Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 14.10.2019, 17:58


Schommers: "Komplex, aber nicht kompliziert"

Fußball in Kaiserslautern. In den vergangenen Wochen und Monaten stand er beim FCK nicht unbedingt im Vordergrund bei all den Turbulenzen in der Vereinsführung. Im Gespräch mit dem kicker zog Trainer Boris Schommers nach knapp einmonatiger Amtszeit ein rein sportliches Zwischenfazit.

Seit vier Pflichtspielen steht Schommers bei den Pfälzern an der Seitenlinie. Dabei sprangen in der Liga je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage heraus. Außerdem gewannen die Roten Teufel im Landespokal. "Von den Ergebnissen können wir sagen, es geht in die richtige Richtung", meinte deswegen der Coach. Trotzdem steht Lautern nach wie vor auf einem unbefriedigenden 15. Tabellenplatz. Um den zu verbessern, benötige es vor allem Zeit, wie der 40-Jährige hervorhob. (…)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Chrisss » 14.10.2019, 20:50


Schommers gefällt mir. Die Trainingsvideos von DrBetzeTV sind aufschlussreich. Ich hoffe für ihn, dass die Mannschaft das auch irgendwann mal (möglichst schnell) zufriedenstellend auf den Platz bringt, damit er seine Linie weiterfahren kann.



Beitragvon Mosel90teufel » 14.10.2019, 20:58


"Es ist eine intakte Mannschaft, die will, wissbegierig ist und hart arbeitet."

Das wird sich ja am Freitag zeigen ….

Ich wünsche dem neuen Trainer, dass er diese Spieler mit ihrer …. seltsamen Mentalität irgendwann mal so hinbekommt, wie es für sogenannte Vollprofis eigentlich selbstverständlich sein sollte … Bis auf F. Pick kann ich das meistens bei KEINEM von denen feststellen ! Man wird es ja sehen ….



Beitragvon ExilDeiwl » 14.10.2019, 21:35


Dass die Mannschaft wissbegierig sei und und mitziehen würde, hat Hildmann auch immer betont. Ich denke, die sagen das nicht ganz ohne Grund. Nicht immer reicht es aber wissbegierig zu sein - leider. Aber ich hoffe, dass Schommers die Truppe irgendwie hinbekommt...
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon Seit1969 » 14.10.2019, 23:46


Aha,
Komplex aber nicht kompliziert, sagt der Cheftrainer.
Vielleicht sollte er mal das lesen:

Generell bezeichnet Komplexität das Verhalten eines Systems oder Modells. Im Gegensatz zu komplizierten Systemen, lassen sich komplexe Systeme nicht durchschauen, vorhersagen oder gar beherrschen so dass Komplexität das Gegenteil von Einfachheit, Determinierbarkeit und Überschaubarkeit ist. Dabei wächst die Komplexität eines Systems mit der Anzahl an Elementen, der Anzahl an Verknüpfungen zwischen diesen Elementen. Außerdem führen die vielschichtigen Funktionalitäten der Elemente sowie ihre unüberschaubaren Verknüpfungen zu noch mehr Komplexität. Zudem bleiben uns deren Zusammenhänge bzw. Abhängigkeiten mit ihren facettenreichen Einflußfaktoren verborgen. Ebenso wenig können wir ihre zeitliche Entwicklung vorhersagen. Letztendlich mit der Konsequenz, dass wir komplexe Systeme weder einschätzen noch deren Verlauf vorhersagen können.


Die Situation beim FCK kompliziert oder komplex?
Schommers ist ja ein richtiger Optimist. Respekt.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Chrisss » 15.10.2019, 00:03


Oh Gott, das ist immer bei jeder Aussage eines Verantwortlichen das gleiche hier im Forum. Muss man ernsthaft nochmal erklären, was Schommers damit gemeint hat? Manche Schreiber hier sind schlimmer als 5-jährige.



Beitragvon Wuppi » 15.10.2019, 00:35


Chrisss hat geschrieben: Manche Schreiber hier sind schlimmer als 5-jährige.


Oder schlimmer als 5-jährige mit Komplexen :D



Beitragvon Oracel » 15.10.2019, 05:54


Ja Schommers lässt wieder in einer slapstickartigen Reihung ein platziertes Durcheinander spielen :lol:



Beitragvon Benny2106 » 15.10.2019, 06:57


Die Runde hat doch gar nicht so schlecht angefangen warum sind wir den jetzt auf einmal so schlecht geworden es waren wirklich spielerisch gute Partien wie gegen Ingolstadt oder Aspach dabei . Und wenn ich mir jetzt das Gegurke anschaue das kann doch nicht sein . Man kann doch nicht von einem auf das andere Spiel alles verlernen. Matuwila z.b . Bis zum Waldhof Spiel eine Bank und jetzt läuft der rum wie Falschgeld. Das man mal ne Packung bekommt das passiert halt mal . Das Spiel hätte man genauso gut gewinnen können wenn Kühli das 1:2. macht. Magdeburg hat man zum Ende hin mehr als Glück gehabt das man nicht verliert und die letzten beiden Spiele waren mit Abstand das schlechteste die Abwehr löchrig das umschaltspiel wie zu Saisonbeginn das rausspielen von Chancen war plötzlich weg . Der Sieg sollte über die Schwache Leistung nicht hinwegtäuschen. So einen schlechten Gegner werden wir nicht mehr bekommen. Duisburg ist momentan auch nicht gut drauf mal schauen ob wir Aufbau Gegner sind oder ob wir es seit langem mal schaffen ne Serie zu Starten. Toni Polster hat sich um den Freiwerdenden Bader Posten beworben da bin ich mal gespannt



Beitragvon JG » 15.10.2019, 08:30


"Es ist eine intakte Mannschaft, die will, wissbegierig ist und hart arbeitet."


Hildmann hatte dass auch immer wieder betont, wie toll die Mannschaft im Training mitziehe und wie stark die jeweilige Trainingswoche vor einem Spiel war.
Am Spieltag dann sind alle ernüchtert über Ergebnis und Leistung...

Wie kann man behaupten, dass die Mannschaft "willig" ist, wenn wie beim Spiel gegen Düdelingen erst von Außen angetrieben und aufgefordert werden muss, damit die elf Spieler auf dem Platz halbwegs Gas geben ?!?
Auch alle anderen pomadigen Auftritte dieser Mannschaft zeichnen ein ganz anderes Bild.

Innerhalb des Teams stimmts ganz und gar nicht, dass zeigen Körperhaltung und Gestik der Spieler.
Zuletzt geändert vom Paddy Banf am 10.13.1972, 10:61, insgesamt 1857-mal geändert.



Beitragvon Miggeblädsch » 15.10.2019, 08:49


ExilDeiwl hat geschrieben:Dass die Mannschaft wissbegierig sei und und mitziehen würde, hat Hildmann auch immer betont. ...


Dementsprechend stehen auf dem Trainingsprogramm:

- Vormittags: Sudoku und Kreuzworträtsel
- Nachmittags: Tauziehen

Ich bin gespannt auf Trainingsimpressionen des Sportjournalisten @Sandhofer von der KKZ :wink:
Zuletzt geändert von Miggeblädsch am 15.10.2019, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Lasst euch nicht verarschen!



Beitragvon De Sandhofer » 15.10.2019, 09:02


Unsere Sportredaktion(KKZ) hat festgestellt, der Mannschaft fehlt es an allem. Spritzigkeit, Kondition, Konzentration und Orientierung. Aus diesem Grund haben wir den Kinetik-u.Physio-Gott Alban Bewegli von der Marineuniversität Zürich besucht. Herr Alban Bewegli hat uns einen Trainingsplan erstellt.
Montags:
Jetzt Ist Pilzzeit. Man koche ein Pilzgulasch und mische ein paar schwer verdauliche Pilze hinzu( sogenannte Ronsereißer).Dieses Gericht den Spieleer reichen. Nach ca. 2 Std. sprinten die Jungs zur Toilette unglaublich.
Dienstag:
Heute ist Konzentration gefragt. Die Spieler schauen sich eine 90 Minütigen Doku " die schönsten Alpenüberquerungen bei Nacht an" aus der Reihe Eisenbahnromantik an.danach müssen die Spieler Fragen beantworten, z.B.
Wie viele Nachtschattengewächse waren während der Fahrt zu sehen?
Wie viele unbeleuchtete Bahnhöfe haben die Spieler gesehen? usw.
Mittwoch
Kondition ist heute angesagt
Die Mannschaft startet vom Betzenberg eine Expedition über die Nordroute zum Humbergturm, danach über den Felsgrat zum Pfaffenbrunnen und dann der Abstieg über die Westflanke zum Bremerhof.Hier bekommen die Spieler eine Buchstabensoppe gereicht. Mit den in der Suppe vorgefundenen Buchstaben, sollen die Spieler die Wanderung nacherzählen.
Donnerstag:
Heute ist Orientierung Pflichtprogramm.
Die Spieler werden an drei Punkten in Kaiserslautern "ausgesetzt".Volkspark, Stadtpark und im Dinopark. Nun müssen sich die Spieler ohne Hilfsmittel ( Navi od. Smartphone) orientieren und zum Betzenberg zurückfinden.
Freitag
Heute ist Balltag
Geplant ist der Besuch des Platzwartes. Die Spieler dürfen sich Bälle anschauen, berühren, aufpumpen und sich gegenseitig zuwerfen.
Diese Trainingseinheiten sollten bis November durchgezogen werden, dann sollte die Mannschaft topfit sein.
Edit: Für das Pilzgulasch können auch tiefgefrorene Pilze oder aus der Dose genommen werden. Statts der unverdaulichen Pilze kann man gern auch einen kräftigen Schluck Rizinusöl dem Gericht beifügen.
Bitte nur KoppKino :wink: :p :wink:
Habe diesen Beitrag hier noch mal reingestellt. 8-)
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon BBKundFCK » 15.10.2019, 09:30


:D klasse , :lol: super, :daumen: hohoho, :shock: yeah,
:wink: yepp,



Beitragvon Wuppi » 15.10.2019, 09:42


De Sandhofer hat geschrieben:Habe diesen Beitrag hier noch mal reingestellt. 8-)


:lol: Danke dafür, aufgewärmt schmecken Pilzragout und Buchstabensuppe bekanntlich am Besten



Beitragvon De Sandhofer » 15.10.2019, 10:59


@ Wuppi
Sauerkraut schmeckt aufgewärmt auch sehr gut und wie man weiß, muss man da auch rennen. :lol:
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon Miggeblädsch » 15.10.2019, 11:07


De Sandhofer hat geschrieben:@ Wuppi
Sauerkraut schmeckt aufgewärmt auch sehr gut und wie man weiß, muss man da auch rennen. :lol:


:lol: :lol:
Deshalb spielen die auch wie Kraut und Rüben
Lasst euch nicht verarschen!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 15.10.2019, 11:17


Passt hier sehr gut. Sozusagen die Media-Ausgabe zur KKZ :D

https://www.youtube.com/watch?v=UeIhOoIMXHY
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon BetzePower67 » 15.10.2019, 11:20


Super Trainingsplan, der aber leider einen kleinen Fehler enthält.
Der Balltag am Freitag muss leider entfallen, da keiner vom Orientierungstag am Donnerstag zurück zum Betze gefunden hat. :lol:
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Miggeblädsch » 15.10.2019, 11:25


BetzePower67 hat geschrieben:Super Trainingsplan, der aber leider einen kleinen Fehler enthält.
Der Balltag am Freitag muss leider entfallen, da keiner vom Orientierungstag am Donnerstag zurück zum Betze gefunden hat. :lol:


Wuhahaha :lol: :lol:
Lasst euch nicht verarschen!



Beitragvon De Sandhofer » 15.10.2019, 11:28


quote="BetzePower67"]Super Trainingsplan, der aber leider einen kleinen Fehler enthält.
Der Balltag am Freitag muss leider entfallen, da keiner vom Orientierungstag am Donnerstag zurück zum Betze gefunden hat. :lol:[/quote]
:lol: :lol: Über diesen Punkt haben wir in der KKZ nicht nachgedacht. Berni Blitz das schnellste Mikro unserer Redaktion hat es geschafft den scheidenden SV Bader zu einem kleinen Statement zu bewegen.
Martin meinte die orientierungslosen Spieler wieder einzusammeln, wäre die Aufgabe von Boris Notzon und seinem Scouting-Team. So jetzt wissen wir auch was BN so den ganzen Tag treibt. :p :p :wink:
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon Oktober1973 » 15.10.2019, 11:47


Also mir wäre es lieber, wenn es kompliziert wäre, statt komplex. So verkehrt war der Post von @seit 1969 nämlich nicht. Aber dafür gab es für ihn ja schon kräftig auf die Ohren.
So etwas muss man, in der Sorge um unser Team, auch mal humoristisch sehen.
In der Tat sehe ich bisher keine großen Unterschiede in der Beurteilung durch Hilde und Schommers.
Und hier haben wir uns doch auch seit dem Trainingstart in die 3. Liga gefragt, was mit dieser Mannschaft bloß los ist.
Hoffentlich ist es nicht komplex :shock: :D
Zuletzt geändert von Oktober1973 am 15.10.2019, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Miggeblädsch » 15.10.2019, 12:18


Oktober1973 hat geschrieben:Also mir wäre es lieber, wenn es kompliziert wäre, statt komplex.
.....
Hoffentlich ist es nicht komplex :shock: :D


@Oktober1973: Jo, mer sinn halt Betze. Also quasi komplexiziert.... :prost:
Lasst euch nicht verarschen!



Beitragvon ExilDeiwl » 15.10.2019, 12:22


Kleine Variante für den Pilzragout-Tag. De Gerry lässt doe Mannschaft vor dem Essen im Gegnerischen Tor ein paar Löcher ausheben. Körperliche Abreit macht hungrig, da hauen die Jungs nachher richtig rein. Nach dem Essen ist das Ziel des Sprints dann ganz klar: die selbst ausgehobene Grube, die jetzt als Plumpsklo herhalten darf. Besonders raffiniert: Boris erteilt die Auflage, dass bei Sprint jeder einen Ball am Fuß mitzuführen hat. Den dürfen die Spieler dann gegen eine Rolle Klopapier hinter der Torlinie eintauschen. :D

Gruß vom KomplExilDeiwl.
NEUANFANG SOFORT! WEHRT EUCH!



Beitragvon De Sandhofer » 15.10.2019, 12:33


@ ExilDeiwl
Eine sehr schöne Variante. :lol: :lol: :lol:
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".



Beitragvon De Sandhofer » 15.10.2019, 12:34


Bitte löschen Doppel................Doppel............
Wirt zur Bedienung:" Wieso haben sie Speinat in die Karte geschrieben".
Bedienung:" Sie haben doch gesagt,ich soll Spinat mit ei schreiben".




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], Sennahoj und 34 Gäste