Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon paulgeht » 19.06.2019, 12:43


Bild

Elias Huth steht vor einer Ausleihe zum FSV Zwickau

Nach Informationen von Der Betze brennt soll Elias Huth ausgeliehen werden, voraussichtlich zum FSV Zwickau. Huth, der letzte Saison 28 Spiele (3 Tore) - davon aber nur ein einziges von Anfang an - für den 1. FC Kaiserslautern absolvierte, soll beim Drittliga-Konkurrenten mehr Spielpraxis bekommen.

» Zum Transfergerücht: Elias Huth zum FSV Zwickau?

Quelle: Der Betze brennt
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Forever Betze » 19.06.2019, 13:00


Ergibt absolut Sinn. Mal abgesehen davon das ich von Huth nicht viel halte und nicht weiß weiß wieso den so viele hier hoch loben, der hat bei Erfurt 38 Spieltage Stamm gespielt und kaum was gerissen und bei uns wenn er kam, waren wir immer ein Mann weniger, finde ich die leihe trotzdem angebracht, da wir nun Thiele, Bjarnason und Kühlwetter haben, im Notfall kann auch Skarlatidis vorne drin spielen, wenn wir dann auch noch Starke holen sollten, haben wir ein Überangebot. Huth würde kaum zum Zug kommen. Finde deshalb eine Leihe in der er sich entwickeln kann, am besten. Als Back Up wird er sich bei uns nicht entwickeln.



Beitragvon Jacob » 19.06.2019, 13:30


Ich denke Elias kann noch was werden bei uns, weswegen ich die Leihe begrüßen würde.

Im Sturm(-Zentrum) sind wir quantitativ gut besetzt.
Was die Qualität angeht, vor allem von Bjarnason, aber auch ob sich Thiele und Kühlwetter steigern können, bleibt abzuwarten.

Bei Zwickau sollte er Spielpraxis bekommen.
Falls er dort nicht dauerhaft spielt, muss ich meinen ersten Halbsatz revidieren.

Ich bin gespannt was die nächsten Tage und Wochen noch so alles passiert.



Beitragvon Betzegeist » 19.06.2019, 13:30


Könnte darauf hindeuten, dass man Starke verpflichtet. Dann wäre Huth nur noch Nummer 5 gewesen.



Beitragvon fckbeste » 19.06.2019, 13:31


Und ich sehe es genau andersrum. Finde Huth ist ein quirliger, schneller Spieler, der auch das Tor trifft und m.M.n. ordentlich Talent mitbringt. Ich verstehe nicht wieso er nicht mal eine echte Chance von Anfang an erhält. Denn was hat ein Thiele in seinen vielen Spielen von Anfang an gerissen in dieser Saison - auch wenn er sich die Seele aus dem Leib rennt, schon klar? Viel mehr Tore als ein Huth, der nur als Joker kam, sind auch nicht entstanden.

Eine Verpflichtung von Starke kann ich hingegen nicht wirklich nachvollziehen.

Wenn es denn nur bei einer Leihe bleibt, ist es temporär gesiehen in Ordnung.
You'll NEVER walk alone!!

Judas des Jahres: O****!



Beitragvon Red Devil » 19.06.2019, 13:46


Die Ausleihe in die Stadt des Trabis macht für Huth und dem FCK eigentlich nur Sinn, wenn man vertraglich vereinbart, dass Huth weder im Hin- noch im Rückspiel gegen den FCK auflaufen darf. :daumen:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon emperor288 » 19.06.2019, 13:48




Beitragvon Hephaistos » 19.06.2019, 13:49


Angreifer Elias Huth läuft in der kommenden Saison auf Leihbasis für den Ligakonkurrenten FSV Zwickau auf. Der 22-Jährige wechselt für ein Jahr nach Sachsen.

Der Geschäftsführer Sport des 1. FC Kaiserslautern, Martin Bader, erklärt die Leihe: „Elias hat den Wunsch geäußert, in der kommenden Spielzeit bei einem Club zu spielen, bei dem er mehr Einsatzzeiten bekommt. Wir haben hierfür Verständnis und haben einem Wechsel unter der Maßgabe einer Leihe für ein Jahr zugestimmt, da wir weiterhin an das Potential von Elias glauben. Wir versprechen uns von einer Leihe nach Zwickau eine hohe Anzahl von Einsätzen und freuen uns dann auf eine Rückkehr nach der Saison zum FCK.“


fck.de



Beitragvon paulgeht » 19.06.2019, 14:00


Das ist schon die Bestätigung.

» Huth wechselt auf Leihbasis zum FSV Zwickau

Thema geschlossen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste