Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 22.08.2019, 18:14


Bild

Montag, 19:00 Uhr: Rote Teufel unter Sieg-Druck

Wenn der 1. FC Kaiserslautern am Montag (Anstoß: 19:00 Uhr) beim FSV Zwickau antritt, sind drei Punkte quasi Pflicht für das Team von Sascha Hildmann. Zusammen mit "Fussballdaten.de" blicken wir auf die Statistik des FCK gegen den FSV.

Letzte Saison liefen beide Partien ziemlich unglücklich für die Roten Teufel: Sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel führten sie mit 1:0, hatten das 2:0 auf dem Fuß, und kassierten jeweils in der Nachspielzeit doch noch den 1:1-Ausgleichstreffer. Ein derartiges Ergebnis kommt am Montagabend eigentlich nicht in Frage, denn der FCK steht schon am 6. Spieltag wieder unter gehörigem Sieg-Druck. Ohne drei Punkte droht nicht nur das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz, sondern ein brennender Betze schon Tage vor dem Derby gegen Mannheim.

Welche Startformation schickt Sascha Hildmann ins Rennen?

Personell deuten einige Anzeichen auf Veränderungen nach der Heimpleite gegen Braunschweig (0:3) hin: Hoffnungsträger Simon Skarlatidis könnte erstmals in die Startelf rücken und dort auf der rechten Außenbahn Kapitän Christoph Hemlein, aber auch Spieler anderer Positionen ersetzen. Auch in anderen Mannschaftsteilen offenbarten sich am letzten Spieltag noch diverse Handlungsmöglichkeiten. Welche Formation wird Trainer Hildmann im auch für ihn persönlich extrem wichtigen Spiel gegen den Tabellen-10. Zwickau aufs Feld schicken? Diskutiere Deine Wunschaufstellung mit anderen FCK-Fans im DBB-Forum!

Quelle: Der Betze brennt / Fussballdaten.de

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern


Ergänzung, 23.08.2019:

Bild

"Keine Angsthasen": Hildmann fordert Leidenschaft

Der 1. FC Kaiserslautern steht unter Druck: Im Montagsspiel (19:00 Uhr) beim FSV Zwickau muss dringend ein Sieg her. Während Sascha Hildmann Vorwürfe des "Angsthasenfußballs" zurückweist, könnte Simon Skarlatidis sein Debüt in der Lautrer Startelf feiern.

"Wir wollen in Zwickau mit viel Mut und Leidenschaft spielen und unser Aufbau- und Positionsspiel auf den Platz bringen", sagt FCK-Trainer Hildmann und fügt mit Blick auf die vorgebrachte Kritik nach nur einem Sieg aus fünf Liga-Spielen hinzu: "Wir sind keine Angsthasen. Wir wollen weiter nach vorne Fußball spielen und auch nach vorne verteidigen."

Die 0:3-Pleite gegen Braunschweig hat der Coach zusammen mit seiner Mannschaft aufgearbeitet. "Wie jeder Profiverein machen wir eine ausführliche Videoanalyse. Wir führen viele Einzelgespräche mit den Spielern und weisen sie auf ihre Schwächen hin, zeigen aber auch ihre Stärken auf." Zu den Diskussionen um seine eigene Person, die unter der Woche in den Medien aufkamen, antwortet Hildmann kurz und knapp, dass man diesbezüglich die Leute fragen müsse, die so etwas schreiben würden.

Änderungen in der Startelf: Simon Skarladitis winkt Debüt

Gut möglich ist, dass es Zwickau die eine oder andere Veränderung in der Anfangsformation gibt. So könnte Simon Skarlatidis am Montag sein Startelfdebüt für die Roten Teufel feiern, wie Hildmann auch schon auf dem Trainingsplatz erahnen ließ. Auch ein eventueller Systemwechsel spielt in den Gedanken des 47-Jährigen eine Rolle. Personell sieht es bei den Roten Teufeln gut aus: Bis auf Theo Bergmann (Herzmuskelprobleme), Andri Bjarnason (Muskelbündelriss) und die Langzeitverletzten stehen beim Spiel in Zwickau alle Akteure zur Verfügung.

Für das Montagsspiel im weit entfernten Zwickau hat der FCK bisher 616 Karten an eigene Fans verkauft. Schiedsrichter der Partie ist der 32-jährige Klavierlehrer und Pianist Lasse Koslowski vom Frohnauer SC (Berlin).

Alle weiteren Informationen rund um das Auswärtsspiel in Zwickau folgen am Sonntag im ausführlichen Vorbericht auf Der Betze brennt.

» Zum Video: Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim FSV Zwickau

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
- Auswärtsinfos: Stadion Zwickau, Zwickau


Ergänzung, 24.08.2019:

Bild

Die Lage der Liga
3. Liga: FCK vor Montagsspiel auf Abstiegsplatz


Die Spitzenteams haben gewackelt, aber nicht entscheidend gepatzt. Während Eintracht Braunschweig und der FC Ingolstadt in der 3. Liga noch Rückstände drehen konnten, ist der 1. FC Kaiserslautern weiter unter Zugzwang geraten: Bevor sie selbst am Montagabend beim FSV Zwickau reagieren können, sind die Roten Teufel auf einen Abstiegsplatz abgerutscht.

Der neue Tabellenführer Eintracht Braunschweig lag am Samstag schon mit 1:2 gegen die Würzburger Kickers hinten, ehe der FCK-Gegner von letzter Woche gewaltig aufdrehte und am Ende mit 5:2 triumphierte. Schon am Freitag hatte der FC Ingolstadt ebenfalls zuhause aus einem 1:2-Rückstand zumindest noch einen Punktgewinn gemacht: Kapitän Stefan Kutschke sorgte in der 97. Minute mit seinem zweiten verwandelten Elfmeter des Tages für den 2:2-Endstand gegen Hansa Rostock. Braunschweig hat nun 15 Punkte, Ingolstadt einen weniger. Beide Klubs könnten am Sonntag noch vom MSV Duisburg überflügelt werden, der mit einem Auswärtssieg Waldhof Mannheim neuer Spitzenreiter würde.

FCK könnte mit Auswärtssieg noch bis auf Platz 9 kommen

Im Tabellenkeller wurde der fehlgestartete 1. FC Kaiserslautern nach den bisherigen Spielen von Hansa Rostock, dem SV Meppen (3:0 gegen Schlusslicht Carl Zeiss Jena) und dem KFC Uerdingen (1:1 bei Preußen Münster) vorläufig überholt. Mit einem Auswärtssieg im Montagsspiel beim FSV Zwickau könnten die Roten Teufel - je nach Torverhältnis - noch bis auf Rang 9 klettern. Im Moment steht der FCK auf Abstiegsplatz 17.

Die bisherigen Ergebnisse des 6. Spieltages in der Übersicht:

FC Ingolstadt - Hansa Rostock 2:2 (Freitag)
Eintracht Braunschweig - Würzburger Kickers 5:2 (Samstag)
Preußen Münster - KFC Uerdingen 1:1
Sonnenhof Großaspach - Viktoria Köln 0:3
Bayern München II - Chemnitzer FC 2:2
1. FC Magdeburg - 1860 München 5:1
SV Meppen - Carl Zeiss Jena 3:0
Waldhof Mannheim - MSV Duisburg (Sonntag)
SpVgg Unterhaching - Hallescher FC
FSV Zwickau - 1. FC Kaiserslautern (Montag)

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Auf einen Blick: Die komplette Tabelle der 3. Liga
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon kl_trott » 22.08.2019, 19:16


Skarlatidis ist hoffentlich rechtzeitig fitt, denke alle sind sich einig, dass Hemlein dann Platz machen darf.

Ich würde mir aber wünschen, dass Skarlatidis neben Starke kommt und Thiele auf Außen, sodass endlich wieder unser bester Stürmer auch in der Box steht.

Also meine Aufstellung:
Bild

Läuft im Endeffekt eher in Richtung 4-3-3 als 4-1-4-1, aber ist ja auch völlig egal wie es am Ende heißt.
So hätten wir unsere besten Vorlagengeber der Vorsaison auf den Außen und zudem auf beiden Seiten Geschwindigkeit.

Trotzdem kann auch durch die Mitte was gehen, weil dort mit Starke und Skarlatidis zwei Spieler aufwarten, die grundsätzlich einen geraden Pass spielen und aber auch mal selbst aus der zweiten Reihe abschließen können.

Somit bist Du ohne Systemänderung meiner Meinung nach etwas ausgewogener und unberechenbarer unterwegs als die letzten Spiele.

Thiele kriegt hier verbal nur auf's Brett. Fakt: Letzte Saison Top-Scorer bei uns (hinter Kühlwetter, glaube ich) und bisher auch immerhin zwei Tore in 5 Spielen und damit zweitbester Scorer hinter Pick. Aber, wenn's um's Knipsen geht, ist Kühli eben besser (auch wenn er jetzt mal eine versemmelt hat).

Ich würd's jedenfalls so machen.

Alternativ: Skarlatidis auf rechts, Sickinger neben Starke und Kraus oder Gottwald neben Matuwila. Dann hast Du wenigstens mal mit Thiele einen Stürmer auf der Bank, den Du je nach Spielverlauf auch bringen und neue Impulse setzen kannst.

Das wäre durch die anderen Spielertypen aber dann eher wieder ein 4-1-4-1, bzw. ein 4-2-2-2 mit Sickinger neben Bachmann und Starke als hängendem Part hinter Kühlwetter.

Im Grunde würde diese Formation besser zum Gegner passen, die mit 5 Mann im Mittelfeld kommen. Und Du kannst nachlegen und neben Jonjic eben auch mal Thiele bringen, wenn die Abwehr des Gegners schon ein paar Körner verloren hat.

Hinten darf dann ruhig auch mal ein hoher Ball reinkommen, da Kraus (oder Gottwald) eben dann doch mal eine andere Hausnummer sind als Sickinger.

Bild
Zuletzt geändert von Thomas am 22.08.2019, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben in (mit etwas Verspätung gestartete) Vorab-Diskussion zum Zwickau-Spiel.



Beitragvon Lexus1988 » 22.08.2019, 19:20


Die Startelf muss sich eigentlich ändern...ich war immer pro hemlein aber seine ersten spielen waren einfach nicht gut genug, er ist zwar ein Kämpfer aber wir brauchen spielen mit Aktionen wie das bei Pick der Fall ist.
Ich hoffe das sich hildmann traut ihn als Kapitän draussen zu lassen, Thiele auf rechts kühli in die Spitze un Skala neben starke.



Beitragvon Strafraum » 22.08.2019, 19:50


Es war schon ein Fehler Hildmanns den Hemlein als Kapitän zu benennen! Jetzt kann Hildmann eine Teilwidergutmachung leisten in dem er Hemlein draußen lässt.
Der Pfad der Gerächten ist von beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyranneien böser Männer!



Beitragvon rudideivel » 22.08.2019, 20:05


Selbst ein Sieg würde nicht wirklich weiterhelfen, weil unter Hildmann keine 2,3 oder 4 Siege in Folge möglich ist. Und die würden dringend benötigt werden nochmal oben etwas anzuklopfen. Die bisherige Punkteausbeute mit dem verbundenen Fehlstart ist schon wieder eine einzige Enttäuschung.



Beitragvon ChrisW » 22.08.2019, 20:20


SH wird mit Sicherheit auf einigen Positionen Veränderungen vornehmen, weil ihn die Startelf seines Vertrauens in der Liga bisher mehr als enttäuscht hat. Hinten kriegen wir viele Gegentore und sind alles andere als stabil. Da wird wohl Kraus zurückkehren, da Sickinger in der Luft zu schwach ist. Ob Sicki ganz draußen bleibt, oder für die zuletzt enttäuschenden Bachmann oder Starke spielt, wird man sehen. Vorne hatte Hemlein genug Chancen, sie aber nicht genutzt. Für ihn dürfte Skarlatidis starten. Und der einzige, der neben Pick das Tor treffen kann ist Kühlwetter. Er muss für Thiele in die Spitze. Jetzt wird man sehen, ob die Jungs für ihren Trainer spielen. Denn auch die abwarte Taktik wird es nicht mehr geben, weil SH damit auch gescheitert ist.



Beitragvon fckhighlander » 22.08.2019, 20:22


Da wir eh nur einmal gewinnen können, dann lieber gegen Waldhof!
Zwickau hat gegen Duisburg eigentlich gut gespielt.
Ich glaube wir werden ein glückliches 1:1 hinbekommen.
Scotland the brave🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿



Beitragvon ExilDeiwl » 22.08.2019, 20:39


Hä? Hat etwa jemand die anderen Siege aus der Lostrommel genommen?! Wenn ich den Hutsimbel erwische... :nachdenklich:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Oss88 » 22.08.2019, 21:06


Ich würde folgende 11 ins Rennen schicken:

——————-Grill———————/
Schad——Kraus——Matuwila——Hercher
——————-Bachmann————————
Skarla——Starke——Sickinger——-Pick
—————Kühlwetter————-

Bank: Spahic, Gottwald, Hemlein, Jonic, Sternberg, Fechner,Thiele

Man kann mit TT offensiv nachlegen sofern nötig, gerade mit seiner Schnelligkeit gegen einen Gegner der schon 60-70 min in den Beine hat ne Waffe. hat mit Kraus einen weiteren Spieler der Realtiv Kopfballstark ist und ne Menge an Erfahrung und Ruhe mitbringt...(Mir is eh schleierhaft warum er bisher nicht gespielt hat)

Hoffe darauf das wir endlich mal höher stehen und früher pressen und somit den Gegner direkt zu Ballverlusten zwingen. Zudem muss die Laufbereitschaft eine ganz andere sein wie gegen Braunschweig.
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!



Beitragvon Briggedeiwel » 22.08.2019, 21:14


Würde auch bei der Zwickauer 3er Kette auf eine starke Außenbahn bauen. Selbst auf 3er Kette würde ich aber erst mal nicht stellen. Übrigens bin ich immernoch Freund des 433

Grill
Schad Matuwila Kraus(c) Hercher
Bachmann/Sickinger
Starke Skarlatidis
Thiele Kühli Pick

Kraus um mehr Kopfballstärke auf das Feld zu bringen. Er war ja auch letztes Jahr immernoch unser bester Feldspieler und für mich ein Kapitänersatz. Der Rest der 4er Kette sollte klar sein.

Auf der 6 Bachmann oder Sickinger. Beide gegen Braunschweig mit viel Schatten. Würde aber eher auf Bachmann setzen.Beide könnten sich zum Aufbau nach hinten fallen lassen wenn die AV hoch stehen.

Auf der 8 auf jeden Fall Starke und Skarlatidis. Für mich zwei brutale Fußballer für liga 3(vielleicht doch Sickinger auf der 6 wegen des "S"; Scherz)

Vorne Tempo um die gegnerische 3er Kette aus zu hebeln und in der Mitte zu knipsen.
"Die Bundesliga ist ein großes Geschäft. Wir gehören nicht dazu " - Christian Streich



Beitragvon Rickstar » 22.08.2019, 21:53


Hinsichtlich der Formation muss der Trainer schauen, aber folgende Spieler würde ich bringen:
Grill
Schad
Kraus
Matuwila (c)
Hercher
Bachmann
Starke
Skarlatidis
Pick
Thiele
Kühlwetter

Matuwila hat sich festgespielt und ist ein Mentalität'smonster. Mit der binde am Arm kann er auch mehr meckern.



Beitragvon since93 » 22.08.2019, 21:57


sorry für OT: aber diese Overlay Werbung ist viel zu penetrant, ihr zwingt mich geradezu einen add blocker zu benutzen...



Beitragvon Betziteufel49 » 22.08.2019, 21:57


url=http://www.meineaufstellung.de]Bild[/url]

Ersatz: Otto, Thiele, Zuck,Hemlein, Pick, Fechner
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon Shiro » 22.08.2019, 22:06


Betziteufel49 hat geschrieben:url=http://www.meineaufstellung.de][ Bild ][/url]

Ersatz: Otto, Thiele, Zuck,Hemlein, Pick, Fechner


Muss Satire hier nicht gekennzeichnet werden?
Warum kennt man auch noch nach >20 Jahren die legendären Spieler aus den 90er Meisterschaftsjahren... wird aber von den aktuellen Spielern keinen vermissen?!



Beitragvon ExilDeiwl » 22.08.2019, 22:24


Verstehe auch nicht, warum wir nicht mal mit nem Offensivtorwart spielen. Statt Kühlwetter muss Grill in die Spitze, ist doch klar. 8-)
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon SEAN » 22.08.2019, 22:27


http://www.meineaufstellung.de/show/8f932af07b/m


Bild


Bergmann und Starke ein Stückweit im Wechsel. Ich tu mir bei der Aufstellung einfach schwer, Thiele ist kein wirklicher Knipser und Kühlwetter fand ich als hängende Spitze eigentlich recht gut, was auch Starke meinte, das deren Zusammenspiel gut funktioniert.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Lonly Devil » 22.08.2019, 22:35


Obs hilft?

Bild
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon LaOla43 » 22.08.2019, 23:03


Ich befürchte das am Montag es wieder nix wird mit
einem Sieg - und damit wäre nun endgültig es an der Zeit -- SH zu entlassen
dieser Trainer bringt den FCK nicht weiter -- das ist Fakt :nachdenklich: :nachdenklich:



Beitragvon Pestilence » 22.08.2019, 23:29


SEAN hat geschrieben:
Bergmann und Starke ein Stückweit im Wechsel.


Ich glaube nicht dass Bergmann mit seinen Herzproblemen und absolutem Sportverbot aktuell so eine große Hilfe wäre. Nach Sport sieht das bei den anderen zwar auch nicht aus, aber da hat man immerhin die Hoffnung...



Beitragvon SEAN » 22.08.2019, 23:32


Pestilence hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:
Bergmann und Starke ein Stückweit im Wechsel.


Ich glaube nicht dass Bergmann mit seinen Herzproblemen und absolutem Sportverbot aktuell so eine große Hilfe wäre. Nach Sport sieht das bei den anderen zwar auch nicht aus, aber da hat man immerhin die Hoffnung...

OK, da hab ich was falsches gelesen, ich dachte er wäre wieder Fit. Dann ist er natürlich nicht mit dabei.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon SEAN » 22.08.2019, 23:35


Bild

Da ja Bergmann noch nicht Gesund ist, muss ich meine Aufstellung etwas abändern.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon BetzeKritiker » 23.08.2019, 00:32


Grill
Schad -Kraus-Matuwila-Hercher
Bachmann
Starke-Skarlatidis
Jonjic-Pick
Kühlwetter


Thiele und Hemlein bitte endlich auf die bank!
Wo wer Thiele denn 90 Minuten gegen Braunschweig ? Wir sind fast immer einer weniger,da er nix bringt vorne . Der schießt mal 2 Tore ins leere Gehäuse und lässt sich danach feiern als sei er der Fußballgott persönlich. Von Thiele habe ich noch nicht einmal einen gefährlichen Kopfball.oder ein Schuss außerhalb vom 16er gesehen.
Hemlein das gleiche in Grün.

Auch Sickinger sollte man einfach mal eine Pause gönnen!

Bitte nicht wieder einen Auswechselbank mit gefüllt 99 Innenverteidigern !!!!



Beitragvon Pinolino » 23.08.2019, 01:15


BetzeKritiker hat geschrieben:Grill
Schad -Kraus-Matuwila-Hercher
Bachmann
Starke-Skarlatidis
Jonjic-Pick
Kühlwetter


Thiele und Hemlein bitte endlich auf die bank!
Wo wer Thiele denn 90 Minuten gegen Braunschweig ? Wir sind fast immer einer weniger,da er nix bringt vorne . Der schießt mal 2 Tore ins leere Gehäuse und lässt sich danach feiern als sei er der Fußballgott persönlich. Von Thiele habe ich noch nicht einmal einen gefährlichen Kopfball.oder ein Schuss außerhalb vom 16er gesehen.
Hemlein das gleiche in Grün.

Auch Sickinger sollte man einfach mal eine Pause gönnen!

Bitte nicht wieder einen Auswechselbank mit gefüllt 99 Innenverteidigern !!!!


Da geh ich mit.
Befürchte jedoch, dass Hilde seinen "C" nicht auf die Bank setzt.



Beitragvon Wuppi » 23.08.2019, 02:35


LaOla43 hat geschrieben:Ich befürchte das am Montag es wieder nix wird mit
einem Sieg - und damit wäre nun endgültig es an der Zeit -- SH zu entlassen
dieser Trainer bringt den FCK nicht weiter -- das ist Fakt :nachdenklich: :nachdenklich:


Nein, da bin ich komplett anderer Meinung. SH wird deinen „Fakt“ am Montag Abend eindrucksvoll widerlegen, und zwar so das es dich zwickt - au !!

Ich erwarte einen souveränen Sieg, und danach schießen wir die Barackler vom Berg. Zur Winterpause haben wir Tuchfühlung zur Spitze, am Ende steigen wir als Zweiter auf weil TL mit seiner Zebraherde schwächeln wird und die AUDIS jeden Cent für ihren Abgas-Skandal brauchen werden.

Trainerentlassungen sind übrigens was für perspektivlose Teams, unser Team (+treffsicherem Mittelstürmer) hat eine gute Perspektive, und die heißt Aufstieg.

Auf 3 Punkte in Zwick (ohne „Au“) 8-)



Beitragvon Shiro » 23.08.2019, 07:02


Wuppi hat geschrieben:
LaOla43 hat geschrieben:Ich befürchte das am Montag es wieder nix wird mit
einem Sieg - und damit wäre nun endgültig es an der Zeit -- SH zu entlassen
dieser Trainer bringt den FCK nicht weiter -- das ist Fakt :nachdenklich: :nachdenklich:


Nein, da bin ich komplett anderer Meinung. SH wird deinen „Fakt“ am Montag Abend eindrucksvoll widerlegen, und zwar so das es dich zwickt - au !!

Ich erwarte einen souveränen Sieg, und danach schießen wir die Barackler vom Berg. Zur Winterpause haben wir Tuchfühlung zur Spitze, am Ende steigen wir als Zweiter auf weil TL mit seiner Zebraherde schwächeln wird und die AUDIS jeden Cent für ihren Abgas-Skandal brauchen werden.

Trainerentlassungen sind übrigens was für perspektivlose Teams, unser Team (+treffsicherem Mittelstürmer) hat eine gute Perspektive, und die heißt Aufstieg.

Auf 3 Punkte in Zwick (ohne „Au“) 8-)


Hat fast schon Postillon-Qualität...
:lol:
Warum kennt man auch noch nach >20 Jahren die legendären Spieler aus den 90er Meisterschaftsjahren... wird aber von den aktuellen Spielern keinen vermissen?!




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste