes Spiel



https://www.sportschau.de/fussball/amat ... ht100.html

Hier stehen alle Spiele inklusive Uhrzeit aufgelistet.



Beitragvon iceman65 » 22.08.2020, 11:08


Mic hat geschrieben:https://www.sportschau.de/fussball/amateurfussball/finaltag-der-amateure-uebersicht100.html

Hier stehen alle Spiele inklusive Uhrzeit aufgelistet.


Danke, da hat sich die ARD falsch informiert. :lol: :lol: :nachdenklich:



Beitragvon Thomas » 22.08.2020, 11:26


Hier nochmal auf einen Blick die Berichterstattung heute (mit Anpfiff um 16:45 Uhr ;) ):

Bild

Heute, 16:45 Uhr: Das Pokalfinale im Live-Stream

Der 1. FC Kaiserslautern trifft heute im Endspiel um den Südwestpokal auf Alemannia Waldalgesheim. Der SWR überträgt das Geisterspiel live im Internet, auch Der Betze brennt wird ausführlich berichten.

Der Live-Stream des SWR ist ab spätestens 16:45 Uhr unter folgendem Link oder direkt hier als eingebettetes Video verfügbar. Kommentiert wird das Spiel von Stefan Kersthold.

» Zum SWR-Video: SWFV-Pokalfinale: 1. FC Kaiserslautern - SVA Waldalgesheim

Auch auf DBB werden wir Euch, wie im Verbandspokal gewohnt, mit einer etwas erweiterten Live-Berichterstattung informieren. Direkt im Newsbereich auf der Startseite findet Ihr:

- ca. 30-60 Minuten vor dem Anpfiff: Die Aufstellungen beider Teams
- Zur Halbzeitpause: Der Zwischenstand und eine erste, kurze Analyse
- Mit dem Abpfiff: Das Endergebnis und die Statistiken zum Spiel


Darüber hinaus werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Twitter mindestens die Tore, je nach Spielverlauf auch weitere Besonderheiten, live aus Pirmasens tickern. Außerdem gibt es später natürlich wie gewohnt einen DBB-Spielbericht mit Eindrücken und Fotos aus dem Stadion.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht FCK-SVA | Titel verteidigen und in den DFB-Pokal einziehen (Der Betze brennt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Nickthequick030 » 22.08.2020, 11:42


Ich freue mich auf das Spiel.
Hoffe natürlich auf den Sieg und bin mir sicher, dass es eine deutliche Leistungssteigerung gibt.
Cool wäre es wenn sich Huth gleich mal Torgeil zeigt und netzt, sodass er gleich zeigt wer gegen Dresden gesetzt ist.

Mein Tipp 6:1 und 3x Huth :teufel2:



Beitragvon TigerWutz » 22.08.2020, 12:33


Darf Rieder ran? Nein oder weil er ja noch mit 1860 Pokal gespielt hat.



Beitragvon ChrisW » 22.08.2020, 13:18


Eigentlich steht da auf unserer Seite schon eine ganz gute Mannschaft auf dem Feld, die in weiten Teilen eingespielt ist und durch Kleinsorge und Hlousek nicht gerade schlecht ergänzt wurde. Gute Innen- und Außenverteidiger, mit Cifci und Sickinger keine Bremsen im Mittelfeld, und mit Huth ein guter Mittelstürmer, der das letztes Jahr in Liga 3 schon bewiesen hat. Und auch die Bank ist nicht von schlechten Eltern. Das ist ein gestandenes Drittliga-Team, welches ergänzt mit einem guten Mittelfeldspieler (Rieder) nächste Saison oben angreifen kann. Allerdings sollte man das im Pokalfinale schon mal andeuten und nicht wie gegen Worms letztes Jahr herumkrutzen. Denn nach der 1. HZ im FKP Stadion mit Sascha Hildmann wusste man, wo es in der folgenden Saison hingehen wird und dass der Coach schon verbrannt war. So kam es dann auch. Wer uninspiriert, taktik-und lustlos in ein Pokalfinale geht, dessen Bedeutung für den Verein immens ist, wird auch so in die ersten Spiele der Rückrunde gehen. Mit BS steht ein etwas anderer Typ an de Seite, der die Mannschaft mittlerweile sehr gut kennen dürfte und weiß, von wem er Leistung erwarten kann. Das ist kein Erstrunden Pokalspielchen, in dem der Favorit durchaus mal straucheln kann. Das ist ein Pokalfinale in dem es ein Stück weit auch um die Zukunft des FCK geht. Reißt euch zusammen und gewinnt das DING sicher und ungefährdet!



Beitragvon Nickthequick030 » 22.08.2020, 13:38


TigerWutz hat geschrieben:Darf Rieder ran? Nein oder weil er ja noch mit 1860 Pokal gespielt hat.

Kann ich mir nicht vorstellen, wenn es gestern erst unterschriftsreif wurde.
Außerdem macht sicher auch ein gemeinsames Training Sinn...



Beitragvon FORZA85 » 22.08.2020, 14:41


Ist der Livestream auch über den TV erreichbar?
Stichwort Smart TV + Mediathek



Beitragvon BetzePower67 » 22.08.2020, 14:54


Hat jemand einen Tipp wie man auch außerhalb Deutschlands auf den Livestream Zugriff erhält?
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon iceman65 » 22.08.2020, 14:56


[quote="Thomas"]Hier nochmal auf einen Blick die Berichterstattung heute (mit Anpfiff um 16:45 Uhr ;) ):

Ich habs jetzt verstanden, 16.45 Uhr ist spielbeginn :wink: :wink: :lol:



Beitragvon Nickthequick030 » 22.08.2020, 15:03


BetzePower67 hat geschrieben:Hat jemand einen Tipp wie man auch außerhalb Deutschlands auf den Livestream Zugriff erhält?


Zum Beispiel in dem man sich einen VPN Zugang zu seinem Heimnetz einrichtet.
Hilft die vermutlich heute nicht weiter,aber vielleicht für die Zukunft interessant



Beitragvon roterteufel81 » 22.08.2020, 15:06


FORZA85 hat geschrieben:Ist der Livestream auch über den TV erreichbar?
Stichwort Smart TV + Mediathek


Ich wurde hier nicht fündig über die ARD Mediathek. Eine SWR Mediathek gibt es nicht.

Also werde ich die Krücke versuchen es via „TV Cast (G)“ App (ist eine Art Safari Browser, jedoch mit integriertem Chromecast Feature, irgendwann mal gekauft) über iPad oder iPhone als Chromecast Stream auf meinen chromecast-fähigen Smart TV zu bringen (klappt in der Regel nur bei TVs mit Androide TV als Betriebssystem).



Beitragvon BetzePower67 » 22.08.2020, 15:08


Nickthequick030 hat geschrieben:
BetzePower67 hat geschrieben:Hat jemand einen Tipp wie man auch außerhalb Deutschlands auf den Livestream Zugriff erhält?


Zum Beispiel in dem man sich einen VPN Zugang zu seinem Heimnetz einrichtet.
Hilft die vermutlich heute nicht weiter,aber vielleicht für die Zukunft interessant

Das geht leider nicht, da ich nicht in Deutschland wohne.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon roterteufel81 » 22.08.2020, 15:10


Nickthequick030 hat geschrieben:
BetzePower67 hat geschrieben:Hat jemand einen Tipp wie man auch außerhalb Deutschlands auf den Livestream Zugriff erhält?


Zum Beispiel in dem man sich einen VPN Zugang zu seinem Heimnetz einrichtet.
Hilft die vermutlich heute nicht weiter,aber vielleicht für die Zukunft interessant


Dazu sollte der Upstream des Internetanschlusses zu Hause aber wenigstens 6 Mbit betragen. Optimalerweise VDSL 50/10, 100/40, 250/40.

Aber klappt sehr gut, nutze ich auch regelmäßig von überall auf der Welt mit meiner Fritzbox.



Beitragvon roterteufel81 » 22.08.2020, 15:13


BetzePower67 hat geschrieben:
Nickthequick030 hat geschrieben:
Zum Beispiel in dem man sich einen VPN Zugang zu seinem Heimnetz einrichtet.
Hilft die vermutlich heute nicht weiter,aber vielleicht für die Zukunft interessant

Das geht leider nicht, da ich nicht in Deutschland wohne.


Es gibt deutsche (teils kostenfreie oder günstige) VPN Anbieter. Einfach mal googeln. Nicht alle sind im Geoblocking von ARD drin. Hast ja noch 1,5h Zeit.

Z.B.: https://praxistipps.chip.de/ard-livestr ... ppts_31852



Beitragvon DiableRouge » 22.08.2020, 15:37


FORZA85 hat geschrieben:Ist der Livestream auch über den TV erreichbar?
Stichwort Smart TV + Mediathek


Über die YouTube App im SmartTV! Da wird das Spiel über den Kanal "SWR Sport" live gestreamt.



Beitragvon Rickstar » 22.08.2020, 15:50


Starke in der startaufstellung. Bin sehr gespannt auf seinen Auftritt. Vielleicht packt er ja nochmal die Kurve. Gönnen würde ich es ihm. Ist ein feiner Sportkamerad. Spannend auch wie sich die Offensive Huth, Pick und Starke findet. Pick als OM und davor Starke + Huth oder Stärke als LA und Pick als RA oder umgekehrt... Fragen über Fragen... :p



Beitragvon Flo » 22.08.2020, 15:54


Bild

Mit Huth: FCK schickt stärkste Elf ins Finale

Der 1. FC Kaiserslautern will seinen Titel im Südwestpokal verteidigen und geht mit einer entsprechend ambitionierten Elf ins Endspiel gegen Alemannia Waldalgesheim (ab 16:45 Uhr im Live-Stream). Elias Huth gibt sein Comeback im FCK-Sturm.

Mit insgesamt fünf Veränderungen gegenüber dem Halbfinale gegen Morlautern (2:1) geht der FCK ins Endspiel: Philipp Hercher, Hikmet Ciftci, Anas Bakhat, Manfred Starke und Elias Huth stehen neu in der Startelf. Für Torjäger Huth ist der erste Einsatz im FCK-Trikot nach seiner Rückkehr im Sommer aus Zwickau. Auf der Bank sitzen unter anderem Janik Bachmann und Lucas Röser

Kühlwetter und Zuck fehlen verletzt - Neuzugang Rieder noch nicht dabei

Verzichten muss Coach Boris Schommers auf Christian Kühlwetter (Unterschenkelblessur) und Hendrick Zuck (Nackenprobleme). Timmy Thiele ist zudem noch gesperrt. Der erst gestern Abend verpflichtete Tim Rieder steht noch nicht im Kader.

Im DBB-Forum glaubt die große Mehrheit an einen Sieg des Favoriten: 94 Prozent der Fans tippen auf den FCK als Pokalsieger. Anstoß bei momentan noch sonnigen 23 Grad im Sportpark Husterhöhe ist um 16:45 Uhr.

Die Aufstellungen beider Teams im Überblick:

Aufstellung FCK: Spahic - Hercher, Kraus, Winkler, Hlousek - Bakhat, Sickinger, Ciftci - Starke, Pick, Huth // Ersatzbank: Raab, Scholz, Schad, Bachmann, Kleinsorge, Morabet, Röser

Aufstellung SVA: Patria - Gänz, Braun, Fennel - Walther, Rosenbaum, Sovtic, Bilotta, Reißmann - Özer, Widera // Ersatzbank: Ludwig, Gräff, Förstel, Schneider, Pauer, Schmitt, Teodonno

Der SWR überträgt online im Live-Stream

Der Live-Stream des SWR ist über YouTube erreichbar.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht FCK-SVA | Titel verteidigen und in den DFB-Pokal einziehen (Der Betze brennt)




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LDH und 17 Gäste