Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 03.12.2019, 12:02


Bild

Soeren Oliver Voigt ist neuer FCK-Geschäftsführer

Durch einstimmigen Beiratsbeschluss wird Soeren Oliver Voigt mit Wirkung vom 3. Dezember 2019 zum neuen Geschäftsführer der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH bestellt.

Soeren Oliver Voigt war in der Zeit von 2007 bis 2019 als Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA erfolgreich tätig. Seine Tätigkeit war geprägt von hoher Kontinuität und Loyalität. In seiner langen Tätigkeit für den Verein hat er sich herausragende Verdienste und Kenntnisse von der 3. Liga bis zur Bundesliga erarbeitet.

Neben dem Aufbau des Nachwuchsleistungszentrums (Zertifizierung mit dem Höchstwert von 3 Sternen), der Entschuldung und Entwicklung des Profifußballs und der Verantwortung für die Planung im sportlichen Bereich war auch die Ausgliederung des Profifußballs in eine KGaA ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit.

Von 2016 bis 2018 war Soeren Oliver Voigt sowohl Mitglied des Präsidiums der Deutschen Fußball-Liga (DFL) als auch Vorstandsmitglied des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Das Aufgabengebiet bei der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH umfasst derzeit die gesamte Geschäftsführung und somit neben dem kaufmännischen auch den sportlichen Bereich.

Der 1. FC Kaiserslautern ist überzeugt, mit Soeren Oliver Voigt einen geschätzten, branchenerfahrenen und kompetenten Fachmann für die strategische und operative Gesamtverantwortung gefunden zu haben.

Bild

Quelle: Pressemeldung FCK
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Osnabrücker Teufel » 03.12.2019, 12:05


Wow, die Vita liest sich vorerst hervorragend! Zudem wurde nirgends über diese Person im Vorfeld spekuliert und die Meldung kam auch als Erstes vom FCK! Und nicht aus Luigis Pizzeria!

Ist das ein erstes Zeichen wie zukünftig bei uns gearbeitet wird? Wäre doch sehr gut und souverän wenn es so weitergeht.

Marc Arnold noch holen, Notzon ins NLZ einbinden und wir wären top aufgestellt!

Also:
Herzlich Willkommen beim FCK Herr Voigt! :teufel2: :daumen:
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon LauternFan85 » 03.12.2019, 12:07


ein herzliches Willkommen auf dem Betzenberg bei unserem FCK. :applaus:

Alles erdenklich gute für die bevorstehenden Mammutaufgaben. :daumen:

Packen WIR&IHR es ZUSAMMEN an.

GEMEINSAM für LAUTERN
Für immer Fritz-Walter-Stadion



Beitragvon ExHell28 » 03.12.2019, 12:09


Seine Vita liest sich mal recht gut. :daumen:

Na dann... Herzlich willkommen auf dem Betze und viel Erfolg. :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 03.12.2019, 12:09


Osnabrücker Teufel hat geschrieben:Wow, die Vita liest sich vorerst hervorragend! Zudem wurde nirgends über diese Person im Vorfeld spekuliert und die Meldung kam auch als Erstes vom FCK! Und nicht aus Luigis Pizzeria!

Ist das ein erstes Zeichen wie zukünftig bei uns gearbeitet wird? Wäre doch sehr gut und souverän wenn es so weitergeht.:


uffbasse....bei den Transfers von Bader und Co hat man auch gelobt dass man vorher nichts gehört hat...

aber es liest sich tatsächlich nicht schlecht. und, habs "drüben" schon geschrieben...einer der Erfahrung in/mit einer GmbH und Co KGaA hat...
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon rspfck » 03.12.2019, 12:10


Lasst uns das mal probieren. Ruhe im Verein bedeutet sportliche Leistungsfähigkeit.

11 Freunde (Artikel von 2016) hat geschrieben:Was macht Braunschweigs Erfolg aus?
Fort Knox in Niedersachsen

Eintracht Braunschweig steht auf Platz eins in der Liga und verlängerte mit Trainer Torsten Lieberknecht. Die heile Welt schützt ein kleiner Kreis Verantwortlicher. Das kann auf Dauer gefährlich sein. (...)

Quelle und kompletter Text: https://www.11freunde.de/artikel/was-ma ... erfolg-aus
Zuletzt geändert von Thomas am 03.12.2019, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Textauszug eingefügt (s. Forumsregeln).



Beitragvon RamsteinerTeufel » 03.12.2019, 12:11


Na, dass ist doch mal eine super Meldung! Endlich mal ein man der sowohl Sportlich als auch Kaufmännisch richtige Ahnung hat und das durch seine Jahrelange Arbeit auch deutlich unter Beweis gestellt hat. So einen hatten wir schon seit ewigen Zeiten nicht mehr beim FCK...

Herzlichen Willkommen und alles Glück der Welt, für die schweren Aufgaben die jetzt auf Sie zu kommen! Aber Sie werden das Schiff schon schaukeln!!!! :daumen: :teufel2:



Beitragvon Oracel » 03.12.2019, 12:13


Dann herzlich Willkommen auf dem Betzenberg...
Man kann ihm nur "Viel Glück" wünschen. :daumen:



Beitragvon Seb » 03.12.2019, 12:14


Seine Vita hört sich super an! Herzlich Willkommen und viel Erfolg!

Ich hoffe, der sportliche und finanzielle Bereich ist nicht zu viel für eine Person. Klar muss es unter ihm auch einen Sportdirektor und einen Abteilungsleiter Finanzen geben, aber durch die anstehende Lizenzierung mit allem drum und dran wird vermutlich keine Zeit für das Sportliche bleiben.



Beitragvon wernerg1958 » 03.12.2019, 12:19


Diese Meldung darf man getrost als Hammer bezeichnen, ich hätte nie geglaubt einen Spezialisten dieses Kalibers auf den Betze zu bekommen. Allein an dieser Personalie sieht man welche "Fachleute" jetzt im AR sind und welche Strahlkraft der FCK immer noch hat.
Ich freue mich riesig einen solchen Mann an der Spitze zu wissen, alles Gute Soeren Oliver Voigt am höchsten Berg der Pfalz! :daumen:



Beitragvon mazz » 03.12.2019, 12:23


Ist das jetzt der neue Bader oder der neue Klatt? oder beide in einer Funktion und es kommt kein weiterer mehr?

Ich dachte, es wird zuerst der Klatt Nachfolger vorgestellt, aber hier hört es sich so an, als würde es keinen Nachfolger für Bader geben SOV wird beides übernehmen:

Das Aufgabengebiet bei der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH umfasst derzeit die gesamte Geschäftsführung und somit neben dem kaufmännischen auch den sportlichen Bereich.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon DevilDriver » 03.12.2019, 12:29


Team Merk hat angekündigt, Team Merk hat geliefert. Ohne Gerüchteküche oder "Vorabinformationen" an die Presse.
So stellt man sich das vor. Guter Start. :daumen:

@Herr Voigt:
Herzlich Willkomen und viel Erfolg! :teufel2:

Formal gesehen genau der Fachmann mit entsprechenden Kompetenzen, die jetzt unbedingt benötigt werden:

- Kennt sich im Fußballgeschäft aus
- Kennt die Situation in ausgegliederten Profiabteilungen aus Braunschweig
- Kontakte zu Verbänden

Angesichts der knappen Zeit für die Erstellung der Lizenzunterlagen ist das alles sicherlich kein Nachteil.

Ich wünsche ihm viel Erfolg!



Beitragvon Flo » 03.12.2019, 12:30


mazz hat geschrieben:Ist das jetzt der neue Bader oder der neue Klatt? oder beide in einer Funktion und es kommt kein weiterer mehr?

Ich dachte, es wird zuerst der Klatt Nachfolger vorgestellt, aber hier hört es sich so an, als würde es keinen Nachfolger für Bader geben SOV wird beides übernehmen:

Das Aufgabengebiet bei der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH umfasst derzeit die gesamte Geschäftsführung und somit neben dem kaufmännischen auch den sportlichen Bereich.


Da haben die wohl ein bisschen geblöfft. Kann mir gut vorstellen, dass der beides übernimmt oder es nur noch einen Sportdirektor geben wird.
Bild



Beitragvon Olamaschafubago » 03.12.2019, 12:33


Ich verstehe das auch so, dass er sowohl im kaufmännischen als auch sportlichen Bereich die Geschäfte führt, also Bader und Klatt in einer Person, d.h. Einsparung einer sehr kostspieligen Stelle in unserem Vorstand.

Stimme meinen Vorrednern zu, die Vita liest sich bombig und ich traue dem Mann zu, diese schwierige Aufgabe bei uns in beiden Bereichen zu meistern. Schätze, wir hätten ihn ohne Merk nie bekommen. Wenn wir jetzt noch in der Tabelle weiter nach oben klettern, sind alle Voraussetzungen für eine nachhaltige Aufbruchsstimmung gegeben :teufel2:



Beitragvon BernddasBrot2 » 03.12.2019, 12:33


Herzlich willkommen beim FCK.
Wie mir scheint eine Kante, mit Erfahrungen in allen Bereichen.
Übrigens, beim FCK braucht keiner zur Zeit mit Pulli oder1/1 Arm zu arbeiten, da brennt es gewaltig, hier wird geschwitztbeim schaffe.
:teufel2:

Für die Skeptiker, die ich auch verstehen kann, bei Maddin wusste man im Vorfeld genau wo er scheiterte und auch welche Spielchen er getrieben hatte.
Mahner zum Thema Maddin gab es einige hier.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon Allievi89 » 03.12.2019, 12:34


BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOM keine Ahnung, was das wird, liest sich aber gut und stimmt zuversichtlich. Mal schauen, welche (womöglich schwerverdaulichen) Infos mit/nach der Wirtschaftsprüfung an das Tageslicht kommen. Davon abgesehen:

Ich werde jetzt Mitglied. Nicht nur wegen Team Merk usw. sondern auch, weil wir immer noch unten sind und jetzt die Zeit ist, was zu tun.



Beitragvon alaska94 » 03.12.2019, 12:36


mazz hat geschrieben:Ist das jetzt der neue Bader oder der neue Klatt? oder beide in einer Funktion und es kommt kein weiterer mehr?

Ich dachte, es wird zuerst der Klatt Nachfolger vorgestellt, aber hier hört es sich so an, als würde es keinen Nachfolger für Bader geben SOV wird beides übernehmen:

Das Aufgabengebiet bei der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH umfasst derzeit die gesamte Geschäftsführung und somit neben dem kaufmännischen auch den sportlichen Bereich.


Es ist der kaufmännische Geschäftsführer, hat Merk auch so gesagt. Er hat auch gesagt, dass man sich als 3. Ligist, keine 2 Geschäftsführer leisten kann. Es wird wohl ein neuer Sportdirektor kommen, wenn man Notzon nicht mit dieser Aufgabe betraut. Herr Voigt ist eher der Finanzfachmann.



Beitragvon ImmerLautrer » 03.12.2019, 12:37


Chapeaux Claque Team Merk. Das ist eine Hausnummer!

Willkommen auf dem Berg Soeren Oliver Voigt!



Beitragvon MZ-Devil » 03.12.2019, 12:42


Allievi89 hat geschrieben:BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOM keine Ahnung, was das wird, liest sich aber gut und stimmt zuversichtlich. Mal schauen, welche (womöglich schwerverdaulichen) Infos mit/nach der Wirtschaftsprüfung an das Tageslicht kommen. Davon abgesehen:

Ich werde jetzt Mitglied. Nicht nur wegen Team Merk usw. sondern auch, weil wir immer noch unten sind und jetzt die Zeit ist, was zu tun.


Das habe ich mir auch vorgenommen, die einzige Möglichkeit für mich im Moment meinen Teil beizutragen bzw. den Verein und den eingeschlagenen Weg zu unterstützen.
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon Blubber1980 » 03.12.2019, 12:45


Allievi89 hat geschrieben:Ich werde jetzt Mitglied. Nicht nur wegen Team Merk usw. sondern auch, weil wir immer noch unten sind und jetzt die Zeit ist, was zu tun.


Es wäre jetzt an der Zeit für eine groß angelegte Mitglieder-Gewinnungskampagne.
Mitglied werden für die Hälfte des Jahresbeitrags. Hier haben wir Nachholbedarf!

Herzlich Willkommen Herr Voigt.



Beitragvon Sandberg05 » 03.12.2019, 12:48


Das Merk-Team handelt schnell. Hut ab!
Die Vita ist Super. Beide Bereiche (Kaufmännisch und sportlich) in der jetzigen Lage
erfolgreich auszufüllen finde ich eine sehr große Herausforderung.
Ich hoffe das gelingt.

Herzlich willkommen Soeren Oliver Voigt. :daumen: :teufel2:



Beitragvon Chefkoch3286 » 03.12.2019, 12:48


Da ist er - Der Neue... viel Erfolg Ollie :daumen:

Wichitg auch, dass er für beide Bereiche kaufmännisch und sportlich verantwortlich ist. Klatt und Bader in einer Person sozusagen.



Beitragvon Betze_FUX » 03.12.2019, 12:51


Blubber1980 hat geschrieben:
Allievi89 hat geschrieben:Ich werde jetzt Mitglied. Nicht nur wegen Team Merk usw. sondern auch, weil wir immer noch unten sind und jetzt die Zeit ist, was zu tun.


Es wäre jetzt an der Zeit für eine groß angelegte Mitglieder-Gewinnungskampagne.
Mitglied werden für die Hälfte des Jahresbeitrags. Hier haben wir Nachholbedarf!

Herzlich Willkommen Herr Voigt.

Kampagne ja.
aber 1/2 Preis...da kommen dann wieder die Üblichen aus den hecken und mosern weil sie ja 1/1 bezahlen müssen,..stats man sich freut das mehr Mitglieder da sind ...
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon oleole » 03.12.2019, 12:52


Olamaschafubago hat geschrieben:Ich verstehe das auch so, dass er sowohl im kaufmännischen als auch sportlichen Bereich die Geschäfte führt, also Bader und Klatt in einer Person, d.h. Einsparung einer sehr kostspieligen Stelle in unserem Vorstand.

Stimme meinen Vorrednern zu, die Vita liest sich bombig und ich traue dem Mann zu, diese schwierige Aufgabe bei uns in beiden Bereichen zu meistern. Schätze, wir hätten ihn ohne Merk nie bekommen. Wenn wir jetzt noch in der Tabelle weiter nach oben klettern, sind alle Voraussetzungen für eine nachhaltige Aufbruchsstimmung gegeben :teufel2:


Apropos Aufbruchstimmung...jetzt gibt es keinen Grund mehr am Samstag das Stadion zu verweigern.

ALLE NUFF am Samstag und sagt es weiter...
wir zeigen unseren neuen Machern das wir jetzt alle voll mitziehen

verschaffen wir dem Soeren Oliver zur Begrüßung Gänsehautatmosphäre :daumen:

Herzlich willkommen

P.S. hoffentlich fragt nicht gleich wieder so ein Neunmalkluger wielange der Soeren schon Mitglied ist :nachdenklich:



Beitragvon Teufelneuneins » 03.12.2019, 12:54


Chefkoch3286 hat geschrieben:Klatt und Bader in einer Person sozusagen.


Das hoffe ich doch nicht :D :D :D

Ansonsten klingt das doch schon mal sehr gut! Da hat der neue AR gute (Vor-)Arbeit geleistet!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: betzwo, palatin8 und 58 Gäste