Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 18.04.2019, 00:14


Bild

Ist Schalke 04 an Carlo Sickinger interessiert?

Einem Bericht des "Kicker" (Ausgabe vom 18.04.2019) zufolge hat Bundesligist Schalke 04 ein Auge auf Carlo Sickinger geworfen und ließ den Defensivspieler bereits beobachten. Beim FCK ist der 21-jährige für die kommende Saison eigentlich sportlich fest eingeplant, könnte bei einem hoch dotierten Angebot aber auch noch zu einem Verkaufskandidat werden.

» Zum Transfergerücht: Carlo Sickinger zu Schalke 04?

Kicker hat geschrieben:(...) In der sportlichen Planung ist Carlo Sickinger der wichtigste Baustein. Setzt Trainer Sascha Hildmann den gelernten defensiven Mittelfeldspieler weiter im Abwehrzentrum ein, soll ein Neuzugang im Mittelfeld kommen. Rückt der 21-Jährige hingegen auf seine angestammte Position, sieht Bader Nachholbedarf in der Defensivreihe. Reißen alle Stricke bei der Finanzierung, ist der Stratege aber auch ein Verkaufskandidat, um die Lizenz zu sichern. Etwa der FC Schalke 04 ließ das Lauterer Eigengewächs bereits beobachten.

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 18.04.2019
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Oktober1973 » 18.04.2019, 08:15


kurze morgendliche Information an Huub Stevens: Carlo Sickinger ist unverkäuflich.



Beitragvon ExilDeiwl » 18.04.2019, 08:31


So, dann dann geht das Geschachere jetzt also los. Es werden Wetten angeboten: Für welchen Betrag wechselt Sickinger zum Saisonende?

@de Sandhofer: gruschdl doch bidde nochemo doin Beitrag mit denne Phase raus. Wu simmer jetzert? :lol:



Beitragvon Solingerteufel » 18.04.2019, 08:37


die schalker sind nicht die einzigen. ich tippe mal auf ca. 1.2 bis 1.5mio ablöse am ende. leider gibts auch dafür keinen gleichwertigen ersatz :(
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon ballbreaker87 » 18.04.2019, 08:46


Oktober1973 hat geschrieben:kurze morgendliche Information an Huub Stevens: Carlo Sickinger ist unverkäuflich.

Frage mich was Huub Stevens damit zu tun haben soll? Dessen Vertrag läuft nach Saisonende aus. Zudem ist kein Spieler unverkäuflich. So weh es es auch tut aber wenn die Kasse stimmt muss man ihn leider ziehen lassen.



Beitragvon Solingerteufel » 18.04.2019, 09:00


ballbreaker87 hat geschrieben:Frage mich was Huub Stevens damit zu tun haben soll?

ich bin mir nicht sicher, aber der vertrag als trainer endet mit ablauf der saison, nicht sein posten im aufsichtsrat? interessant wäre viell neben einer 7stelligen ablöse ein zusätzlicher junger spieler im offensivbereich. die knappen haben eine menge an jungen hervorragendenden spielern dort rumhüpfen
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Achim71 » 18.04.2019, 09:01


Solingerteufel hat geschrieben:die schalker sind nicht die einzigen. ich tippe mal auf ca. 1.2 bis 1.5mio ablöse am ende. leider gibts auch dafür keinen gleichwertigen ersatz :(

Für einen Drittligaspieler mit einer Saison Erfahrung ? Niemals, ich tippe auf max. 600.000 € und dann wäre er auch gut bezahlt.



Beitragvon mastawilli » 18.04.2019, 09:04


Klassische Zwickmühle...

Eigentlich musste die 1,0 Mio mitnehmen, um die es (vermutlich) hier geht. Gerade jetzt wos um die Lizenzauflagen etc. geht... Andererseits willste aus dieser verdammten Liga auch raus, dafür brauchste diesen Spieler unbedingt. Wir haben ja gesehen was man bekommt, wenn man vermeintlich gestandene Dritt- oder sogar Zweitliga Spieler so verpflichtet. Bei Carlo haste nicht die Katze im Sack sondern weißt, der wird nächste Saison liefern...



Beitragvon Oktober1973 » 18.04.2019, 09:24


ballbreaker87 hat geschrieben:Frage mich was Huub Stevens damit zu tun haben soll?


Ging mir ja auch gar nicht um Huub persönlich. Sondern um eine Hallo Wach Provokation. Hier wird ewig diskutiert, dass sich eine Mannschaft einspielen muss, um überhaupt aufsteigen zu können. Kontinuität, Kontinuität. Um hier mal einen Pflock einzuschlagen. Carlo hat noch 2 Jahre Vertrag. Wenn es möglich ist kreditbasiert hohe Managementgehälter zu zahlen, muss es auch möglich sein, dass ein Sponsor mal sagt: Ich trage ein höheres Gehalt mit, fokussiert auf den Spieler und nicht um 5 Mio höhere Kosten an anderen Stellen als eingenommen, zu finanzieren. Dann muss einem die Kasse auch mal egal sein; ist sie ja scheinbar sonst auch. Dem Bub würd ich sagen: Schärfe Dein Profil in dieser 3. Liga, versuch mit uns aufzusteigen nächstes Jahr und wenn es nicht klappt darfst Du gehen für Ablöse mindestens X, die wir dann sowieso an den Insolvenzverwalter abdrücken dürfen. Und by the Way, hast Du drüber nachgedacht, dass Du wenn es dumm läuft nächstes Jahr mit Schalke 2. Liga spielen darfst, wenn Du dann wirklich aufgestellt wirst. Ausbildungsverein hin, Ausbildungsverein her, jetzt muss man mal Gehirnschmalz einsetzen und mit den Jungs vernünftig reden, um den Wildwuchs zu vermeiden. So weh es auch tut, die Zeit Tag und Nacht aufzuwenden im Management. So kann es jedenfalls nicht weitergehen. Fragt doch Schalke ersatzweise, ob sie Gino Fechner wollen. der war doch schon mal in einem super duper Leistungszentrum für höhere Weihen. P.S. Ich glaube auch nicht, dass Carlo vom Typ her die beleidigte Leberwurst spielen würde, wenn man ihn nicht gehen lässt.
Zuletzt geändert von Oktober1973 am 18.04.2019, 09:28, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Solingerteufel » 18.04.2019, 09:25


Achim71 hat geschrieben:
Solingerteufel hat geschrieben:die schalker sind nicht die einzigen. ich tippe mal auf ca. 1.2 bis 1.5mio ablöse am ende. leider gibts auch dafür keinen gleichwertigen ersatz :(

Für einen Drittligaspieler mit einer Saison Erfahrung ? Niemals, ich tippe auf max. 600.000 € und dann wäre er auch gut bezahlt.

für ein 21 jähriges talent ist der faktor "erfahrung" doch völlig irrelevant und was transfersummen angeht nur ein beispiel:
für 600k könnte sich auch ein layenberger die transfer rechte sichern, ihn 1 jahr noch in lautern spielen lassen und dannach zu union berlin in die bundesliga weiter transferieren.
nur ausgedacht um klar zu machen, das er für unter 1mio niemals verkauft wird.
allerdings darf man natürlich auch nicht vergessen zu fragen was der spieler will.
und nochmal: s04 sind nur die einzigen die erwischt wurden :wink:
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Oktober1973 » 18.04.2019, 09:56


@Solingerteufel:
:lol: coole Idee wenn aus Salzburg Lautern wird und aus Leipzig Berlin. Bin gespannt was Harry dazu sagt. Hoffentlch spielen wir dann irgendwann mal im DFB Pokal gegeneinander.



Beitragvon Pinolino » 18.04.2019, 10:46


ExilDeiwl hat geschrieben:@de Sandhofer: gruschdl doch bidde nochemo doin Beitrag mit denne Phase raus. Wu simmer jetzert? :lol:


Klasse! Endlich wädd dohin mol rischdisch deitsch gschwetzt.

Wobei mer abgseh dodefu a bloß noch am Sandhofer soine Beiträg Schbass hodd. Schunschd gehts dohin blos noch dodrum, wer de greeßere Hodd, wer recht hodd, wer geiler is. Bis mer sich ins Grab gschdridde hodd. Schrecklich!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 18.04.2019, 11:05


@Pinolino:
Also de Carlo, des is a Geiler... also geiler Spieler, odda net? Mer misse echt gugge, dass de Carlo bei uns bleibt, sunsch isses nix meh mit gude Spieler.
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon GerryTarzan1979 » 18.04.2019, 11:06


Also wenn Schalke wirklich an unserem Carlo interessiert ist, dann geht mir echt der Huub hoch!
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Pinolino » 18.04.2019, 11:09


@Gerry, ich brech zamme haha.
Hoffentlich fliegt dir der Huub net weg... :daumen: :lol:



Beitragvon GerryTarzan1979 » 18.04.2019, 11:15


Pinolino hat geschrieben:@Gerry, ich brech zamme haha.
Hoffentlich fliegt dir der Huub net weg... :daumen: :lol:


Nee, aber es platzt mir gleich die Huub-Schnur!!! :lol:

Deswegen Carlo, bitte sei auf der Huub vor irgendwelchen Angeboten. Bei uns kannst du dich noch entwickeln und reifen. Wir brauchen dich!
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Mac41 » 18.04.2019, 11:16


Ob es jetzt Schalke wird, ist doch unerheblich. Sickinger wurde ins Schaufenster gestellt und die Anfragen werden kommen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wir sind ein Ausbildungsverein, dem das Wasser bis Oberkante Unterlippe steht. Hoffentlich kann Carlo entscheiden, wo's hingeht und nicht der Preis.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon Seb » 18.04.2019, 12:08


Ich denke, wir geben ihm am Ende für 0,5-0,6 M€ ab. Das ist schon ein ordentlicher Betrag für die 3. Liga und würde uns sicherlich etwas Spielraum bei der Kaderplanung geben. Deutlich mehr halte ich für unrealistisch.



Beitragvon LaOla43 » 18.04.2019, 12:31


Mac41 hat geschrieben:Ob es jetzt Schalke wird, ist doch unerheblich. Sickinger wurde ins Schaufenster gestellt und die Anfragen werden kommen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wir sind ein Ausbildungsverein, dem das Wasser bis Oberkante Unterlippe steht. Hoffentlich kann Carlo entscheiden, wo's hingeht und nicht der Preis.


So war das doch schon immer -- der FCK bildet sie aus
und danach gehen sie -- es dreht sich halt alles nur ums Geld - und sonst nix :cry: :cry:
( siehe Orban -- Trapp, Weidenfeller u. viele mehr )



Beitragvon GerryTarzan1979 » 18.04.2019, 12:43


Leider sind wir ein Ausbildungsverein, werden wir noch einige Jahre sein. Dennoch schmerzt gerade ein möglicher Abgang von Sickinger, weil er einer der wenigen ist, der diese Saison in den gemachten Spielen regelmäßig überzeugt und zudem noch ein großes Entwicklungspotenzial hat.
Wir Fans lechzen doch nach Identifikationsfiguren, nach Spielern, die FCK "sind". Und jetzt kommt ein junger aufstrebender Spieler, der eine halbe Saison Stammspieler ist... und wir müssen uns damit beschäftigen, dass er im Sommer womöglich wieder wegtransferiert wird (oder werden muss).
Sorry, das ist schon echt zum :kotz:

Auch wenn z.B. 500.000 sehr viel Geld für Carlo sind, so wäre das nur ein kleiner Tropfen in unser ausgedörrtes Flussbett...
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Ronsen » 18.04.2019, 12:51


Wenn die den abgeben egal was für ein Preis weiß mann jetzt schon das nächstes Jahr noch schwerer wird aufzusteigen. Deswegen muss er bleiben. Was auch nicht schwer sein dürfte. Selbst bei einem sehr guten Angebot.Ersatz bekommst du sowieso nicht. Und würdest dir zur neuen Saison wieder eine unsichere Stelle schaffen. Reicht schon das wir ein offensiv Problem haben, an dem wir arbeiten müssen.



Beitragvon FCK58 » 18.04.2019, 12:55


Ich rechne eher damit, dass sie ihn für Minimum eine Mio + Vertragszusätze (Transferbeteiligungen) abgeben werden. Dann aber auch nur in Verbindung mit einer Ausleihe.
Würde er unter anderen Voraussetzungen gehen, dann würden hier wohl einige gesteinigt werden.
Und mit was? Mit Recht.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Mephistopheles » 18.04.2019, 13:26


Achim71 hat geschrieben:
Solingerteufel hat geschrieben:die schalker sind nicht die einzigen. ich tippe mal auf ca. 1.2 bis 1.5mio ablöse am ende. leider gibts auch dafür keinen gleichwertigen ersatz :(

Für einen Drittligaspieler mit einer Saison Erfahrung ? Niemals, ich tippe auf max. 600.000 € und dann wäre er auch gut bezahlt.


Die 600 000 Euro bringen uns aber auch nicht wirklich weiter. Sickinger würde ich eben nicht verkaufen und nächste Saison angreifen. Dazu brauchen wir die Leistungsträger.



Beitragvon FCK58 » 18.04.2019, 13:31


Die Causa "Sickinger" steht und fällt mit dem, was bei uns finanziell noch passiert. Wird die Asche gebraucht, dann wird er eben verscherbelt werden. Und das vermutlich unter den oben von mir geschilderten Voraussetzungen.
Btw: Was 2013/14 für Ablösen gezahlt wurden, das interessiert mich herzlich wenig. Wir haben das Jahr 2019 und in dem Bereich hat sich in der Zwischenzeit so einiges getan.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Mephistopheles » 18.04.2019, 13:42


Die Frage an Herrn Frontzeck muss erlaubt sein, warum er unter ihm keine einzige Minute in der 3. Liga ran durfte. Vielleicht wäre der Saisonverlauf ein anderer gewesen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ATS, Dr.Eckspatz, Wormser und 13 Gäste