Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon thomasdm » 18.08.2019, 15:31


Hallo zusammen

Ich bin seit 5 Wochen in Therapie weil ich Alkoholkrank bin.

Da ich aber gerne auch auf de Betze fahre und ich mich nicht der Gefahr aussetzen möchte Rückfällig zu werden ( was bei der momentanen Sitiuation da droben leicht möglich sein kann) wollte ich mal nachfragen ob es schon sowas wie n Fanclub für abstinente Alkoholiker bzw Drogenabhängige gibt.?!

Wenn nicht dann würde ich so etwas gern ins Leben rufen weil ich denke dass ich mit meiner Diagnose Alkoholkrank nicht alleine dastehe !

Danke für EUre Infos hier !

Gruss

Tom
Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern. "Marcel Reif"



Beitragvon Lonly Devil » 18.08.2019, 21:34


Es ist mutig von Dir, mit diesem Thema an die Öffentlichkeit zu gehen, wird es doch oft sehr abfällig abgetan und betroffene abwertend beurteilt. :daumen:

Gutes Gelingen beim Kampf gegen den Inneren Schweinehund und der Schlange auf der Schulter, mit ihren Einflüsterungen.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste