Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon SuperBjarne » 24.07.2019, 09:40


Allgäuer-Betzebub hat geschrieben:Mich hat viel mehr gestört wie die Mannschaft eingestellt wurde und das bei einem Heimspiel.
Die Liga geht bei Null los es wären zwei Spiele gewesen wo man mit etwas Glück und Kampf den Schwung hätte mitnehmen können um die Mannschaft zu Pushen als wie jetzt wieder das Angsthasen Syndrom zu bekommen.


Genau das ist doch der Punkt. Man kann über Michael Frontzeck ja viel (berechtigte) Kritik loswerden, aber erinnert sich noch jemand, was für ein Feuer in der letzten Saison im ersten Spiel auf dem Platz war?

Man sollte Hildmann und uns endlich erlösen...



Beitragvon Molloy » 24.07.2019, 09:58


Nur große Sprüche klopfen reicht nicht aus um ein akzeptabler Kapitän zu sein, man sollte auch in sportlicher Hinsicht ein Vorbild geben.

Hemlein ist eine krasse Fehlbesetzung. 8-) 8-)

Im Prinzip das Gleiche wie in einigen anderen Führungspositionen im Verein.



Beitragvon Hephaistos » 24.07.2019, 10:48


SuperBjarne hat geschrieben:
Genau das ist doch der Punkt. Man kann über Michael Frontzeck ja viel (berechtigte) Kritik loswerden, aber erinnert sich noch jemand, was für ein Feuer in der letzten Saison im ersten Spiel auf dem Platz war?

Man sollte Hildmann und uns endlich erlösen...



Feuer? Wir hatten da echt Glück nach 20 min 0:2 nicht zurück gelegen zu haben. Aber bei Hilde bin ich bei dir. Er sollte schon im Somner weg, übrigens wie auch zuvor Meier. Aber diesen Fehler machen wir halt zu gerne: erst mit einem verbrandten Trainer in die neue Saison gehen, ihn nach 7-10 ST entlassen und als Nachfolger einen von Vita her noch schlechteren holen.



Beitragvon FCK-Ralle » 24.07.2019, 10:59


SuperBjarne hat geschrieben:Genau das ist doch der Punkt. Man kann über Michael Frontzeck ja viel (berechtigte) Kritik loswerden, aber erinnert sich noch jemand, was für ein Feuer in der letzten Saison im ersten Spiel auf dem Platz war?

Man sollte Hildmann und uns endlich erlösen...


Naja das Feuer hat auch nicht lang angehalten. Nach dem Glückstor von Aspach war das Feuer aus und nach den Toren von Kobylanski gegen Münster war die Glut ausgtrampelt.
Von daher war Frontzecks Feuer nicht mehr, als eine Stichflamme. :wink:

Hemlein, da scheiden sich die Geister.
Eigentlich ein cooler Typ. Kampfsau. Vom Naturell einer für den Betze. Aber die Leistung... naja. Das war gefühlt der Mund manchmal fleißiger wie die Beine. Ich habe die Befürchtung, dass er in naher Zukunft von Skarlatidis oder Jonjic verdrängt wird.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon bladde3.0 » 24.07.2019, 14:23


Traumpass_99 hat geschrieben:Irgendwie tut er mir leid. Er will ja was bewegen, aber leider kann er es nicht.
Im Zeugnis wird stehen: "Er war stets bemüht"
Durch die Kapitänsbinde Stammspieler, wird er die Newcomer ausbremsen.
Bei Unvermögen nutzt auch die Mentalität nix. Leider :|


Bei „Fans“ wie dir, hätten Roos, Lutz, Ehrmann, Funkel ... maximal 2 Jahre bei uns gespielt. Die werden heute noch verehrt, da Kämpfer vor dem Herrn, aber fußballerisch stark limitiert. Du spielst sicher auch nur mit 11 Neymars oder Messis FIFA19....



Beitragvon Lonly Devil » 24.07.2019, 17:48


Allgäuer-Betzebub hat geschrieben:
Wenn es dich interessiert musst du auf SWR Mediathek unter Sport Extra und dir das Spiel ansehen in voller Länge und in dem Vorbericht, Halbzeit und Zum Schluss ist Martin Wagner Studio Gast

Danke, für die Info.
Dann werde ich mich, bei nächster Gelegenheit, daran machen und versuchen nur die Szenen mit Wagner abzufischen.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste