Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon paulgeht » 22.05.2019, 21:28


Oberliga: FCK II beendet die Saison auf Platz 9

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat zum Abschluss der Oberliga-Saison 1:2 gegen Eintracht Trier verloren. Nach der im Fritz-Walter-Stadion ausgetragenen Partie gab es auch bei den Gästen enttäuschte Gesichter.

Der ohne Verstärkung aus dem Profiteam, dafür aber mit einigen Spielern aus der U19 angetretene FCK II geriet nach knapp einer halben Stunde in Rückstand: Christoph Anton hatte die Gäste aus der Moselstadt in Führung gebracht (29.). Im zweiten Durchgang erhöhte Jan Brandscheid für die Gäste auf 2:0 (53.), nur fünf Minuten später stellte Julian Löschner vor 430 Zuschauern den alten Abstand wieder her (58.). Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff. Nach dem Spiel regierte aber nicht nur bei den Gastgebern Enttäuschung. Weil Schützenhilfe der Konkurrenz ausblieb, platzte auch die kleine Resthoffnung von Eintracht Trier auf die Aufstiegsrelegation.

Das Oberliga-Team der Roten Teufel beendete die Saison damit auf dem neunten Rang in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Insgesamt sammelten die Mannen von U21-Trainer Hans-Werner Moser, mit dem die Verantwortlichen derzeit Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen, 51 Punkte (15 Siege, 6 Remis, 13 Niederlagen). In der Vorsaison waren die Lautrer mit 77 Punkten auf dem vierten Platz gelandet.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautenr II - Eintracht Trier 1:2
- Abschlusstabelle der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (fussball.de)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon fck97er » 22.05.2019, 21:40


Gleich viele Punkte.
Gleicher Tabellenplatz. :?
Für immer rot-weiß-rot :teufel2:



Beitragvon Thomas » 22.05.2019, 21:49


fck97er hat geschrieben:Gleich viele Punkte.
Gleicher Tabellenplatz. :?

... aber vier Spieltage weniger. ;)

Schade für die FCK-Amateure, es hätte mehr drin sein müssen und mit mehr Glück, Können und Personal wäre zumindest die Aufstiegsrunde (neun Punkte Rückstand auf Platz 2) drin gewesen. Natürlich waren Spieler wie Christian Kühlwetter und Lukas Gottwalt oder auch Carlo Sickinger, die von der U21 zu den Profis aufrückten, ein riesengroßer Verlust. Teilweise hatte Hans Werner Moser ja viel zu wenige Spieler im Training und auch am Wochenende manchmal keine kompletten 18 Mann für den Kader. Und natürlich hätten die Amas sowieso nicht aufsteigen können, weil die Profis den eigenen Aufstieg vermasselt haben - zwei Teams in der 3. Liga und in der Regionalliga erlaubt der DFB bekanntlich nicht. Aber trotzdem hätte in dieser Saison für die U21 eigentlich mehr herauskommen müssen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste