Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Thomas » 17.09.2019, 20:00


Bild

Bis November: Fünf FCK-Spiele live im Free-TV

Die ARD-Programme haben heute weitere Übertragungen der 3. Liga bekanntgegeben. Demnach werden fünf der nächsten neun Spiele des 1. FC Kaiserslautern live im Free-TV ausgestrahlt.

Dass die kommenden beiden Partien gegen Magdeburg (21. September) und in München (28. September) unter anderem im "SWR" zu sehen sind, war bereits angekündigt (siehe ältere DBB-Meldungen). Es folgen außerdem noch die Live-Spiele gegen Jena (05. Oktober), gegen Würzburg (02. November) und in Köln (30. November).

Die kommenden Free-TV-Termine im Überblick:

9. Spieltag: Samstag, 21. September 2019, 14:00 Uhr
1. FC Kaiserslautern - 1. FC Magdeburg - live im SWR und MDR

10. Spieltag, Samstag, 28. September 2019, 14:00 Uhr
1860 München - 1. FC Kaiserslautern - live im SWR und BR

11. Spieltag, Samstag, 05. Oktober 2019, 14:00 Uhr
1. FC Kaiserslautern - Carl Zeiss Jena - live im SWR und MDR

14. Spieltag, Samstag, 02. November 2019, 14:00 Uhr
1. FC Kaiserslautern - Würzburger Kickers - live im SWR

17. Spieltag, Samstag, 30. November 2019, 14:00 Uhr
Viktoria Köln - 1. FC Kaiserslautern - live im SWR und WDR

Die Dritten Programme dürfen in der Saison 2019/20 insgesamt 80 Spiele live übertragen, jedoch nur samstags. Alle Partien der 3. Liga sind darüber hinaus live im Pay-TV-Stream bei "Magenta Sport" zu sehen. Das DFB-Pokal-Achtelfinale des FCK gegen den 1. FC Nürnberg (30. Oktober, 18:30 Uhr) wird zudem live im Pay-TV bei "Sky" ausgestrahlt. Vom Verbandspokal-Achtelfinale beim SV Gonsenheim (25. September, 19:00 Uhr) ist bislang noch keine Übertragung im Fernsehen oder Internet geplant.

Quelle: Der Betze brennt / SWR
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Lautern-Fahne » 17.09.2019, 20:27


Warum zum Teufel überträgt das SWR die Heimspiele? Würden die Auswärtsspiele, weil demnächst die eher kleinen Stadien kommen, nicht mehr Sinn machen?



Beitragvon Schwebender Teufel » 17.09.2019, 21:02


***
Dem SWR wird das relativ egal sein was es für Stadien sind die,werden sich die Spiele so rausgesucht haben wie sie am besten für die sind sprich die beste Quote bringen. Warum man den FCK gegen Viktoria Köln live zeigt verstehe ich nicht.
Zuletzt geändert von Thomas am 17.09.2019, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Off Topic gelöscht. Forumsregeln beachten!



Beitragvon Thomas » 17.09.2019, 21:37


Lautern-Fahne hat geschrieben:Würden die Auswärtsspiele, weil demnächst die eher kleinen Stadien kommen, nicht mehr Sinn machen?

@Lautern-Fahne:
Naja, das Spiel im kleinen Sechzger-Stadion wird ja live übertragen, und danach die Partien z.B. in Duisburg und Düsseldorf sind nun nicht gerade in kleinen Stadien. Vor allem aber dürfte der SWR, wie es oben auch in der Meldung steht, das Freitagsspiel in Duisburg gar nicht übertragen und auch nicht das Sonntagsspiel in Chemnitz. Wenn man nur die in den ARD-Rechten enthaltenen Samstagsspiele betrachtet: Der SWR überträgt mit Ausnahme des Spiels in Düsseldorf/Uerdingen sämtliche möglichen Spiele des FCK bis zum Ende der aktuellen Terminierung.

Nebenbei sind diese jetzt plötzlich so vielen Übertragungen insofern interessant, weil es auch eine Klausel gibt, dass pro Verein nur X Spiele pro Saison übertragen werden dürfen. Die genaue Zahl weiß ich gerade leider nicht, ob 10, 12 oder 14. Jedenfalls merkt man daran ansatzweise, dass der SWR sich wohl weniger Platz für mögliche interessante "Aufstiegsspiele" aufhebt. Letzte Saison war das genauso, wo in der Rückrunde dann eher andere Vereine als der FCK gezeigt wurden. Aber man muss auch dazu sagen, dass der Spielraum schon weiterhin noch groß ist, inklusive dem Saisonauftakt und der heutigen Terminierungen sind wir auch "erst" bei sechs FCK-Live-Spielen angelangt.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon rheinland-fck » 18.09.2019, 13:36


Dominik Schad droht auszufallen!!!

Am Samstag empfangen die Roten Teufel den FC Magdeburg auf dem Betzenberg und müssen dabei wahrscheinlich auf einen ihrer besten Spieler verzichten. Dominik Schad hat Probleme mit dem Sprunggelenk und wird wohl nicht dabei sein können

https://www.swr.de/sport/sendungen/swr- ... p-100.html
Kommunikation statt Konfrontation !!!




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste