Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Ingo » 10.03.2019, 10:22


Bild

Albaek fühlt sich daheim: "Würde gerne bleiben"

Im Sommer läuft der Vertrag von Mads Albaek beim 1. FC Kaiserslautern vermutlich aus. Der Däne kann sich einen weiteren Verbleib bei den Roten Teufeln aber vorstellen.

"Ich würde gerne bleiben - ja, ganz klar", sagte Albaek vor dem Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena in der "Rheinpfalz". Er fühle sich in der Pfalz mit seiner Familie daheim. Gegen die Thüringer wird der Mittelfeldspieler nach erneuter Verletzungspause sein Comeback feiern.

Der 29-Jährige war vor der vergangenen Saison von IFK Göteborg an den Betzenberg gekommen. Nach dem Abstieg unterschrieb er im Sommer 2018 einen für die 3. Liga gültigen Vertrag, der sich im Aufstiegsfall verlängern würde.

Die ihm angedachte Führungsrolle im zentralen Mittelfeld der Lautrer konnte Albaek aufgrund ständiger Verletzungen noch nicht erfüllen. In der laufenden Spielzeit kam er bislang auf 13 Einsätze.

Quelle: Der Betze brennt / Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Verstärkungen gesucht: Wo besteht beim FCK Bedarf? (Der Betze brennt)



Beitragvon Achim71 » 10.03.2019, 10:28


Ich würde ihn gerne weiter hier sehen. Deswegen, Vertrag verlängern bitte. Fußballer braucht diese Mannschaft und zweifelsohne ist er einer, Stolperer hat sie genug.



Beitragvon Betze_FUX » 10.03.2019, 10:43


Aber erst soll er mal spielen.
Man konnte bisher leider immer nur Ansätze seines Könnens sehen. Dann fiel er leider aus.
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon Hephaistos » 10.03.2019, 10:51


Er hat in den 2 Jahren bei uns kaum gespielt (gesamt 20 Einsätze), verdienen wird er aber nicht wenig, denke ich. Wenn man den Vertrag leistungsbezogen ausstatten, könnte man überlegen mit ihm zu verlängern. Ob er uns weiterhilft, glaube ich momentan wenig.. Zu verletzungsanfällig..



Beitragvon GerryTarzan1979 » 10.03.2019, 10:52


Egal ob er jetzt seine Leistung gebracht hat oder nicht, oder ob er verletzt war. Es ist jedenfalls eine positive Aussage und nicht selbstverständlich. (was sie wert ist, wird man sehen)
Gerne würde ich ihn mal über einen längeren Zeitraum spielen sehen, denn zweifelsohne kann er was. Schön wäre es, wenn er heute gegen Jena den ersten Schritt macht und uns zum Sieg führt.
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Nickthequick030 » 10.03.2019, 11:03


Stimmt, definitiv eine gute Aussage.
Leider war es bislang wiederholt so, dass er immer dann wenn die Leistung stärker wurden Verletzungen ihn ausbremsen.
Ihn mal eine Saison unverletzt zu sehen wäre super.



Beitragvon carpe-diabolos » 10.03.2019, 11:10


Dann warten wir mal, ob eine Vertragsverlängerung erfolegn wird.

Albaek ist ein Schlüsselspieler. Sascha Hildmann hat dies erkannt und setzt konsequent auf ihn.

Wenn man einen Spieler dieser Qualität unter Vertrag nimmt, muss man ihm auch eine passende Rolle im Mannschaftgefüge zuordnen. Dies ist in der Vergangenheit nicht mit der nötigen Konsequenz erfolgt (siehe auch Altintop u.a.)
Qui diabolos odit, odit homines is
Wer die Roten Teufel hasst, hasst die Menschen
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem
Was auch immer du tust, handele klug und bedenke das Ende



Beitragvon diago » 10.03.2019, 11:31


Er ist zu oft verletzt. Sollte er auf Teile seines üppigen Gehalts verzichten, kann er meinetwegen bleiben. Ich glaube allerdings nicht, dass er dazu bereit ist.



Beitragvon Teufel51 » 10.03.2019, 11:44


Von seinem Gehalt wissen wir doch garnichts.
Seine Verletzungen machen mir mehr Sorgen.
Davon frei wäre Er mit das BESTE in der Mannschaft,also verlängern.



Beitragvon lauternfieber » 10.03.2019, 11:48


@diago: "Üppiges Gehalt??" Wie kommst du darauf, kennst du seine Gehaltszettel? Wenn ja, dann rück sie bitte raus und ich zeige dir meine!

Ich würde gerne Albaek halten und hoffe, er kann eine Bereicherung a la Christoph Moritz werden. Wenn dieser auch zuletzt nicht sehr in der Gunst unserer Fans stand.



Beitragvon Chrisss » 10.03.2019, 12:06


Was mir an Albaek gefällt ist, dass er Charakter und Eier in der Hose hat. Der ist damals vorneweg zur West gelaufen, als unsere Fans auf den Platz gesprungen sind.

Natürlich neben seiner spielerischen Qualität, die man in dieser Bolztruppe leider zu wenig sieht. Ihn zu halten wäre gut, wichtig und ein tolles Signal! :daumen:



Beitragvon Solingerteufel » 10.03.2019, 12:19


lauternfieber hat geschrieben:@diago: "Üppiges Gehalt??" Wie kommst du darauf, kennst du seine Gehaltszettel? Wenn ja, dann rück sie bitte raus und ich zeige dir meine!

Ich würde gerne Albaek halten und hoffe, er kann eine Bereicherung a la Christoph Moritz werden. Wenn dieser auch zuletzt nicht sehr in der Gunst unserer Fans stand.

sehr naiv, natürlich sind albaek und spalvis unsere spitzenverdiener. was willst du denn da nicht wissen???
albaeks können ist unbestritten, es hat uns bisher aber rein garnix gebracht. er hat jetzt noch 11 spiele zeit, dannach sollte man erst überlegen ob man ihn halten möchte.
die aussage von mads ist sicherlich sehr nett gemeint, darf aber nicht darüber hinwegtäuschen das er(wie ende letzte saison) keine möglichkeit hatte sich für höherklassige clubs zu empfehlen.
einen albaek in topform nehm ich mit handkuss, einen albaek der letzten 2 saisons besser nicht
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Talentfrei » 10.03.2019, 12:20


Den größten Teil seines Gehalts wird wohl die Krankenkassen gezahlt haben. War ja ständig verletzt. Man sollte ihn aber auf jeden Fall halten. Ein Mittelfeld mit ihm, Löhmannsröben und Bergmann wäre wohl mit das beste in Liga drei.



Beitragvon Nightcrawler » 10.03.2019, 12:34


Talentfrei hat geschrieben:Ein Mittelfeld mit ihm, Löhmannsröben und Bergmann wäre wohl mit das beste in Liga drei.


Ist es so? :wink:
Dann wird es aber langsam Zeit es zu zeigen.



Beitragvon diago » 10.03.2019, 13:08


@lauternfieber
Meinst du, dass Albaek und Spalvis für ein normales Drittligagehalt hier geblieben wäre?. Das glaubst du doch selbst nicht. Einen Beleg dafür hab ich natürlich nicht, man muss nur 1 und 1 zusammen zählen.



Beitragvon Betze_FUX » 10.03.2019, 13:11


In erster Linie ist es mal ein eindeutiges und klares JA zum FCK. Darüber lese ich hier kaum positives!
Wenn ein Spieler in unserer Situation eine solche Aussage trifft find ich das erst mal gut.
Er hatte auch sagen können " die Saison ist noch lange ich konzentriere mich erst mal ...bla bla bla"
Hat er aber nicht. Er hat ein klares Statement abgegeben. Jetzt liegt der Ball beim FCK. Natürlich kommt es am Ende auf die Vertragsinhalte an. Aber trotzdem, die Botschaft ist eindeutig.
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon diago » 10.03.2019, 13:18


Ich bin bei solchen Botschaften sehr vorsichtig. Die sind am Ende auch nichts wert. Nicht falsch verstehen: Ich würde mich auch freuen, wenn Albaek bleibt. Aber nicht um jeden Preis und er muss fit werden und in Form kommen. Die letzten 2 Jahre hat er das nicht geschafft



Beitragvon Begbie1980 » 10.03.2019, 14:10


Chrisss hat geschrieben:Was mir an Albaek gefällt ist, dass er Charakter und Eier in der Hose hat. Der ist damals vorneweg zur West gelaufen, als unsere Fans auf den Platz gesprungen sind.

Natürlich neben seiner spielerischen Qualität, die man in dieser Bolztruppe leider zu wenig sieht. Ihn zu halten wäre gut, wichtig und ein tolles Signal! :daumen:


Sehe ich zu 100% genauso. Außerdem hat er bei mir einen riesigen Stein im Brett, weil er sich eben nicht nach dem Abstieg verpisst hat.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon Alexander1.0 » 10.03.2019, 15:55


Achim71 hat geschrieben:Ich würde ihn gerne weiter hier sehen. Deswegen, Vertrag verlängern bitte. Fußballer braucht diese Mannschaft und zweifelsohne ist er einer, Stolperer hat sie genug.

Genau, Wen soll man sich sonst als Zugpferd der Mannschaft nehmen?! :daumen: Ich hoffe er kann weiter Fußball, nicht wie der ein oder andere der eine lange Verletzung bei uns auskurierte. Oder gibts wieder ein paar Euro für unseren marodierenden Verein. Die Gehälter müssen bezahlt werden. :wink:



Beitragvon Betziteufel49 » 10.03.2019, 16:27


[quote="GerryTarzan1979"]Egal ob er jetzt seine Leistung gebracht hat oder nicht, oder ob er verletzt war. Es ist jedenfalls eine positive Aussage und nicht selbstverständlich. (was sie wert ist, wird man sehen)
Gerne würde ich ihn mal über einen längeren Zeitraum spielen sehen, denn zweifelsohne kann er was. Schön wäre es, wenn er heute gegen Jena den ersten Schritt macht und uns zum Sieg führt.[/quot

Hat er gemacht. Nun soll er die restlichen Spiele mal ordentlich weiter spielen und dann kann man entscheiden wo die Reise hingeht. :lol:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: De Sandhofer, FCK Fan GL, walgar, Zizou91 und 43 Gäste