Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon rm_fussball » 21.10.2019, 06:36


FCK auf der Suche nach Mutmachern

Was macht Mut? Die Frage stellt man sich bei Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern aktuell wöchentlich. Die Antworten bleiben weiterhin aus.

Das jüngste 1:3 (0:2) beim MSV Duisburg bringt die Pfälzer erneut ganz nah an die Abstiegszone. Das kommende Duell beim Chemnitzer FC (Sonntag, 13 Uhr), der in der Tabelle noch hinter dem FCK steht, wird das nächste Schicksalsspiel werden. Doch deutet nun wirklich etwas darauf, dass es besser wird?

Probleme erkannt, aber nicht behoben: Trainer Boris Schommers hat mit seiner Analyse recht: "Der Hauptgrund für die Niederlage ist, dass wir nicht in die Zweikämpfe gekommen sind. Wir sind nicht aggressiv genug und nicht eng genug am Mann gewesen." Fehler im Defensivverbund luden die Duisburger zum Toreschießen ein. (...)

Idealbesetzung weiterhin gesucht: Nicht nur in der Innenverteidigung scheint Schommers weiterhin zu puzzlen. Fast auf allen Positionen bleiben Fragezeichen. (…)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung



Beitragvon G.I.Chris » 21.10.2019, 11:31


Soll er doch mal auf die Jugend bauen. Ich frag mich sowieso warum man nicht mal einem Gottwald und / oder Morabet bringt. Bei denen läufts, und motiviert werden die beiden allemal sein wenn sie bei den "Profis" ran dürfen.



Beitragvon CrackPitt » 21.10.2019, 11:40


G.I.Chris hat geschrieben:Soll er doch mal auf die Jugend bauen. Ich frag mich sowieso warum man nicht mal einem Gottwald und / oder Morabet bringt. Bei denen läufts, und motiviert werden die beiden allemal sein wenn sie bei den "Profis" ran dürfen.
Ich verstehe das auch nicht. Ich würde auch gerne mal einen Botiseriu auf der Position von Sternberg sehen. Spielt nämlich eine richtig gute Saison bei den Amateuren und hat ebenfalls einen Profivertrag
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon WalzvundePalz » 21.10.2019, 11:51


Mir graut es nur davor, dass unsere Jugend jetzt verheizt wird...

Mich würde mal generell interessieren, was Hildmann zu den letzten Spielen sagen würde.



Beitragvon Hephaistos » 21.10.2019, 11:54


Man muß nicht unbedingt das Gefüge der 2. kaputt machen. Wir haben auch in der 1. Alternativen. Warum jetzt Hercher nicht mehr spielt, obwohl er nicht schlecht war? Warum bekommt Bergmann gar keine Chance, der bei uns wohl der intelligenteste Mittelfeldspieler ist? Wieso bekommt Gottwalt gar keine Chance mehr? Schlecht war er in seinen Auftritten auch nicht.

Kühlwetter scheint ausser Form zu sein, spuelt aber immer. Dafür Thiele auf der Bank, der einzige, der immer den Willen und Einstellung zeigt. Bjarnasson komplett ohne Beachtung, ihm wird Phantom Röser vorgezogen. Fechner ist alles andere, aber sicher kein IV. Seine besten Spiele bei uns hat er suf RV gezeigt. Wieso dann nicht ihn hinstellen und Schad als RM? Auf RM haben wir schon die ganze Saison Probleme.

Wenn. das Team schon so wie so kein Vertrauen hat, dann brauche ich doch nicht offensives Pressing zu trainieren. Lieber auf 5-4-1 oder 4-1-4-1 umstellen, damit die Abwehr etwas stabilisiert werden kann. Ein erfahrene Trainer würde so was sofort erkennen.


Ich würde mal so versuchen:

Grill/Spahic

Fechner - Kraus - Gottwalt - Hercher

Bachmann

Schad - Bergmann - Starke - Pick

Thiele

Schad und Pick schnelle Leute auf Aussen und Thiele als Konterstürmer.

PS: Sickinger gegen Krsus wäre auch eine gute Alternative
Zuletzt geändert von Hephaistos am 21.10.2019, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Mephistopheles » 21.10.2019, 11:55


Mutmacher gesucht! Aha! Eine häufig hier im Forum zitierte Weisheit lautet: Der Fisch stinkt vom Kopf her. Bader wurschtelt immer noch weiter, war an der Trainersuche - wohl gemeinsam mit Notzon - maßgeblich beteiligt. Lieberknecht, mit Duisburg deutlich vor dem FCK in der Tabelle, bot sich vor geraumer Zeit an - so war es zu lesen. Interesse des FCK? Fehlanzeige. Bader hielt an Frontzeck fest. Bader hatte auch die Möglichkeit, Jens Härtel nach Kaiserslautern zu holen. Obwohl ich Hildmann nicht die Qualifikation abspreche und immer noch Sympathie mit Sascha habe, muss ich sagen, dass es wohl besser gewesen wäre, Jens Härtel zu holen. Er wollte nach Kaiserslautern (so war in einem Beitrag von Satanische Ferse zu lesen), aber erst im Januar. Hildmann konnte sofort. Jens Härtel wäre aber der gestandene Trainer gewesen, der schon bewiesen hat, dass er Aufstieg kann. Chance verpasst. Ob Schommers der Richtige ist? Bis jetzt sehe ich einen Rückschritt gegenüber Hildmann. Die Wahrheit liegt auf dem Platz, kommentierte ich damals die Verpflichtung von Schommers. Setzt er auf die Jugend? Eher nicht. Stattdessen sehe ich Hemlein und Sternberg wieder in der Stammelf. Ich habe den Eindruck, dass Schommers die Spieler der U21 gar nicht richtig kennt. Unter Hildmann war z.B. schon Singer im Pokal unterwegs. Ihn würde ich gerne mal sehen. Dass Gottwalt schlechter ist als Kraus, kann ich mir kaum vorstellen. Er bekommt aber keine Chance.

Unklar ist für mich weiterhin, welche Rolle Flavio Becca spielt. Er forderte einen weiteren Stürmer. Was machte Bader? Er verpflichtete Röser. Ohne Worte! Weiteres Geld verbrannt. Das Forum forderte übrigens damals Nachbesserungen im Mittelfeld und der IV. Mit welchem Recht sich Becca überhaupt im sportlichen Bereich einmischt, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Hauptproblem, das wir haben, ist aber das Machtvakuum, das mit der unerträglichen Verzögerungstaktik des Vereins bzw. des noch kommissarisch tätigen Aufsichtsrats von Tag zu Tag virulenter wird. Ich bin mal gespannt, ob die AOMV tatsächlich am 1. Dezember stattfindet. Oder findet man Gründe, die nochmals zu verschieben? Vielleicht bis zum Sankt Nimmerleinstag? Der FCK braucht schnellstmöglich einen neuen Aufsichtsrat, der die Richtung anzeigt, die der Verein einschlägt. Und ich persönlich bin der Meinung, dass nicht nur Bader, sondern auch der "Buchhalter" gehen müsste. 8-)



Beitragvon Talentfrei » 21.10.2019, 12:04


Es würde schon helfen wenn die Spieler auf der Position spielen auf der sie am stärksten sind. In Duisburg sah das aus als hätte man die Aufstellung ausgeknobelt . Vielleicht mal ein 4/2/3/1.
Grill
Schad Kraus Gottwald Botiseriu
Sickinger Starke
Thiele Bergmann Pick
Bjarnason

Oder 4/3/3

Grill
Schad Kraus Gottwald Botiseriu
Bergmann Sickinger Starke
Thiele Bjarnason Pick

Oder 3/2/3/2
Grill
Schad Kraus Gottwald
Sickinger Starke
Thiele Bergmann Pick
Morabet Bjarnason



Beitragvon Mephistopheles » 21.10.2019, 12:11


@ Talentfrei

Der Spieler heißt nicht "Gottwald", sondern "Gottwalt".

Etwa hier zu lesen:

https://www.transfermarkt.de/lukas-gott ... ler/435129



Beitragvon fw1900 » 21.10.2019, 12:17


Eines ist klar: In diesem Forum wird niemand einen Mutmacher finden. Das Forum der Pessimisten und Nörgler wird sicherlich niemanden aufbauen. Fände es mal geil, wenn die Fans mal einen Cut machen und die Mannschaft bedingungslos unterstützen würden. Gemeinsam sind wir stark. Die Mannschaft alleine schaft es nicht. Also Arsch zusammenkneifen und los gehts.

Unzerstörbar!



Beitragvon Talentfrei » 21.10.2019, 12:22


Mephistopheles hat geschrieben:@ Talentfrei

Der Spieler heißt nicht "Gottwald", sondern "Gottwalt".

Etwa hier zu lesen:

https://www.transfermarkt.de/lukas-gott ... ler/435129

Danke und Entschudigung.Hab da nicht aufgepasst.Ich weiß es aber auch. Du weißt aber wer gemeint ist.



Beitragvon CrackPitt » 21.10.2019, 12:24


macht nichts sogar unser Verein hat letztens den Namen des Spielers falsch geschrieben :|
Unprofessionell von vorne bis hinten
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon BetzeSebi » 21.10.2019, 12:26


@FW1900
Ja da bin ich deiner Meinung. Ich bin ebenso dafür das man die Mannschaft einfach mal ein paar Spiele brutal unterstützen sollte, egal wie auch das Spiel ausgeht. Die haben doch Schiss bei uns zu spielen, sind nervös bis zum geht nichtmehr. Ich denke das hat viel damit zu tun das nix läuft. Jeder der selbst mal gespielt hat, müsste das wissen.
Selbstvertrauen ist eine Grundsache die man haben muss um gut zu spielen. Bei unseren Fans hätte ich auch keine mehr.



Beitragvon lancelot666 » 21.10.2019, 12:31


Mephistopheles hat geschrieben:@ Talentfrei

Der Spieler heißt nicht "Gottwald", sondern "Gottwalt".

Etwa hier zu lesen:

https://www.transfermarkt.de/lukas-gott ... ler/435129


Aber seine Aufstellungen machen absolut Sinn, oder ?
Manche Menschen sind so anständig, dass sie sich Moral gleich doppelt leisten können.



Beitragvon Betze1974 » 21.10.2019, 12:36


Was hat den Betze vor Jahren stark gemacht, wenn man im Abstiegskampf stand?

Richtig. ZUSAMMENHALT!!

Wir hatten auch in Liga 1 nicht immer die beste Performance in der Mannschaft und auf der Bank.
Vielleicht erinnert sich jemand an das Jahre wo Kalli die Truppe übernommen hat. Damals waren wir auch schon klinisch Tod. Ausgang ist bekannt.

Denke wir sollten alle jetzt uns die nächsten Wochen mit dem Abstiegskampf anfreunden und unsere vollste Unterstützung der Mannschaft geben.

NUR GEMEINSAM KOMMEN WIR DA RAUS.

Am 1.12. steht die nächste richtungsweisende Entscheidung an. Dann werden auch da die Weichen in Richtung positive Zukunft gestellt. Hoffe ich mal.

Wir haben eben im sportliche Bereich aktuell überschaubare sportliche Kompetenz. Da müssen wir jetzt noch ein paar Wochen durch.

ALSO LEUTE BITTE LASST ES UNS GEMEINSAM ANGEHEN: NUR DAS MACHT UNS STARK.

In diesem Sinne: So lang`s in Deutschland Fussball gibt.



Beitragvon shaka v.d.heide » 21.10.2019, 12:45


Apropos Mutmacher:
Psychologen und Angstforscher der
University of Shakaland
erforschten und benannten
unter der Aufsicht von Prof. Dr. ha.chi.Baldwin Bordelow eine neue Angst.
Die "Banfophobia palatinensis".
Sie befasst sich mit der sich immer weiter ausbreitenden Angst des gemeinen Urpfälzers vor den noch zu erwartenden Handlungen eines sogenannten Banf der/das mit seinen bisherigen Entscheidungen einen pfälzischen Traditionsverein nah an den Abgrund seiner Existenz brachte.
Die "Banfophobia palatinensis" aüßert sich durch
-Trauer/Depression
-erhöhten Blutdruck
-Herzrhytmusstörungen
- Innere Unruhe/Nervosität
-Kopfschmerzen/Migräne
-geröteter Kopf
-Aggressivität/Wut/Zorn auf den/das Banf

Als Therapie und Prophylaxe zur Ausbreitung epfiehlt das Forscherteam die sofortige Entfernung des Banf aus allen Wirk-Bereichen des FCK.
Ansonsten ist nicht nur mit einer Ausbreitung des
"neumodischen Krankheitsbildes"sondern auch mit einem Verschwinden des FCK zu rechnen.

Die
Universtity of Shakaland
emmpfiehlt betroffenen Personen das Gebiet um den Kaiserslauterer Betzenberg zu meiden.
Sollte dies aus Gründen wie z.B. Herzblut nicht möglich sein empfehlen die Therapeuten das Anlegen von Schutzbrillen und Gehörschutz und/oder die Einnahme von reichlich Alkohol oder sonstigen stark
betäubenden Arzneimitteln während des Aufenthaltes in dem betroffenen Landesteil.

Auf einem anderen Gebiet wird z.Zt. über Symptome und Therapiemöglichkeiten der (fortschreitenden) "Baderitis"geforscht.



Beitragvon devil49 » 21.10.2019, 12:49


Mut würde es zumindest mir machen, wenn die Verantwortlichen gegen Leistungsverweigerer und "Null-Bock"-Fußballer hart durchgegriffen und notfalls auch Konzquenzen ergreifen würden.

Es sieht nämlich nicht erst seit Schommers Wirken so aus, als hätten einige der Herren Profis so etwas wie vertraglich festgeschrieben Einsatzzeiten oder Auflaufsgarantien in den Verträgen stehen, anders kann ich mir das regelmäßige Auflaufen bestimmter Dauerversager nicht erklären.

Ah ja, die kommende MV am 01.12., die macht richtig Mut (die richtigen Entscheidungen natürlich voraus gesetzt).



Beitragvon Schottenteufel » 21.10.2019, 13:12


Es ist unter schommers nichts besser geworden,als unter hildmann. Im gegenteil. Unter hildmann hat man noch oftmals gut gespielt aber halt am ende doch verloren.

Unter schommers spielt man schlecht und verliert. Danke herr bader.



Beitragvon Teufelneuneins » 21.10.2019, 13:14


Mir würde es Mut machen wenn es schnell zu Neuwahlen kommen würde! Ich hoffe auch, dass sich die verbliebenen zwei AR dem nicht in den Weg stellen und ebenfalls noch zurücktreten. Der FCK braucht ganz schnell einen echten Neuanfang! Das durch den Rücktritt die JHV nun nochmal weiter nach hinten gerückt wurde grenzt für mich schon an einen Straftatbestand (natürlich nichr juritisch - aber jedoch inhaltlich) - wir haben diesen Haufen gewählt - jetzt müssen wir es ausbadern. Apropos ausBADERn - wann hat es sich denn nun endlich ausgebadert? Mir kann doch keiner erzählen, dass der gerade aktiv an den Wintertransfers bastelt - oder etwa doch!? :o Alles Verzögerungstaktik - wenigstens Becca scheint gerade mal Ruhe zu geben - oder läuft da etwa was im Hintergrund - und dann - kurz vor der JHV kommt der große Knall?

Was aber soll jetzt eigentlich Mut machen - eigentlich nur die Tatsache, dass der aktuelle Haufen an Vereinsführung bald Geschichte sein wird - und dann vielleicht - zumindest mal wieder für 3-5 Jahre - nicht mit einem weiteren Defizit an Durchblick zu rechnen ist. Der FCK braucht keine Mutmacher sondern Macher mit Sachverstand und Erfahrung! Auf, neben und "über" dem Platz!



Beitragvon graue-eminenz » 21.10.2019, 13:35


Aha, nicht nur von mir, sondern von vielen immer wieder genannt die Spieler: Gottwalt, Morabet, Bergmann, Botiseriu, Singer
Die werden wohl alle als nicht gut befunden vom Trainer,
zumindest sollten diese jetzt mal eine Chance bekommen,
denn schlechter als andere sind die niemals !!



Beitragvon Mephistopheles » 21.10.2019, 13:37


lancelot666 hat geschrieben:
Mephistopheles hat geschrieben:@ Talentfrei

Der Spieler heißt nicht "Gottwald", sondern "Gottwalt".

Etwa hier zu lesen:

https://www.transfermarkt.de/lukas-gott ... ler/435129


Aber seine Aufstellungen machen absolut Sinn, oder ?


Ich würde den Spieler Kraus nicht mehr berücksichtigen. Ich würde auch mal den Ersatztorhüter ranlassen. Richtig ist, Thiele auf rechts in der Startelf zu berücksichtigen.

Dass ich auf den Rechtschreibfehler aufmerksam gemacht habe, hängt damit zusammen, dass ich den Namen kaum noch richtig geschrieben lese. Dass das auch den Offiziellen vom Verein passiert - wie oben zu lesen war -, passt ins Bild. :shock:



Beitragvon Mephistopheles » 21.10.2019, 13:43


@ graue-eminenz

Ich bin mir nicht sicher, ob Schommers diese von dir genannten Spieler überhaupt richtig kennt (außer Bergmann). Hildmann war da einfach weiter, hatte Singer schon im Pokal eingesetzt. Unter Schommers hat sich noch nichts bewegt. Das Team hat sich eher negativ entwickelt. Da muss noch mehr kommen. Sonst ist der Mann schnell wieder weg. Was mir überhaupt nicht gefällt, ist der Stil mit den Kosenamen (Kühli, Picki etc.). Das weiß ich aber nur von Forumsbeiträgen, da ich momentan keine Lust habe, mir auch noch Interviews anzutun.



Beitragvon Markus67 » 21.10.2019, 13:55


BetzeSebi hat geschrieben:@FW1900
Ja da bin ich deiner Meinung. Ich bin ebenso dafür das man die Mannschaft einfach mal ein paar Spiele brutal unterstützen sollte, egal wie auch das Spiel ausgeht. Die haben doch Schiss bei uns zu spielen, sind nervös bis zum geht nichtmehr. Ich denke das hat viel damit zu tun das nix läuft. Jeder der selbst mal gespielt hat, müsste das wissen.
Selbstvertrauen ist eine Grundsache die man haben muss um gut zu spielen. Bei unseren Fans hätte ich auch keine mehr.



Die Mannschaft unterstützen egal wie das Spiel ausgeht ???

Wurde das nicht schon in der Saison 17/18 und 18/19 komplett gemacht. Der Erfolg war mehr als bescheiden.

Ich glaube, das für die meisten hier das Ergebnis erstmal zweitrangig ist.

Entscheidend ist doch, seit der Saison 17/18 egal bei welchen Spielern fehlen die Basics und nicht nur die Spielerischen sondern auch die Mentalen.

Wenn man bei jedem 2. Spiel merkt, das da keine Mannschaft auf dem Platz steht, die wenigstens versucht das Spiel zu gewinnen. Dann kann ich berechtigte Kritik schon verstehen.

Nicht falsch verstehen, ich bin dagegen die Mannschaft schon vor Spielbeginn niederzumachen.
Aber Kritik nach dem Spiel, nach fehlenden Einsatzwillen sollte schon noch erlaubt sein?
Wer stemmt sich gegen eine drohende Niederlage und kommt jetzt nicht mit den letzten Minuten in Duisburg. Wer kämpft auch mal für den anderen in der Mannschaft? Wer läuft auch mal für den anderen?
Und für so eine Mannschaft Unterstützung einzufordern ist ja fast schon kontraproduktiv.

Wenn jemand in seinen Grundbasics immer Fehler macht, soll der dann auch noch gelobt werden, ja so verbessert man nichts.

Damit ich jetzt nicht nur pessimistisch bin, zu Abschluss etwas positives an der Mannschaft.

Wenn ich mir die Spielerbilder auf FCK.de anschaue, fällt einem gleich auf das 70% den gleichen teuren Frisör haben, ist doch auch schon was.
Der FCK ist nicht irgendein Fußballverein, sondern Identität der ganzen Pfalz :teufel3:



Beitragvon Teufelneuneins » 21.10.2019, 14:31


Mephistopheles hat geschrieben:@ graue-eminenz

Ich bin mir nicht sicher, ob Schommers diese von dir genannten Spieler überhaupt richtig kennt (außer Bergmann). Hildmann war da einfach weiter, hatte Singer schon im Pokal eingesetzt. Unter Schommers hat sich noch nichts bewegt. Das Team hat sich eher negativ entwickelt. Da muss noch mehr kommen. Sonst ist der Mann schnell wieder weg. Was mir überhaupt nicht gefällt, ist der Stil mit den Kosenamen (Kühli, Picki etc.). Das weiß ich aber nur von Forumsbeiträgen, da ich momentan keine Lust habe, mir auch noch Interviews anzutun.


Aber mal ehrlich - mir kann doch keiner erzählen, dass ein Trainer im Profigeschäft nicht die Spieler seiner zweiten Mannschaft kennt. Das halte ich für Quatsch - viel eher glaube ich, dass Schommers versucht mit möglichst wenig Spielern zu trainieren um hier eine engere Bindung aufzubauen und stärker auf das Spiel Einfluss nehmen zu können - was ich grundsätzlich als positiv bewerte. Allerdings habe ich schon an anderer Stelle geschrieben, dass ich den Eindruck habe wir gehen sehr schlecht vorbereitet in die Spiele. Mir fehlt oft der "7. Sinn" für das Handeln des Gegners - und da ich weder an göttliche Eingebung noch Wahrsagerei glaube - behaupte ich einfach mal, dass sowas in Videoanalysen und Taktikbesprechungen zu vermitteln ist. Unsere Schlüsselspieler werden immer erfolgreich ausgeschaltet - wir hingegen pressen viel zu hoch und haben zwischen den Reihen zu viel Luft - dadurch können wir nicht mehr so gezielt Einzelaktionen verteidigen - wird dann vom Gegner das Tempo angezogen sind wir immer vogelwild. Für mich ist das schlechtes Coaching - da kann ein einzelner Spieler wenig machen - hier zählt die Mannschaftsleistung - und vor allem wie die einzelnen Mannschaftseile ihre Aufgaben umsetzten bzw. eingeteilt sind! Und wenn das nicht funktioniert, dann bist Du immer den Schritt zu langsam und eskortierst den Gegener bis zur Stradtraumgrenze - dort entsteht Unsicherheit und die Folge sind individuelle Fehler. Nicht falsch versthen - ich will hier keinen Spieler in Schutz nehmen - aber das Problem ist komplizierter (Vielleicht auch nur komplexer ;))!

Hab mir eben nochmal Videos angesehen - und kann das nur jedem empfehlen - wir stehen zu hoch und ständig kommt die Zuordnung durcheinander - beim 3:0 der Duisburger z.B. muss Starke im Mittelfeld 2 Mann übernehmen - da fällt das Tor, nicht durch den Fehler von Fechner, der steht nämlich auch zu hoch und muss ganz unglücklich gegen den Mann laufen. beim 2:0 das gleich in Grün - schlecht Zuordnung, zu hoch stehendes MF - zu viel Luft zwischen Abhwehr und MF = Stoppelkamp hat so viel zu viel Platz und Zeit. "Erfolgreiche" Mannschaften machen das besser - auch mit Spielern die weniger individuelle Klasse besitzen.
Zuletzt geändert von Teufelneuneins am 21.10.2019, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Mephistopheles » 21.10.2019, 14:45


@ Teufelneuneins

Zwischen "kennen" und "richtig kennen" ist aber ein Unterschied! :wink:



Beitragvon Teufelneuneins » 21.10.2019, 14:54


Mephistopheles hat geschrieben:@ Teufelneuneins

Zwischen "kennen" und "richtig kennen" ist aber ein Unterschied! :wink:


Das würde ja auch nicht helfen - wir müssen besser stehen, kompakter! Besser auf den Gegner vorbereitet sein - und dann können auch gerne die jungen ran - aber aktuell würde man die Jungs nur verbrennen - sollen sie lieber weiter Selbstvertrauen in der 2. tanken!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste