Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon oleola » 30.06.2020, 21:47


Betze_FUX hat geschrieben:Bin ich hier im Kreuzworträtsel gelandet??? Vermeintlicher Investor aus Dubai mit 12 Buchstaben - Waagrecht... Was ein Stuss.

Nicht der User hat Dubai erwähnt sondern die Bild!
"Ich grüße meine Mutter, meinen Vater, und ganz besonders meine Eltern!"

(Mario Basler)



Beitragvon HarryK. » 30.06.2020, 21:58


Und egal was die Bild für ne kacke verzapft den lieben langen Tag, hat die oftmals bei Gerüchten im sportlichen Bereich den richtigen Riecher.. Aber lässt uns abwarten mehr bleibt eh nicht übrig.. Bin da völlig entspannt und vertraue den handelnden Personen dass die im Rahmen ihrer Möglichkeiten versuchen das bestmögliche für den Verein zu erreichen..



Beitragvon Thomas » 30.06.2020, 22:15


Scrooge McDuck hat geschrieben:Wenn hier einer blufft, dann diejenigen, die Schauberger und Sperk mit der Dubai-These versorgt haben.

@Scrooge McDuck:
Vorab: Ich weiß nicht, wo der potentielle Investor wohnt oder arbeitet. Aber Professor Wilhelm hat auf Twitter selbst ein Video geteilt und sehr empfohlen, in dem wörtlich gesagt wird "die Spur führt nach Dubai", siehe hier: https://twitter.com/joewizh/status/1276525936561786881 (im Video ab Minute 9:38).

Trotzdem kann ich nur nochmal auf meinen Hinweis von vor zehn Seiten appellieren, dass zu vogelwilde Spekulationen nerven oder im schlimmsten Fall auch dem FCK schaden könnten. Denkt an das Zitat von Markus Merk und Soeren Oliver Voigt, die letzten Montag ausdrücklich sagten: "Es gibt keinen weiteren Anlass, zum jetzigen Zeitpunkt über Investoren zu spekulieren." Ich hätte als FCK-Mitglied natürlich auch gerne mehr Informationen darüber, um wen es sich handelt und vor allem was er will, schließlich geht es um unseren Verein und dessen Anteile. Da muss definitiv rechtzeitig was auf den Tisch kommen. Auch habe ich schon allerlei Indizien gehört, darunter auch ein paar glaubwürdige. Aber das würde ich nur hier posten, wenn die Wahrscheinlichkeit sehr hoch erscheint und nicht bloß weil ich "deutscher Millionär in der Schweiz oder in Dubai" gegooglet habe. Den Leuten die Nase lang zu machen mit Internetaussagen wie dieser hier ist dann doch wohl wirklich bisschen peinlich:
oleola hat geschrieben:Laut einem User auf TM, besteht der Name des möglichen Investors aus 12 Buchstaben.

Mein Name hat übrigens auch zwölf Buchstaben (danke an Kollege @Marky für den Hinweis), aber ich bin es nicht. ;)

>>> Also lasst uns doch bitte bei diesem Thema seriös und realistisch bleiben!
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK-Ralle » 30.06.2020, 22:16


Das wäre natürlich Premium. Sofern die das beide wollen... Meist wollen die großen alleine am urinal stehen.


Natürlich wäre das der Optimalfall. Ich weiß natürlich nicht ob das realistisch ist.

Klar wollen große Investoren mitbestimmen. Ich denke die werden im Rahmen der Möglichkeiten auch bekommen. Vielleicht kann man ja beide die Möglichkeiten einräumen und sie überzeugen, gemeinsam mehr mit uns für den FCK zu erreichen. Wobei. Ich glaube ich schweife nun fast zu sehr in die Wunschtraumwelt ab.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon DirkDiggler6686 » 30.06.2020, 22:30


Sagt es doch!
Auf Facebook kursiert der Name Saygin Yalçin als Investor. Das kombiniert sich jemand deshalb so zusammen, weil Prof.Dr. Wilhelm selbst die Spur nach Dubai legt.
Kann reines Name dropping sein oder wirklich eine Insiderinfo. Wissen tut man nichts. Auch ich nicht...
Liberté, Egalité, Weinschorlé !!! :teufel3:



Beitragvon oleola » 30.06.2020, 22:39


DirkDiggler6686 hat geschrieben:Sagt es doch!
Auf Facebook kursiert der Name Saygin Yalçin als Investor. Das kombiniert sich jemand deshalb so zusammen, weil Prof.Dr. Wilhelm selbst die Spur nach Dubai legt.
Kann reines Name dropping sein oder wirklich eine Insiderinfo. Wissen tut man nichts. Auch ich nicht...


So sieht es auch!
Da darf der Cheffe hier auch gerne mal Beiträge als peinlich bezeichnen. Nur sollte es sich bewahrheiten, hätte die Bild wohl doch wieder Infos bekommen...
"Ich grüße meine Mutter, meinen Vater, und ganz besonders meine Eltern!"

(Mario Basler)



Beitragvon ExilDeiwl » 30.06.2020, 22:49


oleola hat geschrieben:
eldon hat geschrieben:Laut einem User auf TM, besteht der Name des möglichen Investors aus 12 Buchstaben. Das könnte vielleicht doch passen? Wäre dann aber leider schon wieder traurig, falls der Mann von der Bild mit Dubai recht haben sollte :(


Au ja, lasst uns Investorenscrabble spielen. Mit den Buchstaben B - E - C - C und A gibt‘s aber keine Punkte - eher Abzug...



Beitragvon DirkDiggler6686 » 30.06.2020, 22:52


Der User Betzemaster auf tm hat den Namen Yalçin schon dementiert und aus Erfahrung weis ich, dass Betzemaster immer sehr sehr gut und seriös informiert ist. Er wiederum bestätigt die Spekulationen des User OutsideFCK und spricht davon, den Engelsgesang anzustimmen wenn das eintrifft was beide vermuten.

PS: @thomas: Ich gebe nur wieder, was auf Facebook und co eh schon der breiten Öffentlichkeit geboten ist. Das sind nicht meine Spekulationen. Nur zur Klarstellung.
Liberté, Egalité, Weinschorlé !!! :teufel3:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.07.2020, 00:08


Thomas hat geschrieben:Mein Name hat übrigens auch zwölf Buchstaben (danke an Kollege @Marky für den Hinweis), aber ich bin es nicht. ;)

Deutscher, der im Ausland lebt, sportaffin ist, aber im deutschen Fußball bisher noch nicht als Investor in Erscheinung getreten ist, nicht aus der Immobilienbranche kommt und dessen Name 12 Buchstaben hat?

Mir fällt gerade auf, dass das alles auf m i c h passt. :shock: :shock:
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon ConsciousD3vil » 01.07.2020, 04:14


Es ist ja durchaus nachvollziehbar, dass man als Fan nicht noch länger auf die Folter gespannt werden will.
Die Meisten (inkl. mir) wollen wissen , wie es weiter geht bzw. ob und wenn ja: Mit wem?!

Aber ich halte es nicht für förderlich oder hilfreich, wenn sämtliche Namen öffentlich diskutiert werden. Sollte ein Name in den Fokus rücken, mit dem manch einer vorsichtig ausgedrückt "nichts anfangen kann" und sich in Foren dann negative Stimmen die Klinke in die Hand geben, dann steht der FCK evtl. mit leeren Händen und Taschen da, sollte das scheue Investor-Reh davon Wind bekommen.

Wir sollten alle den Ball flach halten und wünschen, dass am Schluss alle Parteien zufrieden sind. (Sogar wir Fans :-) )
«Ich wollte die Welt ändern. Das habe ich getan. Ich habe sie schlechter gemacht.»
-Finkelstein

«Ob ich an Gott oder an den Teufel glaube? Ich habe ihn gesehen: Olaf Marschall, Roter Teufel & Fußballgott!»
-CD



Beitragvon Betze_FUX » 01.07.2020, 05:07


oleola hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:Bin ich hier im Kreuzworträtsel gelandet??? Vermeintlicher Investor aus Dubai mit 12 Buchstaben - Waagrecht... Was ein Stuss.

Nicht der User hat Dubai erwähnt sondern die Bild!

Ja ich weiss...die 12 Buchstaben kommen ja auch von TM.
Ich hab ja dem User auch nichts böses gesagt...also zumindest hoffe ich das es so nicht angekommen ist.

Ausserdem meinte unser AR nicht das Land Dubai, sonder Torben-Henrik Dubai aus Südabraurup.der ist dasigner von aufziehlaschen für Getränkedosen und wohnt mittlerweile in einem Kibbuz in der Nähe des See Genezareth...
Zuletzt geändert von Betze_FUX am 01.07.2020, 05:16, insgesamt 1-mal geändert.
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon De Sandhofer » 01.07.2020, 05:09


Schon Frank Sinatra wusste wohin die Spur führt. Ganz zum Schluss bei Strangers in the Night singt er Dubi Dubi Dubi Dubai
https://youtu.be/ZwAERaRUsp0



Beitragvon phil9309 » 01.07.2020, 06:52


DirkDiggler6686 hat geschrieben:Der User Betzemaster auf tm hat den Namen Yalçin schon dementiert und aus Erfahrung weis ich, dass Betzemaster immer sehr sehr gut und seriös informiert ist. Er wiederum bestätigt die Spekulationen des User OutsideFCK und spricht davon, den Engelsgesang anzustimmen wenn das eintrifft was beide vermuten.


Er hat nur Dubai für eine Ente gehalten, ich meine zu konkreten Namen hat er nicht wirklich etwas gesagt.

Aber zum Teufel der den Engelsgesang anstimmen soll:

Bei mir macht sich tatsächlich langsam eine Art vorsichtige Vorfreude breit. Betzemaster hatte in der Vergangenheit nur korrekte Informationen - natürlich muss das alles noch in trockene Tücher und ich kann mir auch gut vorstellen, dass da noch ein bisschen Zeit vergeht, aber ich komme nicht drum herum optimistisch zu sein.

Versteht mich nicht falsch, wir stecken bis zum Hals im Treibsand. Aber das hier fühlt sich an wie die Liane, an der wir uns rausziehen können.



Beitragvon Betze_FUX » 01.07.2020, 07:00


Diese Liane war anfangs auch ein Herr beccca...bis dann Stück für Stück raus kam was da für ein beschissenens Spiel getrieben wird.
Aber ich glaube ernsthaft, dass man den Herren Wilhelm, Voigt, Merk, etc. Keine fxxxxe uff de bagge malen kann wie den "ehrenwerten" Vorgängern.
Und selbst wenn der Herr/Dame aus Dubai kommt, oder kamtschatka, oder sonst woher...ich glaube dass das dann trotzdem kein Modell 1860 oder. Hoffenheim wird...
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon phil9309 » 01.07.2020, 07:17


Betze_FUX hat geschrieben:Diese Liane war anfangs auch ein Herr beccca...bis dann Stück für Stück raus kam was da für ein beschissenens Spiel getrieben wird.
Aber ich glaube ernsthaft, dass man den Herren Wilhelm, Voigt, Merk, etc. Keine fxxxxe uff de bagge malen kann wie den "ehrenwerten" Vorgängern.
Und selbst wenn der Herr/Dame aus Dubai kommt, oder kamtschatka, oder sonst woher...ich glaube dass das dann trotzdem kein Modell 1860 oder. Hoffenheim wird...


Natürlich. Das Gefühl hat tatsächlich auch wenig mit dem Namen des Investors zu tun, das kommt tatsächlich gerade aus einer ungewohnten Art von Vertrauensvorschuss ggü dem Team Merk - als FCK Fan und Mitglied kannte ich sowas eigentlich nicht mehr.



Beitragvon tom55232 » 01.07.2020, 07:22


12 Buchstaben !!!

Dagobert Duck

ganz einfach aber behaltet es für euch



Beitragvon EchterLauterer » 01.07.2020, 07:41


HarryK. hat geschrieben:hat die oftmals bei Gerüchten im sportlichen Bereich den richtigen Riecher.


Wenn man nur richtig ausblendet, könnte man das so sehen. Wenn man aber genau hinschaut, stimmt das so nicht. Kommt also darauf an, was man unter "oftmals" verstehen will.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Betze_FUX » 01.07.2020, 07:59


EchterLauterer hat geschrieben:
HarryK. hat geschrieben:hat die oftmals bei Gerüchten im sportlichen Bereich den richtigen Riecher.


Wenn man nur richtig ausblendet, könnte man das so sehen. Wenn man aber genau hinschaut, stimmt das so nicht. Kommt also darauf an, was man unter "oftmals" verstehen will.


Bei der Fülle an Gerüchten die die Bxxx so täglich raushaut ist auch Mal ein richtiges dabei...das ist wie mit ner Schrotflinte in einen Vogelschwarm zu ballern. Da Trift man mit Sicherheit einen piepmatz. Und man kann dann behaupten man sei ein guter schütze :)
Aber ich wollte hier nicht über dieses Blatt referieren.
Mein Opa hatte immer die BamS, die würde dann in kleine seiten geschnitten, so ca dinA5 und draussen neben dem Stall in das kleine Häuschen mit dem Herz in der Tür gelegt.
Irgendwie goldig...aber mehr ist das Blatt (für mich) auch nicht wert...und das nicht Mal dreilagig :lol:
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon nieuffgebbe » 01.07.2020, 08:46


Michimaas hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:Da der FCK das jetzt offiziell bestätigt hat, hoffe ich, dass all diejenigen, die der Führung Bluff unterstellt haben, ihre weitere Stimmungsmache einstellen.

Es sieht eher immer mehr nach Bluff aus! Nachdem H. Wilhelm versucht hat Becca und Co die Pistole auf die Brust zu setzen, sind die cool geblieben. Im Übrigen gibts von Gläubiger Seite überhaupt keine Statements zu lesen. Für mich geht die erste Runde klar an Becca, einfach der bessere Pokerspieler, der hat in der Baubranche Geld verdient, da ist der auch im Zocken cool und gut


Lange nicht mehr so gelacht, ich hoffe es war ironisch gemeint. :?
Um Wunder zu erleben, muss man an sie glauben!



Beitragvon Shiro » 01.07.2020, 09:22


DirkDiggler6686 hat geschrieben:Auf Facebook kursiert der Name Saygin Yalçin als Investor. Das kombiniert sich jemand deshalb so zusammen, weil Prof.Dr. Wilhelm selbst die Spur nach Dubai legt.


Und wie passt dieser Name mit einem "Deutschen der im Ausland lebt" zusammen?! Diese Name ist eher Kategorie "Scheich eines Wüstenstaats, der sich ein neues Hobby sucht und es einigen 'Kollegen' gleich tun will"...
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon wernerg1958 » 01.07.2020, 09:48


In der Rheinpfalz steht vor der Sperrschranke " Ein möglicher Investor bewegt sich" und was heist das ? genau nichts! Denn es steht da ja nicht wohin er sich bewegt und warum. Man kann da Spekulieren wie man will, nicht alles lässt sich im Internet finden, wenn auch die Masse das glaubt. Es ist gut so, daß es auch noch Dinge gibt welche im Internet nicht zu finden sind. Wir werden es erfahren wenn es dies zu erfahren gibt.



Beitragvon RedDevil16 » 01.07.2020, 09:49


Shiro hat geschrieben:
DirkDiggler6686 hat geschrieben:Auf Facebook kursiert der Name Saygin Yalçin als Investor. Das kombiniert sich jemand deshalb so zusammen, weil Prof.Dr. Wilhelm selbst die Spur nach Dubai legt.


Und wie passt dieser Name mit einem "Deutschen der im Ausland lebt" zusammen?! Diese Name ist eher Kategorie "Scheich eines Wüstenstaats, der sich ein neues Hobby sucht und es einigen 'Kollegen' gleich tun will"...


Weil er in Deutschland geboren, dort aufgewachsen ist und erst vor 10 Jahren nach Dubai zog und sich dort etwas aufgebaut hat und zum Milliardär wurde. Wieso also sollte das nicht passen?



Beitragvon Miggeblädsch » 01.07.2020, 09:55


Michimaas hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:Da der FCK das jetzt offiziell bestätigt hat, hoffe ich, dass all diejenigen, die der Führung Bluff unterstellt haben, ihre weitere Stimmungsmache einstellen.


Es sieht eher immer mehr nach Bluff aus! Nachdem H. Wilhelm versucht hat Becca und Co die Pistole auf die Brust zu setzen, sind die cool geblieben. Im Übrigen gibts von Gläubiger Seite überhaupt keine Statements zu lesen. Für mich geht die erste Runde klar an Becca, einfach der bessere Pokerspieler, der hat in der Baubranche Geld verdient, da ist der auch im Zocken cool und gut


@Michimaas: Eigentlich wollte ich mich heute zurück halten, aber wenn du mir mit einem solchen Beitrag den Ball auf den Elfmeterpunkt legst......

Wenn ich deine These lese, dann scheinst du dich, was die Beurteilung von Prof.Wilhelm angeht, ausschließlich auf die Expertise eines gewissen Herrn Schauberger zu verlassen. Du scheinst ein Opfer des Slogans "Bild dir deine Meinung" geworden zu sein.

Was die Beurteilung von Herrn Becca angeht, so scheinst du dich ausschließlich auf die Expertise von Fritz Fuchs zu verlassen. Der muss es ja wissen, denn er hat Becca mal persönlich die Hand geschüttelt und überdies ist Becca ja ein gelernter Maurer und hat in der Baubranche Geld verdient. Dann kann er ja nur ein Ehrenmann und gleichzeitig ein guter, cooler Zocker sein. Das ist bestimmt absolut logisch.

Dass er sich allerdings nicht wie ein Ehrenmann, sondern wie ein Elefant im Porzellanladen verhalten hat, spricht nicht unbedingt für die These von Fritz Fuchs, oder? Und dass Herr Becca sich eigentlich mit seinem Minimaleinsatz "Bürgschaft" i.H.v. 2,6 Mio einen ganzen Verein in die Tasche stecken wollte, aber bis jetzt lediglich ein paar Tüten Popcorn dafür erhalten hat, spricht auch nicht unbedingt für deine These des "guten coolen Zockers"

Wer hier, wie du, immer noch einen Bluff vermutet, hat den Schuss immer noch nicht gehört. Wir haben alle Karten auf den Tisch gelegt. Wir haben auch niemandem "die Pistole auf die Brust gesetzt", sondern sind nur den gesetzlich vorgeschriebenen Weg zum Amtsgericht gegangen. Gezockt hat hier lediglich die Gläubigerseite. Eben weil auch sie den Fehler gemacht hatten zu denken, der Verein würde bluffen und würde niemals einen Investor akquirieren können. Sowas nennt man Fehleinschätzung, oder wie du sagen würdest: die Gläubiger haben sich verzockt.

Du behauptest weiterhin, die Gläubiger blieben cool, und es gäbe keine Statements von ihnen zu lesen. Das sehe ich komplett anders. Den Gläubigern wird nun langsam bewusst, dass sie sich komplett "verzockt" haben. Nicht zuletzt wegen Wilhelms Auftritt. Die merken jetzt, dass ihnen die Felle davon schwimmen und deren "Statements" kannst du indirekt über ihr Sprachrohr Schauberger in dem Käseblatt lesen. Gewisse Kräfte sehen nun ihre letzte Chance darin, die aktuelle Führung und den Investor zu diffamieren und den Verein zu spalten.

Und so weichen unsere Einschätzungen wohl schließlich komplett voneinander ab. Du schreibst, die erste Runde geht an Becca. Ich behaupte, Becca dürfte kurz vor dem endgültigen K.O. stehen. Wenn er schlau ist, geht er auf den Schuldenschnitt ein und betreibt somit Verlustminimierung in Sachen Popcorneinkauf 8-)

Gerade die Nachricht über die Fristverlängerung zur Unterschrift des Vertrages mit Investor 1 zeigt doch folgendes:

Investor 1 scheint uns nicht unter Druck setzen zu wollen, was absolut positiv ist. Es scheint noch einen Investor 2 und eventuell einen Investor 3 zu geben. Und das hat nichts mit Bluff zu tun, wie du schreibst, sondern mit guter Arbeit, die da oben geleistet wird. Vielleicht solltest du mal versuchen, die Dinge so zu sehen.
Zuletzt geändert von Miggeblädsch am 01.07.2020, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Jetzt geht's los



Beitragvon Newtrial » 01.07.2020, 10:13


Ich stimme weder @michimaas noch @miggeblädsch zu. Vielmehr stimme ich @Thomas zu, dass wir eigentlich alle besser mal die Waffel halten sollten (was ich hiermit natürlich auch nicht tue :lol: ):

Leute, wir wissen es nicht!

Es dringt einfach nichts nach außen! Und da wollt ihr auf jeden Fall schon mal wissen, wer geblufft, gut gezockt oder sich im Gegenteil verzockt hat? :D Auf welcher Informationsgrundlage denn bitte? Das sind alles haltlose Spekulationen - ganz einfach, weil die Verhandlungen komplett diskret geführt werden! Es ist nicht mal sicher, ob Fritz Fuchs oder sonst jemand dem Sch(l)auberger was gesteckt haben - oder der sich seinen Käse einfach aus den Fingern gesaugt hat.

Alle gehen einander an die Gurgel, weil keiner auch nur irgendwas weiß (oder wenn, dann jedenfalls nix sagt), aber man ja auf jeden Fall irgendwas posten muss. Und ich mach da jetzt auch noch mit... :teufel2:



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.07.2020, 10:19


Miggeblädsch hat geschrieben:Gezockt hat hier lediglich die Gläubigerseite. Eben weil auch sie den Fehler gemacht hatten zu denken, der Verein würde bluffen und würde niemals einen Investor akquirieren können. Sowas nennt man Fehleinschätzung, oder wie du sagen würdest: die Gläubiger haben sich verzockt.


Warum sollten die Gläubiger etwas dagegen haben, dass der FCK einen Investor findet? Das Gegenteil wird doch eigentlich der Fall sein. Die wollen Geld und dafür werden sie alles begrüßen, was Geld in den Verein bzw. die KGaA spült.

Sie werden lediglich etwas dagegen haben, von dem Geld nicht abzubekommen. Das ist verständlich und vermutlich der Grund, warum sie gerade auf Zeit spielen. Zeit, die der insolvente FCK leider nicht hat.

Der Ball liegt beim Investor.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carsi und 49 Gäste