Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 08.04.2020, 13:31


Bild

Lennart Grill wechselt vom FCK zu Bayer Leverkusen

U21-Nationaltorhüter Lennart Grill verlässt den 1. FC Kaiserslautern ein Jahr vor Ende seines laufenden Vertrages und wechselt im Sommer zu Bayer 04 Leverkusen. Beim aktuellen Tabellenfünften der Bundesliga unterschreibt der 21-Jährige einen Vierjahresvertrag.

Der gebürtige Idar-Obersteiner läuft seit vier Jahren für die Roten Teufel auf, nachdem er im Jahr 2016 vom 1. FSV Mainz 05 ins Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Kaiserslautern gewechselt war. Mit der U19 des FCK erreichte er im Jahr 2018 das Finale um den DFB-Junioren-Vereinspokal. Anschließend stieg er am Betzenberg zu den Profis auf, für die er in bisher 45 Drittliga-Partien zwischen den Pfosten stand. Für verschiedene DFB-Juniorennationalmannschaften hütete er bisher insgesamt 13-mal das Tor, zuletzt in der aktuellen Spielzeit zweimal für die U21-Nationalmannschaft.

"Es muss unser Ziel sein, unsere Leistungsträger langfristig beim FCK zu halten. In diesem Fall haben wir aber in Abwägung der Vertragslaufzeit des Spielers und dem wirtschaftlichen Gesamtpaket entschieden, Lennart Grill die Freigabe zum Ende der laufenden Spielzeit zu erteilen", erklärt FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich schon jetzt bei Lennart Grill für seinen Einsatz in den vergangenen vier Jahren und wünscht ihm für die nächsten Schritte seiner Karriere alles erdenklich Gute.

Quelle: Pressemeldung FCK

Ergänzung von Der Betze brennt: Die Ablösesumme für Lennart Grill liegt verschiedenen Medienberichten zufolge bei rund zwei Millionen Euro.

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Betze on fire » 08.04.2020, 13:41


Die nächsten und zugleich letzten Millionen an denen Ehrmann beteiligt war!



Beitragvon PälzerBu1900 » 08.04.2020, 13:44


Hat sich ja abgezeichnet...alles Gute Lennart, auch wenn es bei den Pillendrehern ist!



Beitragvon Wuttke_Weinfest » 08.04.2020, 13:50


Der Dank muss auch an Stefan Kuntz gehen, der ihn ja in die U21 berufen hatte. Das hat noch mal 500.000-1.000.000 extra gebracht. Grill wird seinen Weg gehen.



Beitragvon Thomas » 08.04.2020, 14:01


Lennart Grill schreibt auf Instagram folgendes zum Abschied:

Lennart Grill hat geschrieben:Hi liebe Fans des @1fckaiserslautern1900 ,
wie ihr wahrscheinlich bereits aus den Medien erfahren habt, habe ich mich dazu entschieden zur neuen Saison zu @bayer04fussball zu wechseln und mir somit meinen Kindheitstraum von der Bundesliga zu erfüllen. In meinen 4 Jahren beim FCK sind mir der Club, die Mitarbeiter und die Fans sehr ans Herz gewachsen, deshalb habe ich mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und werde euch alle immer im Herzen tragen. Dennoch bin ich überzeugt nun den richtigen Schritt zu gehen und freue mich auf meine neue Aufgabe bei Bayer. Bis dahin hoffen wir natürlich, dass wir die Saison noch gut zu Ende spielen können. Danke für alles und bleibt gesund

Link: https://www.instagram.com/p/B-t_a1KKvVe/
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK-Ralle » 08.04.2020, 14:19


Betze on fire hat geschrieben:Die nächsten und zugleich letzten Millionen an denen Ehrmann beteiligt war!

Mal schauen ob es auch die letzten Millionen waren, die wir für unsere Torhüter bekommen.
Man wird sehen.

Danke für alles Lennart, viel Glück und Erfolg in Leverkusen. Bleib gesund.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Gypsy » 08.04.2020, 14:19


Wir brauchen nun mal die Kohle, deshalb war ein Wechsel nicht zu vermeiden.

Jeder an Grills Stelle hätte es genauso gemacht, die Chance zu einem oben angesiedelten Erstligisten zu gehen kann sich niemand entgehen lassen.

Einzig das Floskeln faseln nervt, aber so macht man das halt heute, die vorgegebenen Statements der Berater zu posten ohne nachzudenken was da in seinem Namen abgeschickt wird.
Ans Herz gewachsen, Entscheidung nicht leicht gemacht,...Junge was soll das?Das war wohl die leichteste Entscheidung aller Zeiten für dich, aber es ist auch vollkommen ok, würde jeder so machen !

Ich wünsche ihm wirklich alles Gute.
Bin allerdings auch sehr gespannt wie er sich macht. In meinen Augen wird er überschätzt. Auf der Linie ist er echt gut, jedoch teils eine haarsträubende Strafraumbeherrschung. Mal sehen wie er sich macht, alles Gute!



Beitragvon Davy Jones » 08.04.2020, 14:26


Ich glaube aber, dass man die Strafraunbeherrschung eher trainieren und lernen kann als das Arbeiten auf der Linie. Von daher bin ich mir sicher, dass er seinen Weg erfolgreich bestreiten wird.



Beitragvon Rubert 1848 » 08.04.2020, 15:05


Gypsy hat geschrieben:Einzig das Floskeln faseln nervt, aber so macht man das halt heute, die vorgegebenen Statements der Berater zu posten ohne nachzudenken was da in seinem Namen abgeschickt wird.
Ans Herz gewachsen, Entscheidung nicht leicht gemacht,...Junge was soll das?Das war wohl die leichteste Entscheidung aller Zeiten für dich, aber es ist auch vollkommen ok, würde jeder so machen!


Vom Verein kommen ja auch die üblichen Floskeln:

"Es muss unser Ziel sein, unsere Leistungsträger langfristig beim FCK zu halten. In diesem Fall haben wir aber in Abwägung der Vertragslaufzeit des Spielers und dem wirtschaftlichen Gesamtpaket entschieden, Lennart Grill die Freigabe zum Ende der laufenden Spielzeit zu erteilen", erklärt FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

Die Wahrheit lautet:

"War von Anfang an klar, dass Grill geht. Wir verkaufen jeden Spieler wenn die Kohle halbwegs stimmt, etwas anderes können wir uns wirtschaftlich überhaupt nicht erlauben. Leistungsträger zu halten und eine Mannschaft nachhaltig zu entwickeln ist beim FCK gar nicht möglich. Demnächst werden auch Pick, Sickinger und Kühlwetter woanders unterschreiben. Alles andere ist Traumtänzerei. Nächste Spielzeit sind wir im besten Fall unteres Mittelmaß, aber eigentlich gehen wir von Abstiegskampf aus. Wenn wir bis dahin nicht insolvent sind."
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Ronsen » 08.04.2020, 15:11


Schade hätte bei uns noch Reifen müssen.
Das Geld wo wir bekommen ist sowieso schon weg.
Hatte meiner Meinung nach zuviel Unsicherheiten im spiel. Das junge Menschen auch fehler machen ist klar. Aber bei ihm war ich immer nervös sobald es Spannend wurde.
Meine Meinung nach viel zu früh Bundesliga.
Sehe es ähnlich wie bei Nübel.
Trotzdem alles gute. Und hoffe für dich das ich mich getäuscht habe.



Beitragvon wupperteufel2 » 08.04.2020, 16:35


Habe es heute morgen schon im Lokalradio LEV gehört ...
Alles Gute Lennart hier bei mir um die Ecke (10km). Werde Deinen Weg hier weiter verfolgen - aber natürlich nicht vor Ort im Stadion - außer wir spielen da irgendwann nochmal, was leider extrem unwahrscheinlich ist :(



Beitragvon Schwebender Teufel » 08.04.2020, 17:16


Naja war ja nicht wirklich mehr überraschend warum zu den Pillen verstehe ich zwar weiter nicht aber gut.....Geld mitnehmen und einen neuen Torwart verpflichten....fertig :teufel2:



Beitragvon diabolo666 » 08.04.2020, 19:17


Denke, er wird enden wie Müller, Fromlowitz, Pollersbeck



Beitragvon 1:0 » 08.04.2020, 19:29


Grill wird der letzte FCK-Torhüter sein, der jemals eine Karriere macht.
Das Ehrmann-Aus werden wir teuer bezahlen und bitter bereuen.

Viele Vorredner beschwerten sich schon zurecht: Auch ich hasse die PR-Floskeln !!!



Beitragvon Stephan866 » 08.04.2020, 20:43


Geh mal ganz stark davon aus das es der letzte Torwart bei uns war den wir zu geld machen :nachdenklich:. Denn anders als bei anderen Drittligisten weiß man einfach wenn gerry viel von jemandem hält beobachtet man ihn schon mal früher und kauft nicht die katze im sack.



Beitragvon joachimo » 08.04.2020, 22:02


Moin, so aus etwas Abstand :

ca. 2 Millionen Euro für einen Drittliga-Torhüter ? Hmmm ... Das ist mehr als mancher Verein in der Liga als Etat hat. Das ist eine (sehr nette) Finanzierung aus Leverkusen, vergleichbar Zimmer nach Stuttgart.

Zur Qualität der Torwartausbildung der letzten Jahre (inkl. der Einkäufe, die sicherlich nicht ohne den verantwortlichen Torwarttrainer erfolgen): wo spielen gerade Pollersbeck, Müller, Sievers, Alomerovic, Hesl ?

Sooo viel Qualität war da nicht ....

Tja



Beitragvon Betziteufel49 » 08.04.2020, 22:59


Hat da der "Kalli" seine Finger im Spiel gehabt. Danke dafür. 8-)

2 Millionen für einen " 3. Klassigen Torwart ". :?:

Als Trainer müsste man eigentlich gesehen haben das er schon länger nicht mehr für den FCK gespielt hat.

Bin gespannt ob er auch die letzten Spiele,so fern sie es gibt, aufgestellt wird.

Kann mir nicht vorstellen das unser Tarzan mit ihm zu frieden war. Viel dazu gelernt hat er auf jeden Fall nicht in seiner Zeit bei uns.

Zwei Jahre Ausbildungszeit wird er noch brauchen in Leverkusen bis er zwischen den Pfosten steht.

Trotzdem alles Gute für Ihn in der 1.Liga. :wink: :wink: und tschüss.



Beitragvon Osterhase » 08.04.2020, 23:49


Können Ihn ja im Winter wieder ausleihen damit er Spielpraxis bekommt :love:
Der 12. Mann hat geschrieben:Nach dem ich mir jetzt immer mal wieder Beiträge durchgelesen habe, auf der Suche nach nützlichen Informationen und fundierten Meinungen, die mich weiterbringen,... bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses Forum ein ernsthaftes Problem mit Gesocks hat.



Beitragvon Schwede2002 » 09.04.2020, 06:41


diabolo666 hat geschrieben:Denke, er wird enden wie Müller, Fromlowitz, Pollersbeck


Moin aus Jever. Muss Dir sogar etwas Recht geben,unsere letzten TH sind alle irgendwie im Jenseits verschwunden. Ausser Geld haben Sie nichts mehr gebracht.
Und ja, Danke an Gerry der Uns mit seiner Leistung immer wieder eine gute Einnahmequelle gesichert hatte. Damit ist es nun vorbei. Die Torwartschmiede FCK gehört der Vergangenheit an.

Danke Gerry, Du warst,bist und bleibst der FCK.



Beitragvon Reitersmann » 09.04.2020, 14:33


Machs gut Gerryson :teufel2: :D :teufel2:.................
es ist die Treue die ein gutes Pferd ausmacht.........so wie den FCK Fan......



Beitragvon BetzePower67 » 09.04.2020, 16:19


Alles Gute Lennart und viel Erfolg in Vizekusen.
Und nochmal tausend Dank an den oder diejenigen, die es geschafft haben eine solche Ablöse auszuhandeln Das ist für Drittliga-Verhältnisse TOP. Das muss man mal anerkennen.

An alle FROHE OSTERN und bleibt gesund.

F... Corona! :teufel2:
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Crystal » 10.04.2020, 11:46


Würde mich ehrlich gesagt wundern, wenn er bei Leverkusen die Nummer 1 werden würde. Ich fand ihn in der 3. Liga ganz solide mit einigen Aussetzern, bei denen man sich die Haare hätte rausreißen können.

Der Transfer ist aber für beide Seiten nachvollziehbar und für uns wie ich finde absolut verschmerzbar, besonders bei der Ablösesumme.

Wünsche dem Lennart viel Erfolg für seinen weiteren Werdegang, groß in Erinnerung behalten werde ich ihn nicht.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste