Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 23.06.2019, 21:15


Bild

Ist der FCK an Cottbus-Torwart Avdo Spahic interessiert?

Der "Lausitzer Rundschau" zufolge soll der 1. FC Kaiserslautern einer von mehreren Klubs sein, die sich mit Torwart Avdo Spahic (22) von Energie Cottbus beschäftigt haben. In einer "konkreten Phase" befänden sich die Verhandlungen allerdings bislang nicht. Der 1. FC Magdeburg, Sonnenhof Großaspach und Waldhof Mannheim sollen ebenfalls Interesse zeigen oder gezeigt haben - zudem pocht Spahics Stammverein Cottbus auf eine gültige Vertragsverlängerung per Option und möchte seinen Keeper nicht ablösefrei ziehen lassen.

Lausitzer Rundschau hat geschrieben:Energie Cottbus droht Spahic mit "Ärger"

(...) Dem Vernehmen nach gibt es zwar Interessenten für Avdo Spahic, sie ­wollen aber keine Ablöse zahlen. Recherchen der RUNDSCHAU haben ergeben: Der Bosnier stand beziehungsweise steht bei mehreren Drittligisten auf der Liste, unter anderem beim 1. FC Magdeburg, 1. FC Kaiserslautern, SpVgg Großaspach sowie Aufsteiger Waldhof Mannheim. Auch Zweitligist Erzgebirge Aue beschäftigt sich mit ihm. Allerdings gelangte bislang keine dieser Verhandlungen in eine konkrete Phase.

Quelle und kompletter Text: Lausitzer Rundschau


Weitere Infos zum Transfergerücht: Avdo Spahic zum 1. FC Kaiserslautern?
Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Avdo Spahic, 22 Jahre, Energie Cottbus


Ergänzung, 01.07.2019:

Bild
Foto: Imago

Noch keine Einigung: Kampf um Keeper Spahic

Auf der Suche nach einer Nummer Zwei hinter Lennart Grill hat der 1. FC Kaiserslautern Avdo Spahic von Energie Cottbus ins Auge gefasst. Eine Einigung steht aber noch aus, auch weil der Keeper mit seinem jetzigen Klub kurz vor einem Rechtsstreit stehen soll.

Durch den Weggang von Wolfgang Hesl ist der FCK auf der Suche nach einem neuen Ersatztorhüter. Dieser soll, wie Martin Bader kürzlich festhielt, nicht nur ein Trainingspartner sein, sondern die gesetzte Nummer Eins Lennart Grill fordern und im Verletzungsfall vertreten. Mit Spahic (22) buhlen die Kaderplaner um einen drittliga-erfahrenen Torhüter, der trotz des Cottbuser Abstiegs ansprechende Leistungen gezeigt hat - und der dem Vernehmen nach auch unbedingt in die Pfalz wechseln möchte.

Verlängerungsklausel im Vertrag?

Wie die "Rheinpfalz" am Montag berichtet, soll der Transfer deshalb möglichst schnell über die Bühne gehen. Eine Einigung mit Energie Cottbus liegt allerdings noch nicht vor. Spahic kämpft nach "Kicker"-Informationen um seine Freigabe - obwohl noch gar nicht klar ist, ob der gebürtige Berliner Vertrag hat. Der FC Energie pocht auf eine Klausel zur Verlängerung und möchte den 1,90 Meter großen Schlussmann halten, auch weil sich der fest eingeplante Torhüter Tim Stawecki das Kreuzband gerissen hat. Spahic wiederum hat sich nun krankgemeldet, womöglich um seinen Wechsel zu forcieren.

Wollitz: "Er glaubt, jetzt wechseln zu müssen"

"Ich glaube, dass Avdo ein herzensguter Mensch ist. Er ist in einer kleinen persönlichen Krise, weil er glaubt, jetzt wechseln zu müssen", sagte Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz. Wie der "Kicker" weiter berichtet, könnte die Angelegenheit in einen Rechtsstreit übergehen - was den Wechsel zum FCK wohl weiter verzögern würde.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Davy Jones » 23.06.2019, 21:26


Hier hoffe ich, dass es eine Nebelkerze ist. Den Bedarf auf dieser Position nachzubessern sehe ich nämlich nicht. Es sei denn Grill geht und das fände ich doch sehr schade. Das hat jetzt auch nichts speziell mit Spahic zu tun.



Beitragvon Red Devil » 23.06.2019, 21:33


Wenn wir wo kein Bedarf haben, hat ist das die Torwartposition. Wir haben als Nr. 1 Grill, als Nr. 2 Hesl und als Nr. 3 Otto. Und am 1. Januar 2020 kommt unsere gerade nach Japan ausgeliehene Nr. 4 Sievers auch wieder zurück. :daumen:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Solingerteufel » 23.06.2019, 21:40


kein bedarf. grill, hesl und siewers ist nur verliehen und otto scharrt schon mit den hufen.
dürfte wohl alles in allem das stärkste kontingent auf der torhüterposition in dieser liga sein
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Betzebu^^ » 23.06.2019, 21:46


Der hat in seinen 30 Spielen nicht ein Tor gemacht. So steigen wir niemals auf :lol:



Beitragvon fck97er » 23.06.2019, 21:49


Vielleicht denkt ja Hesl über einen Abgang nach. Das einzige Szenario wo dieser Transfer Sinn machen würde.
Für immer rot-weiß-rot :teufel2:



Beitragvon Seijun » 23.06.2019, 21:57


Kann mir nur vorstellen das Siewers nicht zurück kommt, Otto um permanent Spielpraxis zu sammeln fest für die U21 eingeplant wird oder Hesel noch einmal wo anders mehr spielen möchte.



Beitragvon Forever Betze » 23.06.2019, 21:58


fck97er hat geschrieben:Vielleicht denkt ja Hesl über einen Abgang nach. Das einzige Szenario wo dieser Transfer Sinn machen würde.

Nein.
Einer fragte Hesl in den Kommentaren auf Instagram ob er bleibt und er meinte das er kommende Saison auf jeden Fall bleibt.
Ist unter seinem letzten Bild zu finden, wo er sich bei der West bedankt und meint, was eine Ehre es ist für den Betze zu spielen

Hier der Link wo er drauf antwortet, in den Kommentaren.

https://www.instagram.com/p/ByC3J2jIO56 ... v6log6ovxt

Antwortet sogar zweimal auf die Frage ob er bleibt.



Beitragvon Thomas » 23.06.2019, 22:05


Forever Betze hat geschrieben:Einer fragte Hesl in den Kommentaren auf Instagram ob er bleibt und er meinte das er kommende Saison auf jeden Fall bleibt. Ist unter seinem letzten Bild zu finden, wo er sich bei der West bedankt und meint, was eine Ehre es ist für den Betze zu spielen

fck97er hat geschrieben:Vielleicht denkt ja Hesl über einen Abgang nach. Das einzige Szenario wo dieser Transfer Sinn machen würde.

Ohne groß spekulieren zu wollen, aber: Wolfgang Hesl stand bisher tatsächlich in keinem der drei FCK-Testspiele im Kader und hatte die ersten Trainingstage ja auch noch offiziell verlängerten Urlaub. War jemand Ende der Woche mal am Betze und kann berichten, ob Hesl mittlerweile wieder mit dabei ist?

Aber selbst dann wäre Avdo Spahic (22 Jahre alt) für mich nicht unbedingt ein logischer Kandidat, da ich Lennart Grill weiter als unangefochtene Nummer 1 sehe. Falls (!) vielleicht ein neuer Backup-Torwart kommen sollte, würde ich eher auf einen Älteren tippen. Außerdem dagegen spricht der gut beobachtete Beitrag von @Forever Betze oben.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Oktober1973 » 23.06.2019, 23:10


Thomas hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Einer fragte Hesl in den Kommentaren auf Instagram ob er bleibt und er meinte das er kommende Saison auf jeden Fall bleibt. Ist unter seinem letzten Bild zu finden, wo er sich bei der West bedankt und meint, was eine Ehre es ist für den Betze zu spielen

fck97er hat geschrieben:Vielleicht denkt ja Hesl über einen Abgang nach. Das einzige Szenario wo dieser Transfer Sinn machen würde.

Ohne groß spekulieren zu wollen, aber: Wolfgang Hesl stand bisher tatsächlich in keinem der drei FCK-Testspiele im Kader und hatte die ersten Trainingstage ja auch noch offiziell verlängerten Urlaub. War jemand Ende der Woche mal am Betze und kann berichten, ob Hesl mittlerweile wieder mit dabei ist?

Aber selbst dann wäre Avdo Spahic (22 Jahre alt) für mich nicht unbedingt ein logischer Kandidat, da ich Lennart Grill weiter als unangefochtene Nummer 1 sehe. Falls (!) vielleicht ein neuer Backup-Torwart kommen sollte, würde ich eher auf einen Älteren tippen. Außerdem dagegen spricht der gut beobachtete Beitrag von @Forever Betze oben.


Habe mich Freitag Morgen auch gefragt, warum Wolle Hesl beim Training nicht dabei war.
Verlängerter Urlaub kann natürlich sein. Samstag in Lalo war er auch nicht dabei.
Meldungen gibt's ja keine. Muessen wir wohl die Trainings ab Morgen abwarten.



Beitragvon KLKiss » 23.06.2019, 23:28


Betzebu^^ hat geschrieben:Der hat in seinen 30 Spielen nicht ein Tor gemacht. So steigen wir niemals auf :lol:


nein nein nein nein nein, beim Torwart heißt das keins kassiert. Der hat in 30 Spielen kein Tor kassiert, her mit dem :wayne:

Aber mal im Ernst, auf der Position haben wir echt Null Bedarf. Nur wenn er nix kostet, schein ja ein guter zu sein, kann er doch gerne kommen.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon leichte_feder » 24.06.2019, 00:56


Bin mir fast sicher, dass wir diesmal "missbraucht" werden, um den Preis für einen Spieler zu erhöhen.
Mit unserem "Investor" im Rücken....

Würde nur Sinn machen wenn Grill tatsächlich gehen würde....
In den 70ern konnte ich mir nicht vorstellen, daß
1. die Mauer fällt und
2. der 1.FCK jemals wieder Deutscher Fußballmeister wird.
Heute will ein Irrer in Amerika eine Mauer um sein Land bauen und bei 2. bin ich weiter weg als damals...
Aber warum sollte sich Geschichte nicht wiederholen? :teufel2:



Beitragvon MäcDevil » 24.06.2019, 07:28


Wer steht denn im Tor wenn Grill verletzt ist?!
Außer den erfahrenen Hesl hat der FCK keinen nennenswerten Ersatz.Ob Hesl dem Verein erhalten bleibt ist auch nicht sicher... zu Otto - k.A. :nachdenklich: Ein Verpflichtung von Spahic wurde auf jedefall Sinn machen.



Beitragvon Solingerteufel » 24.06.2019, 07:42


du vergisst siewers :wink:
für ein halbes jahr noch nen torwart?
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon ikea68 » 24.06.2019, 07:43


Bei TM schreibt der Insider Mallewa, dass bei Hesl irgendetwas intern vorgefallen sein muss und wir deswegen noch einen Torwart verpflichten wollen. Hesl wäre nicht mehr lange da.



Beitragvon sandman » 24.06.2019, 08:05


Da darf man gespannt sein, was da "vorgefallen" ist..würde Hesl eigentlich eher als ruhig und loyal einschätzen...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Betze_FUX » 24.06.2019, 08:11


sandman hat geschrieben:Da darf man gespannt sein, was da "vorgefallen" ist..würde Hesl eigentlich eher als ruhig und loyal einschätzen...

Vielleicht wollte man ihn an düdelingen ausleihen ;)

Denkbar wäre auch, das spahic als Ausbildungskandidat kommt und dann verkauft werden soll...aber mit 22 ist das schon fast zu spät...
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon MäcDevil » 24.06.2019, 10:38


Solingerteufel hat geschrieben:du vergisst siewers :wink:
für ein halbes jahr noch nen torwart?

Siewer war so gut, dass man in verliehen hat. Bisschen Ironie :wink:
Es schwer an Spieler zu glauben, die direkt zu Beginn nicht überzeugt haben.



Beitragvon Oss88 » 24.06.2019, 11:26


Sehe auf der Position eigentlich auch keinen Bedarf, aber wenn das mit Hesl stimmen sollte macht der Transfer Sinn.
Spahic ist zudem ein echt klasse Keeper und wenn er günstig zu bekommen ist würde ich einen Transfer sehr begrüßen, wobei das für Grill nicht leicht wird die Nr. 1 zu behaupten.
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!



Beitragvon paulgeht » 27.06.2019, 08:27


Ich könnte mir vorstellen, dass Spahic als möglicher Grill-Ersatz angedacht war, falls dieser das erwähnte Bundesliga-Angebot angenommen hätte. Da auch Wolfgang Hesl weg ist und Lorenz Otto der Sprung noch nicht zugetraut wird, hätte das wohl eine sinnvolle Lösung ergeben.

Da Grill bekanntlich bleibt, dürfte auch ein Wechsel von Spahic kein Thema mehr sein. Ich mag mich zwar täuschen, kann mir aber auch weiterhin nicht vorstellen, dass er als Backup für Grill und Otto nach Lautern kommt und quasi die Hesl-Rolle übernimmt.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Lonly Devil » 27.06.2019, 09:54


paulgeht hat geschrieben:... kann mir aber auch weiterhin nicht vorstellen, dass er als Backup für Grill und Otto nach Lautern kommt und quasi die Hesl-Rolle übernimmt.

Warum sollte er sich mit der bisherigen Rolle von Hesl zufrieden geben?
Er könnte durchaus auch die Konkurrenz um den Platz im Tor befeuern und so die Leistung von allen pushen.

Edith sagt ich habe was vergessen. :shock:

Da scheint Grill doch tatsächlich nicht zu einem Erstligisten wechseln zu wollen, sondern sich für einen Verbleib beim 1.FCK entschieden zu haben und ich vergesse dafür zu DANKEN. :oops:

Also, Grill :danke: :verbeug:
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 27.06.2019, 16:48, insgesamt 2-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Red Devil » 27.06.2019, 10:00


Gibt noch keine Übereinkunft mit Kotzbus:

Die Rheinpfalz hat geschrieben:FCK: Jonjic gibt Vollgas

(...)

Offen ist nach dem Abgang von Wolfgang Hesl eine Torhüterposition. Avdo Spahic (22) soll am 30. Juni einsteigen, noch aber gibt es keine Übereinkunft mit Energie Cottbus. (...)


zur Rheinpfalz

PK: Das könnte sogar noch zwischen Spahic und Kotzbus vor Gericht gehen. Denn Kotzbus behauptet, dass sich sein Vertrag per Option verlängert und in der Regionalliga gilt. Spahic behauptet mit seinem Berater, dass würde nicht stimmen und das er so ablösefrei wäre.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon MäcDevil » 27.06.2019, 12:54




Beitragvon Miggeblädsch » 27.06.2019, 16:18


Die Aussagen und die Trainingsbereitschaft von Jonjic lassen auf eine super Einstellung schließen. Der ist heiß und will. Das gefällt mir.
:daumen: :teufel2:



Beitragvon Miggeblädsch » 27.06.2019, 16:24


…. und dass sich Grill zum FCK bekannt hat, ist großes Kino. Zeugt von Charakter und Intelligenz, denn bei uns wird er sich zu einem Klasse-Torhüter entwickeln, während ihm bei einem Erstligisten das gleiche Schicksal wie Marius Müller gedroht hätte. Scheint auch einen Spielerberater zu haben, der nicht nur die schnelle Prämie im Blick hat.
:daumen: :daumen:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast