Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 19.06.2019, 13:56


Bild

Huth wechselt auf Leihbasis zum FSV Zwickau

Angreifer Elias Huth läuft in der kommenden Saison auf Leihbasis für den Ligakonkurrenten FSV Zwickau auf. Der 22-Jährige wechselt für ein Jahr nach Sachsen.

Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer von Hannover 96 auf den Betzenberg, nachdem er zuvor an den damaligen Drittligisten Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen war. Für die Roten Teufel lief er in der zurückliegenden Spielzeit zumeist als Joker auf und erzielte dabei in 28 Drittligaeinsätzen drei Treffer.

Der Geschäftsführer Sport des 1. FC Kaiserslautern, Martin Bader, erklärt die Leihe: "Elias hat den Wunsch geäußert, in der kommenden Spielzeit bei einem Club zu spielen, bei dem er mehr Einsatzzeiten bekommt. Wir haben hierfür Verständnis und haben einem Wechsel unter der Maßgabe einer Leihe für ein Jahr zugestimmt, da wir weiterhin an das Potential von Elias glauben. Wir versprechen uns von einer Leihe nach Zwickau eine hohe Anzahl von Einsätzen und freuen uns dann auf eine Rückkehr nach der Saison zum FCK."

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon SEAN » 19.06.2019, 14:03


Gute Entscheidung, wie ich finde. Er hatte zwar viele Einsätze, aber halt auch sehr viele über wenige Minuten. Er braucht Spielpraxis am Stück, so nimmt man ihn auch mehr in die Verantwortung, als wenn er nur die letzten 5 min. aufläuft.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon klee2808 » 19.06.2019, 14:08


Absolut nachvollziehbar und für den Jungen und uns die beste Entscheidung.

Jetzt haben wir noch 3-4(Spalvis) Stürmer , das sollte reichen .

Es wird jetzt allerdings Zeit den 10 bzw. 8 und oder 6 aus dem Hut zu ziehen .

Bis jetzt finde ich die Transfers sehr ansprechend und hoffe das wir noch ein bisschen Qualität bekommen .
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Forever Betze » 19.06.2019, 14:10


Die Entscheidung gefällt mir. Wir sind im Sturm absolut überbesetzt und Huth wird in Zwickau seine Einsätze kriegen und hat die Chance sich zu entwickeln. Gefällt mir



Beitragvon FCK-Ralle » 19.06.2019, 15:14


Grundsätzlich eine gute Idee.

Man darf nur hoffen, dass sich nicht noch einer aus unserem Sturm-Trio (Bjarnason, Thiel und Kühlwetter) verletzt. Sonst haben wir ein Problem.
Oder haben wir einen hoffnungsvollen Stürmer in der U 23?

Und was aus Spalvis wird, steht ja auch noch in den Sternen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Forever Betze » 19.06.2019, 15:18


FCK-Ralle hat geschrieben:Grundsätzlich eine gute Idee.

Man darf nur hoffen, dass sich nicht noch einer aus unserem Sturm-Trio (Bjarnason, Thiel und Kühlwetter) verletzt. Sonst haben wir ein Problem.
Oder haben wir einen hoffnungsvollen Stürmer in der U 23?

Und was aus Spalvis wird, steht ja auch noch in den Sternen.

Anscheinend kommt ja Manfred Starke, dann hätten wir ja wieder 4 Stürmer



Beitragvon FCK_FAN_1971 » 19.06.2019, 15:19


Hannover hatte doch ohnehin ein Rückkaufrecht für Huth.

Und mit Spalvis braucht man nicht mehr zu planen. Da ist die Sportinvalidität absehbar.



Beitragvon ChrisW » 19.06.2019, 15:40


FCK-Ralle hat geschrieben:Grundsätzlich eine gute Idee.

Man darf nur hoffen, dass sich nicht noch einer aus unserem Sturm-Trio (Bjarnason, Thiel und Kühlwetter) verletzt. Sonst haben wir ein Problem.
Oder haben wir einen hoffnungsvollen Stürmer in der U 23?

Und was aus Spalvis wird, steht ja auch noch in den Sternen.

Deshalb riecht das nach einer ein Stürmer Taktik mit Thiele als möglichem Außen. Sonst hätte man huth nicht gehen lassen



Beitragvon Malvoy » 19.06.2019, 15:42


Der aus meiner Sicht beste Stürmer im Kader wird verliehen. Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Ich hoffe nur dieser Isländer ist kein Totalausfall wie Thiele, sonst sieht es richtig böse aus da vorne.



Beitragvon Betzegässje » 19.06.2019, 15:49


[quote="Malvoy"]Der aus meiner Sicht beste Stürmer im Kader wird verliehen. Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Ich hoffe nur dieser Isländer ist kein Totalausfall wie Thiele, sonst sieht es richtig böse aus da vorne.[/quote]

Ist klar... Besser als Kühlwetter :?:
Und dieses Thiele Bashing ist auch dermaßen übertrieben.

Finde die Leihe absolut ok und sinnvoll für beide Seiten.
Die Protagonisten wechseln - der FCK bleibt bestehen!



Beitragvon Forever Betze » 19.06.2019, 15:56


Malvoy hat geschrieben:Der aus meiner Sicht beste Stürmer im Kader wird verliehen. Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Ich hoffe nur dieser Isländer ist kein Totalausfall wie Thiele, sonst sieht es richtig böse aus da vorne.

Wie du wirklich alles versucht mies zu machen :lol:
Huth hatte bei Erfurt in 38 Spielen als Stammspieler 3 Saisontore
Huth hatte bei uns 3 Saisontore obwohl er wirklich jedes Spiel zum Einsatz kam, meistens schon in der 60. Minute. Sogar auch mal in der Startelf stand. Wenn Huth kam waren wir immer ein Mann weniger.
Kühlwetter kam Mitte der Saison und kommt auf 12 Saisontore. Wäre der von Spieltag 1 dabei gewesen wäre er wohl auf 16-20 Saisontore gekommen.
Du bist unglaublich. Du versuchst wirklich alles um zu hetzen.
Genauso wie du hier rum erzählst Bjarnason wäre ein Invalid weil er nur 8 Spiele die Saison hatte, dabei spielen die Schweden nach dem Kalenderjahr und haben erst den 12 Spieltag abgesehen davon das Bjarnason in seiner Karriere noch nie eine schwere Verletzung hatte.
Thiele auch richtiger Totalausfall stimmt. Zähl mir mal auf wie viele Spieler diese Saison auf 18 Torbeteiligungen kommen.
Kühlwetter, Bjanason und Thiele ist eine unglaublich starke Offensive, da kannst du noch so viel hetzen und Huth hat definitiv nicht das Potenzial dieser drei, zumindest NOCH nicht.



Beitragvon Malvoy » 19.06.2019, 16:04


Forever Betze hat geschrieben:
Malvoy hat geschrieben:Der aus meiner Sicht beste Stürmer im Kader wird verliehen. Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Ich hoffe nur dieser Isländer ist kein Totalausfall wie Thiele, sonst sieht es richtig böse aus da vorne.

Wie du wirklich alles versucht mies zu machen :lol:
Huth hatte bei Erfurt in 38 Spielen als Stammspieler 3 Saisontore
Huth hatte bei uns 3 Saisontore obwohl er wirklich jedes Spiel zum Einsatz kam, meistens schon in der 60. Minute. Sogar auch mal in der Startelf stand. Wenn Huth kam waren wir immer ein Mann weniger.
Kühlwetter kam Mitte der Saison und kommt auf 12 Saisontore. Wäre der von Spieltag 1 dabei gewesen wäre er wohl auf 16-20 Saisontore gekommen.
Du bist unglaublich. Du versuchst wirklich alles um zu hetzen.
Genauso wie du hier rum erzählst Bjarnason wäre ein Invalid weil er nur 8 Spiele die Saison hatte, dabei spielen die Schweden nach dem Kalenderjahr und haben erst den 12 Spieltag abgesehen davon das Bjarnason in seiner Karriere noch nie eine schwere Verletzung hatte.
Thiele auch richtiger Totalausfall stimmt. Zähl mir mal auf wie viele Spieler diese Saison auf 18 Torbeteiligungen kommen.
Kühlwetter, Bjanason und Thiele ist eine unglaublich starke Offensive, da kannst du noch so viel hetzen und Huth hat definitiv nicht das Potenzial dieser drei, zumindest NOCH nicht.


Schau dir doch einfach die Abschlusstabelle an, vor Allem das Torverhältnis, dann denkst du vielleicht nochmal über unsere "unglaublich starke Offensive" nach.

Ich wäre manchmal wirklich froh, genauso blauäugig und gutgläubig zu sein, wie so mancher hier, dann hätte ich auch mal was zum Jubeln... immer diese Fakten... Pfui Teufel...



Beitragvon Kopfschmerz » 19.06.2019, 16:24


Sehr gute Entscheidung für den Fußballer Huth.

In diesem Alter muss er so viele Minuten wie möglich spielen und dies war in der letzten wie wohl auch in der neuen Runde beim FCK so nicht der Fall gewesen.

Das der Junge Potenzial hat ist unbestritten. Er hatte jedoch 38 Spieltage und jedes Training Zeit um bei zwei verschiedenen Trainer seine Möglichkeit beim Schopfe zu packen und sich in die Stammelf zu spielen. (so wie Kühlwetter)
Leider hat er dies nicht getan und wird somit folgerichtig ausgeliehen, in der Hoffnung, dass er bei einem anderen Verein den nächsten Qualitätsschritt macht und uns dann in der nächsten Saison gestärkt verstärkt. :daumen:

Wie der Isländer dann einschlägt...wird man sehen, wie ein 18 torbeteiligter Totalausfall aussieht...wird man sehen und wie ein Jugendspieler der 12 Tore in einer 3/4 Saison schießt sich in einer kompletten Runde weiter entwickelt....wird man sehen.
Was ich aber weiß ist, dass man über nichts trefflicher streiten kann als über angeblichen Fussballsachverstand . :lol: :lol: :lol:



Beitragvon Badetuch » 19.06.2019, 16:28


Malvoy hat geschrieben:
Schau dir doch einfach die Abschlusstabelle an, vor Allem das Torverhältnis, dann denkst du vielleicht nochmal über unsere "unglaublich starke Offensive" nach.

Ich wäre manchmal wirklich froh, genauso blauäugig und gutgläubig zu sein, wie so mancher hier, dann hätte ich auch mal was zum Jubeln... immer diese Fakten... Pfui Teufel...


FAKT ist: Thiele hat 7 Tore und 9 Vorlagen in der Saison markiert. Wenn das für dich ein Totalausfall ist, hätte ich gerne eine komplette Mannschaft von solchen Totalausfällen.

Fakt ist auch, dass Huth sicherlich gute Ansätze gezeigt hat und auch drei wichtige Jokertore gemacht hat aber, berechtigterweise, nach Kühlwetter Bjarnason und deinem Totalausfall, der an einem drittel unserer Tore beteiligt war, nurnoch Stürmer Nummer 4 wäre (falls Spalvis nochmal kommt Nummer 5). Weswegen eine Leihe sowohl für Spieler als auch Verein eine gute Lösung ist.



Beitragvon Malvoy » 19.06.2019, 20:39


Badetuch hat geschrieben:
Malvoy hat geschrieben:
Schau dir doch einfach die Abschlusstabelle an, vor Allem das Torverhältnis, dann denkst du vielleicht nochmal über unsere "unglaublich starke Offensive" nach.

Ich wäre manchmal wirklich froh, genauso blauäugig und gutgläubig zu sein, wie so mancher hier, dann hätte ich auch mal was zum Jubeln... immer diese Fakten... Pfui Teufel...


FAKT ist: Thiele hat 7 Tore und 9 Vorlagen in der Saison markiert. Wenn das für dich ein Totalausfall ist, hätte ich gerne eine komplette Mannschaft von solchen Totalausfällen.

Fakt ist auch, dass Huth sicherlich gute Ansätze gezeigt hat und auch drei wichtige Jokertore gemacht hat aber, berechtigterweise, nach Kühlwetter Bjarnason und deinem Totalausfall, der an einem drittel unserer Tore beteiligt war, nurnoch Stürmer Nummer 4 wäre (falls Spalvis nochmal kommt Nummer 5). Weswegen eine Leihe sowohl für Spieler als auch Verein eine gute Lösung ist.


Du kannst jetzt noch so oft drauf rumpochen, dass Thiele angeblich 9 Vorlagen gemacht hat, alleine die 1000-Prozentigen die er hätte machen müssen - und da rede ich nichtmal nur von den Dingern, bei denen er alleine mit dem Ball vorm Torwart steht - alleine diese Dinger haben uns schon die Möglichkeit gekostet, um den Aufstieg mitzuspielen. Also hör mir doch bitte auf, diesen Antifußballer in den Himmel zu loben, so eine Katastophe vor dem Tor wie den hab ich noch nie irgendwo gesehen und werde ich auch in diesem Leben nie wieder sehen, da leg ich mich fest.



Beitragvon Chrisbee76 » 19.06.2019, 20:48


Malvoy hat geschrieben:Du kannst jetzt noch so oft drauf rumpochen, dass Thiele angeblich 9 Vorlagen gemacht hat, alleine die 1000-Prozentigen die er hätte machen müssen - und da rede ich nichtmal nur von den Dingern, bei denen er alleine mit dem Ball vorm Torwart steht - alleine diese Dinger haben uns schon die Möglichkeit gekostet, um den Aufstieg mitzuspielen. Also hör mir doch bitte auf, diesen Antifußballer in den Himmel zu loben, so eine Katastophe vor dem Tor wie den hab ich noch nie irgendwo gesehen und werde ich auch in diesem Leben nie wieder sehen, da leg ich mich fest.


...und von einem Huth hätte man sich gewünscht, dass er auch nur annähernd die Anzahl der Chancen generiert, die Thiele versemmelt hat :nachdenklich:

Persönlich finde ich die Leihe gut. Der Junge kann sich entwickeln, ist aktuell aber noch nicht soweit, uns tatsächlich entscheidend weiterzuhelfen.
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ - Bertolt Brecht



Beitragvon Malvoy » 19.06.2019, 21:06


Chrisbee76 hat geschrieben:
Malvoy hat geschrieben:Du kannst jetzt noch so oft drauf rumpochen, dass Thiele angeblich 9 Vorlagen gemacht hat, alleine die 1000-Prozentigen die er hätte machen müssen - und da rede ich nichtmal nur von den Dingern, bei denen er alleine mit dem Ball vorm Torwart steht - alleine diese Dinger haben uns schon die Möglichkeit gekostet, um den Aufstieg mitzuspielen. Also hör mir doch bitte auf, diesen Antifußballer in den Himmel zu loben, so eine Katastophe vor dem Tor wie den hab ich noch nie irgendwo gesehen und werde ich auch in diesem Leben nie wieder sehen, da leg ich mich fest.


...und von einem Huth hätte man sich gewünscht, dass er auch nur annähernd die Anzahl der Chancen generiert, die Thiele versemmelt hat :nachdenklich:

Persönlich finde ich die Leihe gut. Der Junge kann sich entwickeln, ist aktuell aber noch nicht soweit, uns tatsächlich entscheidend weiterzuhelfen.



Falsch, ein Mittelstürmer hat keine Chancen zu generieren, der hat nur aus 5 Metern das leere Tor zu treffen. Wer das nicht kann, ist im falschen Sport unterwegs, so einfach ist das.



Beitragvon wkv » 19.06.2019, 21:07


Das ist nicht unbedingt richtig. Eine falsche 9 wird dafür nicht gebraucht. Es gibt auch Varianten, die einen Stürmer vorne drin haben, damit er die Bälle auf die Stürmer dahinter ablegt.
Störenfried und Buschklopfer.



Beitragvon SEAN » 19.06.2019, 21:21


Wenn ein Mittelstürmer sich nicht anbietet, bewegt, zu Kopfbällen geht oder mal nen Gegner im 16er ausspielt, hat er auch keine Torchancen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Badetuch » 19.06.2019, 21:25


Malvoy hat geschrieben:
Du kannst jetzt noch so oft drauf rumpochen, dass Thiele angeblich 9 Vorlagen gemacht hat, alleine die 1000-Prozentigen die er hätte machen müssen - und da rede ich nichtmal nur von den Dingern, bei denen er alleine mit dem Ball vorm Torwart steht - alleine diese Dinger haben uns schon die Möglichkeit gekostet, um den Aufstieg mitzuspielen. Also hör mir doch bitte auf, diesen Antifußballer in den Himmel zu loben, so eine Katastophe vor dem Tor wie den hab ich noch nie irgendwo gesehen und werde ich auch in diesem Leben nie wieder sehen, da leg ich mich fest.


Ja da poche ich drauf rum, weil Thiele, ob du es glaubst oder nicht in der letzten Saison unser Topscorer war.

https://www.kicker.de/3-liga/scorer/2018-19/38

Vor einem Kühlwetter und auch vor einem Huth. Wir können froh sein das Thiele für uns gespielt hat, sonst hätten wir die komplette Saison tief im Abstiegskampf gesteckt. Für einen Stürmer ist es vollkommen egal ob er dutzende Großchancen versiebt oder in 90 Minuten zwei Ballkontakte hat, an was man ihn zu messen hat ist an wie vielen Toren er beteiligt ist. Das ist Thieles Job und was das angeht liefert er.

Mag sein das dir einfach seine Nase nicht passt, aber deine überzogene Kritik ist schlicht und ergreifend lächerlich.



Beitragvon Red Rooster » 20.06.2019, 06:51


Warum leiht der 7. (FSV Zwickau) der Tabelle einen Spieler (Huth) vom 9. (FCK) der Tabelle aus? Haben die Verantwortlichen dort möglicherweise die größere sportliche Kompetenz und erkennen bei dem Spieler Fähigkeiten die dem FCK bisher verborgen geblieben sind? Entsprechende Beispiele aus der FCK-Vergangenheit gibt es ja genug!



Beitragvon zille » 20.06.2019, 08:16


Elias Huth wurde letzte Saison oftmals erst dann eingesetzt, wenn die Spiele schon in eine bestimmte Richtung gelaufen waren, die kaum noch veränderbar war. Ich sehe bei Huth enormes Entwicklungspotential und war oftmals enttäuscht, daß er auf die Bank gesetzt wurde. Ich halte seine Ausleihe für einen Fehler.



Beitragvon Malvoy » 20.06.2019, 08:50


zille hat geschrieben:Elias Huth wurde letzte Saison oftmals erst dann eingesetzt, wenn die Spiele schon in eine bestimmte Richtung gelaufen waren, die kaum noch veränderbar war. Ich sehe bei Huth enormes Entwicklungspotential und war oftmals enttäuscht, daß er auf die Bank gesetzt wurde. Ich halte seine Ausleihe für einen Fehler.


Sehe ich genau so, in den wenigen Minuten, die er mal spielen durfte, strahlte Huth mehr Torgefahr aus als alle anderen Spieler im Team zusammen über 90 Minuten. Naja, Zwickau kann sich freuen.



Beitragvon BetzePower67 » 20.06.2019, 10:25


Malvoy hat geschrieben:
zille hat geschrieben:Elias Huth wurde letzte Saison oftmals erst dann eingesetzt, wenn die Spiele schon in eine bestimmte Richtung gelaufen waren, die kaum noch veränderbar war. Ich sehe bei Huth enormes Entwicklungspotential und war oftmals enttäuscht, daß er auf die Bank gesetzt wurde. Ich halte seine Ausleihe für einen Fehler.


Sehe ich genau so, in den wenigen Minuten, die er mal spielen durfte, strahlte Huth mehr Torgefahr aus als alle anderen Spieler im Team zusammen über 90 Minuten. Naja, Zwickau kann sich freuen.


Sorry, aber bei deiner Abneigung gegen Thiele frag ich mich echt ob du überhaupt ein einziges Spiel gesehen hast. Unser Problem waren nicht mangelnde Torchancen (über die Verwertungsquote kann man durchaus diskutieren), sondern die fehlende Bindung vom (teilweise nicht vorhandenen) Mittelfeld zur Offensive. Du magst ja recht haben, dass TT9 einige 100%ige versemmelt hat, aber nenn mir mal einen Stürmer dem das nicht passiert. Zudem bin ich der Meinung, dass Thiele mit seiner Schnelligkeit von außen kommend effektiver wird. Und da besteht ja - wenn man sich die Neuzugänge ansieht - für die kommende Saison durchaus Hoffnung. Die Jungs müssen nur ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt werden. Und daran muss sich dann SH messen lassen. Aber ich sehe es erst mal positiv, und werde dann hoffentlich nicht enttäuscht.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Davy Jones » 20.06.2019, 11:06


Zumal doch Thiele sehr viele Chancen hart erarbeitet hat. Bestes Beispiel ist seine Torchance gegen Ahlen. Spalvis, Kühlwetter und Huth hätten den Ball vorm Tor wahrscheinlich versenkt, die Chance hätte sich aber wohl kaum einer von denen so erlaufen.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beckermeister, dackeldolli, Dercheef, Flasher1986, Jim2910, niemand27, Summerchild, zet und 142 Gäste