Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK in Ingolstadt?

Heimsieg für den FC Ingolstadt
29
30%
Unentschieden
17
17%
Auswärtssieg für den 1. FC Kaiserslautern
52
53%
 
Abstimmungen insgesamt : 98

Beitragvon Flo » 31.01.2020, 13:00


Bild

Vorbericht: FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern
Duell der lange Ungeschlagenen


FC Ingolstadt gegen 1. FC Kaiserslautern oder auch: Zwölf Spiele ohne Niederlage gegen sieben Spiele ohne Niederlage. Klar ist: Will der FCK Tuchfühlung nach oben aufnehmen, dann muss er am Samstag die Serie des Tabellenzweiten durchbrechen.

Die Enttäuschung der vergebenen Großchancen aus dem Montagsspiel gegen Großaspach dürften die Lautrer relativ schnell verdaut haben. Schließlich äußerten sich die FCK-Akteure schon direkt nach Abpfiff angriffslustig. Mit Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt wird die Roten Teufel zu Beginn der englischen Woche sicherlich ein anderer Gegner erwarten - nämlich einer, der mitspielen wird. Das könnte der Schommers-Elf in die Karten spielen. Dass auch die FCK-Fans weiter an eine Aufholjagd ihrer Mannschaft glauben, spiegelt sich in den Vorverkaufszahlen für das erste Auswärtsspiel des neuen Jahres wieder. Im kleinen und engen Ingolstädter Stadion könnte die Fan-Unterstützung ein entscheidender Faktor sein, denn sicher ist: Die rund 2.000 Anhänger in und um den Gästeblock werden ihr Team unermüdlich nach vorne peitschen. Und sollte die Mannschaft ihre Chancen, die am Samstag wahrscheinlich nicht so zahlreich ausfallen werden, dieses Mal besser nutzen, dann ist in Ingolstadt auf jeden Fall ein Sieg drin. Anpfiff der Partie ist um 14:00 Uhr.

Was muss man zum 22. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Acht Punkte beträgt der Rückstand des FCK auf die auf einem direkten Aufstiegsplatz stehenden Ingolstädter. Der Relegationsplatz ist nach dem Punktverlust gegen Aspach sechs Zähler entfernt. Man braucht nicht lange drumherum zu reden: Die Partie in Ingolstadt ist für den weiteren Verlauf der Saison ein richtungsweisendes Spiel für den seit sieben Spielen unbesiegten FCK. Ob Coach Boris Schommers auch auswärts auf das Montag praktizierte 4-3-3-System setzt, ließ er noch offen. Möglich ist auch eine Umstellung auf ein etwas kompakteres 4-4-2, in dem Timmy Thiele wieder die zweite Sturmspitze geben könnte.

Vor dem ersten Auswärtsspiel 2020 hat Schommers alle Spieler zur Verfügung. Auch Neuzugang Hikmet Ciftci ist nach muskulären Problemen wieder fit. Alexander Nandzik sammelte wie genau wie Ersatztorhüter Avdo Spahic am Dienstag in der zweiten Mannschaft in einem Testspiel gegen Homburg Spielpraxis.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Seit 22. September 2019 (1:2 bei Bayern München II) sind die Ingolstädter ohne Niederlage und deshalb dick im Aufstiegskampf dabei. Als momentaner Tabellenzweiter hat der FCI gute Chancen, die direkte Rückkehr in die 2. Bundesliga zu schaffen. Letzte Woche war die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene sogar beim Spitzenreiter in Duisburg ganz dicht dran am Sieg und führte bis kurz vor Abpfiff mit 1:0, Dann traf MSV-Torjäger Moritz Stoppelkamp per Strafstoß zum 1:1-Endstand. Der Vorsprung auf die Verfolger aus Mannheim und Unterhaching schmolz deshalb auf zwei Punkte zusammen.

Am Samstag müssen die Ingolstädter auf zwei Stammspieler verzichten. Rechtsverteidiger Peter Kurzweg (Gelb-Sperre) und Offensivspieler Maximilian Beister (Rot-Sperre) stehen beide nicht zur Verfügung.

Frühere Duelle

Zuletzt traten die Lautrer im Mai 2018 in Ingolstadt an. In einem für beide Teams sportlich bedeutungslosen Spiel - der FCK stand bereits als Absteiger aus der 2. Bundesliga fest - gewannen die Roten Teufel durch zwei Tore von Phillipp Mwene und einen Treffer von Sebastian Andersson mit 3:1.

Fan-Infos

Auch 2020 können sich die Lautrer weiter auf die Unterstützung ihrer Anhänger verlassen. Über 1.500 Tickets für den Gästeblock wurden im Vorverkauf abgesetzt, so dass wohl bis zu 2.000 Fans ihre Roten Teufel im Sportpark unterstützen. An den Tageskassen gibt es noch Restkarten für den Gästebereich. Insgesamt erwarten die Gastgeber rund 8.000 Zuschauer.

O-Töne

FCK-Trainer Boris Schommers: "Ingolstadt hat den besten Sturm der Liga, blickt auf eine gute Serie zurück und deswegen wissen wir, wie schwierig es wird. Wir sind aber definitiv nicht chancenlos."

FCI-Torhüter Fabijan Buntic: "Ich erwarte ein heißes und umkämpftes Spiel. Beide Teams haben schon länger kein Spiel verloren und sind gut drauf, wir müssen wach sein. Und zwar von Beginn an, sonst gibt es für uns nichts zu holen!"

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Eric Müller (Bremen)

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Ingolstadt: Buntic - Ananou, Paulsen, Antonitsch, Gaus - Kaya, Thalhammer, Krauße, Elva - Kutschke, Eckert Ayensa

Es fehlen: Beister (Rot-Sperre), Büch (Reha nach Kreuzbandverletzung), Kurzweg (Gelb-Sperre), Schröck (Oberschenkelverletzung)

1. FC Kaiserslautern: Grill - Schad, Kraus, Hainault, Hercher - Kühlwetter, Sickinger, Bachmann, Zuck - Pick, Thiele (Skarlatidis)

Es fehlen: Esmel (Kreuzbandriss), Sternberg, Hemlein, Jonjic (alle nicht berücksichtigt), Spalvis (Knorpelschaden)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt



Beitragvon G.I.Chris » 31.01.2020, 13:47


Tippe mal ein Unentschieden(1:1)....wobei der Wunsch, ganz klar, ein Sieg wäre. Glaube nicht das eine der Serien reißt.
Da es ein Auswärtsspiel ist, denke ich das TT dann doch mal wieder trifft.
An diesem Wochenende werden wir keinen Boden gut machen.



Beitragvon Miggeblädsch » 31.01.2020, 13:57


Gegen Ingolstadt würde ich sogar mit einem 4-2-3-1 spielen:

Bild

Aufgrund der Flexibilität unserer Offensivspieler kann man sich auch jederzeit wieder in ein 4-4-2 oder 4-3-3 umformieren.

Auswärtssieg :teufel2:
Irgendwann geht's los



Beitragvon FCKPersey1962 » 31.01.2020, 14:07


Also ich habe das Spiel gegen Aspach auch nicht so schlecht gesehen. Klar wünscht man sich immer einen Sieg, gerade wenn man sich bei diesem Sauwetter die Eier abfriert und so viele gute Tormöglichkeiten hatte. Ich glaube auch nicht, dass Aspach ihrerseits zum Schluss so viele Torchancen gehabt hätten, wenn wir zuvor in Führung gegangen wären. Ab der 60. Minute hatte die Ordnung gefehlt, was unser Trainer auch richtigerweise moniert hat. Gegen Ingolstadt sehe ich die Chancen für einen Sieg bei 50%.
Mit etwas Glück, einer guten Ordnung und besserer Chancenverwertung bin ich guter Dinge, dass wir zumindest einen Punkt mitnehmen werden-ein Sieg wäre natürlich Balsam für die FCK-Seelen. :teufel2:
Dauerkarte Süd 3.1



Beitragvon roterteufel81 » 31.01.2020, 14:25


Ich sach mal Niederlage.

Wenn es anders kommt, kann ich mich freuen, dass wir wieder im Rennen sind.
Vergesst nicht Euer Magenta Sport Abonnement rechtzeitig zu kündigen, sonst wird es 21/22 evtl. unnötig teuer :daumen:



Beitragvon Betziteufel49 » 31.01.2020, 14:42


roterteufel81 hat geschrieben:Ich sach mal Niederlage.

Wenn es anders kommt, kann ich mich freuen, dass wir wieder im Rennen sind.


Ich bin bei dir. Das unentschieden gegen GA sitzt zu tief. :cry:
Was danach kommt :?: werden wir sehen. Pourie :wink:



Beitragvon roterteufel81 » 31.01.2020, 14:52


Betziteufel49 hat geschrieben:Ich bin bei dir. Das unentschieden gegen GA sitzt zu tief. :cry:


genau das lässt mich auch zweifeln, was ich da im Stadion zu sehen bekam. Da waren einige deutlich sichtbare Elemente aus Zeiten aufgetaucht, bei denen ich gehofft hatte, sie gehören seit November der Vergangenheit an :(
Vergesst nicht Euer Magenta Sport Abonnement rechtzeitig zu kündigen, sonst wird es 21/22 evtl. unnötig teuer :daumen:



Beitragvon Betziteufel49 » 31.01.2020, 14:58


Miggeblädsch hat geschrieben:Gegen Ingolstadt würde ich sogar mit einem 4-2-3-1 spielen:

[ Bild ]

Aufgrund der Flexibilität unserer Offensivspieler kann man sich auch jederzeit wieder in ein 4-4-2 oder 4-3-3 umformieren.

Auswärtssieg :teufel2:


Gute Aufstellung @Miggeblädsch für die erste Halbzeit.
Sollte es bei Halbzeit 0:0 stehen dann bitte ändern. Beitrag von Betziteufel49 » 30.01.2020, 16:34

Bild
Was danach kommt :?: werden wir sehen. Pourie :wink:



Beitragvon Otto Rehagel » 31.01.2020, 17:07


Miggeblädsch hat geschrieben:Gegen Ingolstadt würde ich sogar mit einem 4-2-3-1 spielen:

[ Bild ]

Aufgrund der Flexibilität unserer Offensivspieler kann man sich auch jederzeit wieder in ein 4-4-2 oder 4-3-3 umformieren.

Auswärtssieg :teufel2:



Das klingt nach einem Plan :daumen:



Beitragvon Otto Rehagel » 31.01.2020, 17:11


roterteufel81 hat geschrieben:
Betziteufel49 hat geschrieben:Ich bin bei dir. Das unentschieden gegen GA sitzt zu tief. :cry:


genau das lässt mich auch zweifeln, was ich da im Stadion zu sehen bekam. Da waren einige deutlich sichtbare Elemente aus Zeiten aufgetaucht, bei denen ich gehofft hatte, sie gehören seit November der Vergangenheit an :(



Die haben andere auch. Es gibt keine Mannschaft die nur super Spiele abliefert. Selbst Leipzig oder die Bayern haben ihre schwächeren Spiele. Aber die Einstellung, der Teamgedanke, die Spielzüge usw. haben sich deutlich verbessert. Auch haben wir gegen GA bis zum Schluss Chancen erarbeitet und nicht in der 70. min (wie noch vor Schommers) die Arbeit eingestellt.
Ich bin optmistischer als noch vor einigen Monaten.



Beitragvon fckhighlander » 31.01.2020, 18:29


Ich tippe auf Sieg Ingolstadt.
Auch wenn ich von einem Sieg träume.
Wahrscheinlich werden wir aber ein Unentschieden einfahren was auch ok wäre
Scotland the brave🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿



Beitragvon freakshow2410 » 31.01.2020, 18:53


Weiß jemand, ob es vor Ort noch Gästetickets gibt?



Beitragvon fck-stein » 31.01.2020, 19:10


Ich glaube nicht an drei Punkte.
Unsere Truppe kann zwar Fussball spielen, aber Audicity
ist abgezogt und will mehr gewinnen.
Mit einem Punkt könnte ich schon leben.



Beitragvon TimFW » 31.01.2020, 20:06


freakshow2410 hat geschrieben:Weiß jemand, ob es vor Ort noch Gästetickets gibt?


Ja, gibt es.
(Man kann auch sehr gerne den Beitrag oben lesen, da stehts drin)
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben.



Beitragvon Lonly Devil » 31.01.2020, 20:14


Duell der lange Ungeschlagenen


Nach diesem Spiel wird Lautern länger ungeschlagen sein. 8-)
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon ChrisW » 31.01.2020, 20:15


Auch Audi ist schlagbar, wenn man es von der ersten Minute an will. Wir sprachen ja von Rückschlägen, die kommen werden. Für mich war Aspach schon einer und nun kann es wieder vorwärts gehen. Das Positive ist, dass keiner den Gegner unterschätzen wird und dass unsere Konterstärke den Unterschied machen kann. Wenn..... man halt dann auch das Tor trifft.



Beitragvon Megazodiac » 31.01.2020, 20:50


roterteufel81 hat geschrieben:
Betziteufel49 hat geschrieben:Ich bin bei dir. Das unentschieden gegen GA sitzt zu tief. :cry:


genau das lässt mich auch zweifeln, was ich da im Stadion zu sehen bekam. Da waren einige deutlich sichtbare Elemente aus Zeiten aufgetaucht, bei denen ich gehofft hatte, sie gehören seit November der Vergangenheit an :(


Naja, das Spiel gegen Großaspach war besser als das Ergebnis, die sind ja nicht umsonst Vorletzter. Leider haben wir da wo andere einen Stürmer haben den Thiele...

Auf dem Papier ist es eine Niederlage, aber wenn wir eins sind, dann eine Wundertüte. Von 1-6 gegen Meppen bis 2-0 gegen Mainz ist bei uns ja alles drin. Für unmöglich halte ich einen Sieg gegen Ingolstadt daher nicht.



Beitragvon Lonly Devil » 31.01.2020, 20:57


Megazodiac hat geschrieben:... ...
Naja, das Spiel gegen Großaspach war besser als das Ergebnis, die sind ja nicht umsonst Vorletzter. Leider haben wir da wo andere einen Stürmer haben den Thiele...
... ...

Ja, bis zu dessen Einwechslung hatten wir mit unserem Angriffsspiel schon 3 Tore erzielt und viele weitere Chancen erspielt.
Echt Sch..., dass nach der Einwechslung von Thiele die Tore zurückgenommen und das Angriffsspiel eingestellt wurde.


(Hab' ich noch was vergessen?) :oops:

Im Übrigen sah ich bis zur Einwechslung von Thiele eine kleine "Fehlpassorgie", bis Thiele mehr Sicherheit in unser Spiel brachte.
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 31.01.2020, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon roterteufel81 » 31.01.2020, 21:56


Fängt ja schon mal nicht schlecht an. Halle patzt zu Hause gegen Köln mit 3:4.
Vergesst nicht Euer Magenta Sport Abonnement rechtzeitig zu kündigen, sonst wird es 21/22 evtl. unnötig teuer :daumen:



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 31.01.2020, 23:25


roterteufel81 hat geschrieben:Fängt ja schon mal nicht schlecht an. Halle patzt zu Hause gegen Köln mit 3:4.


In der Liga kann in der Zwischenzeit fast jeder jeden schlagen.Wir werden noch viele überraschende Ergebnisse sehen.Klar ist für mich dass wir insgesamt ganz anders auftreten als noch vor ein paar Monaten.Wir werden eine gute Rückrunde spielen.Egal wie das morgen ausgeht.Obs für den Aufstieg reicht: Man wird sehen.Die teils katastrophale Hinrunde wiegt schwer.



Beitragvon Betzebastion Mainz » 01.02.2020, 00:48


Was wollen wir in Ingolstadt?
Die haben Audi, die haben Geld die haben uns sportlich doch schon längst überholt.
Dann kommt Düsseldorf. Ein Erstligist.
Ist das nicht Zeit sich ins Höschen zu machen?


Nein. Ist es nicht. wir wollen gewinnen!!!
Wir haben Bock auf Sieg!
Wir lassen uns die Lust auf den süßen Sieg von keiner Mannschaft nehmen. Von keiner Mannschaft auf diesem Planeten. Denn keine Mannschaft ist das, was der FCK ist: der erfolgreichste Underdog aller Zeiten! Und wir werden nicht klein bei geben, denn es Zeit für unsere Erfolge. Wir wollen es vom Scheitel bis zur Sohle, wir wollen die Energie in uns auf den Platz bringen, und dem Gegner keine Chance lassen. Hinten sicher und vorne lassen wir unsere Höllenhunde los. Komm Thiele - lass jucken Junge!
Denn ich will mit dem FCK eines:
nämlich ALLES !!! Und ich will es JETZT !!!!


https://www.youtube.com/watch?v=7JB8xizXnT0

:teufel2: :teufel2: :teufel2:
1.FCK - you just can´t escape my love



Beitragvon Känguru » 01.02.2020, 01:03


Dem ist nichts hinzuzufügen.

Danke.

Das Känguru



Beitragvon RedPumarius » 01.02.2020, 06:33


roterteufel81 hat geschrieben:Ich sach mal Niederlage.

Wenn es anders kommt, kann ich mich freuen, dass wir wieder im Rennen sind.



Ich tippe auf ein 2 zu 1 für den Club mit den haesslichen Audi-Karren.
Die erwarte ich qualitativ etwas besser als uns.

Ein Unentschieden waere schon klasse, nutzt aber letztlich auch nichts, wenn man irgendwie oben noch mitspielen will.



Beitragvon Shiro » 01.02.2020, 08:48


Wird das Spiel übertragen? Also Fan-Radio oder so????
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Alm-Teufel » 01.02.2020, 10:19


Knappe Niederlage gegen einen der beiden direkten Aufsteiger.
Mal sehen, ob wir danach nochmal so gut punkten und ein Wörtchen um Platz 3 mitreden können?!
3. Liga verhindern!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste