Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon paulgeht » 10.01.2020, 09:45


Bild

Der beim FCK ausgemusterte Linksverteidiger Janek Sternberg steht nach Informationen des Drittliga-Portals "Liga-Drei.de" vor einem Wechsel zum Halleschen FC.

Liga-Drei.de hat geschrieben:Linksverteidiger verlässt die Roten Teufel: Sternberg vor Wechsel zum HFC

(...) Der Linksverteidiger wurde bereits im Laufe der Hinrunde ausgemustert, trainierte in der Oberliga-Mannschaft - aber nicht mehr lange. Nach Liga-Drei.de-Informationen steht Sternberg kurz vor einem Wechsel zum Halleschen FC. Der hatte bereits im Dezember in Person von Trainer Torsten Ziegner angekündigt, im Winter personell nachlegen zu wollen.

Quelle und kompletter Link: Liga-Drei.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon super-jogi » 10.01.2020, 11:00


Wäre ne WIN-WIN Situation. Hat einfach nicht gepasst
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Zuzey » 10.01.2020, 11:22


So schwächt man die Konkurrenz am Besten.
:daumen:
Läuft im Spiel mal nichts zusammen,
und es will und will nichts geh'n,
so woll'n wir doch geschlossen,
hinter uns'rer Mannschaft steh'n,



Beitragvon Chrisss » 10.01.2020, 11:54


Immer wieder erstaunlich, dass Blender immer wieder aufs Neue andere Menschen blenden — und Fuß fassen ^^ oh man. „Mach die linke Seite auf wie ein Scheunentor“-Sternberg. Gott bin ich froh wenn der weg ist ... er alleine ist mich so viele Nerven gekostet.



Beitragvon Betze_FUX » 10.01.2020, 12:19


In der bekannten Historie des FCK wird Sternberg in Halle bestimmt zum top-stammspieler...

Bei uns hat's nicht sollen sein. Viel Erfolg in Halle
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon zabernd » 10.01.2020, 12:27


Ich hoffe der Wechsel klappt und wünsche ihm ehrlich alles Gute.
Für beide Seiten die beste Lösung.
Er hatte keine Chance mehr auf Einsatzzeiten, der FCK spart sein Gehalt.
Wenn auch noch eine Ablöse fließen sollte:
Noch besser!
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.



Beitragvon necrid » 10.01.2020, 13:12


Yesss und im Gegenzug bekommen wir Mai.Das wäre der Hammer 8-) darf ja mal träumen :)



Beitragvon Schwede2002 » 10.01.2020, 13:44


zabernd hat geschrieben:Ich hoffe der Wechsel klappt und wünsche ihm ehrlich alles Gute.
Für beide Seiten die beste Lösung.
Er hatte keine Chance mehr auf Einsatzzeiten, der FCK spart sein Gehalt.
Wenn auch noch eine Ablöse fließen sollte:
Noch besser!


Ganz Deiner Meinung und Danke an Dich, nicht jeder versteht Worte wie die von BS, Respekt jedem gegenüber. :teufel2:



Beitragvon SEAN » 10.01.2020, 14:28


zabernd hat geschrieben:Ich hoffe der Wechsel klappt und wünsche ihm ehrlich alles Gute.
Für beide Seiten die beste Lösung.
Er hatte keine Chance mehr auf Einsatzzeiten, der FCK spart sein Gehalt.
Wenn auch noch eine Ablöse fließen sollte:
Noch besser!

Ablöse glaub ich nicht. Vielleicht brauchen wir keine Entschädigung/Abfindung zu zahlen, das wäre schon gut.
Ich hoffe es klappt, und wünsche ihm alles Gute. Nachtreten muss man nicht, es hat einfach nicht gepasst.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon heiko1900 » 10.01.2020, 14:55


Chrisss hat geschrieben:Immer wieder erstaunlich, dass Blender immer wieder aufs Neue andere Menschen blenden — und Fuß fassen ^^ oh man. „Mach die linke Seite auf wie ein Scheunentor“-Sternberg. Gott bin ich froh wenn der weg ist ... er alleine ist mich so viele Nerven gekostet.


Bin voll bei dir, hoffentlich liest Halle hier nicht mit :D
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben." Fritz Walter



Beitragvon Grosso80 » 10.01.2020, 15:52


Am besten im Tausch mit Mai :lol:

Hat bei uns nicht funktioniert. Platz frei machen und hoffentlich bei den Neuverpflichtungen mehr Glück haben.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Schnullibulli » 10.01.2020, 16:26


***
Äddi Janek, danke fürs Tor gg 60 aber gepasst hat es eigentlich nie. Denke auch nicht dass wir Ablöse bekommen. Halle weiß auch dass wir ihn los werden wollen und von der Gehaltsliste weg haben wollen. Ich denke das gesparte Gehalt und der freie Kaderplatz wäre schon tipp topp.



Beitragvon Thomas » 10.01.2020, 18:00


+++ Transfer-Ticker +++

Sternberg-Wechsel rückt näher: Neben Halle soll auch Rostock interessiert sein

Einem aktuellen Bericht der "Bild" zufolge soll neben dem Halleschen FC - der weiterhin als Favorit gilt - auch Drittliga-Konkurrent Hansa Rostock an Janek Sternberg interessiert sein. Es verdichten sich also die Anzeichen, dass der beim FCK ausgemusterte Sternberg (Vertrag bis 2021) die Roten Teufel noch in der Winterpause verlässt.

Bild hat geschrieben:Janek Sternberg (27) soll den HFC auf der linken Außenbahn verstärken. Nach BILD-Informationen hat der Aufstiegskandidat gute Chancen, den noch bei Ligakonkurrent Kaiserslautern unter Vertrag stehenden Profi zu verpflichten. Knackpunkt: Auch andere Drittligisten, u.a. Rostock, haben den erfahrenen Profi dick auf dem Zettel stehen. Die Halle-Bosse hoffen, dass Sternberg noch in den nächsten Tagen ins Trainingscamp nach Belek kommt. (...)

Quelle und kompletter Text: Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Tical1983 » 10.01.2020, 18:05


Schnullibulli hat geschrieben:Denke auch nicht dass wir Ablöse bekommen. Halle weiß auch dass wir ihn los werden wollen und von der Gehaltsliste weg haben wollen.

Da Rostock auch Interesse hat, sollte man ihn nicht kostenlos abgeben.



Beitragvon TigerWutz » 10.01.2020, 18:12


Tical1983 hat geschrieben:Da Rostock auch Interesse hat, sollte man ihn nicht kostenlos abgeben.


Finde ich auch. Intteresse rechtfertigt eine gewisse Ablöse. 50-100k finde ich kann, soll Halle investieren wenn sie denn so großes Interesse haben.



Beitragvon SEAN » 10.01.2020, 19:10


TigerWutz hat geschrieben:
Tical1983 hat geschrieben:Da Rostock auch Interesse hat, sollte man ihn nicht kostenlos abgeben.


Finde ich auch. Intteresse rechtfertigt eine gewisse Ablöse. 50-100k finde ich kann, soll Halle investieren wenn sie denn so großes Interesse haben.

Wichtig wäre, daß der neue Verein den Vertrag übernimmt, und wir ihn ohne Abfindung transferieren.
Eine Ablöse wäre schön, vordergründig wäre aber für mich, das man wie geschrieben nicht noch ein köfferchen Geld darzulegen muss. Auch wenn es nur ein kleines wäre. :wink:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Seb » 10.01.2020, 21:12


Auch wenn es gemein klingt: Mit einem symbolischen Euro als Ablöse wäre ein Abgang bereits eine super Sache für den FCK.

Sternberg ist als vorgesehener Stammspieler gekommen und hatte eine mehr als ordentliche Vita. Er dürfte daher einer der Topverdiener sein.



Beitragvon Betze_FUX » 10.01.2020, 23:03


Seb hat geschrieben:Auch wenn es gemein klingt: Mit einem symbolischen Euro als Ablöse wäre ein Abgang bereits eine super Sache für den FCK.

Sternberg ist als vorgesehener Stammspieler gekommen und hatte eine mehr als ordentliche Vita. Er dürfte daher einer der Topverdiener sein.

Die Frage ist halt, was ist passiert das es nicht geklappt hat. Anfangs sah ich ihn eher als starken Verteidiger....
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon Schönheim » 10.01.2020, 23:41


Betze_FUX hat geschrieben:
Seb hat geschrieben:Auch wenn es gemein klingt: Mit einem symbolischen Euro als Ablöse wäre ein Abgang bereits eine super Sache für den FCK.

Sternberg ist als vorgesehener Stammspieler gekommen und hatte eine mehr als ordentliche Vita. Er dürfte daher einer der Topverdiener sein.

Die Frage ist halt, was ist passiert das es nicht geklappt hat. Anfangs sah ich ihn eher als starken Verteidiger....


Sternberg hat das Tor gegen die Löwen gemacht, da war er erst mal ein paar Spiele der Held. Jedoch ist er von Anfang an defensiv permanent hinterlaufen worden, das gepaart mit technischen Fehler und unsauberen Pässen/Flanken. Gerade das defensiv taktische Verhalten war eklatant schwach.

Zudem ist es kein Zufall, dass es läuft seit er und Hemlein ganz raus sind, um es mal vorsichtig auszudrücken.



Beitragvon Betze_FUX » 11.01.2020, 00:00


Ja aber das hat er ja auch nicht erst bei uns gelernt. Das Stellungsspiel hat man oder halt nicht. Also entweder es war ihm egal, er hatte keinen Bock, oder man hat das einfach Unterschätzer oder übersehen als man ihn geholt hat....
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon Schönheim » 11.01.2020, 00:12


Im Endeffekt konnte er recht wenig in allen wichtigen Bereichen, die Vita hat sich interessant gelesen, HSV, Werder, Budapest.
Aktuell hat er es in Lautern und unter Doll in Ungarn nicht geschafft und lebt von den 23 Bundesliga spielen, wo ich mich wirklich frage wie er die gemacht hat.
Oft hat man ja „Angst“, dass man einen Spieler wohl ablösefrei ziehen lässt und der dann den Durchbruch schafft, bei ihm bin ich einfach nur froh, dass er weg ist.

Einen Oliver Kirch, der beim Spiel BVB - Real dann mal der mit ABSTAND beste Mann auf dem Feld sein wird, den wird er wohl nicht mehr machen und der wurde hier sportlich auch „verteufelt und belächelt“.
Im Fußball geht es eben auch um Persönlichkeit und Charakter...
Nur als kleine Anekdote am Rande und Gruß an Oliver Kirch, mein Freund :wink:
Zuletzt geändert von Schönheim am 11.01.2020, 00:18, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon diabolo666 » 11.01.2020, 09:51


Also ich hatte nie etwas gegen Oliver Kirch und fand es schade, dass er gegangen ist damals. Aber das ist OT.

Ich frage mich aber wirklich, was Mannschaften wie Halle und Rostock - die ja vor der Saison oben mitspielen wollten - in Sternberg sehen bzw. mit ihm anfangen wollen.

Ich hätte doch eher vermutet, dass er wenn überhaupt bei den letzten 5 unterkommt.

Seine linke Seite war in fast jedem SPiel offen wie ein Scheunentor. Er war oft gedanklich zu langsam...stand falsch oder spielte grausame Pässe



Beitragvon GerryTarzan1979 » 11.01.2020, 10:55


Es verwundert schon auf den ersten Blick, dass ein Spieler, der bei uns aufgrund seiner Leistungen kritisch gesehen wird, zudem nur noch in der 2. Mannschaft trainiert, Angebote von etablierten 3. Liga Mannschaften bekommt.
Anfangs habe ich Sternberg nicht so schlecht gesehen, besonders seine offensiven Aktionen waren teilweise gefährlich. Allerdings war sein Defensivverhalten nicht gerade "the yellow fromm the egg".
Er hat sehr lange vom Tor gegen 1860 gezehrt, ansonsten ist er mir sportlich (!) nicht sonderlich positiv in Erinnerung. Wie, und ob es menschlich gepasst hat, oder was der wahre Grund für seine Degradierung war, das weiß allein Schommers.
Jedenfalls wäre ich erleichtert, wenn er wechseln würde, einfach auch, weil er nicht die Rückendeckung hatte und auch nicht mehr bekommen würde. Selbst für ihn wäre ein Neuanfang wohl besser. Vielleicht findet er bei seinem neuen Verein das, was er für sein Spiel braucht.
Wünsche ihm alles Gute und Erfolg auf seinem weiteren Weg. Es hat einfach nicht bei uns gepasst, aber so ist das halt im Fußball.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon dome1900 » 11.01.2020, 14:53


Das Sternberg große Schwächen in der Defensive hat wissen wir alle.
Vielleicht plant Halle oder Rostock mit ihm im linken Mittelfeld.



Beitragvon ChrisW » 11.01.2020, 16:34


dome1900 hat geschrieben:Das Sternberg große Schwächen in der Defensive hat wissen wir alle.
Vielleicht plant Halle oder Rostock mit ihm im linken Mittelfeld.

Vielleicht machen Halle und Rostock aber auch den gleichen Fehler wie wir und überschätzen ihn. Und wenn einer halt mal Buli gespielt hat, dann macht das oft blind vor der tatsächlichen Leistung. Wir vergessen auch, dass ein schwächerer Mann in einem Spitzenteam weniger auffällt, wenn es gut läuft. Bei Kirch war das natürlich anders. Der wurde in Dortmund Stammspieler, bevor er zu Barca und dann Manu gewechselt ist. Oder verwechsel ich da was? :wink: Lasst mal die Kirch(e) im Dorf. Bei einem guten Fußballer kommt es auf die Konstanz an. Und top Leistung in einem Spiel reicht halt nicht.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast