Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Flo » 27.03.2019, 15:38


Bild

Sickinger auch gegen Uerdingen der Abwehrchef

Am Freitag eröffnet der 1. FC Kaiserslautern mit dem Gastspiel in Duisburg beim KFC Uerdingen den 31. Spieltag der 3. Liga. Sascha Hildmann kann personell aus dem Vollen schöpfen.

Vor der Partie im Wedaustadion hat der FCK keine neuen Verletzungen zu beklagen. Auch deshalb will FCK-Trainer Hildmann mit demselben 18-Mann-Kader in den Ruhrpott fahren, der auch schon beim Heimspiel gegen Osnabrück auf dem Spielberichtsbogen stand. "Ich hoffe, dass wir auch mal mit weniger Aufwand ein Tor erzielen können", sagt Hildmann vor dem Duell gegen die in der Rückrunde noch sieglosen Uerdinger.

Über 1.200 Fans unterstützen den FCK am Freitag

Sehr wahrscheinlich ist, dass Carlo Sickinger erneut in der Innenverteidigung aufläuft, obwohl dieser zuletzt auch auf der "Sechs" zu überzeugen wusste. Für die Partie in Duisburg hat der FCK bisher 1.225 Tickets verkauft.

» Zum Video: Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
- Auswärtsinfos: Wedaustadion, Duisburg
Bild



Beitragvon Hellboy » 27.03.2019, 15:50


Irgendwer müsste jetzt was von "Aufbaugegener für formschwache Mannschaften" schreiben... :wink:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon DerRealist » 27.03.2019, 16:00


Aufbaugegner für formschwache Mannschaften.

Diesmal nicht. No No. :kampf:



Beitragvon Lonly Devil » 27.03.2019, 16:09


DerRealist hat geschrieben:Aufbaugegner für formschwache Mannschaften.

Diesmal nicht. No No. :kampf:

DOCH, das darf Uerdingen gerne für unseren 1.FCK machen. :p
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon DerRealist » 27.03.2019, 16:17


Lonly Devil hat geschrieben:
DerRealist hat geschrieben:Aufbaugegner für formschwache Mannschaften.

Diesmal nicht. No No. :kampf:

DOCH, das darf Uerdingen gerne für unseren 1.FCK machen. :p


Wir sind doch aber nicht formschwach...ich bitte dich! Vor dem Spiel gegen den Tabellenführer mit dicken Glocken, haben wir wie oft nicht verloren?



Beitragvon Tomspot » 27.03.2019, 16:23


Steinigt mich, aber so ganz verstehen tue ich das nicht.

Wir sind jetzt mal so gut es geht in der Planung für Liga 3 nächste Saison (Auf- und Abstieg zu weit weg, realistisch gesehen)

Wieso gibt man jetzt nicht Leuten wie Gottwalt die Chance? Er ist jung, wird wohl nächste Saison auch noch da sein und könnte jetzt reifen. Für den Fall der Fälle könnte man den doch jetzt aufbauen. Geht ja um fast nichts mehr. Dann zieht Sickinger auf die 6 und lasst mal den Bergmann ran.

Schauen, wer nächste Saison noch da ist und die spielen lassen, vorzugsweise die eigenen Jungs.

Schlechter wie die ganzen Profis machen sie es auch nicht. Und nebenbei zeigt man dann den Spielern in den U-Mannschaften, dass es eine gute Durchlässigkeit gibt, die Jungs auch Chancen auf Spiele haben.



Beitragvon DerRealist » 27.03.2019, 16:30


@Tomspot

Naja, wir haben 41 Punkte - das sind 7 Punkte auf den Abstiegsplatz. Bei noch 8 ausstehenden Spielen und demnach noch 24 zu vergebenen Punkten...wird der Trainer wohl eher seine Best-Of-Mannschaft spielen lassen oder die Jungs, die für IHN die Nase vorne haben, um kein Risiko einzugehen. So erkläre ich mir das.



Beitragvon Tomspot » 27.03.2019, 16:43


DerRealist hat geschrieben:@Tomspot

Naja, wir haben 41 Punkte - das sind 7 Punkte auf den Abstiegsplatz. Bei noch 8 ausstehenden Spielen und demnach noch 24 zu vergebenen Punkten...wird der Trainer wohl eher seine Best-Of-Mannschaft spielen lassen oder die Jungs, die für IHN die Nase vorne haben, um kein Risiko einzugehen. So erkläre ich mir das.


Rein rechnerisch ist auch noch der Aufstieg drin. Aber du pflichtest mir ja bei, dass ein Wechsel auf 1-2 Positionen, nicht die komplette Mannschaft ins Verderben stürzt, oder?

Mit Sickinger in der IV haben wir aber einen schlechteren Sechser. Da sehe ich Sickinger als stärkster. So ein großer Verlust wäre z.B. Sickinger -> Gottwalt jetzt auch nicht.



Beitragvon Klingenstädter » 27.03.2019, 16:46


DerRealist hat geschrieben:@Tomspot

Naja, wir haben 41 Punkte - das sind 7 Punkte auf den Abstiegsplatz. Bei noch 8 ausstehenden Spielen und demnach noch 24 zu vergebenen Punkten...wird der Trainer wohl eher seine Best-Of-Mannschaft spielen lassen oder die Jungs, die für IHN die Nase vorne haben, um kein Risiko einzugehen. So erkläre ich mir das.


Dazu ist zu sehen, dass nach Oben vielleicht noch Platz 4 möglich wäre. Dieser qualifiziert direkt für den DFB-Pokal kommende Saison, sodass der Zugang zu dieser lukrativen Geldquelle nicht von einem unberechenbaren Verbandspokal-Finalspiel gegen Worms (mal in die Glaskugel geschaut) abhängt.

Trotzdem hoffe ich, dass zunehmend mal Hainault gegen Gottwalt getauscht wird, oder mal ein Dreierzentrum mit Bergmann auf dem Platz steht und vielleicht ein Huth neben Kühlwetter auflaufen darf. Größere Experimente würde ich auch hier nicht fahren, da die infrage kommenden Leistungsträger aus U19 und U21 unbedingt mithelfen müssen, den jeweiligen Klassenerhalt einzutüten.
Zuletzt geändert von Klingenstädter am 27.03.2019, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon DerRealist » 27.03.2019, 16:47


Tomspot hat geschrieben: Aber du pflichtest mir ja bei, dass ein Wechsel auf 1-2 Positionen, nicht die komplette Mannschaft ins Verderben stürzt, oder?


Nein, sicher nicht, wirkte jetzt nur so, als ob du an mehrere Positionen dachtest. Wobei es ja letztlich auch, wenn man den Worten Baders Glauben schenken darf, egal ist, da der Kader ohnehin beisammen bleibt. Und was Hildmann in der kompletten tollen erfolgreichen intensiven und einschwörenden Vorbereitung zusammencastet, steht ja wieder auf einem anderen Blatt.



Beitragvon Oktober1973 » 27.03.2019, 16:50


DerRealist hat geschrieben:@Tomspot

Naja, wir haben 41 Punkte - das sind 7 Punkte auf den Abstiegsplatz. Bei noch 8 ausstehenden Spielen und demnach noch 24 zu vergebenen Punkten...wird der Trainer wohl eher seine Best-Of-Mannschaft spielen lassen oder die Jungs, die für IHN die Nase vorne haben, um kein Risiko einzugehen. So erkläre ich mir das.


Und wer gestern abend beim Torwarttalk Gerry Ehrmann genau zugehört hat, muss das Gleiche denken.
Ich wehre mich noch gegen den Gedanken. Aber unser Mentalitätsguru ist der Meinung, dass wir nach hinten schauen müssen. Und der hat zwischen den Zeilen kein Blatt bezüglich der Qualität des Kaders vor den Mund genommen.
Also ich hatte mal kurz die Luft angehalten.
Und Gerry wäre der Letzte der illoyal gegen den Trainer arbeiten würde.
Davon bin ich überzeugt.
Ich hoffe, dass speziell Gerry denen soviel Feuer in den letzten Spielen macht, dass die nicht mehr wissen wo hinten und vorne ist.



Beitragvon Lonly Devil » 27.03.2019, 16:56


DerRealist hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:... ...
DOCH, das darf Uerdingen gerne für unseren 1.FCK machen. :p


Wir sind doch aber nicht formschwach...ich bitte dich! Vor dem Spiel gegen den Tabellenführer mit dicken Glocken, haben wir wie oft nicht verloren?

Es ging noch besser, also "formschwach". :wink: :lol:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 27.03.2019, 17:10


Hellboy hat geschrieben:Irgendwer müsste jetzt was von "Aufbaugegener für formschwache Mannschaften" schreiben... :wink:

Kommt bei der Pressekonferenz aber immer erst nach: "Immer dasselbe Gequatsche. Die sollen nicht labern, sondern bla bla bla".



Beitragvon Lonly Devil » 27.03.2019, 17:46


Wie immer, wird mich der Trainer nicht erhören. :lol:

Bild

Falls doch, dann holt (oder eure Vertretung auf dem Platz) die 3 Punkte in die Pfalz!
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Hellboy » 27.03.2019, 21:19


Bild
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Betziteufel49 » 27.03.2019, 22:11


Bild

Mit dieser Aufstellung müsste ein Punkt zu holen sein. :lol:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon SEAN » 27.03.2019, 23:05


Hildmann soll ruhig seine "Stammelf" spielen lassen. Man ist noch nicht ganz gesichert, auch wenn es ziemlich unwahrscheinlich ist, auf die letzten 4 Plätze zu rutschen. Es sind ja nicht nur 7 Punkte bei noch 8 Spielen, es müßten auch 8 Mannschaften diese 7 Punkte mehr holen. 2-3 Teams, OK, da wär das was anderes, aber 8?
Ich finde auch, das die Mannschaft einen wie Löhmannsröben braucht. Nicht, weil er durch exquisites Aufbauspiel glänzt, er ist einfach kein Fussball-As, sondern weil er einfach mal der böse Bube ist. Alles was da auf dem Platz rumläuft, das ist schlichtweg alles viel zu brav. Manchmal kommt mir das so vor, als wenn unser Mittelfeld den Gegner damit droht, mit Wattebällchen zu werfen. Löh ist da anders, da fetzt es auch mal. Manchmal unbedarft, manchmal unnötig, aber der Gegner überlegt sich es zweimal mit Hacke, Spitze usw. zu spielen, wenn er mit der Fresse Gras gefressen hat. Und meistens setzt er die Zeichen so, das im Gegensatz zu Fechner die Freistöße einigermaßen weit von unserem Tor weg sind. Der ideale wäre natürlich Sickinger auf der 6er, aber der hält wenigstens ein klein wenig die Abwehr zusammen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Oktober1973 » 27.03.2019, 23:46


Bild

ich bleibe bei meinem Entwurf auf den Hilde nicht gehört hatte :D
Löh unabdingbar als böser Bube,
Albaek aus von mir genannten Gründen raus, Bergmann rein,
Sternberg hatte sich stabilisiert; darf als mein Dauerwackelkandidat bleiben.
Da wir auf Sieg spielen sollten, Sickinger vorziehen ; Gottwalt hinten rein, der dann auch übrigens eine der zahlreichen Ecken per Kopf verwandelt.
Pick kann auch rechts, wenn alle meinen der kann nur Joker, darf event. auch Schad ran.
Aber wir sollten jetzt mal langsam die Stammannschaft finden. Die gegen Osnabrück angefangen hat, war es m.E. nicht. Auf der anderen Seite ist es ja auch nicht schlecht aus der Datenbank Spieler ziehen zu können, bei denen man nicht überlegen muss. Hat ja auch etwas.



Beitragvon Tomspot » 28.03.2019, 00:42


ist einer von euch nah an der zweiten Mannschaft/U-Mannschaften dran?
Haben wir eine Alternative für die Linksverteidiger-Position, außer Sternberg/Fechner/Botiseriu?

Genauso die Frage: Haben wir alternativen zu Sickinger/Hainault/Kraus in der Verteidigung, außer Gottwalt?

Ist es noch realistisch, auf Platz 4 zu schielen, um ein Endspiel gegen Worms im Verbandspokalfinale, um den Einzug in den DFB Pokal, zu umgehen?



Beitragvon Thomas » 28.03.2019, 17:04


Hier gehts weiter mit dem ausführlichen DBB-Vorbericht zum Spiel:

» Vorbericht KFC-FCK | Duell der Tabellennachbarn: Lautern gegen Ponomarew

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste