Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 22.05.2019, 22:21


Bild
Wolfsburgs U23-Trainer Rüdiger Ziehl; Foto: imago

3:1-Sieg: Wolfsburg II vor Aufstieg in die 3. Liga

In zwei Aufstiegsspielen ermitteln der VfL Wolfsburg II und Bayern München II den vierten Aufsteiger in die 3. Liga. Nach dem Hinspiel am Mittwochabend haben die Wölfe die Nase vorne.

Die Wölfe schlug den FCB II am Mittwochabend mit 3:1. Der vom gebürtigen Zweibrücker und ehemaligen FCK-Spieler Rüdiger Ziehl (136 Spiele für die zweite Mannschaft und drei Bundesligaspiele) trainierte VfL ging bereits nach sieben Minuten durch Michele Rizzi in Führung. Durch einen Doppelpack von Daniel Hanslik schraubten die Gastgeber das Ergebnis noch vor der Pause in die Höhe. Ein Eigentor von Robin Ziegele lässt den FC Bayern aber zumindest noch eine kleine Chance.

Denn den Münchnern würde damit im Rückspiel, das am Sonntag (16:00 Uhr) im Grünwalder Stadion stattfindet, ein 2:0-Sieg reichen, um nach dem Abstieg 2011 wieder in die 3. Liga zurückzukehren. Das Gründungsmitglied war zuletzt 2014 an Fortuna Köln in der Aufstiegsrunde gescheitert. Der VfL unternimmt in diesem Jahr nach 2014 (Sonnenhof Großaspach) und 2016 (Jahn Regensburg) sogar schon den dritten Anlauf.

Bereits als Aufsteiger in die 3. Liga stehen Viktoria Köln (West-Staffel), der Chemnitzer FC (Nordost-Staffel) und Waldhof Mannheim (Südwest-Staffel) fest.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 26.05.2019:

Bild
Bayerns Doppeltorschütze Kwasi Wriedt; Foto: imago

FC Bayern II steigt in 3. Liga auf

Der FC Bayern München II hat in der Aufstiegsrelegation ein sensationelles Comeback hingelegt. Durch das 4:1 gegen den VfL Wolfsburg II sicherte sich die Münchner Reserve den Aufstieg in die 3. Liga.

Bayern München II heißt der 19. Teilnehmer der kommenden Drittliga-Saison. Die Bayern drehten am Nachmittag den 1:3-Rückstand aus dem Hinspiel gegen Nord-Meister VfL Wolfsburg II.

Als Daniel Hanslik die Wolfsburger nach acht Minuten in Führung brachte, schien die Sache bereits gelaufen. Doch Jannik Rochelt (33.) und Lukas Mai (41.) drehten noch vor der Pause die Partie zugunsten des Meisters der Südstaffel. Nach der Pause entschied Kwasi Okyere Wriedt (49,. 64.) mit einem Doppelpack das Spiel und sorgte so nach acht Jahren für die Rückkehr der Bayern-Reserve in die 3. Liga.

Die Münchner sind damit der vierte Aufsteiger aus den Regionalligen. Vorher standen bereits Viktoria Köln (West-Staffel), der Chemnitzer FC (Nordost-Staffel) und Waldhof Mannheim (Südwest-Staffel) als Drittligisten fest. Am Dienstag spielen der FC Ingolstadt und der SV Wehen Wiesbaden um den letzten Startplatz. Ingolstadt hat das Hinspiel mit 2:1 gewonnen.

Quelle: Der Betze brennt
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon betzebub1985 » 22.05.2019, 22:50


Gegen Wolfsburg können wir die Ost dann wohl komplett zu lassen. Gästefans dürften wir da wohl keine erwarten , wenn schon die Profis Probleme haben bei ihrern Auswärtsspielen den Gästeblock zu füllen.

Bereits jetzt dürfte fest stehen das dieses Spiel ein ernst zu nehmender Kandidat für den neuen Minusrekord eines Fck Pflichtheimspiel ist.



Beitragvon BetzeSebi » 22.05.2019, 22:53


So ein Schwachsin... Lass doch erstmal die Saison beginnen, dann sieht man ob viele kommen. Immer dieses unnötige vorher dumm gerede. Ehrlich, eure Negativeinstellunge ist kein Stück weit besser als die unserer Führung.

Vorallem als ob der Gegner unsere Zuschauerbilanz ausmacht.



Beitragvon Hephaistos » 22.05.2019, 22:57


BetzeSebi hat geschrieben:So ein Schwachsin... Lass doch erstmal die Saison beginnen, dann sieht man ob viele kommen. Immer dieses unnötige vorher dumm gerede. Ehrlich, eure Negativeinstellunge ist kein Stück weit besser als die unserer Führung.

Vorallem als ob der Gegner unsere Zuschauerbilanz ausmacht.


Ich glaube, er meint auch Gästezuschauer. Von daher spricht er von Minusrekord.

Ich denke, es wird abhängig sein, wo wir zu diesem Spiel stehen. Aber dass da mehr als 50 Gästefans kommen, glaube ich auch nicht. Bei Ingolstadt in der 2. Liga waren ich glaub knapp um 200 Leute. Was soll man dann von einer 2. Mannschaft erwarten, die auch noch 500km entfernter Stadt kommt?!



Beitragvon Gypsy » 22.05.2019, 23:02


Diesen Rüdiger Ziehl habe ich nach Frontzecks Entlassung hier schonmal als Trainer vorgeschlagen. Wolfsburg 2 spielt eine souveräne Saison, die standen im November schon super da.

Jung, erfolgreich, aus der Region, ambitioniert und der FCK wäre ein echter Karrieresprung für ihn gewesen- was wollten wir eigentlich mehr?

Aber für sowas sind unsere Verantwortlichen einfach zu unflexibel.



Beitragvon roterteufel67 » 22.05.2019, 23:19


Also Minusrekord in der Bundesliga (!) waren jeweils 3000 (in Worten Dreitausend) Zuschauer bei Heimspielen gegen den KSC und Rot-Weiß Oberhausen.
Werden wir kaum unterbieten....
:teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 23.05.2019, 01:36


Abwarten. Ich habe das Spiel gesehen. Bayern ist deutlich die stärkere Mannschaft mit Spielern wie Zirkzee, Wriedt, Joang, Shabani, Davies und Co.
Da war heute viel Dusel dabei bei Wolfsburg.
3:1 ist absolut kein entscheidendes Ergebnis.

Ich gehe sehr stark davon aus das wie kommende Saison Bayern in unserer Liga sehen, denn ich denke die werden das daheim drehen. Heute sah man das fußballerisch zwischen beiden Teams ein Unterschied liegt, in München denke ich werden die das schon drehen. 2:0 reicht Bayern ja.

Und wenn nicht, würde ich Wriedt oder Shabani gerne in Lautern sehen.

Davies, Joang und Zirkzee geben die Bayern uns natürlich niemals.



Beitragvon betzebub1985 » 26.05.2019, 18:13


Tja es wird doch nicht Wolfsburg. Bayern 2 schlägt in einem dramatischen Rückspiel nach 1 :0 Rückstand Wolfsburg 2 mit 4:1.

Damit heißt es nächste Saison für uns 3 mal nach München ( 2mal davon im traditionellen Grünwalderstadion)



Beitragvon Flo » 26.05.2019, 18:52


Bayern München II steigt in die 3. Liga auf:

Bild
Bayerns Doppeltorschütze Kwasi Wriedt; Foto: imago

FC Bayern II steigt in 3. Liga auf

Der FC Bayern München II hat in der Aufstiegsrelegation ein sensationelles Comeback hingelegt. Durch das 4:1 gegen den VfL Wolfsburg II sicherte sich die Münchner Reserve den Aufstieg in die 3. Liga.

Bayern München II heißt der 19. Teilnehmer der kommenden Drittliga-Saison. Die Bayern drehten am Nachmittag den 1:3-Rückstand aus dem Hinspiel gegen Nord-Meister VfL Wolfsburg II.

Als Daniel Hanslik die Wolfsburger nach acht Minuten in Führung brachte, schien die Sache bereits gelaufen. Doch Jannik Rochelt (33.) und Lukas Mai (41.) drehten noch vor der Pause die Partie zugunsten des Meisters der Südstaffel. Nach der Pause entschied Kwasi Okyere Wriedt (49,. 64.) mit einem Doppelpack das Spiel und sorgte so nach acht Jahren für die Rückkehr der Bayern-Reserve in die 3. Liga.

Die Münchner sind damit der vierte Aufsteiger aus den Regionalligen. Vorher standen bereits Viktoria Köln (West-Staffel), der Chemnitzer FC (Nordost-Staffel) und Waldhof Mannheim (Südwest-Staffel) als Drittligisten fest. Am Dienstag spielen der FC Ingolstadt und der SV Wehen Wiesbaden um den letzten Startplatz. Ingolstadt hat das Hinspiel mit 2:1 gewonnen.

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon Betze_FUX » 26.05.2019, 19:36


AUSSER BAYERN!!!
Hihi, das man das nochmal in einem Meisterschaftsspiel der "richtigen" Mannschaft entgegen schmettern kann hätte ich auch nicht so schnell gedacht :)
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Lonly Devil » 26.05.2019, 19:39


Kann weg. ....................................................................................... :oops:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon FCKPersey1962 » 26.05.2019, 19:53


@Forever Betze hat es vorhergesagt :daumen:
Bitte sage aber nicht voraus wie wie nächste Runde abschneiden, meine Resthoffnung soll nicht zu früh schwinden :wink:



Beitragvon JoachimBu » 26.05.2019, 19:58


mich interessieren nur die nackten Zahlen:

Gegen WOB II wären max. 15.000 Zuschauer gekommen. Gegen die Bayern II rechne ich mit 30.000. Nur das zählt für uns. Das ist auch der einzige Grund was für die Waldhöfer spricht nachdem der KSC weg ist. Es wird schwer genug werden den Zuschauerschnitt aus der vergangenen Saison erneut einzufahren.



Beitragvon Forever Betze » 26.05.2019, 20:03


Wichtig ist es jetzt den Markt der Wolfsburger U23 zu durchstöbern und zu schauen, wer dort interessant für uns wäre.



Beitragvon necrid » 26.05.2019, 21:25


Wriedt und der Koreaner auf Rechtsaußen von bayern 2 wären 100 Prozentig eine Verstärkung.Da die bayern uns ja helfen wollen können sie die beiden uns ja
leihen



Beitragvon Ratinho17 » 26.05.2019, 21:36


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH PAUL WILL. Das werden schwere Spiele für unsere Jungs. Überhaupt wird die 3.Liga nicht einfacher.
in good times FCK and especially in bad times FCK forever
We will come back-better than ever



Beitragvon LDH » 26.05.2019, 22:24


Kaum ist der Flavio da, gibts mal wieder ein Meisterschaftsspiel gegen die Bayern.
Läuft...
„Das beginnt bei den Erwartungen des Umfelds, das den Klub immer noch im historischen Kontext von Fritz Walter, Otto Rehhagel und vier Meistertiteln sieht. Das setzt sich fort bei der Vereinnahmung des Vereins durch die Politik und bei den vielen Fraktionen, die um Einfluss rangeln.“ (SZ)



Beitragvon Rheinteufel2222 » 26.05.2019, 22:51


Wenn man sich überlegt, dass wir mal auf Augenhöhe mit Bayern München I waren... :(
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon wkv » 27.05.2019, 05:50


Dass jetzt auch noch die zweiten Mannschaften der finanziell eh schon Gepuderten die Luft in Liga 3 knapper machen ist in meinen Augen das allerletzte.



Beitragvon Davy Jones » 27.05.2019, 06:26


wkv hat geschrieben:Dass jetzt auch noch die zweiten Mannschaften der finanziell eh schon Gepuderten die Luft in Liga 3 knapper machen ist in meinen Augen das allerletzte.


Sieh es positiv. Ein Konkurrent weniger für den Aufstieg :lol:



Beitragvon Hochwälder » 27.05.2019, 09:08


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Wenn man sich überlegt, dass wir mal auf Augenhöhe mit Bayern München I waren... :(




vielleicht auf Hühneraugenhöhe ???? :lol:

Damals wollten Friedrich & Konsorten den Anhängern des 1 FC Kaiserslautern vorgaukeln welch grosse Nummer der Verein sei. Das Ergebnis sollte so manchen bekannt sein!!!! Gewisse Leute wollen es immer noch nicht wahrhaben dass das nicht der Fall war!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 27.05.2019, 09:29


Hochwälder hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Wenn man sich überlegt, dass wir mal auf Augenhöhe mit Bayern München I waren... :(




vielleicht auf Hühneraugenhöhe ???? :lol:

Damals wollten Friedrich & Konsorten den Anhängern des 1 FC Kaiserslautern vorgaukeln welch grosse Nummer der Verein sei. Das Ergebnis sollte so manchen bekannt sein!!!! Gewisse Leute wollen es immer noch nicht wahrhaben dass das nicht der Fall war!


Damals?

Damals wollten die Bayern die Punkte mit der Post nach Lautern schicken. Auch wenn es scheinbar den einen oder anderen Bayern-Bewunderer gibt, der das nicht mehr wahrhaben will.

Ist aber lange her, das stimmt. :(
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon super-jogi » 27.05.2019, 10:57


Hochwälder hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Wenn man sich überlegt, dass wir mal auf Augenhöhe mit Bayern München I waren... :(




vielleicht auf Hühneraugenhöhe ???? :lol:

Damals wollten Friedrich & Konsorten den Anhängern des 1 FC Kaiserslautern vorgaukeln welch grosse Nummer der Verein sei. Das Ergebnis sollte so manchen bekannt sein!!!! Gewisse Leute wollen es immer noch nicht wahrhaben dass das nicht der Fall war!


Damals?

Damals wollten die Bayern die Punkte mit der Post nach Lautern schicken. Auch wenn es scheinbar den einen oder anderen Bayern-Bewunderer gibt, der das nicht mehr wahrhaben will.

Ist aber lange her, das stimmt. :([/quote]

Das war aber noch zu Breitners aktiver Spielerzeit
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Betze_FUX » 27.05.2019, 12:06


ja und heute?
heute könnten wir die Punkte nach Rostock oder Chemnitz schicken..... :(
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon TSV Diddi » 27.05.2019, 12:30


Ich persöhnlich finde Bayern II viel besser als Wolfsburg, weil Bayern zwei wesentlich mehr Zuschauer bringt als Wolfsburg :teufel2: :teufel2: :teufel2: :teufel2:




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste