Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon thomasdm » 18.08.2019, 14:31


Hallo zusammen

Ich bin seit 5 Wochen in Therapie weil ich Alkoholkrank bin.

Da ich aber gerne auch auf de Betze fahre und ich mich nicht der Gefahr aussetzen möchte Rückfällig zu werden ( was bei der momentanen Sitiuation da droben leicht möglich sein kann) wollte ich mal nachfragen ob es schon sowas wie n Fanclub für abstinente Alkoholiker bzw Drogenabhängige gibt.?!

Wenn nicht dann würde ich so etwas gern ins Leben rufen weil ich denke dass ich mit meiner Diagnose Alkoholkrank nicht alleine dastehe !

Danke für EUre Infos hier !

Gruss

Tom
Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern. "Marcel Reif"



Beitragvon Lonly Devil » 18.08.2019, 20:34


Es ist mutig von Dir, mit diesem Thema an die Öffentlichkeit zu gehen, wird es doch oft sehr abfällig abgetan und betroffene abwertend beurteilt. :daumen:

Gutes Gelingen beim Kampf gegen den Inneren Schweinehund und der Schlange auf der Schulter, mit ihren Einflüsterungen.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste