Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Welchen Gegner wünschst Du Dir für den Start in die neue Saison?

Umfrage endete am 03.07.2019, 13:01

FC Ingolstadt
4
4%
1. FC Magdeburg
4
4%
MSV Duisburg
6
6%
Eintracht Braunschweig
3
3%
Würzburger Kickers
0
Keine Stimmen
Hansa Rostock
4
4%
SV Meppen
3
3%
SpVgg Unterhaching
4
4%
Preußen Münster
2
2%
Carl Zeiss Jena
2
2%
Hallescher FC
1
1%
SG Sonnenhof Großaspach
6
6%
FSV Zwickau
2
2%
1860 München
4
4%
KFC Uerdingen
3
3%
Waldhof Mannheim
22
22%
Viktoria Köln
8
8%
Chemnitzer FC
2
2%
Bayern München II
20
20%
 
Abstimmungen insgesamt : 100

Beitragvon paulgeht » 26.06.2019, 13:00


Bild

Neuer Spielplan erscheint am 03. Juli 2019

Der neue Spielplan für die kommende Drittliga-Saison wird am Mittwoch, 03. Juli 2019, veröffentlicht. Für die zeitgenauen Ansetzungen müssen sich die Fans des 1. FC Kaiserslautern aber noch länger gedulden.

Gegen welchen Gegner spielt der FCK an welchem Spieltag? Mit wem bekommen es die Roten Teufel zum Auftakt zu tun, wer wartet am letzten Spieltag? Und wann steigt das Derby gegen den Waldhof? Fragen, auf die es bald eine Antwort gibt. In einer Woche, am Mittwoch, 03. Juli 2019, wird der der DFB den Spielplan für die Saison 2019/20 veröffentlichen.

Nach jetzigem Stand wird es keine größere Präsentation im TV oder per Livestream geben. Die Spieltermine werden stattdessen - wie im vergangenen Jahr - über die Onlinemedien des DFB abrufbar sein.

Exakte Terminierungen folgen wenige Tage nach dem Spielplan

Ärgerlich aus Fan-Sicht: Erneut werden von Verbandsseite zunächst nur die Paarungen bekanntgegeben. Die zeitgenauen Ansetzungen an den ersten Spieltagen folgen mit etwas zeitlichem Abstand. Vergangenes Jahr lagen zwischen Spielplan-Bekanntgabe und zeitgenauer Ansetzung sechs Tage - somit könnte erst weniger als zwei Wochen vor Saisonstart feststehen, an welchem Wochentag der FCK sein erstes Pflichtspiel bestreiten wird. Der erste Spieltag findet am Wochenende des 19.-22. Juli 2019 statt.

Das Teilnehmerfeld der 3. Liga ist auch in diesem Jahr attraktiv: Auf die FCK-Fans warten erneut stimmungsvolle Duelle mit anderen Traditionsklubs. Im Vergleich zur Vorsaison kommen mit den Absteigern FC Ingolstadt, 1. FC Magdeburg und MSV Duisburg sowie den Aufsteigern Waldhof Mannheim, Viktoria Köln, Bayern München II und dem Chemnitzer FC sieben neue Gegner hinzu.

Folgende Vereine spielen um den Aufstieg und gegen den Abstieg:

FC Ingolstadt, 1. FC Magdeburg, MSV Duisburg, 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig, Würzburger Kickers, Hansa Rostock, SV Meppen, SpVgg Unterhaching, Preußen Münster, Carl Zeiss Jena, Hallescher FC, SG Sonnenhof Großaspach, FSV Zwickau, 1860 München, KFC Uerdingen, Waldhof Mannheim, Viktoria Köln, Chemnitzer FC, Bayern München II

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Spielplan des 1. FC Kaiserslautern
- Google, iCal und Co.: Alle FCK-Termine für Deinen Kalender


Ergänzung, 03.07.2019:

Heute um 13:00 Uhr erscheint der neue Spielplan

Das Warten hat ein Ende: Am heutigen Mittwoch veröffentlicht der DFB den Spielplan für die Saison 2019/20. Um 13:00 Uhr wird es soweit sein. (…)

Quelle und kompletter Text: liga3-online.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon StefanBow » 26.06.2019, 13:33


Im Prinzip ist es mir egal. Vllt ne Revanche ggn die Preußen. Viel mehr würde ich mich in Zukunft darüber freuen, wenn der FCK sich selber nicht mehr als Gegner im Weg steht...



Beitragvon super-jogi » 26.06.2019, 13:38


Hab mal Preußen Münster gewählt. Alles nur kein Auf- oder Absteiger.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon redleunam » 26.06.2019, 14:09


Derbys am ersten Spieltag gibt es nie, deswegen können wir Waldhof direkt vergessen. Außerdem wird unser Auftakt auswärts sein, weil wir letztes Jahr schon zuhause gestartet sind. Ich kann mir vorstellen dass wir gegen in Rostock starten und danach zu Hause gegen Würzburg.



Beitragvon Chrisbee76 » 26.06.2019, 14:19


Hab Waldhof gewählt.
Obwohl das nicht passieren wird, nicht am 1. Spieltag.
Und obwohl wir wahrscheinlich untergehen würden, da die ein eingespieltes Team haben, und wir eher nicht.

Nebenbei bemerkt bin ich mir ziemlich sicher, dass unser erstes Spiel ein Heimspiel werden wird. Die hohe "Spieltag-1-Zuschauerzahl" lässt sich die Liga sicher nicht entgehen.
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ - Bertolt Brecht



Beitragvon Marki » 26.06.2019, 15:04


Ich habe den vermeintlich schwächsten Gegner Großaspach gewählt, weil da die Wahrscheinlichkeit eines Sieges am größten ist. Und mit einem Sieg in die neue Saison zu starten, ist psychologisch von Vorteil (OK, letzte Saison war es zugebenermaßen anders). Auf keinen Fall die Barackler am ersten Spieltag, die haben bis auf einen ihre Stammelf zusammengehalten, sind völlig eingespielt und würden uns am ersten Spieltag höchstwahrscheinlich locker besiegen.



Beitragvon Forever Betze » 26.06.2019, 15:08


FCK vs Waldhof wird es nicht am 1. Spieltag geben.
Zudem spielten wir letztes Jahr am 1. Spieltag daheim, werden deshalb diesmal am 1. Spieltag auswärts spielen.
Ich hätte gerne den MSV. Wir haben die letzten Jahre so gut wie immer in Duisburg gewonnen, außerdem hätten die extreme Lizenz Probleme gehabt und viele neue Spieler. Allerdings gab es dieses Spiel schon am 1. Spieltag vor 2-3 Jahren als Eröffnungspiel.
Der Verband wird uns für den 1. Spieltag definitiv ein Spiel geben, gegen einen großen Namen. Ist immer so am 1. Spieltag. Man möchte ja den Liga Start promoten.
Habe ma, geguckt wer letztes Jahr auswärts spielte und nun ein Heimspiel am 1. Spieltag hätte und wer auch groß genug wäre.
Bin schlussendlich auf Rostock gekommen.
Meine Wette würde ich auf 1. Spieltag auswärts in Rostock setzen.



Beitragvon Betziteufel49 » 26.06.2019, 15:16


München zieht immer auch wenn es nur die II. ist, ob zu hause oder auswärts. :teufel2:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon Oppauer77Bomber » 26.06.2019, 16:02


Ich gehe davon aus das wir Zuhause gegen Waldhof spielen, da es Freitags nur ein Spiel gibt und der DFB hätte wegen dem leider hohen Polizeiaufgebot es schnell hinter sich.

Mit Mainz im Pokal habe ich auch schon meine Wette gewonnen.



Beitragvon Davy Jones » 26.06.2019, 16:05


Ich hab mal für 60 gestimmt. Fände Bayern 2 hätte was, wäre aber sicherlich nicht ganz so der Zuschauermagnet.
Ob die Regel mit dem Wechsel im Vergleich zur Vorsaison so genau beachtet wird, muss ich im Frage stellen, wenn Union mindestens 5 mal in Folge auswärts ran musste.



Beitragvon Forever Betze » 26.06.2019, 16:10


Oppauer77Bomber hat geschrieben:Ich gehe davon aus das wir Zuhause gegen Waldhof spielen, da es Freitags nur ein Spiel gibt und der DFB hätte wegen dem leider hohen Polizeiaufgebot es schnell hinter sich.

Mit Mainz im Pokal habe ich auch schon meine Wette gewonnen.

Solche Spiele finden nicht abends statt. Es gibt seit Jahren keine Derbys in Deutschland abends.
Und auch nicht am 1. Spieltag. Ich kann mir nicht vorstellen das FCK vs Waödhif am 1. Spieltag statt findet. Der DFB bzw die DFL geht Derbys am 1. Spieltag gern ausm Weg wieso auch immer.
Und hoffe besser das wir Waldhof nicht am 1. Spieltag kriegen. Wir würden definitiv in Mannheim spielen (wir hatten letztes Jahr am 1. Spieltag ein Heimspiel und Waldhof is Aufsteiger) die kriegen ihr Heimspiel am 1. Spieltag. Dazu Ihre Aufstiegseuphorie. Wir würden definitiv aufn Sack kriegen.



Beitragvon oleola » 26.06.2019, 16:20


Ich tippe auf ein Heimspiel gegen Meppen. Einfach weil ich es mir wünsche :love:
"Ich grüße meine Mutter, meinen Vater, und ganz besonders meine Eltern!"

(Mario Basler)



Beitragvon SchorleDevil94 » 26.06.2019, 17:09


Also es soll durchaus schon vorgekommen sein das man zweimal hintereinander mit einem Heimspiel startet. Könnte jetzt auch wieder so sein, wir haben immerhin trotz all den Umständen den höchsten Zuschauerschnitt der 3.Liga.

Tippe auf Waldhof - Braunschweig als Eröffnungsspiel und wir starten Zuhause gegen Ingolstadt oder Bayern.



Beitragvon wolle » 26.06.2019, 17:19


Waldhof wird auswärts starten wegen der Renovierung im Carl Benz Stadion. Das haben die auch beantragt. Wir starten in Großaspach. Das ist auswärts und doch zuhause.



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 26.06.2019, 18:42


Zu Hause gegen Viktoria Köln und Samstag um 14.00 Uhr live in der ARD. So kann ich im Urlaub in Holland, wie letztes Jahr, das Spiel schauen. So genug geträumt. :love:



Beitragvon Lautern1967 » 26.06.2019, 18:45


Oppauer77Bomber hat geschrieben:Ich gehe davon aus das wir Zuhause gegen Waldhof spielen, da es Freitags nur ein Spiel gibt und der DFB hätte wegen dem leider hohen Polizeiaufgebot es schnell hinter sich.

Mit Mainz im Pokal habe ich auch schon meine Wette gewonnen.


Freitagsabends wird sich die Polizei das nicht antun, da es mit Spielende schon dunkel wird und somit der Einsatz schwieriger wird



Beitragvon SEAN » 26.06.2019, 18:49


Ich könnt mir vorstellen, das die ersten 2 oder 3 Spieltage verstärkt aus "Risikospielen" bestehen wird. Da fällt zumindest die erste Bundesliga weg, und man hat weniger Personalprobleme bei der Polizei. Da ist ja auch noch Ferienzeit.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Babbsack » 26.06.2019, 19:32


Forever Betze hat geschrieben:
Oppauer77Bomber hat geschrieben:Ich gehe davon aus das wir Zuhause gegen Waldhof spielen, da es Freitags nur ein Spiel gibt und der DFB hätte wegen dem leider hohen Polizeiaufgebot es schnell hinter sich.

Mit Mainz im Pokal habe ich auch schon meine Wette gewonnen.

Solche Spiele finden nicht abends statt. Es gibt seit Jahren keine Derbys in Deutschland abends.
Und auch nicht am 1. Spieltag. Ich kann mir nicht vorstellen das FCK vs Waödhif am 1. Spieltag statt findet. Der DFB bzw die DFL geht Derbys am 1. Spieltag gern ausm Weg wieso auch immer.
Und hoffe besser das wir Waldhof nicht am 1. Spieltag kriegen. Wir würden definitiv in Mannheim spielen (wir hatten letztes Jahr am 1. Spieltag ein Heimspiel und Waldhof is Aufsteiger) die kriegen ihr Heimspiel am 1. Spieltag. Dazu Ihre Aufstiegseuphorie. Wir würden definitiv aufn Sack kriegen.

Waldhof bekommt definitiv ein Auswärtsspiel die bekommen eine Rasenheizubg und haben darum gebeten auswärts zu spielen



Beitragvon karsten » 26.06.2019, 20:41


Mir persönlich ist der erste Gegner völlig egal, ereblich wichtiger finde ich, dass wir am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen einen leichten Gegner haben. Wer weiß, viellicht benötigen wir dann noch 3 Punkte für den Aufstieg oder den Klassenerhalt. :nachdenklich:



Beitragvon Betze-Lolle » 26.06.2019, 23:14


Der 1. Spieltag wird ein KNALLER...
wir müssen nach Jena, Halle oder Karl M ähh Chemnitz :pyro:
und dann brennt gleich wieder der Baum uff´m Betze und im Forum.



Beitragvon Forever Betze » 27.06.2019, 01:37


SEAN hat geschrieben:Ich könnt mir vorstellen, das die ersten 2 oder 3 Spieltage verstärkt aus "Risikospielen" bestehen wird. Da fällt zumindest die erste Bundesliga weg, und man hat weniger Personalprobleme bei der Polizei. Da ist ja auch noch Ferienzeit.

Die Frage der 3. Liga ist eher was wird kein Risiko Spiel, statt „was wird ein Risiko Spiel“
90% haben es faustig hinter den Ohren.
Egal ob die Ossis, Waldhof, die SGE Freunde aus Duisburg, die Waldhöfer oder ihre Freunde aus Braunschweig, ja selbst die Münster Fans die ne Rechnung mit uns offen haben, nach der Fahnen Aktion letzte Saison.
Da gibt es wohl nur ganz wenige Spiele kommende Saison, die kein Risiko Spiel werden :lol:



Beitragvon Rickstar » 27.06.2019, 08:21


Also von der Stimmung her würde ich mir einen großen traditionsverein wünschen wie 1860 oder Jena. Vom punktekonto wäre wohl einer der Absteiger taktisch am besten. Die müssen sich im laufe der Hinrunde erstmal sammeln und am ersten Spieltag haben wir vielleicht eher eine Chance. Bloß keinen euphorischen Aufsteiger. Finger weg davon.



Beitragvon Davy Jones » 27.06.2019, 10:48


Im übrigen sind mittlerweile die Quoten eines Wettanbieters für den Titel herausgekommen.
Überraschenderweise wird Mannheim schwächer eingeschätzt als ich vermutet hätte. Weiter wird das Feld als relativ eng eingeschätzt.



Beitragvon Südpälzer » 27.06.2019, 10:59


Forever Betze hat geschrieben:die SGE Freunde aus Duisburg

Oh, da kramst jetzt aber in den Geschichtsbüchern. Das ist auch schon 20 Jahre her.
Deren Ultras hatten zwischenzeitlich sogar Kontakt nach Mainz. Das ist glaub auch schon lang wieder passé.
Alle Macht dem e.V.!



Beitragvon Kaho » 28.06.2019, 12:06


Da Mainz am 1. Spieltag in Freiburg spielt, also auswärts, und es bei uns der 5. Spieltag ist, können wir davon ausgehen, dass wir am 1.Spieltag ´zu Hause spielen, da Mainz und Lautern eigentlich nicht beide an einem Wochenende zu Hause spielen dürfen (wg. Polizei/Sicherheit etc.).




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: De Sandhofer, Friedmann, Mosel90teufel, MSN [Bot] und 54 Gäste