Fragen, Antworten und Anekdoten zur Geschichte des FCK.

Beitragvon Thomas » 17.03.2020, 14:24


Ein bisschen Nostalgie in schwierigen Zeiten: Heute vor 38 Jahren, am 17. März 1982, siegte der FCK gegen Real.

Vor 38 Jahren: Als Lautern die Königlichen abschoss

Drei Gegentore aus dem Hinspiel ausbügeln? Real Madrid fünf Tore einschenken? Den Fans eine magische Nacht bescheren? Was mittlerweile undenkbar wäre, schaffte der 1. FC Kaiserslautern heute vor genau 38 Jahren.

"Für mich war es eine unvergessliche Nacht – nicht nur wegen meiner beider Tore", erinnerte sich der damalige Lauterer Mittelfeldspieler Friedhelm Funkel später im Buch "Wenn der Betze bebt" an eine Partie, die an jenem 17. März 1982 in die Geschichte einging.

Der 1. FC Kaiserslautern fegte im Viertelfinale des UEFA Pokals den haushohen Favoriten aus der spanischen Hauptstadt mit 5:0 geradezu aus dem Stadion.

(…)

Quelle und kompletter Text: weltfussball.de

Weitere Links zum Thema:

- Hall of Game: FCK-Real 5:0 | Das Debakel der "Königlichen" (Der Betze brennt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MZ-Devil » 17.03.2020, 15:22


Ich habe die Berichte nicht gelesen. Wenn mich nicht alles täuscht ist das immer noch die höchste Niederlage der Königlichen in einem europäischen Wettbewerb.
Gibt im Moment wichtigeres, ich weiß. Deshalb eine Randnotiz.
Kommt alle gut durch die nächsten Wochen. Bleibt gesund!
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon MHristov » 17.03.2020, 15:38


Ich habe mir eigentlich abgewöhnt in der Vergangenheit zu schwelgen. War bei diesem Spiel zu klein, aber beim 3:1 gegen Barcelona dabei, auch so ein Klassiker, auch wenn wir damals durch Bakeros Kopfball raus sind. Schöne Bilder, echte Männer aus Flake...richtige Maschinen!
Naja...lange ist es her und wird nie mehr so! Bleibt gesund!



Beitragvon Betze_FUX » 17.03.2020, 17:06


Oh cool. Ein Bericht über Fussball :)
Was aussergewöhnliches in den aktuellen berichten mit und um Corona...
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
Uno, Duo, tre - Scheiss KSC



Beitragvon Hannes1938 » 17.03.2020, 18:52


Ich war an diesem Abend im Stadion dabei.
Das war ein Riesenfest welches ich mein lebtag nicht vergessen werde.



Beitragvon Hannes1938 » 17.03.2020, 20:44


Hannes1938 hat geschrieben:Ich war an diesem Abend im Stadion dabei.
Das war ein Riesenfest welches ich mein lebtag nicht vergessen werde.


Die Elf von damals hätte die heutige Spitzkickertruppe aus dem Stadion gefegt.



Beitragvon Begbie1980 » 17.03.2020, 22:41


Auch ganz schön was Michael Dusek in dem gestrigen Interview zu diesem Spiel erzählt hat.

https://www.fussballromantiker.com/inte ... hael-dusek
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon Oktober1973 » 18.03.2020, 15:03


Wunderbar old school wie M. Dusek das erzählt. Unterschreibe jedes Wort in der Verbindung zur jetzigen Situation.
Und das old school immer auch modern sein kann, hat er bewiesen als er an der Karriereentwicklung von M. Klose intensiv mitgearbeitet hat.
Hätte kein Problem, wenn die Spieler mal kurz vor dem Training heimkommen und zum Kotz.... an den Zaun gehen.
Die Beschäftigung mit den Themen des Threads muss auch in Corona Zeiten erlaubt sein. Lebbe geht weiter.
War auch im Stadion damals und muss heute noch grinsen, wie der FCK damals einen wegen den Karten in das Koppelgeschäft mit dem Spiel gegen Darmstadt 98 reingezwungen hat.
Das war uns jedoch völlig egal, so heiss waren wir darauf das Spiel zu sehen.



Beitragvon Seit1969 » 19.03.2020, 01:32


Ich bin damals von Bonn zum Betze gefahren. Unvergessliches Erlebnis das Spiel. Auf der Süd sind wir förmlich ausgerastet. Eigentlich ist die Stimmung jemandem der nicht im Stadion war nicht zu vermitteln. Schade.
Fly with the eagle or scratch with the chicken




Zurück zu Vereinshistorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste