Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Nicolas Sessa?

1
19
9%
2
87
43%
3
53
26%
4
17
8%
5
10
5%
6
15
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 201

Beitragvon Betziteufel49 » 26.07.2020, 11:36


Nicolas Sessa: "Ich wollte unbedingt nach Kaiserslautern, bin auf den Verein zugegangen und freue mich riesig, in Zukunft für den FCK und hoffentlich auch bald vor den tollen Fans auf dem Betzenberg auflaufen zu dürfen. Ich werde alles dafür geben, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind, um den Verein wieder da hinzubringen, wo er hingehört."

Hauptsache in Lohn und Brot :?:
Viele andere haben davor auch schon für den FCK gebrannt und danach auf der Bank den Komfort des FCK genossen und sich ausgeruht. :nachdenklich:

Nach den den schönen Worten zur Bewerbung müssen auch Leistungen kommen dann ist die Welt i.O. lieber Nicolas.

Ich hoffe du wirst bei jedem Spiel daran denken und dir den A..aufreißen. Also gib Gas, alles Gute und herzlich willkommen bei unserem FCK :teufel2:



Beitragvon Rickstar » 26.07.2020, 11:36


Briggedeiwel hat geschrieben:
Rickstar hat geschrieben:Es geht doch keinen darum den spieler schlecht zu machen. Das Problem ist doch, dass er 90% seiner Spiele auf der 10 gemacht hat. Eine Position, die es in Schommers bisherigen Systemen bisher so gut wie nie gab. Er ist weder ein 8er (so wie Ciftci) noch ein LA (wie Pick). Das riecht ganz doll nach Fehleinkauf, da ich Sessa nicht für den Unterschiedsspieler halte, für den Schommers sein System ändern wird.


Ist er nicht genau für die Position gemacht, die Flo Pick in den letzten Spielen begleitet hat?


Das ist für mich die einzige Erklärung für den Transfer. Allerdings haben wir die letzten Spiele eher im 4-3-3 oder 4-4-2 (ohne OM) bestritten. Ich drücke die Daumen, dass es keinen zweiten Transfer ala Starke gibt, wo wir die Position im System nicht haben und dann versuchen den Spieler auf einer Position einzusetzen, die ihm nicht liegt.



Beitragvon AlterFritz1945 » 26.07.2020, 13:57


Wir haben einen guten Trainer. Das ist meine Überzeugung. Er wird hier von vielen in ein viel zu schlechtes Licht gerückt. Er hat jetzt die Möglichkeit, die für sein angedachtes Spielsystem die richtigen Spieler zu verpflichten, alles unter erschwerten Bedingungen. Erkennbar war eine deutliche Entwicklung der Mannschaft im defensiven Bereich. Wir habe weniger Tore in den letzten Minuten bekommen und standen gut.
Das wurde auch oft von den Kommentatoren in den TV-Übertragungen der letzten Spiele betont.
Jetzt gilt es, den nächsten Schritt zu gehen. Noch mehr Effizienz bei Standards und im Abschluss.



Beitragvon kategorie abc » 26.07.2020, 19:45


„Ich habe es mir sehr genau überlegt und dann spontan zugesagt“. :p

Na, mehr als gespannt sein was er uns bringt kann ich nicht sein. Gehen wir davon aus, BoScho hat nen Plan :nachdenklich:
Tach ach, und hoffe auf eine gute zeit mit dir.
Was sagte BoScho dazu?! „Bei manchen Spielern fehlt etwas, deshalb spielen sie auch bei mir und nicht in Barcelona.“ :wink:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon cemeb » 28.07.2020, 15:58


Shiro hat geschrieben:
cemeb hat geschrieben:Nach wie vor fehlt es an sportlicher Kompetenz! Dieser Transfer ist ein Nonsens. Die Leistungsdaten sind ja schon 5. Klassik. Aber vielleicht reichts ja für den FCK.....zzzzzzzz


Und damit schonmal mindestens eine Klasse höher als das Niveau, auf dem du hier schreibst.


Umpfhargmklopgfrzzdmph.................. :D




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste