Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Ingo » 25.05.2019, 18:08


Bild

2:1 gegen Worms: Der FCK ist Verbandspokalsieger

Der 1. FC Kaiserslautern hat mit viel Mühe den Regionalliga-Absteiger Wormatia Worms mit 2:1 (0:1) bezwungen und damit zum ersten Mal den Verbandspokal gewonnen. Christian Kühlwetter besorgte in der 90. Minute per Foulelfmeter den Siegtreffer.

Kühlwetter war es auch, der in der 56. zum Ausgleich traf. Vor 7.343 Zuschauern im Pirmasenser Sportpark Husterhöhe hatte Luca Graciotti den Außenseiter aus Worms kurz vor der Halbzeit in Führung gebracht (40.).

Durch den Sieg ist der FCK auch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2019/20 qualifiziert. Die Auslosung findet am Samstag, den 15. Juni im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund statt und ist live in der "ARD-Sportschau" zu sehen. Gespielt wird die erste Runde zwischen dem 9. und 12. August.

Ein ausführlicher Bericht, Fotos und Stimmen zum Spiel folgen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Wormatia Worms - 1. FC Kaiserslautern


Ergänzung, 20:39 Uhr

Bild

Matchwinner Kühlwetter: "Ich haue das Ding rein"

Mit Glück und einer Steigerung in Hälfte zwei hat der 1. FC Kaiserslautern das Finale um den Verbandspokal gegen Wormatia Worms mit 2:1 (0:1) gewonnen. Mann des Tages war einmal mehr Christian Kühlwetter - mit einem Doppelpack und einer Motivationsrede in der Pause.

Richtig laut sei der Stürmer in der Kabine geworden, blickte Sascha Hildmann zurück auf die Halbzeitpause, als seine Mannen gegen den Regionalliga-Absteiger nicht nur mit 0:1 zurück lagen, sondern von geschätzt rund 5.000 FCK-Fans im Sportpark Husterhöhe in Pirmasens auch mit einem heftigen Pfeifkonzert in die Katakomben geschickt worden waren. "Köpfe hoch und mal richtig ins Spiel gehen", zitierte der FCK-Coach seinen Top-Torjäger, der seiner Ansprache dann höchstpersönlich auch Taten folgen ließ.

Nach Vorarbeit von Christoph Hemlein besorgte Kühlwetter zuerst den mental wichtigen schnellen Ausgleich. Wenige Sekunden vor Schluss übernahm er auch beim Foulelfmeter die Verantwortung. "Carlo Sickinger hat zuerst den Ball genommen. Ich habe ihm aber gesagt: 'Ich fühle mich gut, ich haue das Ding rein'", beschrieb Lauterns Nummer 24 die Situation vor dem Strafstoß. "Ich war mir sicher, dass ich ihn reinmache."

Trainer bleibt zunächst ruhig: "Heute war kein Arschtritt angesagt"

"Kühli ist Betze-Spieler durch und durch. Das ist Mentalität pur", lobte Hildmann den Matchwinner. "Er hat den Mumm gehabt, sich den Ball zu nehmen. Den dann so reinzuzimmern, ist schon stark." Er selbst sei nach der "sehr schwachen ersten Halbzeit" ganz ruhig geblieben, so Hildmann. "Wenn du so ausgepfiffen wirst, musst du in der Halbzeit ruhig bleiben. Die Jungs schauen ja auch auf mich und denken: 'Ist der jetzt nervös? Fängt der jetzt an rumzuschreien?' Ich merke schon, wenn die einen Arschtritt brauchen. Aber heute war kein Arschtritt angesagt."

Richtig großes Glück hatte Hildmanns Mannschaft allerdings in der 84. Minute, als FCK-Keeper Lennart Grill einen Freistoß der Wormatia gerade noch so an die Unterkante der Latte lenkte, von wo das Leder wohl nicht im kompletten Umfang hinter der Linie aufprallte. "Ob er vor oder hinter der Linie war, habe ich nicht richtig gesehen", sagte Grill zu der kritischen Situation. "Der Schiri ließ zum Glück weiterspielen."

Hildmann: "Einfach über den Sieg freuen - das ist Pokal"

"Am Ende zählt der Sieg", freute sich der Youngster dann auch über seinen ersten Titel mit den FCK-Profis. "Wir sind im DFB-Pokal. Das wollten die Fans und das wollten wir", ergänzte Kühlwetter. Und auch Trainer Hildmann richtete zum Abschluss der Saison noch einen Gruß an die zuletzt so leidgeprüften Betze-Anhänger. "Auch wenn es ein Grottenkick war", so Hildmann: "Ich hoffe, dass sich heute Abend alle FCK-Fans und auch wir einfach nur über den Sieg freuen. Das ist Pokal."

Quelle: Der Betze brennt



Beitragvon Thüringenteufel93 » 25.05.2019, 18:11


Starkes Spiel der wormatia aus Worms und ein glücklicher Sieg für uns. Matchwinner sind für mich Grill und Kühlwetter, mehr gibt es für mich heute nicht zu sagen.



Beitragvon kh-eufel » 25.05.2019, 18:12


Fazit: Sie haben uns Mal wieder plamiert, die Purschen! :shock:



Beitragvon Kneppfel » 25.05.2019, 18:12


Am Montag wird’s wohl zweistellig werden, nach so einer Leistung und Einstellung.



Beitragvon Rickstar » 25.05.2019, 18:12


Ich freu mich, dass die Ultra Bubies jetzt alle ihren ersten Titel live mitbekommen haben. Jetzt bitte noch eine peinliche Pyro-Show gegen die Bauern und die Saison ist vorbei.



Beitragvon ChrisW » 25.05.2019, 18:12


Eigentlich war das Spiel perfekt. DFB Pokal erreicht und gleichzeitig deutlich gemerkt, dass wir viele neue Leute und leider auch einen neuen Trainer brauchen.



Beitragvon Südpfälzer1319 » 25.05.2019, 18:13


Wormatia mit der besseren Spielanlage. Lautern mit Grill. War ziemlich nahe bei der Bank gesessen. Ein hilfloserer Trainer als Hildmann noch nie im Profifussball gesehen.



Beitragvon allemann5 » 25.05.2019, 18:13


....Dazu fällt mir nur eins ein, Grausam was diese Mannschaft,aber das ist ja keine Mannschaft, spielt.....Die Hälfte weg...und den Rest verschenken....Außer Grill. :bitte: :bitte: :doppelhalter:



Beitragvon Teufel51 » 25.05.2019, 18:14


Schlafwagen Fußball,so am Montag gegen Bayern steht es nach 15 min. 0:5 und die Bayern Trinken beim Spiel ein Bier.
Die wollten eigendlich nicht Gewinnen.
Wie immer kein Mannschaftsspiel nur einzel Actionen und Zufall.



Beitragvon kh-eufel » 25.05.2019, 18:14


Kneppfel hat geschrieben:Am Montag wird’s wohl zweistellig werden, nach so einer Leistung und Einstellung.

Glaub mir: Am Montag siehst Du eine andere Mannschaft! Sowas nennt man auch #Charakter#



Beitragvon Willofser Teufel » 25.05.2019, 18:15


Nur durch ein Elfmetergeschenk und einer Superparade von Grill überaus glücklich gewonnen. Gott sei Dank ist jetzt Schluss.



Beitragvon fckdiddi » 25.05.2019, 18:15


Unverdienter, glücklicher Sieg. Diese Mannschaft taugt nichts. Hildmann, Notzon und Bader raus. Neuanfang mit neuer Mannschaft sonst steigen wir nächste Saison ab. Unterirdisch!!!!!!!



Beitragvon Pinolino » 25.05.2019, 18:15


Autsch.
Hilde eben beim Interview...
Einblendung in der ARD: Sascha Hildmann, Trainer, daneben das Wappen von RBL :lol:



Beitragvon kh-eufel » 25.05.2019, 18:16


ChrisW hat geschrieben:Eigentlich war das Spiel perfekt. DFB Pokal erreicht und gleichzeitig deutlich gemerkt, dass wir viele neue Leute und leider auch einen neuen Trainer brauchen.


Ist nur die Frage wer es gemerkt hat.



Beitragvon Forever Betze » 25.05.2019, 18:16


Kühlwetter nimmt immer mehr Formen von Andersson an.

Den siehst du nie. Hatte Kühlwetter je ein gutes Spiel bei uns gehabt? Aber völlig egal, er steht IMMER richtig und wenn er den Ball hat, ist er drin. Eiskalt. Das macht ein Stürmer aus.
Das Gegenbeispiel ist Thiele. Deutlich auffälliger. Rennt und rennt und rennt aber naja...



Beitragvon alexislalas » 25.05.2019, 18:17


Da muss ich Queen zitieren !!

We are the champions, my friends
And we'll keep on fighting 'til the end
We are the champions
We are the champions
No time for losers
Cause we are the champions



Beitragvon MonnemerTeufel » 25.05.2019, 18:18


Gute Reaktion von Hildmann: Natürlich haben wir schlecht gespielt aber wir müssen uns auch nicht entschuldigen, dass wir den Pokal geholt haben.

Trotz grottigem Spiel finde ich zumindest die Reaktion o.k.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Bamboleo » 25.05.2019, 18:19


Wahnsinn, diese Euphorie! Jetzt wird alles wie früher! Hildmann macht Abschiedsfotos mit den Fans...
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot-Weiss-Rot, Kaiserslautern 1900, wir sind treu bis in den TOD...



Beitragvon Oktober1973 » 25.05.2019, 18:19


Kühli, Ihr habt in der zweiten Halbzeit alles rausgehauen ????
Mann, Mann... aber jetzt feiert erst mal.
Wenn Bayern Pokalsieger wird, ist das dann am Montag ein Superpokalendspiel und kommt der Gewinner in die Qualirunde der Europa League ?? :D



Beitragvon wkv » 25.05.2019, 18:20


MonnemerTeufel hat geschrieben:Gute Reaktion von Hildmann: Natürlich haben wir schlecht gespielt aber wir müssen uns auch nicht entschuldigen, dass wir den Pokal geholt haben.


Doch. Es war ein betrogener Elfmeter.
So will ich nicht gewinnen.
Ich nicht.

Nebenbei:
Der Freistoß war drin meiner Meinung nach.

Bild
Zuletzt geändert von wkv am 25.05.2019, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon MonnemerTeufel » 25.05.2019, 18:20


Und nicht zu vergessen: Glückwunsch an Wormatia zu einem richtig guten Spiel, das nur unglücklich verloren wurde. Darauf können die Wormser durchaus stolz sein.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon daachdieb » 25.05.2019, 18:20


Bamboleo hat geschrieben:Hildmann macht Abschiedsfotos mit den Fans...

Der nächste Trainer wird sich dieses Standing bei den Fans hart erarbeiten müssen, wenn er diese Truppe übergeben bekommt.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Fallrückzieher » 25.05.2019, 18:21


Ich guck mir das am Montag an. Warum? Keine Ahnung! In geistiger Umnachtung Karten besorgt und jetzt zu geizig, die wegzuwerfen. Vielleicht scheint ja die Sonne. :wayne:
Axel Kruse (nach einem 13-Sekunden-Einsatz): „Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.“



Beitragvon ChrisW » 25.05.2019, 18:21


Das Kühlwetter Interview spricht Bände. Worms hatte andere Taktik als Meppen und wir hatten wirklich keinen Plan. Dann konnten wir in HZ 2 wenigstens mithalten :shock:



Beitragvon BetzePower67 » 25.05.2019, 18:21


Kneppfel hat geschrieben:Am Montag wird’s wohl zweistellig werden, nach so einer Leistung und Einstellung.

Nicht, wenn man einfach die Werbeabdeckung im Tor hängen lässt. Dann gibt's ein 0:0 gegen die Bayern.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast